Beiträge von velaja

    Mein Großer ist 11 geworden und hat jetzt so ungefähr meine Größe. 8o


    Ganz faszinierend ist der Unterschied zum Kleinen (2). Vor nicht allzu langer Zeit war mein Großer ja auch so klein. Ich habe sozusagen den direkten Vergleich. #ja

    Mein Bärchen (2;7) war heute so süß! Wir stehen auf dem Parkplatz, er noch im Reboarder, die Großen und ich hinten am Kofferraum. Töchterlein (8) zeigt ihre Fotomappe (frisch vom Schulfotografen). Vorn drauf ein sehr großes Portrait von ihr. Ich zeige es dem kleinen Bruder und er voller Liebe: "Oooooh, meine N.!!!" Und dann zu ihr "Darf ich dich küssen?" #love


    Draußen durfte er auch knuddeln und knutschen. Immerhin haben sie sich einen ganzen Vormittag lang nicht gesehen!

    Ja, da hast du Recht! Spaß und Gebären passt nicht wirklich zusammen. Gelacht habe ich nur beim Start der ersten Geburt. Als wir wussten, dass es ernst wird sind mein Mann und ich lachend zur Klinik gelaufen mit wenigen Stopps, weil es schon arg gezogen hat. Der Rollkoffer ist ständig umgekippt beim Laufen und wir haben uns auch noch verlaufen. #rolleyes


    Zur letzten Geburt (unseres 4,5kg Mops) sach ich mal lieber nichts. #stumm


    Aaaaber, mit Sicherheit bekommst du ein kleines leichtes Baby-Mädchen, dass grad Pläne schmiedet, wie es am besten seine erste Wohnung verlässt. Und für die Statistik: unser Mädchen war am leichtesten. Natürlich bekommt ihr nun auch ein leichtes Baby. :D

    Oh, bei meinem dritten Zwerg hatte ich einen Abend und eine Nacht wild rumgeweht und am nächsten Tag kam er dann. Nie hätte ich gedacht, daß ich ein Kind am Tage bekommen werde. Es begann gegen 15 Uhr, pünktlich als die Großen wegorganisiert waren und endete 18:47 Uhr.


    Ich tippe auf morgen! ^^


    Und wünsche viel Spaß beim Gebären!

    Wir schauen uns gerade ein Buch an. Bärchen (2;7) "Und das ist eine Maus. Und das ist ein Gagagei." Mama: "Das ist ein Papagei." Bärchen "Paga..gei" Mama "Sag mal 'Papa'..." Bärchen "grmph.. VOGEL heißt das!"


    Na gut. :D


    Er ärgert sich tatsächlich, wenn er sich verspricht oder etwas nicht richtig aussprechen kann.

    Mein Bärchen ist zur Zeit unglaublich anhänglich. Nichts geht ohne Mama. Und da saß ich gerade ganz unschuldig auf dem Sofa und lese und der kleine Kerl springt ohne Vorwarnung vom Tisch auf mich drauf. Nichts passiert, aber als ich ihn an mich drückte und "Was mache ich bloß mit dir?" sagte, antwortete er fröhlich "Baß (Spaß) haben!!" 8o

    Schon wieder das Thema Schokolade.


    Bärchen (2;7) steht auf der Treppe, ganz betrübt irgendwie:


    "Ich will Schokolade haben." Pause "Schokolade will ich haben." Pause "Was mach ich denn bloß?"


    Ich find es so süß, wie er anfängt mit sich selbst zu reden. #love

    Das Bärchen (2;7) weiß, dass ich Schokolade auf dem Küchenschrank habe. Er läuft in die Küche, klettert auf seine Leiter und überlegt laut "Mmh, wie komme ich da hoch?" Dann klettert er auf die Arbeitsfläche (darf er nicht, weiß er auch) und ruft "Hallo Mama!", ich komme also dazu und er schaut mich an und sagt betrübt "Ich möchte hoß (groß) sein, so hoß wie du Mama!"


    Tja, das Leben als Zwerg ist schon schwer. Aber die meiste Zeit seines Lebens wird er wohl größer sein als ich. Aber dieses Wissen nützt ja nichts, wenn man grad nicht an die leckere Schokolade kommt.


    PS: Wir haben dann zusammen genascht. ^^

    Kännchen85 Süß! Ein Glückskind! #freu


    Gummibärchen Soso, hat der Möpp öfter so Ablenkungsmanöver drauf? :D


    Das Bärchen (2;6) saß heute im Kinderwagen mit Blick in meine Richtung. Wir hatten uns so über dies und über das unterhalten, da schaut er mich mit großen Augen an und sagt bestimmend, doch voller Hoffnung "Wir wollen heute Eis essen, stimmt's Mama?"


    Das liest sich überhaupt nicht lustig, aber dieser Blick und überhaupt dieser Satz. Nicht "Ich will ein Eis!" Sondern wir! wollen, stimmt's? :D

    Ich hatte ein etwas klammeriges Bärchen (2;6) auf dem Arm, wollte gern Kuchen backen und ging zum Papa, um den Zwerg weiterzureichen. Dieser (Bärchen) ahnte schon, dass ich ihn loswerden wollte und erklärte in einem ruhigen Ton "Die Mama kümmert sich um mich und der Papa kümmert sich um sich." schmiegte sich an mich und somit war das Thema für ihn geklärt. Jeder hatte also jemanden zum kümmern und er kann bei der geliebten Mama bleiben. #freu

    Das Bärchen (2;6) hatte heute teils ganz furchtbare Laune. Wir standen dann in der Küche, er wollte Toast mit Butter. Ich war etwas genervt von seinem fordernden Ton und meinte "Bitte heißt das!" Sagt das Bärchen etwas verwundert "Nein, Butter heißt das."

    Gummibärchen Ich drücke euch auch die Daumen, dass das alles möglichst stressfrei abläuft. Immerhin scheint keine Impfung anzustehen, oder? Das hat MICH immer sehr nervös gemacht.


    Alles Gute! #ja