Beiträge von sushiba

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org

    Dieses Probieren mit Zwang mache ich nicht. Das wäre bei all meinen Kindern im Machtkampf geendet und das möchte ich nicht.

    Klar, das eine oder andere Mal ringe ich denen schon mal ein Probieren ab, vorallem wenn es artverwandte Speisen sind aber nicht mit Druck. Funktioniert soweiso nicht.

    Weihnachten waren wir Essen und mein 2. Sohn hat erst obligatorisch Pommes ohne alles ( während wir da mit Ente, Klößen etc. saßen ^^ )bestellt und dann plötzlich aus dem Nichts, fragte er ob er auch so ne halbe Ente ohne alles haben darf. Das war schon ein großer Schritt und kam garantiert aus dem Gefühl, dass es irgendwie auch peinlich ist mit diesen nackten Pommes.

    Wenn sowas passiert, dürfen wir auf jeden Fall nicht groß kommnentieren, sonst macht er es nicht wieder #zwinker

    Also mein 2. Sohn sagt das jedenfalls, dass er sehr intensiv schmeckt und riecht.


    Er war als Kind auch sehr empfindlich was Kleidung angeht.....nur weiche Materialien, Jogginghosen, Krise bei Jahreszeitenwechsel etc.


    Das hatte mein Großer ebenfalls.


    Der Vater der Kinder hat bis Mitte 20 sein Kinderessprogramm durchgezogen und hat dann durch soziale " Zwänge " ( gemeinsames Essen mit den Eltern der neuen Freundin z.B.) das langsam abgebaut.

    Also mein Bruder war so, deshalb war ich gar nicht besonders überrascht und der Vater der Kinder ebenfalls, so das auch der nicht überrascht war. 😁

    Mein Ältester war schon richtig krass vorallem weil er immer nur in so mini Mengen gegessen hat Wie ein Mäuschen.

    Bei dem kam in der Pubertät die Neugier und auch der Wille zu probieren. Er ist jetzt auf nem guten Weg zum " normalen Esser".

    Kind Nr 2 ist oben beschrieben. Er ist soo mega konsequent in seinen Gewohnheiten. Ich glaube, er würde das schon gerne ändern und merkt auch wie doof das auf der sozialen Ebene ist. Er kann sich nur nicht überwinden, der Arme.

    Kind Nr.3 ist auch wählerisch, hat aber im Vergleich zu den Brüdern die gröste Bandbreite und isst zu meiner Freude gerne komplette Mahlzeiten, mit Soße und so. Macht einfach viel mehr Spaß, für sie was zu Essen zu machen. Es gibt allerdings auch X Sachen die sie nicht anrühren würde.

    Der Kleine hat auch seine festen Gewohnheiten .....Salamibrot oder Nutellabrot, Pizza Salami, Pommes, Kroketten, Reis, Nudeln, Hot Dog, Bratwurst aber zum Glück gerne Obst und Rohkost. Super viele Sachen vorallem Milchprodukte wollten alle nie richtig anrühren. Und es gehen bei allen immer nur bestimmte Produkte. Das kann ich aber total nachvollziehen. Pizza ist nicht gleich Pizza usw.

    Ein Kind was Alles oder das meiste isst, ist für mich wie ein Wunder 😂

    Immerhin Butter, würde ich da meinen ^^ Meiner isst nur helle Brötchen, Toast, Waffeln und sowas ohne irgendwas.


    Wir nennen es liebevoll die gelbe Diät #freu, weil er eben hauptsächlich Sachen isst, die diese hellgelbe Lebensmittelfarbe haben. Ja und Butter würde da auch rein passen aber sowas wie Butter, Sossen, Käse etc. hat sein Körper noch nie erlebt.

    Bei Mc Donalds isst er ausschließlich Nuggets und Pommes.

