Beiträge von flammen

Registrierungsanfragen bitte an kontakt[at]rabeneltern.org

    Meine Hausärztin denkt immer dran eine größere Manschette zu nehmen.

    Bei irgendeinem anderen Arzt wurde auch eine größere genommen. Ansonsten meist nicht.

    Blutdruck war, bis auf einmal, aber immer im Normbereich. Sogar so durchschnitt trotz starkem Übergewicht, dass es immer wieder erstaunt betont wird.

    Seitdem ich sagte, dass ich es schade finde, dass die Klamotten/Spielsachen nicht benutzt werden weil es nicht den Geschmack von uns oder den Kindern trifft und man das mit fragen umgehen kann wird vorher immer gefragt was ok wäre.

    Was auch sehr gut half, war der Hinweis, dass das Kind da nichts mit anfangen kann wenn es kein altersgerechtes Spielzeug ist.

    Richtig gut wurde es, als wir anfingen Amazon-Wunschlisten zu führen. Da landete alles drauf was das entsprechende Kind interessierte/gebrauchen konnte und Uropa, Oma, Opa usw. konnten dort nachschauen. Kauf (t) en es dann aber meist im Laden.


    Das jedes mal was mitbringen konnte ich Schwiemu nur eine Zeitlang abgewöhnen. Inzwischen kommt wieder jedes mal was mit, aber da wir uns nicht mehr so oft sehen und es immer die Lieblingssüßigkeiten(kauf ich halt dann zwischendurch nicht mehr) von jedem Kind und etwas Geld sind, ist es ok.

    inzwischen verweigern meine den Helm (15 und 11), bis 10 habe ich drauf bestanden.

    Mein inzwischen 21 jähriger hatte mit ca 7 jahren mal einen Sturz mit dem City toller auf etwas abschüssiger Straße den er ohne Helm vermutlich wenn dann nur mit schwersten Verletzungen überlebt hätte.

    es wäre halt echt wichtig sämtliche Schnuller und Sauger wegzulassen und stillfreundlich zu zufüttern damit da keine weiteren Probleme hinzukommen.

    Ich habe mich beim vierten Kind im Krankenhaus verleiten lassen einmal mit der Flasche zu zufüttern und hatte echt schlimme Probleme dadurch.

    Ich habe keine Lösung, wünsche deiner Freundin aber, dass sie einen guten Weg finden und das Kind davon nicht traumatisiert wird.

    Hier ist das Kind jetzt 10 und wir haben durch einen übergriffigen Arzt nun eine extreme spritzenphobie. Blutabnehmen geht nur noch mit festhalten von mehreren Personen. Trotz Beruhigungsmittel vorher.

    Von J ist der wütende Ausruf überliefert (so mit 3): Mein Penis NERVT!

    Den bringt mein 10 jähriger seit dem er vier ist regelmäßig.

    Teilweise richtig verzweifelt weil der Penis nicht das macht was er will.

    bis Oktober ist es noch lange hin und ändert sich noch viel bei einem Baby. Ich würde da jetzt noch nicht so zwingend den Fokus drauf legen dass es auch beim Papa klappen muss.

    Wie ist es wenn du gar nicht zu Hause bist?

    Ansonsten den Papa probieren lassen welche Alternativen bei ihm klappen. Auf dem Ball wippen mit Kind auf dem Arm oder in der trage. Mit Kind in der trage durch die Wohnung laufen/spazieren gehen...

    Es geht um die Uhrzeit der Geburt.

    Große Tochter: „wisst ihr, dass es Zwillinge gibt, die an verschiedenen Tagen Geburtstag haben?“

    Kleine Tochter: „Einäugige?!“

    Und es gibt sogar welche da hat der zweite Zwilling nur alle vier Jahre Geburtstag.

    Meine Schwester hat mal Zwillinge entbunden. Den ersten am 28.2 um 23:54. Den zweiten am 29.2. um 0:11

    wir haben uns gegen ein neues Auto und für minimalistisch packen entschieden. Klappte echt super. Und brauchst du wirklich einen Kinderwagen im Urlaub?

    Eine gute Trage hat uns immer gereicht.

    So schleppten wir bei Ausflügen nur das mit was wir wirklich brauchten.


    Edit: bei Kind 3+4 hab ich sogar gar keinen Kinderwagen benutzt. Das waren eh totale traglinge

    ja, leider reicht einmal Schnuller oder Schluck Milch aus der Flasche für eine Saugverwirrung. Vor allem in den ersten Tagen. Weiß ich selbst aus leidvoller Erfahrung. Bei uns war es einmal (!) Flasche geben durch eine fehlinformierte Schwester.

    unsere Hausarztpraxis hat offene Sprechstunde von 7:40 -11 Uhr an vier Vormittagen in der Woche. Da warte ich sehr unterschiedlich lange. Von gar nicht warten bis 1,5 Stunden war schon alles dabei. Je nachdem wie viel los ist. Meistens rufe ich vorher kurz an und frage ob gerade viel los ist oder nicht und fahre dann entsprechend direkt los oder etwas später.

    Nachmittags kann man nur mit Termin kommen und da warte ich in der Regel maximal 5 bis 15 Minuten.