Beiträge von sigula

    sieht aus wie Nesselausschlag, ist wahrwscheinlich eine allerg. Reaktion auf irgendwas, solange es nicht juckt nichts machen, ansonsten herfen fenistil tropfen, aber wie gesagt, du kannst da auch zuwarten

    liebe Calypso.

    Du hast es als Eltern in der Hand, was ihr eurem Kind schenkt. Bei uns gibt und gab es auch nicht immer alles, was die Kinder wollten. Wir reden mit Ihnen drüber, erklären es und schenken alternativen.

    Das ganze nennt sich Erziehung und du musst nicht alles mitmachen, weil es alle anderen haben.

    also ganz einfach: Deine bzw Eure Entscheidung fertig. Du findest es nicht ok, das so ein kleines Kind mit einem Ballerdings rummacht, fertig, dann kauf es nicht.


    Auch bei uns ist das Geschrei nach den Dingern da und ändert sich auch bzw entwickelt sich weiter in softair, Luftgewehr,....

    so what. unsere Entscheidung. Fertig. Unsere Erklärung ist, dass auf der ganzen WElt krieg ist und Kinder als Soldaten unterwegs sind und wir wollen nicht, dass unsere Kinder mit Waffen rumballern. Drum kaufen wir die auch nicht und sagen da auch ganz klar unsere Meinung.

    Was anderes ist es für mich,w enn die Kinder mit Stöcken rumballern, oder sich selber welche nachbauen aus Holz, das ist für mich tatsächlich Spiel und keine Waffe. Die Plasitkdinger sehen 1:1 gleich aus.

    Aber nochmals, das ist allein deine Entscheidung.

    Ich wünsch dir Mut zum zweiten und ja, zulange warten ist in dem Alter auch nicht so toll (ich war gleich alt beim ersten und beim dritten bzw. fürs dritte dann zu alt) . dein kleiner wäre zwei, wenn es jetzt gleich klappen würde. Das ist ein genialer abstand, aber vielleicht dauert es ja auch noch so noch ein paar Monate.

    du nimmst deinem Kind nichts weg, ihr bekommt was dazu. Ich habs meinem Kind mal so erklärt, das Liebe und Zuneigung nicht teilbar ist, sondern das für das andere Kind dieselbe Liebe dazukommt, es also insgesamt mehr wird. Und so empfinde ich das heute immer noch, es ist für alle mehr geworden, also nur Mut.

    ich bin ja der Meinung es gibt da nur ein es gibt Busenmilch oder es gibt keine Busenmilch. Zeremonie find ich etwas komisch, erklär es ihm, das keine Milch mehr kommt und gut ist. Es gibt kinder die toben (siehe deine Tochter) und andere die es hinnehmen. Meiner hat auch immer mal wieder gefragt.... Man muss nicht um alles eine Zeremonie machen (und ich will dich da jetzt nicht angreifen!!!!!) und es gibt soviele tolle andere Lebensmittel die das stillen ablösen.

    Alles gute euch beiden beim Abstillen und dir gute nerven...

    Das kannst nur du selber einschätzen, da du deine kinder kennst.

    Ich würde es machen, bei meinen ginge es.

    Frag doch die Schwiegermutter, ob sie einen mittag kommt...

    ....und einen mittag bei der Tante, das hört sich doch ganz gut an.

    Was sagen die Kinder selber?

    hallo, mir war der Turm zu teuer, wir waren 16 uhr, hatten bestellte tickets und es war keine Schlange... ich denke spätnachmittags sind die leute von den Booten wieder weg. Die Villen lohnen sich auch, nicht nur die Fassaden, sondern reingehen wir waren in der , tja, Name weg, die Ramblas richtung norden. dann linke seite...

    vielleicht fä#llt es mir wieder ein.

    die kirche lohnt wirklich . was wir nicht wussten, dass im Keller eine grosse Ausstellung zur Baugeschichte ist, die muss wohl superinteressant sein, sagt meine Nichte...


    bin voll neidisch...

    Hallo sedativa,

    ich wollte jetzt nicht mit meinen eigenen Windpockenstorys nerven( war bei einer Freundin mit 6 Wochen altem Kind, als ihr sohn aus dem Kindergarten abgeholt werden musste, wegen Windpocken,..... äh, meiner hat es dann nicht bekommen und nein, ich bin nicht stantepede abgereist).

    Die einzge Lösung ist, dass deine Kinder jetzt gleich die Windpocken bekommen, dann fernbleiben von deinen Eltern und dann ist das Thema gegessen und du brauchst nicht impfen.

    Jetzt musst du also schauen, wo gerade Windpocken bei euch rumgehen und deine Kinder sofort dahinschleppen...... (ich mein das jetzt nicht bierernst, aber, dass viel mir gerade ein, bei eurer Diskussion)


    Ansonsten ist es ein Stellvertreter disskusion, dass sehe ich wie viele hier. Ich möchte dich nur vorwarnen, dass die Eigenheiten deiner Schwester schlimmer, bzw. ausgeprägter werden, wenn sie bzw. ihr älter werdet, also irgendwie müsst ihr drüber reden, den es wird immer spannender mit dem rechthaben. Ich schreibe aus Erfahrung und finde es insgesamt sehr traurig, musste aber auch lernen, dass ich das nicht ändern kann.

    Alles gute euch

    Almara, halis, ich rudere zurück. ich habe gerade den Rothmaler, die Exkursionsflora, rausgeholt. und ihr habt recht, es ist sie, ich dachte zuerst nicht, aber es stimm. Blätter stimmen auch.

    Also Angelica archangelica.

    hallo Gra,

    habe die anderen nicht gelesen, will dir aber mut machn, bzw. Ängste nehmen.


    Wir sind vor ein paar Jahen in Urlaub gefahren mit einem Kind voll mit Stichen . Er ist so ein Stichesammler, wir haben uns da nichts bei gedacht, obwohl auch am Penis und POpe STiche waren. ..... Den Verlauf erspar ich dir, wir waren in eine r aüptheke, wo uns der Apotheker eine Salbe gegen Stiche (Oh, Moskistos,) wir hatten das kind ja dabei und ihm gezeigt. .... als wir daheim waren, stellte sich raus, dass im Kindergarten Windpocken waren, wir ahbens nicht mitbekommen, da unser Kind ein Buskind war... aber das Wissen drum, hätte uns das Rätseln erspart, auf jeden Fall, alles halb so wild. Was ich sagen will, auch wenn den Kind Windpocken hat, können sie harmlos verlaufen, so dass ihr kaum was merkt.

    Hoffe doch mal einfach. Denn, wenn es sich angesteckt hat, dann ist das eh schon passiert, machen kannst du eh nichts, eine Woche Inkubationszeit.,.,

    Alles gute euch