    Es ist mir ein Rätsel, dass ihm das ganze Zeug nicht schon richtig zu wieder ist. Immer das Gleiche #haare

    Einziger Lichtblick, Obst und Rohkost geht einigermaßen, muss ich ihm aber hinterher tragen

    Ich mache das für meinen 16jährigen( seit gestern frisch 16) aber es sind auch immer echt einfache Sachen die er will....Pommes, Pfannkuchen, Nudeln, Reis ohne was, Hähnchenschnitzel. Seufz. Das mache ich Alles im Schlaf ^^

    Er ist sonst echt sehr bescheiden, deshalb mache ich es meistens gerne. Eher selten nervt es mich mal.

    Ah ja, siehste. Den Verdacht hatte ich auch mit dem Bakterien/ Schweißgemisch.

    Da müssen wir jetzt also sehr akribisch an das Problem rangehen #yoga

    Aber gut zu wissen, dass andere das Problem auch kennen.

    Bei meinen älteren Söhnen war das nie Thema.

    Danke also für Deine Antwort!!

    Wir haben hier ein Problem mit den Schienbeinen meines 8 jährigen Sohnes.

    Immer wenn er beim Fussball Schienbeinschoner trägt, juckt ihn in kürzester Zeit die Haut darunter. Er fängt dann an zu kratzen und es entwickeln sich wunde unschöne Stellen.

    Die Schienbeinschoner haben wir schon gewechselt, es juckt trotzdem.

    Insgesamt neigt er zu trockener Haut.

    Ich habe gerade keine Idee, wie man das Problem lösen kann. Ohne wäre auch schlecht.....

    Kennt das jemand?

    So eigenlich! gehts mir ja wieder besser aber dafür renne ich jetzt ständig aufs Klo( Durchfall #hmpf) obwohl ich kaum was gegessen habe, wegen null Appetit.

    Passt ja bestens zu Weihnachten, wo sich Alles ums Essen dreht und ich natürlich auch dafür zuständig bin.

    Ob das wohl eine Reaktion des Körpers auf den Infekt ist? Gestern war meine Haut so empfindlich, dass mein ganz normaler Hoodie sich unangenehm reibend angefühlt hat 8o

    @ FrauCarlina



    Ich musste meinem Bruder auch absagen Das Verständnis war auch eher mittelmäßig.


    Wir sind wieder auf den Beinen und husten uns dabei die Seele aus dem Leib.

    Als Highlight nach einem ohnehin schon strapaziösen Einkauf, ist meiner Freundin vorhin der Topf Kürbissuppe aus der Hand geglitten, der noch im Kühlschrank stand.

    Das war ganz kkar der Endpunkt #haare So eine elende Sauerei.

    Nunja, jetzt ist wenigstens alles tip top geputzt und wir sind back in buisness 8o #freu


    Wenns sein muss, ist man schneller wieder fit als einem lieb ist.

    Unsere Hausärztin ist leider nicht so fit #hmpf


    S. hatte diesen " Ausschlag " vor ca. nem Jahr schon mal, in schwächerer Ausführung. Da meinte sie damals, das wäre nichts


    Dieses Mal ist er aber viel mehr. Ach, ich weiß auch nicht.


    Letzte Woche war bei der Hausärztin wegen Überlastung nicht mal das Telefon besetzt ...

    So, jetzt war sie in der Akutsprechstunde beim Hautarzt und wurde wegen Erkältungssymptomen wieder weggeschickt.

    Man muss sich echt Sorgen machen um unser Gesundheitssystem #crying




    Hat jemand hier Erfahrung mit Online Ärzten?

    ,Ich hatte mal selber ne Gürtelrose am Rücken. Die war auch gar nicht mal so groß und auffällig.

    Ich habe damals noch meinen 2. Sohn gestillt und deshalb nur mit dieser Windpockenimulsion behandelt. Der Ausschlag ging schnell wieder weg aber ich habe bis heute so ein difuses Nervenkribbeln an der Stelle.

    Meine Freundin hatte in der letzten Woche eine schwere Grippe. Vor etwas anderthalb Jahren hatte sie ne heftige Herpes Erstinfektion mit Fieber und Erschöpfung.

    Jetzt hat sie seit ein paar Tagen einen Aufschlag zwischen der Brust, der juckt und brennt Es handelt sich aber eher um so mini kleine Stellen, einige sind offen und nässen. Tendenziell werden sie mehr.

    Könnte das eine Gürtelrose sein?