Beiträge von wuschel

    Hallo,


    mein Psychotherapeut hat heute gesagt, er denkt ich habe ADS, kann mich aber nicht testen (er meinte noch es wäre bei mir nicht leicht zu erkennen, da ich hochfunktional wäre). Am 02.07.18 habe ich einen Termin bei meiner Psychaterin, da spreche ich die Testung einmal an.


    Liebe Grüsse

    wuschel

    Das Problem ist noch: ich wohne mitten im Niemandsland!!! Aber die Psychaterin ist auch die Ärztin meiner Schwester, von daher hoffe ich, dass Sie mich testet.


    Danke für euere Antworten, ich fühle eigentlich nur im Stress und erschöpft.

    Hallo an Alle,


    ich hoffe ich schreibe im richtigen Forum.


    Ich denke ich habe ADS. Mein Sohn (gibt es auch einen Thread dazu), meine Schwester (und ihre Tochter) haben ein diagnostiziertes ADS. Mein Vater hat es wahrscheinlich auch (fast 70). Gibt es unter euch auch jemand der es hat?


    Ich bin nur darauf gekommen, weil ich immer so erschöpft bin vom Tag, mir ständig Listen machen muss, 3 Terminkalender habe und immer das Gefühl habe, ich bin ein Weichei, andere schaffen viel mehr. Außerdem habe ich eine Depression und eine Angststörung. Ich bin auch irgendwie leicht zwanghaft (auf Arbeit, bin Buchhalterin), habe ständig Angst Flüchtigkeitsfehler zu machen.


    Wo wende ich mich denn jetzt hin? An meine Psychaterin?


    Liebe Grüsse


    wuschel

    Hallo sunflower,


    ohne alles gelesen zu haben: aber du bist nicht allein, mich haben Verabredungen bei uns zu Hause oder in unserem Garten auch immer sehr gestresst (er wird im Oktober 13, da ist das anders jetzt). Mir ist das alles zuviel gewesen, sie waren auch immer gleich von KIGA nach Hause sehr aufgedreht.


    Liebe Grüsse


    wuschel

    Hallo Phönix,


    mein Sohn hatte bis er 10 war ungefähr eine Reihe von Tics. Augenzukneifen, Nase rümpfen, räuspern, popeln. Die sind alle wieder weggegangen. Wir waren in homöopathischer und osteophatischer Behandlung, auch wegen anderer Dinge, da waren dann die Tics vorbei. Ob es an der Behandlung lag, oder sie sowieso weggegangen wären weiß ich nicht.


    In der Öffentlichkeit war mir das immer unangenehm, ich habe versucht, zb. durch Auflegen meiner Hand auf seinen Arm, usw. das ganze etwas abzumildern. Allerdings haben andere Kinder nie solche Sachen gesagt.


    Er hat allerdings ADS, vielleicht hängt das zusammen.


    Liebe Grüsse


    wuschel

    Hallo,


    mein Sohn nimmt seit ca. 2 Wochen Kinecteen (36 mg) und hat kurz danach immer Bauchschmerzen. Ich gebe ihm eine Kleinigkeit zu Essen, dann die Tablette und danach noch etwas zu Essen, er hat aber trotzdem Bauchschmerzen (manchmal ist ihm übel, einmal hat er erbrochen). Es ihm nicht zu geben ist keine Option (er hatte vorher auch noch keine Medikamente).


    Ist es möglich einen Magenschutz (Pantoprazol) dazu zu geben oder vermindert das die Wirkung? Was könnte ich sonst noch machen?


    Liebe Grüsse

    wuschel

    Hallo,


    ich würde zum Röntgen. Mein Sohn kam im Winter von der Eishalle und erzählte er sei umgeknickt. War nur bisschen geschwollen. Ich habe am nächsten Tag röntgen lassen, nur zur Sicherheit weil es während der Schulzeit passiert ist. Was soll ich sagen....Sprunggelenk gebrochen