Beiträge von LubuKa

Registrierungsanfragen bitte an kontakt[at]rabeneltern.org

    Ja, das sind die Karten die wir haben. Zum Tauschen ist die 17. Sonst fehlt noch alles... #schäm

    Hallo ihr Lieben... hier ist urplötzlich auch der Sammelwahn ausgebrochen.


    Wir haben folgende Karten:


    Normal:


    2
    5
    10
    17 2x
    18
    21
    23
    25
    27
    30


    Glitzer:


    33


    Hat da noch Jemand was übrig?

    Ich denke die russischen Menschen sehen sich selbst nicht als rassistisch. Die sehen es als völlig legitim an so zu reden und zu denken.


    Hab da immer wieder Mal Erlebnisse aus meinem Bekanntenkreis (in der Klassenstufe meiner Tochter sind ein paar Kinder mit diesem Hintergrund)


    Erst letzte Woche hatte ich da wieder ein eindrückliches Erlebnis:
    Es standen zwei Mütter und haben heftig diskutiert über das Schwimmbad.


    Da wird dann erzählt, dass man ja nicht mehr ins Schwimmbad gehen kann, weil dort nur vier Einheimische sind und mindestens 50 Asylanten.


    (Ich zitiere)
    "die besetzen die ganze Zeit die Sauna und ich kann dann nicht rein. Ich setz mich doch nicht als Frau allein da rein. Dann bin ich zum Bademeister und hab gesagt er soll die da rausschmeißen. Das hat er aber nicht gemacht. Also bin ich selbst hin und hab denen gesagt sie sollen da raus, weil ich da allein sein will und nicht mit Ihnen. Die haben mir nur frech zurückgelächelt und sind geblieben"


    #confused 8I #pfeif :stupid:


    Geht's noch???


    Ich bin erstmal sprachlos gewesen.
    Dann hab ich gefragt warum die denn da nicht reindürfen ihrer Meinung nach, andere Menschen sind ja auch mal länger in der Sauna und ob sie bei deutschen oder russischen Männern auch so reagiert hätte.


    Zitat "Die zahlen ja auch keinen Eintritt! Da brauchen sie dann auch nicht noch die Sauna blockieren"


    Ich wollte dann wissen ob sie gesehen habe, dass sie nicht gezahlt haben, oder wie sie darauf käme.


    Zitat "Meine Bekannte lebt auf Sozialamt, die bekommt das bezahlt!"


    (Alles klar... kein weiteres Wort mehr nötig.... #hammer )


    Völlig sinnlos da ein Einsehen zu bekommen... leider.

    Danke für euren tollen Input.


    Was würdet ihr als Info auf der Homepage haben wollen? Was muss auf einem Flyer stehen um euch zu motivieren?


    Wir wollen unsere Homepage umgestalten und auf Facebook sind wir seit einiger Zeit auch zu finden. (Haben eine andere junge Sängerin und ich jetzt angeleiert.)


    Wo würdet ihr Flyer aufhängen?
    Vom Chor kam die Überlegung, beim Frauenarzt und in der Kita.
    Meine Überlegung ist aber, dass wenn wir z.B. für den 10.03. eine offene Probe machen wollen in der wir dann kurze neue Lieder einstudieren gemeinsam mit den Neuen, dann ist es eine viel zu kurze Spanne beim Gyn. Da kommt frau doch nur einmal im Jahr hin, wenn überhaupt. Es sei denn frau ist schwanger und da hat ein Chor dann nicht unbedingt Prio.

    Wir singen Barbershop... das kennen nur wenig Menschen hier in Deutschland.
    Das war Anfangs getrennt und ist erst seit ein paar Jahren "erlaubt" gemischt zu singen. (zumindest wenn man auf Wettbewerbe gehen wollte, war man dran gebunden)


    Und wir sind auch ganz froh keine Männer dabei zu haben - wir können ja selber alle vier Stimmlagen abdecken - weil es mitunter auch mal private Krisen gab (Scheidungen, Lebenskrisen, usw) das ist dann besser zu besprechen ohne die Männer im Gepäck ;)
    Die Ehemänner unterstützen uns aber bei unseren Auftritten.

    Hallo liebe Raben,


    Und zwar geht es in meinem Thread darum, dass ich in einem Chor singe der rein aus Frauen besteht.
    Wir singen vierstimmig und sind zur Zeit gut 20 Frauen im Alter von 28 bis 64.
    Nun gibt es den Chor aber schon länger (über 25 Jahre) und dementsprechend wird auch der "Sängerinnenbestand" älter.
    Leider kommen aber kaum neue (junge) Frauen zu uns in die Probe. Wir scheinen diese Frauen nicht zu erreichen.


