Beiträge von Ebura

    Super. Bei uns ging das letztes Jahr ja auch so fix, da allein reisend.


    Wie alt ist sie denn jetzt?


    Bei uns ging es unter der Woche gar nicht mit besuchen, da dann jeweils in den Gruppen Programm war, daher nur am Wochenende. Aber das sagen sie euch ja sicher dann, wie das mit besuchen läuft.


    Bad Kösen macht doch auch rheumatologische Reha, oder?

    Dann würde ich mich über ein paar Eindrücke von der Klinik freuen. Überlege nämlich dran rum...

    Deja vue:

    Gegen Mitternacht ins Bett und bis 2 geschlafen. Seitdem bin ich wach. Und nachher hab ich noch ordentlich Autofahrt vor mir. Ist doch kacke so

    Solange du in die Sitzreihen passt (und ein Gips bis über den Oberschenkel wird es ja wohl eher nicht werden), nehmen einen die meisten Fluglinien auch mit Gips mit (solange es nicht an dem Tag frisch operiert ist). Notfalls mit Bescheinigung vom Arzt. Ist ja auch kein Langstreckenflug. Nur an den Notausgängen darf man dann nicht sitzen.

    Nicht direkt in Schwangau, sondern 20min Fahrt bei Reutte gibt es die Highline179, eine ziemlich beeindruckende Hängebrücke + Burgruine.

    Könnte es damit zusammen hängen?

    https://de.wikipedia.org/wiki/Raynaud-Syndrom

    der letzte Arzt, den ich drauf angesprochen habe (war allerdings leicht unfähig), meinte Nein. Da ihre Finger nur weiß und rot werden, aber nicht blau #weissnicht aber so wie ich es sehe, könnte man da vermutlich eh nichts tun?


    Und er meinte ich soll rote Socken anziehen. Die habe ich mir aber nicht zugelegt. Vielleicht sollte ich es mal ausprobieren.

    Ihre Lieblingskuschelsocken sind sogar rot #super machen die Füße allerdings leider auch nicht wärmer als die dunkelblauen...


    Nach der Salbe schau ich mal Sunniva


    huehnchen69   Sonnenschein abhärten war eigentlich auch mein erster Gedanke. Aber es ist ihr so unangenehm. Das tut mir dann wieder leid. Im Gäste-wc haben wir kein warmes Wasser, wenn sie da mal die Hände schnell wäscht, hat sie ewig eisklötze...

    Dabei kühlt sie manchmal bewusst, wenn die Gelenke arg geschwollen sind, das ist echt immer ein abwägen.


    Sonnenschein ja, da ist sicher was dran. Momentan ist der bmi knapp 16, das ist sicher nicht hilfreich- aber leider auch nicht so schnell änderbar


    Gekko   conundrum ja, da könnte man sicher noch ein klein wenig optimieren, mal sehen ob sich da was findet, was geht. Reines spazieren scheint noch nicht so viel zu bringen.

    Wir können doch nicht die einzigen sein... vielleicht hat hier wer den ultimativen Tipp.


    Meine Große hat immer kalte Hände und kalte Füße: im Sommer, in der Wohnung, völlig egal. Auch wenn ihr ansonsten mal nicht übermäßig kalt ist: Hände und Füße sind eisig.

    Wenn es jetzt noch draußen kalt wird, potenziert es sich, dann könnte sie damit echt Dinge schockfrosten und es ist ihr halt auch Mega unangenehm.


    Wir haben schon alles mögliche durch:

    Wollsocken + mit Schaffell gefütterte Schuhe

    So einmal wärmende Beutel aus dem dm für Hände und Füße

    Die mehrfach aktivierbaren handwärmer.

    Das bringt alles irgendwie nicht viel. Die handwärmer und co machen an der Stelle, wo sie mit der Hand in Kontakt sind kurz warm, der Rest bleibt kalt.

    Warm verpacken bringt kaum was.


