Beiträge von Müsli

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org

    Wir haben auch keinen der im März/ April Geburtstag hat. Das ist für das fünfte Kind ganz gut. So haben wir die Geburtstage ganz gut über das Jahr verteilt. Dafür hat es das letzte Kind nicht getroffen: erst das Kind und am nächsten Tag der Papa.

    So wie bei Murmelchens Mama war mein letztes abstillen auch. Wir haben der Brust gute Nacht gesagt und es gab nur noch Wasser. Wir hatten schon ein paar Wochen vorher das Wassertrinken im Bett eingeführt. D.h stillen und Wassertrinken… das Kind war da schon 3 1/2 und hat das gut akzeptiert. Die letzte Stillmahlzeit die weggefallen ist ist das Aufwachstillen, da war Wassertrinken keine Option. Da mussten wir kurzfristig 2 kleine Kekse den Hunger bis zum Frühstück überbrücken, war nur eine ganz kurze Zeit.

    Ich wurde 3 mal stillend schwanger aber innerhalb von wenigen Tagen war die Milch einfach weg. Trotz weiter anregen und pumpen war es einfach vorbei mit der Stillerei. Ic/ bewundere euren Körper der das weiterhin leisten kann.

    Das stimmt. Umstandshosen trage ich seit der 6. Woche…. Habe hier von Größe 40 bis 46 Ja noch viele rumliegen von den letzten 16 Jahren. Viele Hosen sind fast hinüber und ganz dünn am Stoff, aber eben nur fast…. Die trage ich noch ein paar Wochen bis sie ganz kaputt sind.

    Was gerade eng ist: Unterhosen, heute musste ich einfach die Schere holen und ein Entspannung Schnitt reinmachen, die gar sooooo gezwickt.

    Caddy seit dem 3, Kind und als Dienstwagen eine V Klasse.


    Ganz wichtig für Euch ist das 3 Kindersitze nebeneinander passen. Das sieht oft in der zweiten Reihe breit aus, die Autoverkäufer spucken große Töne…. wenn Du dann die Kinder anschnallen willst geht es nicht. Weil der Gurt zu kurz oder zu wenig Platz ist. Man kommt nicht an den Anschnaller dran.


    D.h zum Autokauf die 3 Sitze mitnehmen und ausprobieren, notfalls irgendwo bei Bekannten ausleihen. Babyschale sind schmäler und Kindersitze ab 1 Jahr breiter d.h es wäre gut mit 3 normalen Kindersitzen alle Kinder anzuschnallen. Passt der Kinderwagen in den Kofferraum? Da kommen die Verkäufer auch wieder ins schwitzen…. Den oft ist die Kofferraumklappe nicht gut gemacht und man stoßt an.

    Ich bin der Autoverkäuferschreck den ich komme mit Sitzen, Kinderwagen, Wickeltasche, Laufrad… Großfamilie eben. Bei BMW gab es kein Auto mit 3 Kindersitzen hinten im Jahr 2010. bei Mercedes gab es das auch nicht, außer den Busen. .


    Sharan in 2014 war eine Notlösung aber letztendlich von Anfang an zu klein. Mit 4 Kindern kommst Du an den Bus nicht mehr vorbei. Wenn genug Geld da ist kauft Euch einen Bus schon mit 3 Kindern.

    Ich bin 15+ irgendwas und mein Bauch ist diesmal so miniklein das man noch nicht wirklich viel sehen kann. Das war beim vierten Kind echt ganz anders. Da konnte ich in der 10. Woche den Anschnallgurt nicht mehr ertragen und brauchte so ein Schwangetschaftsgurtdings.


    Schön das dein Baby sich jetzt blubbernd meldet.

    Wir haben mit 5 einen Linkshänderberater gesucht und es hat ein ganzes Jahr lang getestet. Unser Kleiner ist klar Linkshänder. Bei meiner Tochter war das ganz früh klar - auch links, die mittleren Jungs sind Rechtshänder und das war auch mit 3 bis 4 ganz klar.

    Ich wollte das Geschlecht unbedingt wissen. Und ich freue mich auf die Flohmarkttische mit den vielen vielen Mädchensachen die auf mich warten. Ich habe jetzt 3 Söhne hintereinander bekommen und es ist schön jetzt wieder ein Mädchen zu bekommen. Meine Große wird im Januar schon 16. Söhne sind toll aber Töchter auch!


    Ich bin gar kein großer rosa Fan und kleide meine Kinder recht neutral, aber ich freue mich einfach auf schöne unkitschige Mädchensachen. Neues habe ich bisher nicht gekauft, alles Second Hand von 2019/20 als ich schon einmal schwanger war und es noch Flohmärkte gab.


    Habt ihr schon Besorgungen gemacht? Wir brauchen eigentlich nur schöne Mädchensachen, ungeplante Flohmarktschätze und einen Autositz, alles andere ist hier vorhanden und wird recycelt. Der Kinderwagen ist zwar schon 16 aber irgendwie mag ich ihn und behalte ihn, selbst wenn er nicht gut ins Auto passt und einige Macken hat. Er muss nur 6 Monate aushalten, danach haben wir einen Sportwagen mit 3 Rädern der erst beim dritten Kind gekauft wurde.


    Erzählt mal.

    Sowas kann man auch in den Briefkasten werfen, wie Portemonnaies (wenn noch Karten drin sind) ansonst Sparlasse/ Bank, Busfahrer

    Ja genau! Wir haben bei einem Wandertag letztes Jahr Etwas gefunden und in der nächsten Ortschaft in den Briefkasten geworfen. Es war Feiertag, nichts los und wir mussten dringend den Zug erwischen.