    Wir haben schon öfter offene Proben angeboten und Werbung im Gemeindeblatt, der lokalen Zeitung gemacht und Plakate aufgehängt. Es kommt Niemand.
    Wir haben einen Workshop Samstags angeboten und sogar einen Choach eingeladen und die Werbetrommel gerührt. Aber es kamen nur zwei Frauen. Und von denen blieb nur eine - auch wieder eine ältere Dame.
    Riesen Aufwand getrieben mit wenig Effekt.


    Vor allem was ich Schade finde... ich bin mir sicher, wenn wir mal die Frauen erreicht haben, dass sie dann auch gerne bei uns bleiben würden. Ich könnte mir ein Leben ohne meine tollen "Weiber" nicht vorstellen. Das Singen ist für mich das Highlight der Woche und es gibt mir so viel Kraft und Freude mit dem Chor zusammen zu sein. Der Zusammenhalt unter den Sängerinnen ist einfach toll und es gibt keine Zickereien - und wenn doch wird offen geredet und gut ist. Herrlich!


    Daher nun meine Frage:


    - Was würde euch ansprechen?
    - Wo/Wie könnte man euch erreichen?
    - Was würde euch neugierig machen und motivieren zu kommen?
    - Was muss für euch gegeben sein um nicht in den ersten fünf Minuten gleich wieder zu gehen?


    Eigentlich ist uns das Alter egal... aber wir hätten einfach gerne noch mehr Sängerinnen.
    Damit wir auch wenn mal eine kleine Erkältungswelle rollt wir dennoch singfähig sind.


    Hier in unserer Gemeinde sind mehrere Chöre und vermutlich daher keine Interessenten, weil eben schon alle "untergebracht" sind.
    Vor acht Jahren hat sich unser Chor gespalten und nun besteht ein Chor mit der gleichen Musikstilrichtung nur zehn Kilometer entfernt von uns. Was auch nicht hilfreich ist für uns.
    Und die Landkreisgrenze ist zwar nur drei Kilometer weg von uns hier aber dahin scheint keine Info aus unserem Kreis zu kommen - die Zeitungen wollen keine Artikel über uns schreiben.




    Danke schon mal für eure Ideen und Vorschläge.

    Also wir sind wieder da.


    Leider war es relativ kalt und nass aber wir haben beschlossen im Sommer nochmal zu kommen. :)


    Gegessen haben wir Samstag Mittags in der L'Osteria und ich hab noch nie so riesige Pizzen gesehen!
    War lecker und sehr voll. Wir haben aber schnell einen Platz bekommen.
    Da gehen wir sicher nochmal hin.


    https://www.tripadvisor.de/Res…r_Palatinate_Bavaria.html


    Abends waren wir in der Bodega und wurden beinahe um 10 Euro beschi***en. Hat der einfach kein Rückgeld gegeben!
    Und meinem Mann fiel es nicht gleich auf. Der hat sich dann rausreden wollen mit er dachte das ist Trinkgeld. Bei einer Rechnung von 44 Euro, zehn Euro Trinkgeld?!?! Ja, Klar! (Anscheinend ist das aber wohl öfter so laut Tripadvisor.)
    Teuer war es auch relativ gesehen, aber das Essen war lecker.
    Trotzdem gehen wir dort wohl nicht mehr hin.


    https://www.tripadvisor.de/Res…r_Palatinate_Bavaria.html


    Führung haben wir gemacht die normale Stadtführung um 10:30 und dann um 14:30 die Reichstagsführung. Vormittag war besser. ;)
    Im Selmaier waren wir drin und haben was gekauft. Ein wirklich schöner Laden.
    Im Rima waren wir, lohnt aber nicht wirklich.
    Abends sind wir dann noch so durch die Gässchen gelaufen aber es war schon sehr kalt.


    Sonntag hat es dann geregnet und wir sind nur schnell zum Dom um die Spatzen anzuhören und dann wieder zurück.


    Danke nochmals für die tollen Tipps und Ratschläge.


    Gibt es eine Empfehlung was man mit Kids bei einem Tagesausflug nach Regensburg nicht verpassen sollte?
    Wir würden dann morgens hinfahren und abend zurück.