Beiträge von Müsli

    Das ist eine hormonelle Geschichte bei mir. Nur in der Schwangerschaft war es anders da hatte ich wirklich warme Füße und sehr warme Hände.


    Prüfe mal die Schildrüse wenn ihr mal Blut abgeben müsst. Je schlechter meine Schildrüsenwerte sind desto kälter sind die Extremitäten. .


    die rote Salbe ist die Wala Kupfersalbe, es ist nicht die Lösung aber es hilft ein bisschen an den Füßen.
    Was mir hilft: Wollstulpen an Händen und Füßen. Merino Unterwäsche und Socken. .

    Ich hatte fast 3 Jahre eine Goldluna. Sie hat mir manchmal bei voller Blase Ärger gemacht. Meine Gebärmutter hat sich dann dabei immer verkrampft und es tat manchmal echt weh. Man musste die Schmerzen veratmen....


    Ich hatte eine stärkere Menstruation und habe ein etwas anderes Gefühl in der Gebärmutter gehabt. Ich habe sie mir selber vor 2 Monaten am 2ten Zyklustag gezogen, das war total einfach. Ich habe die Besteck das die Hebamme nach der Hausgeburt benutzt hat genommen um den Dammschnitt zu nähen....


    Ohne Spirale fühlt sich das anders an, die Menstruationsschmerzen sind anders. Ich kann es schlecht erklären aber etwas unverkrampter würde ich sagen.


    Es ist eine gute Verhütungsmethode, ich würde das nächste mal die Kupferkette probieren.

    Fotos gibt es erst in 3 Wochen. Es ist ein Dethleffs Camper 730 mit Winterisolierung und Alde Heizung: klassischer Familiengrundschnitt: Rundsitzgruppe, Stockbetten in der Mitte und Elternbett hinten.
    Wir haben derzeit 1 Stockbett und eine kleine Dinette die wir für die Grosse umbauen wollen. Später soll anstelle der Dinette ein zweites Stockbett rein.


    Geplant ist das drei Kinder alleine schlafen, haben sie noch nie gemacht! Wir schlafen zuhause in einem großen Bett. Nur das Baby schläft dann bei uns im Ehebett und das war das Hauptargument gegen den 740er, dort ist das Ehebett nur 1,4 m breit.
    Ich hoffe es klappt, sonst müssen wir die Rundsitzgruppe umbauen und 2 Familienbetten machen.


    Safira, wie teilt ihr Euch auf zum Schlafen?


    Urlaub machen wir Pfingsten in der Ardeche, über Himmelfahrt fahren wir zu Obelink an einem Campingplatz vor Ort, wir brauchen noch ein bisschen Ausstattung.


    Tabbert hat uns gut gefallen, leider war kein großer gebrauchter in 250 km Umkreis beim Händler zu haben. Privat kaufen haben wir uns als Neulinge nicht getraut.

    Ich war jetzt eine ganze Weile nicht da weil ich in anderen Foren unterwegs war. Wir haben nämlich seit 6 Monaten beschlossen einen Wohnwagen zu kaufen. Ich war noch nie in einem drin gewesen und musste mich wirklich in das Thema von null auf Informieren.


    Wir hatten sogar einen Wagen für die Pfingstferien schon gemietet und jetzt doch noch einen wagen gekauft. Wir standen vor der Auswahl: neu bestellen und bis Ostern 2017 warten oder einen Wagen kaufen der bei Händler steht.
    Es ist eine "dicke Emma" geworden: Dethleffs Camper 730. Emma, so wurde der Wagen von den Kindern getauft. Abholung in 3 Wochen. Wir freuen uns tierisch auf den nächsten Urlaub.


    Wir haben uns auch gegen ein Gymnasium entschieden und werden eine kleine private Gemeinschaftsschule besuchen. Meine Tochter ist jetzt auf eine Montessorischule.


    Ich sehe wie meine Nichte ( super begabt und top gefördert) selber unglücklich ist mit 15 und der wenigen Yzeit für Hobbies und Freunde. Wie ungerne sie inzwischen zur Schule geht und ihre Zeit einfach absitzt.
    Das möchte ich für unsere Kinder nicht.

    Wir hatten dieses Drama und haben es so gelöst:


    zwei Ehebetten zusammengeschoben und alles andere aus dem Zimmer verbannt weil es sonst nicht passte. Jetzt haben wir 3,6m Bett und folgende Schlafsituationen:


    Baby stillt bei mir und schläft da auch, immer. 4 jähriger schläft an meinem Rücken gekuschelt ein und wird dann auf Papas Seite verschoben damit das grössere Kind was Mama braucht dann neben mir einschlafen kann. Wenn mein mann dann ins Bett kommt wird wieder gewechselt. Grosses Kind zu Papa und 4 jähriger wieder zu mir.

    Wegen Geburtspool und der statik im Altbau: im allerschlimmsten Fall kannst Du eine oder zwei OSB Platten drunterlegen. Ich glaube nicht dass es ein Problem ist.


    Auf den Geburtspoolseiten gibt es eine Beschreibung wie man herausfindet ob der Pool zu schwer ist. Es war ein tolles Erlebnis, würde ich bei jeder Hausbegurt empfehlen. Ich habe auch in der Klinik beim ersten Kind im Wasser gebären dürfen, war im Vergleich zu daheim auch toll aber nicht so toll.