    Danke Euch. Kraft schöpfen ist mein Motto für die nächste Woche.


    Die Hausgeburt ist leider nicht möglich, bei uns in Umkreis gibt es nur dieses Team. Sie sind gut und erfahren und wenn sie gegen eine Hausgeburt sind werde ich keine machen. Immer würde ich im Hinterkopf haben das es ein Risiko ist und das lässt mich dann nicht in Sicherheit gebären. Ich bin doch selber Ärztin und habe schon einige Katastrophen während Geburten miterlebt. Beleghebammen gibt es auch nicht d.h ich überlege eine Doula mitzunehmen. Hatte ich bei der zweiten Geburt dabei und es war ok, nicht so super wie gedacht. Wenn 16 jährige Mädels erlaubt sind nehme ich meine Tochter mit. Sie hätte Lust und ich würde ihr auch erlauben jederzeit rauszugehen wenn es zu heftig wird.

    Nicht oral einnehmen! Dieses Progesteron nur über die Haut und vaginal, den sonst hat es üble Nebenwirkungen auf den Magen/Darmtrackt mit Übelkeit und co!


    Du kannst ein Versuch wagen mit 100 mg Utrogest vaginal ab 14. Zyklustag. Ist nicht sehr teuer, braucht aber ein Rezept.

    Oh ja, das ist der Grund warum ich so lange gebraucht habe um dieses Gerät auch zu benutzen.


    Ich habe es in der Woche nach der Todgeburt gekauft den ich wusste ich werde irgendwann wieder schwanger und werde es brauchen. Wenn ich es dann schon im Haus habe werde ich es im richtigen Moment benutzen können um die Sorge zu mindern. Erst war es im Keller und jetzt seit 2 Monaten im Nachtkästchen. Ich hatte es schon ein paar mal in der Hand, habe YouTube Videos dazu geschaut aber erst gestern probiert das Herz zu finden. Es ist nicht schwer, aber die Hürde war riesig.


    Es ist kein Gerät für den gesunden Menschenverstand, es gibt nur eine Scheinsicherheit. Die ist aber einfach da weil ich jederzeit nachschauen kann ob in den Moment alles ok ist.

    Sobald spürbare Kindsbewegungen da sind wird es hoffentlich besser werden. es ist eine beschwerliche Schwangerschaft und ich freue mich zurück blicken zu können auf vier schöne unbeschwerte Schwangerschaften. Klar, ich hatte schon 2 Fehlgeburten aber die waren vor der 12. Woche und haben mein Grundvertrauen nicht gefährdet. Ich wusste das mein Körper weiß wie man brütet, das Kindsbewegungen bedeuten dass Alles ok ist.


    Jetzt ist jede Vorsorge eine Sorge, das steckt schon im Wort drin. Ich glaube ich brauche eine neue Hebamme. Meine Hausgeburtshebamme hat die Hausgeburt in diesem Fall abgelehnt, d.h ich muss wieder in die Klinik. Das wirft nochmal ein Risiko/Sorge über diese Schwangerschaft und macht die Sorge noch größer.

    Angua Vielleicht kannst du ja irgendwie essenstechnisch ein bisschen vorplanen für die Fortbildung und einen (gesunden und nahrhaften) Snackrucksack oder sowas packen. Damit du wenigstens nicht nur vom Bäcker oder der komischen Mensa leben musst.

    Bist Du in einem Hotel untergebracht? Da würde ich etwas vorbestellen. warme Suppen tun mir abends so gut. Vielleicht gibt es sowas vor Ort?


    Ängstetechnisch: ich sehne mich nach Ruhe, Tage und Nächte ohne Übelkeit und möchte gerne Energieschübe. Gestern habe ich zum ersten Mal den Fetal Doppler rausgeholt und kurz die Herztöne gehört. War alles ok. Heute vor einem Jahr hatte ich die Vorsorgeuntersuchung in der 17. SSW bei dem wir gesehen habe das das Herzchen nicht mehr schlägt. Ich bin jetzt 14+4: d.h noch 3 Wochen bis wir über diese Woche sind.

    Hast Du Dich schon bei den Gestose Frauen beraten lassen? Ich habe in Erinnerung das man dort gute Tipps bezüglich Bluthochdruck bekommt. Ich kann mir vorstellen das das stressig ist. Jede Messung belastet weil die Sorge die begleitet.


    Fortbildung: muss Du anschließend noch den dritten Teil vor der Geburt machen? Wenn ja dann würde ich das wohl machen. Fällt der dritte Teil erst nach der Geburt wird es sowieso langfristig sein. In der Zeit hat man selten die Ruhe für solche Projekte.

    Danke Dir!


    Mein Mann stammt aus einer Familie die sehr viele Männer mit autistischen Muster hat. Er, sein Vater, sein Onkel, der Sohn des Onkels… das wurde früher als Sonderling, Einzelgänger, Alkoholiker, abgestempelt. Wenn man genau nachfragt und die Geschichten dieser Männer erforscht kommt man ziemlich schnell auf einen gemeinsamen Nenner. Die Frauen der Familie waren unauffällig. Isoliert ist so ein Gen nicht, das ist so ein Multipool im Erbgut was immer weitergegeben wird. Haben wir auch erst vor ein paar Jahren herausgefunden. So etwas wurde früher vertuscht. Meine Schwiegermutter hat damit ein Problem weil wir das Thema ansprechen und die Jungs auch diagnostizieren lassen.