Beiträge von Sama

    Danke euch allen für eure Rückmeldungen!


    Myrte

    Die Röntgenbilder und Abdrücke sind Kassenleistung, aber in der Praxis werden noch zusätzliche gemacht, für ein besseres Gesamtbild oder so ?? Hat der Kieferorthopäde auch etwas zu gesagt, aber ich habe es wieder vergessen...


    Ich denke auch, dass die festen Retainer und elastischen Bögen wohl sinnvoll sind, die Größe der Brackets wäre mir nicht wichtig und mein Kind hat auch von sich aus die "normalen" gewählt.


    Danke Jella für deinen Hinweis, dass die Retainer ja jetzt noch nicht im Vertrag stehen müssen!


    Die Zahnreinigung könnte auch weiterhin beim Zahnarzt stattfinden, ich denke der Posten ist unnötig.

    Danke Elfchen was wäre denn ein normaler Preis für die festen Retainer? Ich frage auch mal nach, für wieviele Zahnreinigungen der Preis sein soll....


    Insgesamt ist es trotzdem unangenehm ,dass soviele Zusatzleistungen dort als Standard zu gelten scheinen und dann noch Extra-Abdrücke usw... eine einfache Variante wurde gar nicht als Option gesehen.

    Ich versuche nochmal in einer anderen Praxis eine Zweitmeinung zu erhalten, mal gucken wie die Terminsituation da aussieht#haare teilweise kann man schon froh sein, wenn überhaupt jemand ans Telefon geht.


    Danke#blume

    Hallo,


    hat jemand aktuelle Erfahrungen zur kieferorthopädischen Behandlung (und deren Zusatzleistungen/ Angebote)?

    Ich habe nun eine Kostenplan für mein Kind erhalten, der Kieferorthopäde hat bereits im Gespräch über die Zusatzleistungen informiert und auch welche er davon empfiehlt. Das Ganze sollte sich dann auf monatlich ca 50 Euro über 2 Jahre belaufen. (nur die Zusatzkosten, die 20% Kostenanteil der Krankenkassenleistung kommen noch dazu)


    Das war für mich unter "geht gerade noch irgendwie so" verbucht.


    Nun habe ich die Kostenaufstellung erhalten, nachdem Röntgenbilder und Abdrücke (auch zusätzliche zu den Standards#rolleyes) gemacht wurden und da stehen jetzt fast 1660,-Euro#haare, das sind fast 70 Euro monatlich bei einer Ratenzahlung auf 2 Jahre. Uff.


    unter anderem

    OK und UK Reatainer:
    6100: Eingliederung eines Klebebrackets (340Euro)

    6140: Eingliederung eines Teilbogens (70Euro)

    2197: Adhäsive Befestigung (87Euro)


    Elastische Bögen:
    6150 Eingliederung eines elastischen Bogens (520,- Euro)


    Professionelle Zahnreinigung (250Euro)

    Manuelle Funktionsdiagnostik (knapp 100Euro)


    Habt ihr sowas zusätzlich gemacht? Ist irgendwas davon sinnvoll? Sind die Preise "normal"?

    So wie ich es verstanden habe, sind die Retainer immer Zusatzleistung und durchaus sinnvoll?

    Oh man, warum muss das immer so kompliziert sein #hmpf


    Die Praxis ist in Berlin in günstiger Verkehrslage (gut erreichbar), vielleicht liegts ja auch daran#confused Das ist natürlich auch ein Grund, warum wir gerne dort hingehen würden, die Terminvergabe funktioniert super und es liegt direkt auf dem Schulweg.


    Danke für Infos zu dem Thema! #sonne

    ist ja fast so krass als würdest du wenn der Schnee fällt noch Handschuhe kaufen wollen oder dir im Sommer die Sandalen aussuchen oder so.

    :stupid:

    das ist nicht lustig. Ich wollte mal im Februar (!) Handschuhe kaufen und es gab überall schon Frühlingssachen. und keine Handschuhe.. die Verkäuferin hat mich nur verwirrt angeguckt, als ob ich was völlig abwegiges verlange..


