Beiträge von Schnuck

    Meine beiden Jungs hatten Interesse an allen allen möglichen Büchern. Oft sogar an speziell "Mädchenbüchern" in rosa Einband.:D

    Sie lesen immer noch sehr viel, jetzt hauptsächlich Fantasy, also wenig "mädchenkram" , weil das sich meist um Liebesromanzen dreht und da haben sie (noch?) keinen Draht zu.

    Vielleicht war es lesefördernd, ihnen einfach alles vorzulesen oder in die Hand zu geben, was sie gerade mögen, ohne es abzuwerten? Möglicherweise lesen die Jungen mehr, die nicht schon gleich in Schubladen gesteckt werden? So gesellschaftlich gesehen, meine ich. Die individuelle Lesefreude hängt ja noch von mehr ab.


    Kinderbücher mit männlich und weiblichen Protagonsten, wo der Junge nicht immer der Held ist sind die aus der Reihe "Magisches Baumhaus".

    Sonntagsfrühstück. Ich schaue in die Tüte mit dem "Nachtisch".

    "Hmm, ein Donut für mich und der Kreppel für den Papa. Was bekommen die Kinder?" :D

    Kobold:"Eyy!"

    Wusel:"Gemeine Eltern!" überlegt einen Moment "Ja, wir essen die gemeinen Eltern. Gefüllt mit den leckeren Sachen!"8o


    Lecker, gefüllte Eltern. ^^ Dann müssen wir wohl noch mehr Süsses essen.#cool

    Beim Wikingerinnen-Artikel bitte nicht vergessen, was die Forscherinnen wirklich schreiben: in ländlichen Regionen ist die Versorgungslage von Männern und Frauen in der Zeit gleich gut. Das "könnte" auf eine gewisse Gleichberechtigung hinweisen, muss aber nicht.


    Liebe Grüsse


    Talpa

    Das ist klar. Aber in Verbindung mit dem Video über die ungleiche Körpergröße von Männern und Frauen finde ich den Ansatz durchaus interessant.

    Historisch muss man mit Interpretationen immer sehr vorsichtig sein. Aber die letzten Sätze beziehen sich anscheinend auf die Gegenwart und sind deswegen besonders spannend.

    Lebens- und Karriereziele entwickeln.

    Da würde mich mal die Richtung und Intention interessieren. Möglicherweise könnte ja der Schwerpunkt mal auf "Lebensziele" liegen?

    Vielleicht etwas sehr optimistisch und innovativ gedacht, aber vielleicht....



    Ja, besonders die letzten Sätze fand ich sehr interessant.#ja

    Ich habe mir zum Essen ein Kopftuch übergezogen, damit meine Haare nicht über den Tisch fusseln.

    Kobold:"Jetzt wirst du eine Putzfrau."

    Ich: " Piratin!"

    K.: "Putzfrau!"

    I.: "Piratin!"

    K.: "Putzfrau!"

    Schnuckmann zu K.: "Pass auf, sonst merkst du gleich den Unterschied.;)"

    K.: "Dann holt sie ihren Besen und haut mich."

    I.: "Dann wär ich eine Hexe!"

    K.: "Ach nee, eine Putzfrau hat ja einen Mopp. Also musst du deinen Mopp nehmen."

    I.: "Pass nur auf, sonst hole ich gleich den Mopp und mobbe euch!":D


    Was man so für freche Kinder großzieht.8o

    Das Kätzchen hat so Feenflügel mit Glitzer und allem Pipapo zum Verkleiden. Und der Glitzer ist naturgemäß überall...

    Auch auf dem Badezimmerfußboden. Sie sagt sowas wie: "Guck mal, Mama, da ist Glitzer auf dem Fußboden". Ich frag sie, ob sie auch weiß, warum der Fußboden glitzert. Da sagt sie: "Weil der so sauber ist!"

    Ahh#idee1 warum putzen, wenn man auch einfach Glitzer drüber streuen kann!

    (siehe meine Signatur;))

    Kobold :"Mama, Ich glaub, ich bin krank! Ich habe gerade das Bedürfnis, Wusel "Gute Nacht" zu sagen!"

    Ich:" Oh, du hast eine Nettigkeitsinfektion."

    Er:"Ja! Aaargh!"#kreischen

    Das ist genug Grund zum Jammern! Hört sich sehr schmerzhaft an.#hmpf

    Ich würde es mir an deiner Stelle gut gehen lassen, lesen, Tee, fernsehen... Und vorallem das Knie schonen! Wenn dein Freund da ist, soll er alles für dich ans Sofa stellen, was du brauchst, damit du dich nicht viel bewegen musst.