Beiträge von Elfchen

    Bei uns im Dorf heißt Ganztag an der Grundschule:

    -Mo-Do von 8-15 Uhr, Unterricht bis 12.20 Uhr, danach Mittagessen und Freispiel. von 13.15-14 Uhr Hausaufgaben, 14-15 Uhr AG

    -Fr für Kl.1+2 bis 12.20 Uhr, Kl.3+4 bis 13 Uhr


    Ganztag an der Gemeinschaftsschule:

    Mo-Do von 8-16 Uhr, mit Mittagessen, Mi+Do 15-16 Uhr AG, ansonsten mittags SOL, Lernzeit, Kunstunterricht oder Technik/Informatik

    Fr Kl. 5 bis 12.20 Uhr, Kl. 6 bis 13 Uhr (mehr Klassen hat die Schule noch nicht)

    #lol

    Welche Größe braucht sie denn? Und du?

    Ich geh morgen auf die Kreativmesse. Falls ich einen schönen ausgefallenen Stoff sehe, denk ich an euch :)

    Bzw. wenn du magst und mir deine Handynr. schickst, kann ich euch ja Bilder schicken und ihr sagt ja oder nein.

    Tochter hat gerade über Pferderassen geredet und dabei englisches Vollblut erwähnt.

    Sohn: Und wie schmeckt das?

    Ich: #lolDas ist ein Pferd.

    Sohn: Ja und?

    Tochter: Oh, das ist bestimmt ganz zäh, das sind doch Rennpferde.


    #eek#hammer


    (Tochter liebt Pferde und reitet/voltigiert seit 6 Jahren)

    So, besser spät als nie #zwinker

    Mein Sturzvögelchen kam leider dazwischen und hat mich abgelenkt.


    Jenes Sturzvögelchen ist in der 5. Klasse der örtlichen GMS, die es jetzt das 2. Jahr gibt.

    Bis jetzt sind wir (Eltern und Kind) sehr zufrieden.

    Unterricht ist Mo-Do von 7.55-15.55 Uhr, Fr bis 12.20 Uhr.

    An 2 Nachmittagen werden verschiedene AGs angeboten (ich selbst biete dort seit 3 Jahren eine Kreativ-AG an).

    Mein Kind geht sehr sehr gerne auf diese Schule, die Grundschule ist im gleichen Gebäude, sie kannte also alles schon.

    Die Differenzierung klappt scheinbar sehr gut, Tochter schreibt viele Arbeiten im M-Niveau, einige Mitschüler auch im E-Niveau.


    Sie muss nur ganz selten Zuhause noch irgendwelche Aufgaben machen oder Referate vorbereiten. Das meiste bleibt tatsächlich in der Schule, was uns alle total freut. Wir sind da quasi schon ziemlich gebrannte Kinder, was Ganztagsschule und Hausaufgaben angeht. In der GS musste sie oft (und ihr Bruder noch viel öfter) Zuhause noch Hausaufgaben machen, weil sie nicht fertig wurde.

    Der kleine Bruder wird ab dem kommenden Schuljahr auch auf diese GMS gehen.


    Natürlich ist der Schultag recht lange, was man am Anfang auch deutlich merkt, aber die Kinder gewöhnen sich da doch recht schnell dran und sehen auch die Vorteile. Es gibt eine längere Mittagspause, während der gemeinsam in der Mensa gegessen wird, entweder mitgebrachtes oder Schulessen.

    Sie haben eine "Spielekiste" für die Pause, in der Bälle, Gummitwist, Hüpfseile u.ä. sind.


    Ach, was mir noch einfällt, der Großteil der LehrerInnen ist von der Werkrealschule, der Englischlehrer wird 2 mal in der Woche vom Gymnasium ausgeliehen.


    Falls du noch Fragen hast, immer her damit ;)

    Charjulie, mir fällt grad noch Bad Wimpfen ein. Da würde zumindest mittelalterliche Stadt zutreffen :D Weinberge hat´s da in der Nähe aber bestimmt auch.

    Und rund um den Heuchelberg. Das ist beides Landkreis Heilbronn.


    Heidelberg ist wirklich eine wunderschöne Stadt. Das hab ich grad letzte Woche öfter gedacht, als ich da ständig Gast war, weil das Tochterkind dort im Krankenhaus lag. Aber auch die anderen Städtchen neckaraufwärts sind sehenswert. Hirschhorn ist auch sehr alt, Neckarsteinach hat 3 schöne Burg(ruin)en sehr nahe beieinander. Überhaupt die ganzen Burgruinen da in der Gegend, Minneburg, Stolzeneck, Burgruine Eberbach, Dilsberg, Hirschhorn usw. :D 

    Merkt man, dass ich meine Heimat wirklich von Herzen liebe? #schäm#love

    Ich hatte früher immer den Zitronentee #schäm von Aldi Süd (jaja, ich weiß ungesunde Zuckerplörre usw. aber ich rauche nicht mehr und trinke auch nur seltenst Kaffee), bis irgendjemand meinte, er müsse den Zucker mit Süßungsmitteln ersetzen <X

    Das war für mich quasi die Höchststrafe.

    Mittlerweile gibt es nur noch einen Zitronentee ohne Süßungsmitteln nur mit stinknormalem ungesundem Zucker #crying


    Und ja, ich weiß, wieso die das gemacht haben. Diese Süßstoffe sind natürlich günstiger und entsprechen dem Geist der Zeit.

    Wer will nicht auf seine schlanke Linie achten und auf Zucker verzichten #flop