    Genmaicha wir kommen doch aus der gleichen Stadt oder? Also ich weiß, Innenstadt, grausam Aber ich hab einen todsicheren Tipp für Dich, wo es noch genug Stuff gibt.. schreib mir gerne eine PM :)

    Das war ja auch nicht ernst gemeint... ich finde es total krass dass man immer schon im voraus leben und planen soll...

    Mir fällt noch ein, dass ich mal Anfang Januar ein Jahresplan/Kalender kaufen wollte und auch schräge angeguckt wurde. Seitdem kaufe ich sie brav im Oktober oder November wenn ich sie sehe.#haare

    Hallo!

    Ich habe vor einigen Wochen (?) #gruebel eine Doku gesehen, die jemand hier im Forum empfohlen hatte und die ich sehr gut fand.... aber ich weiß überhaupt nicht mehr wie sie hieß oder wo sie zu sehen war. Ich kann mich erinnern, dass sie relativ aktuell war von diesem oder letztem Jahr. Hm. Erinnert sich jemand?


    DANKE:) #sonne

    In einem Gespräch heute mit anderen Eltern (fast alle impfkritisch bis impfablehnend) sagte eine, die FÜR die Impfpflicht argumentiert hat, wir anderen seien damit "AFD-nah".

    Ich hab zuerst gar nicht kapiert, was sie meint. Aber grottenpeinlicherweise hat die AFD gegen die Impfpflicht gestimmt. Grüne und Linke haben sich wohl immerhin enthalten, aber trotzdem...

    #haare

    Ja, darauf freue ich mich auch schon, das ist ein gefundenes Fressen für die Impfbefürworter.

    Letztendlich hatte die AFD es nicht nötig bei diesem Gesetz mitzugehen, sie sind ja generell immer dagegen, und sie dachte sich, so kriegen sie noch die Wählerstimmen der Wähler, die eben auch dagegen sind. Halt mal wieder die Alternative....

    Ach weiß nicht, ich bin ja nicht jemandem nah, nur weil ich von 100 Punkten in einem übereinstimme.

    ich finde ihre Rede unglaublich gut, direkt, ernsthaft und es ist einfach nur traurig, wie wenig/ gar nicht Politiker sich für konkrete Maßnahmen einsetzen. Was genau hält diese Menschen davon ab, sich um die große, offensichtliche Zerstörung durch Brandrodung für Weideflächen, Ausbeutung von Ressourcen etc zu kümmern, sie zu stoppen??

    Greta denkt einfach nur logisch - nämlich das ein solches Probem gelöst werden muss, möglichst umgehend und ich denke das sie vor allem durch die Gespräche mit Wissenschaftlern beeinflusst wird. Und ich denke, wenn man den Wissenschaftlern und den Menschen aus den Regionen, die bereits stark von den Veränderungen die stattfinden betroffen sind regelmäßig zuhören würde, würde man das vielleicht auch ernst nehmen, wütend, traurig, panisch oder was auch immer werden.

    Das war auch mein erster Gedanke: der Junge lernt, dass er auf keinen Fall gegen Mädchen verlieren sollte.

    Richtig schlimm. War das in der jetzigen Klasse deiner Kinder Nachtkerze?

    ich finde Emil würde gut in die Reihe passen! Vielleicht ist der Vokal am Anfang ja doch ok?

    :)

    Oder sonst Hugo. Piet finde ich auch gut!


    Theo ist sehr schön, mit der Nachnamenkombi weiß ich nicht, aber sicher wird diese Kombi wesentlicher präsenter sein, als die mit den Geschwisternamen.

    Meine Tochter hat gesagt, warum muss man das entscheiden warum wird das nicht einfach ausgelost in der Schule. Und dass ich für sie entscheiden soll. Will ich aber nicht.

    Bei uns an den weiterführenden Schulen ist es so, man kann einen Wunsch angeben, welche Sprache man möchte.
    Man kann aber auch sagen, dass es "egal" ist. = keine bevorzugte Sprache.

    Die Schule muss doch eh gucken, wie sie die Klassen so aufteilen, dass möglichst viele ihre Wunschsprache lernen können. Insofern wäre es doch gut einfach zu sagen, dass ihr keinen speziellen Sprachwunsch habt.

    Dann entscheidest nicht du, sondern die Schule. Fertig. #haare