Beiträge von Bunter Engel

Registrierungsanfragen bitte an kontakt[at]rabeneltern.org

    z.B. wenn man vorhat mit den Kids viel und oft ins Ausland zu verreisen.


    Wenn Dein Kind später mal ein Austauschjahr o.ä. in z.B. England machen möchte muss es bis dahin geimpft sein. Sonst darf es das nicht.

    (Ich empfinde mich als potentiell alleinerziehend - Ehemann arbeitet in Wechselschicht, ist Pendler und arbeitet auch Samstags - deswegen antworte ich mal)


    Ich kann zu Deiner Ansicht sagen: Warte erstmal ab, bis Du beides machst #stumm






    Ich hab meine beiden erst spät impfen lassen. Nicht mit 2 wie empfohlen.


    Eigentlich wollte ich dagegen gar nicht impfen lassen (die Stämme, gegen die die hier angewendeten Impfstoffe schützen sollen, kommen in Deutschland wenig vor).
    Aber mir ist halt dann doch 1 Fall auf meiner Arbeit (Kinderarztpraxis) untergekommen - da hab ich Schiss bekommen.... :stupid:


    Wenn ihr nicht groß im Ausland Urlaub macht würde ich (jetzt) nicht impfen lassen....


    Was die Nebenwirkungen betrifft: Ich habe in den letzten Jahre so gut wie KEINE Nebenwirkungen beobachten können. Wir impfen Meningitec.
    Sicher mal lokale Reaktionen. Mehr nicht.


    Meiner Erfahrung nach ist die Meningokokken-Impfung die mit den wenigsten Nebenwirkungen.


    Aber auch ich würde heute vieles anders machen/impfen....

    ja, aber doch nicht zum kochen oder?


    wir versuchen, nach und nach, plastik aus unserer küche zu entfernen. ist aber gar nicht so einfach #weissnicht
    ... vieles wird eben durch metall ersetzt (meist edelstahl, von dem ich bisher dachte, dass das voll ok ist)


    eingefroren wird immer noch in plastik, obwohl wir sogar ein paar glas"tupperware" haben - gibts da eigentlich eine andere möglichkeit? ... sry, das ist jetzt eigentlich OT

    Du kannst in Glas einfrieren. Darfst nur nicht ganz voll machen.
    Ich bin nach Schauen von "Plastic Planet" in meine Küche und hab alles aus Plastik weggeschmissen.