    - Wir baden viel und machen in der Badewanne verschiedene Schüttspiele
    - Kugelbahn interessiert beide sehr
    - Kneten
    - Sandtisch mit Playmobilfiguren/Schleich, ( wir bauen gerade einen Bauenhof)
    oder schütten Zeugs hin und her. Im Sandtisch habe ich viele kleine steinchen drin, die kam man durch sieben sortieren.
    - Ausschneiden und Poster bekleben (Ja der Kleine hat auch eine Schere und schneidet ganz gut geradeaus mit 2 Händen)
    - malen mit Wachsmalkreide oder draussen mit Strassenkreide

    Wegen der Kühlakkus: NEIN! das ist nicht vergleichbar. Wenn Du Brust/Damm kühlen musst wegen einer Schwellung willst Du nicht ein hartes plattes Ding hinhalten sondern bist Du froh wenn dieser weiche labberige Beutel in ein weiches Tuch gehüllt werden kann und sich ganz genau an die Stelle anschmiegen kann.

    Hast Du schon überlegt ob Du eine Wassergeburt willst? Ich hatte zwei Hausgeburten: eine mit und eine ohne Pool und die zweite im Geburtspool war soooooooo toll!


    Sonst: einen grossen Müllsack, Einmalunterlagen (diese Wickelunterlagen vom Dm).
    Ich mag es wenn ich kurz nach der Geburt etwas "sehr Gutes" essen kann. In meinem Fall frisches Vollkornbrötchen mit Käse belegt und einen warme Kakao mit Sahne. :D Was willst Du essen? Kannst Du es schon vorbereiten oder dafür Sorgen dass es jemand tut?


    Für das Wochenbett: Wärmflasche gleich am Bett Wasser/Tee und immer eine Dose mit leckeren Naschereien wenn der Hunger kommt. Eine tolle Nachtischlampe mit blendfreien Licht.
    Ein schönes Buch, kuschelige Socken....


    Mir ging es nach der Geburt gar nicht gut und ich war froh alles im Nachkästechen gerichtet zu haben.

    Wolle/Seide Bodies und lange Unterhosen aus Wolle/Seide, Stulpen und Wollsocken, damit habe ich jedes Kind warm bekommen!


    Einer meiner Jungs möchte an den Füßen keine Wolle, da habe ich Frotteesocken genommen und die Fleecebooties u nd alles mit den warmen Stulpen fixiert!


    Die Schurwollstulpen benutzen meine Kinder bis heute noch sehr gerne. Die garantieren immer Wärme Füße.

    Ich rate Dir sogar 2 verschiedene Farben zu wählen, dann ist die Wahrscheinlichkeit dass sie immer zu den Überhosen passen und es immer super schön aussieht grösser. Ich habe mit Simplicol gefärbt und da ist nicht ausgeblichen oder so..... #nägel

    Unsere Lösung für das Hosenproblem des mittleren Sohnes war eine sehr weiche Lederhose mit weichem Bauchbund und Hosenträgern, haben wir extra nähen lassen. Das Problem hat sich damit erledigt. Er zieht die Hose nur zum schlafen aus.


    Großer Sohn trägt auch nur Hosen ohne Reisverschluss und Knopf, da gab es bei Bonprix gaaaaanz weiche diese Saison. Ich hatte schon mindestens 30 ähnliche Hosen bestellt - alle waren nichts für ihn.
    Unterhosen nehmen wir immer Retro Shorts und beim Real gibt es Frotteesocken ohne Zwick und Zwack und ohne störende Naht.....Decathlon Socken gehen meistens auch


    Jedes Jahr ist bei uns der Kleidereinkauf eine grössere Herausforderung.

    als mein dritter so alt war habe ich ein Ipad bekommen damit ich wenigstens ein bisschen im Bett online gehen kann........ Das benutze ich bis heute noch im Bett, weil auch mein viertes Kind so lange einschlafgestillt werden muss und wehe Mama steht auf....

    Ich habe verschiedene Strategien in den letzten 10 Jahren Familienbett entwickelt:


    - Baby ist immer unter meiner Decke, aber ich habe zwei davon. Eine dicke Fleecedecke für obenrum und die normale Decke für untenrum, zusätzlich noch Stillkissen zum anlehnen, kleines Kissen für die Beine....
    - Bauchband anziehen damit es nicht so nackig ist
    - ich habe ein ganz weiches Fleeceoberteil mit breiten höheren Kragen, damit schläft es sich prima und es wärmt gut. Das wurde bei Decathlon als Yogapulli verkauft.
    Als Ersatz habe ich eine Frotteepullli mit selbstgeschnittenen Löchern.
    Ich habe inzwischen nur Schlafanzughosen mit diesem Schwangerschaftsbund, das wärmt besser den Bauch. Gibt es einmal im Jahr (Juni) beim Aldi wenn sie Yogakleidung verkaufen.


    Kinderschlafsäcke hatten wir noch nie.
    Jedes der Kinder ist mir mindestens einmal ganz unter die Decke gerutscht, aber sie wuseln rum und machen Rabatz. Ich schlafe ja keine 15 cm entfernt, da merkt man eigentlich jede Unruhe schon im Halbschlaf. Meine Kinder schlafen ja bis heute noch bei uns und das Jüngste immer so dass wir ständig Hautkontakt haben. Gerade liege ich zum Einschlafstillen auf der Seite, es hat gestillt und sich weggedreht, aber die Füße sind an meinen oOberschemkeln gestützt.