Beiträge von quark

    Ich war zwei Jahre zu Hause. War in langzeitstillgruppen unterwegs und in elterntreffs von der stadt, da gabs ein super tolles in neukölln. Vielleicht gibts sowas auch in prenzlauer berg.


    du könntest im stillen und tragen Forum rumfragen oder eben hier.


    beim ersten kind hat man noch Zeit. Aber wenn erstmal eins in Betreuung ist, will man es nach der Eingewöhnung auch nicht rausreißen. Dadurch sinkt die reiselust durch Berlin. Also ich meine jetzt mütter mit 4 und 1 jährigen, die ihr jüngeres noch zu Hause haben und für dich potentiell in frage kämen.


    ansonsten kannst du dich bei der Regierung bedanken, die es in wenigen jahren hinbekommen haben, dass Mütter denken, dass betreuen mit einem jahr muss so sein. Vor 10 Jahren war es definitiv noch entspannter.

    Wir haben das gleiche bett nachgekauft. So das wir zwei hatten. 1x160 und 1x90. Das war so ein Standard ikeateil malm mit dicken Rahmen. Das steht auf dem kopf- und fußteil und die 2m balken sind am kopf und fuß eingehangen und halten das lattenrost und sind etwas höher, damit die Matratze nicht verrutschen kann.


    Wir haben dann die beiden balken in der mitte durch flachere balken ersetzt, die genauso hoch wie das Lattenrost sind. Dann eine 110 große Matratze drauf. Diese Matratze bedeckt also das 90cm Lattenrost und die zwei balken. So sind 270 cm liegefläche entstanden.


    wenn man das nicht selbst kann, könnte ein Schreiner passende Löcher bohren. 2m lange holzbalken gibts in jeden baummarkt.


    ach ja, die Matratze war eigentlich 140. ich habe die mit einem messer (sehr großes scharfes) auf 110 geschnitten. Geht nur bei kaltschaum oder latex. Federkern wäre doof...

    Hi,


    hat jemand eine idee, wie man fertige Puzzle als bild an der wand hängend lagern könnte? Ohne das man das Puzzle dafür kleben muss. Und definitiv auch kein Bilderrahmen mit glas. Denn die Puzzle sind ja verschieden groß oder in der box. Da bräuchten wir ja x Bilderrahmen, die dann auch lange wieder leer wären. Mag ich nicht.


    ich suche eher in Richtung bastelanleitung. Pappe und Frischhaltefolie würde mir einfallen, aber vielleicht gibts da was besseres und umweltfreundlicheres oder praktischeres.


    Danke

    Quark

    Ich fand den Vortrag jetzt nicht sonderlich spannend. Außer vielleicht, das der Nahverkehr viel pünktlicher ist und dieser auch von wesentlich mehr Menschen genutzt wird.


    Sich so auf den Fernverkehr zu fokussieren, ist irgendwie doof. damit meine ich nichtmal den Vortrag selbst, sondern auch die Statistik der bahnen in Europa. Die sich daran messen.


    und dann diese leiher mit den ausgefallenen Zügen, das die nicht in die Statistik eingehen. Ich finde das eine clevere idee mit der wende. Klar ist das ätzend und unkomfortabel, aber wir haben einen guten Nahverkehr der die Fahrgäste weitertransportieren kann. Die Bahn zahlt auch taxis oder stellt Busse zur Verfügung.

    Ich erlebe das als professionell.


    Wir wohnen aber auch nicht im roten hot-spot Köln-Bonn, sondern da, wo auch viele Züge beginnen, extra lange halte haben (20 oder gar 40 Minuten) um frühere Verspätungungen zu kompensieren

    Wir waren im uboot mit Führung und auf der san diego mit audioguides. Hat uns beides gut gefallen.


    Die Hafenfahrt hatten wir mit einen großen Boot gemacht, die fahren nicht in die hafencity, aber dafür steht man höher im Wasser und kann den Hafen besser sehen. Die eine Stunde ging schnell rum. Ich hätte gerne mehr gesehen, war aber ok so.

    Meine Erfahrung: offenes Autofenster nach dem Baden: Ohrenschmerzen


    Ständiger gleichbleibener luftzug auf die nackenregion: steifer hals


    Ich finde es liegt an der außertemperatur. Als hier knapp 40 grad waren: luft war kein Problem


    Jetzt bei 24 find ichs ätzend. Ich schätze warme länder kämen bei 24 grad nicht auf die idee zu dauerlüften. Und bei 30 grad sind wir deutschen einfach zurückhaltener.


