Beiträge von Ebura

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org

    Ich hab Angst. #crying mir ist das grad alles Zuviel. Habe etwas geschlafen, bin aber wieder wach. Die Little Miss im Bauch ist grad sehr aktiv, was eigentlich untypisch ist und vielleicht ist sie auch einfach etwas gestresst.

    Hab schon überlegt ob ich den Mann wecke, aber damit ist ja auch keinem geholfen, also bin ich hier.


    Baobab zur Not vom kfo nochmal ein neues Rezept ausstellen lassen?


    Draussenkind ich hoffe dein Kind findet bald wieder in den Schlaf

    Ich meld mich auch mal wieder. Heute hatte ich Vorsorge und bin nun ganz frisch gegen Grippe geimpft #applaus

    Sie haben heute früh den Impfstoff bekommen und ich war dann die erste zum impfen. Generell meine erste Grippeimpfung, bin mal gespannt. Beim nächsten mal doll dann die Keuchhusten Auffrischung kommen.


    Nun erstmal das Gute: soweit alles ok und meine kleine Miss Seestern hat sich endlich gedreht #danceich war schon leicht besorgt, so ende der 32. Woche und so… nun soll sie bitte schön so rum bleiben, sie ist ja immer ordentlich zugange. Da war ich heute jedenfalls froh.


    Was nicht so gut ist, ist mein HB. Der ist jetzt nochmal kräftig abgesackt auf 9,5. und ich hab ja noch ein Weilchen. Weiß jemand was noch tolerabel ist? Bzw ab wann man mit sowas wie Infusionen rechnen muss? Was ist denn noch ok? Oder bleibt der jetzt vielleicht einfach auf dem niedrigen Niveau stabil?

    Das ist leider immer mein Thema. Speicher war auch zu Beginn der Schwangerschaft nicht richtig voll. Aber ich fühl mich eigentlich ok.


    Soweit der Stand von mir….


    Ich denk an euch

    #laola

    Er ist da! Wie schön! Ganz herzlichen Glückwunsch an dich und deine Familie!


    Es tut mir leid, dass es am Ende doch nicht so schön lief für dich- ich wünsche dir eine schnelle Heilung und trotz allem ein schönes kennenlernen #love

    Frankfurt kenn ich mich ganz gut aus.


    Meine Kinder sind große Fans vom Dialogmuseum. Da haben sie schon gesagt, dass sie gerne mal wieder hin wollen.

    Auch ganz cool ist das Filmmuseum.


    Ansonsten bietet sich natürlich ein Bummel über die Zeil an, das MyZeil ist architektonisch ganz spannend, das kann man auf jeden Fall mal anschauen. Sind auch ein paar nette essesläden drin. Must Go für meine Kids ist immer der Hema schräg ggü. Und neuerdings auch ein Söstrene Grene etwas weiter Richtung Konstablerwache.

    Wohin ich immer gerne gehe (die Kids finden es eigentlich auch ganz gut) ist die Kleinmarkthalle. Einfach mal durchbummeln, das ist schon ein Erlebnis. Und bei Karl Müller & co gibt es die besten Gewürze - da gebe ich immer viel zu viel Geld aus. Ist auch in Laufweite von der Zeil.

    Ich werde gerade wieder gepiesackt und leide hier etwas vor mich hin.

    Neuester Move: Seestern. Gliedmaßen in alle vier Richtungen kräftig bohren und den kopf von unten gegen Magen und Rippen schlagen. #haare

    Es geht eigentlich wirklich nur, wenn ich rumlaufe (da meckern dann Gelenke und symphyse #rolleyes ).

    Ich bin ja echt gespannt, wie das dann „outside“ wird 8o

    Ach, da bin ich ja froh, dass ich nicht nur selbst total komisch bin.


    Hilft es dir, wenn du dich dann auch bewegst? Läufst, tanzt? Oder dich gemütlich hinlegst und versuchst selbst ruhig zu werden?

    Bewegung hilft. Wenn ich laufe, ist es ganz ok. Da wird ja dann auch schön geschaukelt. Aber hin und wieder muss ich mich halt auch mal hinsetzen oder was essen…


    Gerade am Ende, wenn die Tritte heftiger wurden, bin ich manchmal regelrecht zusammen gezuckt und musste kurz durchatmen. Oder ich hab am Bauch geschoben, wenn es mir die Luft abgedrückt hat.

    Ja, so ist das hier auch, ich zucke echt zusammen, als hätte mir grad jemand einen Tritt verpasst (ist ja im Prinzip auch so). Und rumschieben tu ich auch- aber das ist auch manchmal echt nicht angenehm.


    Wir haben aus Spaß manchmal gesagt, es ist ein Alienparasit und er bricht gleich durch die Bauchdecke. #angst

    Exakt so! Manchmal wirklich etwas creepy


    Ich fühlte mich innerlich verkloppt.

    Das trifft es auch gut

    Ich muss jetzt einfach mal fragen: gibt es auch andere, für die die Kindsbewegungen mitunter einfach nur unangenehm bis schmerzhaft sind?


    Man liest überall nur, wie toll es ist, das Kind zu spüren, auch von außen und rosa Wolken, alles ganz romantisch.

    Dass das irgendwie auch doof sein kann steht nirgends.


    Klar, man wartet sehnsüchtig drauf und freut sich über die ersten zarten Stupser. Aber mittlerweile? #schäm


    Ich kann mich nicht dran erinnern, dass das bei meinen anderen Schwangerschaften so war, allerdings hatte ich da immer eine vorderwand Plazenta, die federt ja ab. Jetzt ist es eine hinterwandplazenta, hinzu kommt, dass sie leider immer noch in BEL liegt.


    Und die Bewegungen sind mir zt richtig unangenehm oder tun weh. Hand unter die Rippen schieben und dann da Boxen. Blase von hinten an die bauchraum treten. Den Kopf nach oben donnern, dass mir die Luft weg bleibt.

    Von außen sieht mein Bauch aus, als treibt ein Alien da sein Unwesen.

    Abgestellter Teller wird runtergetreten.

    Und wenn die Ärztin zb tastet, während Little Miss gerade tritt tut es einfach nur weh.


    Bin ich komisch? Wehleidig? Unromantisch?

    Oder kennen das andere auch, dass es einfach nur aua ist?

    Bin jetzt 31. SSW.


    (Wenn dann mal länger Ruhe ist, ist natürlich auch nicht recht. Dann sorge ich mich und rüttelt am Bauch um es dann 10min später zu bereuen #hammer )