    Das einzige was einigermaßen gut ist, ist kontinuierliche wärmezufuhr: sie hat so einen elektrischen Fußwärmer (Sack, wo man die Füße reinsteckt), Heizkissen etc- aber das ist ja alles gar nicht dauerhaft und vor allem nicht unterwegs nutzbar.

    Habt ihr noch Ideen?

    ja, so ist das bei uns auch. Ich finde das ideal, oft kennen die Schüler ja dann auch die Lehrkräfte, das ist auch von Vorteil

    Wir fliegen nach Moskau nächste Woche. Schnee ist angesagt. Wieso habe ich nicht auf Süden bestanden???

    Ich war mal anfang Oktober in Moskau: die ersten 2 Tage hatten wir furchtbaren Haze durch Wald/Moorbrände drumherum. Dann zwei Tage Schnee mit eisigem Wind (aber kein Haze mehr) und dann tatsächlich nochmal T-Shirt-Wetter #top

    RoteDahlie nein gar nicht unsensibel, ich war mir ja selbst noch nicht so sicher, was wir eigentlich wollen.


    Ich danke euch allen für eure tollen Tipps. Die haben mir sehr beim sortieren geholfen und einiges habe ich mir für später gespeichert (kann ja nicht überall hinfahren).


    Ich habe vorhin tatsächlich etwas gebucht #applaus Winterberg war dann am Ende noch in der engeren Auswahl und wir würden gerne mal hinfahren, wenn Schnee liegt.

    Es ist aber letztlich Holland geworden. S wünschte sich sehr etwas mit Wasser. Und auf jeden Fall kein Hotel, sondern irgendwas mit Küche, damit sie in Ruhe "essen" kann, das ist sonst Stress pur für sie. Erst haben wir in dem von patrick*star erwähnten Ort geschaut, aber keine für uns gute Unterkunft gefunden . Nun haben wir ein kleines Häusschen richtung Ijsselmeer, direkt am Wasser. Es sieht sehr nett aus, sind etwa 3,5 Std von uns und ich hoffe, dass es schön wird. Hoffentlich, kleine Auszeit.


    Sie hat jedenfalls fast geweint vor Freude, dass es tatsächlich möglich ist, dass wir etwas machen.


    Fränkisches Seenland (wo ist das genau Krümelhexe ?), Schwarzwald ( silecea ) , Harz ( wurschtel ), Naumburg ( Pony Hütchen ), Thüringen ( sandra ) und Rhön ( Kalliope ) und co sind abgespeichert für ein anderes mal. Elsass ist auch sehr hübsch, da fahren wir tatsächlich öfters mal für ein längeres Wochenende hin. Angua magst du mir den Namen von dem Hof mal verraten für die Zukunft.

    Freiburg ja vielleicht eh demnächst mal rheinländerin  ;)


    Danke allen fürs Mitdenken!

    Ein Wellnesshotel? Oder ist das gesundheitlich gerade nicht drin? Sauna, baden, Massage, essen....

    das wäre für mich alles nett #heilig aber S könnte das alles nicht oder nur sehr eingeschränkt in Anspruch nehmen.


    Aber hier kamen ja jetzt einige gute Tipps bereits, ich bin mir fast sicher, dass sich da was finden wird #super

    So 1-2 Favoriten habe ich schon

    Legoland/Freizeitparks sind leider zu anstrengend für S, sie kann nicht lange laufen.


    Baden nicht unbedingt. Gegen eine Unterkunft mit kleinem Pool hätte ich nichts, das wäre aber dann eher für mich, S kann nicht wirklich schwimmen gehen.


    Die ganzen anderen Vorschläge schau ich mir nachher mal an, muss jetzt grade mal weg. Vielen Dank schonmal, da findet sich doch sicher was.


    Am liebsten wäre uns Bali am Strand, aber -äh ja, träumen darf man ja mal #pfeif#heilig