    Ich hasse es, wenn man sich für Supermärkte anziehen muss, weil der temperaturunterschied so enorm ist. Kenne das aber eher nicht aus Deutschland.

    Es ist Wahlbeeinflussung, früher waren es vielleicht flugblätter oder Vorträge auf der Straße, nun sind es youtube videos. Das ist weder positiv noch negativ gemeint.


    Es ist ein starkes Mittel, das ganze Regierungen durcheinanderbringen kann, siehe Österreich. Ein 2 jahre altes video, noch schnell vor der Wahl rausgehauen.

    Bei einem meiner Kinder war ich spät beim Hörtest (locker über 3 Monate), ich weiß gar nicht mehr warum. Vielleicht war der erste auffällig oder das Kind hat geweint oder so. War auf jeden Fall kein Problem. Voraussetzung war, Kind schläft.

    Meine beiden Kinderärzte (Kreuzberg und Schöneberg) machten die U2. Man hat relativ lange Zeit dafür (waren es 10 Tage?), das einzige was die Zeit drückt ist diese Fersenblutentnahme (3 Tage nach Geburt?).


    Das hatte beim letzten Kind die Hebamme gemacht. Ich fand das furchtbar brutal mit dem Fersenblut. Bei den anderen Kindern wurde eine Kanüle direkt in eine Ader gesteckt, das Blut lief schnell und dann war alles schnell vorbei.


    Ansonsten ist die U2 nicht weiter wild gewesen und ich verstehe nicht, warum die ein Kinderarzt verweigern könnte?

    Nach dem Essen und viel gelaufe bewusst auf den Rücken legen und warten.


    Ich habe mit Vorderwand Plazenta fast nix gespürt im Gegensatz zur Rückwandplazenta und fand es gruselig. Aber irgendwann muss man das ignorieren, sonst wird man ja irre. Entweder das Kind ist fit, oder das Schicksal schlägt zu.


    Aber ich kann schon verstehen, das einmal am Tag beruhigend ist.

    Hallo,


    es sind Ferien und unser jüngstes Kind ist nicht da, nur die beiden großen (9, 12). Das Wetter ist schön und mir fehlen Ideen, was wir am Abend in Berlin machen könnten (verrückt oder? Ich meine es ist Berlin, andere fahren extra hier her.). Ich muss teilweise auch arbeiten, hätte aber Lust danach noch was zu unternehmen, statt Alltag zu zelebrieren.


    Kino ginge, finde ich aber doof bei dem Wetter, ähnlich gehts mir mit Museen. Wann schließen die eigentlich? Dann müsste man das auch noch mit essen verbinden. Mir geht es so um die Zeit zwischen 17-21 Uhr.


    Liebe Feriengrüße

    Quark

    Menschen mit Vollbetreuung dürfen wählen gehen. Sie haben noch eine Hürde, die wohl langfristig auch wegfällt, aber kurzfristig praktikabler ist: sie müssen einen Antrag ins Wahlverzeichnis stellen.


    Was ich mich frage. Was bedeutet: Menschen mit Vollbetreuung. Wie geistig fit sind diese. Können sie politische Entscheidungen fällen, sind sie beeinflussbar?


    Und meine eigentliche Frage ist. Was bedeutet das für Kinder und Jugendliche. Ist damit nicht eine Diskriminierung eingetreten? Ein gesundes 15jähriges Kind, hat das weniger politischen Durchblick als eine Person in Vollbetreuung? Ist es der nächste konsequente Schritt nun das Wahlrecht bzgl der Altersgrenze zu ändern?

    * zwischen zwei lkws ganz rechts zu fahren empfinde ich nicht als sicher. Wenn der vordere bremst, dann kann man nicht an dem vorbeischauen, sondern nur reagieren und bremsen. Und wenn der hintere mit tempomat nur tranig reagiert, dann wird am ende nur das Auto zwischen beiden zerquetscht. Und gerade wenn man LKW-Lückenhopping betreibt, nützt einen auch irgendwelche entfernungssensoren nicht. Beim reinhüpfen sie die abstände kleiner.


    * zu usa. auf den Autobahnen lagen reifen und müll rum. Als das auto einer Freundin einen platten hatte, wurde dieses rad gewechselt. Meines Erachtens ist das in Deutschland nicht erlaubt, weil die räder einer Achse gleich weit abgefahren sein müssen, damit man geradeaus fährt. Ich glaube die haben da keinen richtigen tüv.