Beiträge von Kontextfrei

    Die einzige Methode die ICH sehe ist, zum Hausarzt und eine sofortige Einweisung in eine Klinik mit pneumologischer Abteilung.


    Nicht jammern.

    Sondern klar Sagen: ich habe ständig Hustenanfälle bei denen nichts hilft. Ich bekomme keine Luft.

    Ich brauche jetzt sofort hilfe.


    Und das dein AG dich DAMIT arbeiten lässt ist eine Verletzung der Fürsorgepflicht dir gegenüber und gegenüber den Patienten (denn was es genau ist, ist nicht klar)!


    (Aber ich weiß, was jetzt als Antwort kommen wird: Relativierungen von dir, dass es ja doch nicht soo schlimm ist. Oder das nicht geht, weil ... )

    Ein KinderMund, der mehrere Monate anhielt:

    Sohn erzählte/spielte irgenwann begeistert Rennauto "sächsen-sturm".

    Auch die anderen Kinder im KiGa mit denen er ständig spielt.

    Je nach Kind oder Tag klang es nach

    Sächsen, Echsen, Hexen oder Sexen.

    Kein kind wusste, was es genau ist auf Nachfrage.


    Nachdem Sohn und KiGa-Besuch mal wieder ausführlich sächsensturm spielten, hat mein Mann nochmal tiefer gesucht ... und kam dann auf : "Jackson Storm"!

    (Aber vermutlich kennt das alle Welt , nur wir nicht.)

    Meine Große habe ich damals nur mit Www gewickelt und da gab es auch eine Zeit mit ca vier, fünf Monaten, wo sie sich ohne Windel einfach hinsetzen konnte. Mit Www nicht.

    Beim Stehen und Laufen lernen wars aberdann egal (5,5 Monate stehen, 8 Monate Laufen. 10 Monate komplett frei laufen.)


    Der Mittlere wurde dann mit Stoffis gewickelt. Stehen war mit 6 Monaten. Sonst gleich. Also auch komplett frei rennend mit 10 Monaten.


    Die Kleine, selbe Stoffwindeln wie der Mittlere, jetzt hingegen ist insgesamt langsamer bzw bevorzugt einfach das Krabbeln, was ich von den anderen beiden nicht kenne.

    Also ja, es schränkt ein, aber das lernen sie schnell und hängt nicht allein am Windeltyp. Einfach viel nackig lassen (und wischen ;) ).

    Dir gehts darum, dass der Nabel nicht mit rein soll? Aber schnellem/häufigem Wechseln sollte das doch kein Problem geben?


    Oder eher dass es zu viel gewürge ist?

    Dann kleine ÜH mit Klett? Wenn Du magstkann ich dir unsere leihen. (Fleece mit PUL , klett)

    Kann man links im neuen Tab öffnen nicht einfach durch rechten Mausklick auswählen?

    Kann man klar. Da es bei mir z.B. überall sonst aber so ist, dass der Klick auf den Link automatisch einen neuen Tab öffnet (ich glaub, das hab ich im Browser so eingestellt #gruebel), denke ich im Flohmarkt grundsätzlich nie dran, dass ich hier einen Rechtsklick bräuchte #hammer. Allerdings überrascht es mich, dass es dafür ein eigenes Mod brauchen soll. Ich meine mich zu erinnern, dass das im alten Flohmarkt (der ja auch auf phpbb lief) mit einem simplen Häkchen irgendwo zu bewerkstelligen war (ich kann das auch gern bei Gelegenheit nochmal nachgucken - momentan hab ich aber grad keine Lust dazu #angst). Also, falls das unaufwendig umzusetzen wäre, würde ich diese Funktion wirklich sehr, sehr befürworten #ja.

    Ich verstehe nicht, wozu das gut sein sollte?

    Wenn ich will, dass es im neuen Tab auf geht, dann nutze ich die mittlere Maustaste. Wie auch schon von anderen erwähnt.

    Wenn ich am Handy bin, will ich NICHT, dass es im neuen Tab aufgeht. Denn das Wechseln zwischen den Tabs wäre/ist mir zu mühsam.


    Zumal auch hier bei den Raben durch klick auf einen Thread dieser NICHT in einem neuen Tab aufgeht.

    Meine Erfahrung: Kind wird wach, weil es muss. Beim trinken kann es entspannen und pinkeln. Da es aber viel neues trinkt, muss es bald wieder ...

    Meine Lösung hier war frühzeitig Nachts abzuhalten.


    Wichtig wäre, dass vor allem auch Tagsüber genug angeboten und gegessen/gestillt wird. D.h. ich würde definitiv Tags häufiger das Stillen aktiv anbieten. Denn sonst verschiebt sich die (Haupt-)Nahrungsaufnahme in die Nacht. Was nicht schlimm ist, aber eben störend, wenn man an einen bestimmten Tagesablauf gebunden ist und nicht z.B. lange Mittagsschlaf halten kann.


    Meine große Tochter habe ich Nachts weitestgehend über das "Zähne putzen" abgestillt. Da war sie aber sicherlich schon 2 oder 2,5 Jahre alt. Besprochen: nach dem Zähneputzen kein Stillen mehr. Ablauf war dann: nach dem Abendessen waschen. Dann laaanges, ausführliches Kuschelstillen auf dem Sofa. Dann Zähne putzen. Dann ins Bett. Ohne nochmal stillen. Und dann auch erst frühs, wenn es wieder hell wurde, wieder stillen. Hat erstaunlich gut geklappt. Aber sie war auch älter.


    Ansonsten könntest du sanftes Abstillen nach Gordon versuchen.

    Uff - jetzt musste ich erstmal ein bisschen rumsuchen und lesen, nach dem, was ihr so geschrieben habt.

    Irgendwie ging ich davon aus, dass Molton sehr gut saugt. Aber scheint wohl nicht so super zu sein, wenn ich Stoffmenge und Saugmenge ins Verhältnis setze ...

    Ich glaube, meine Erkenntnis kam daher, dass die Mullwindeln, die ich hier habe deutlich schlechter saugen ... aber sind alles no-name-Mullwindeln.


    Schade, dass mir das nicht im Sommer eingefallen ist, da wären Experimente, welche Windeleinlage / Stoff wie viel saugt besser ... also wegen kürzerer trocknungszeit.

    Ich glaub, ich werd dann mal genauer nach Bambusviskose oder Bambuskohle -einlagen schauen.


    waldfrau : die Moltontücher sind 40 x 50 cm. Und ja, das sind Klett-ÜH. Klett will ich auch beibehalten, da es sehr schnell mit an-&ausziehen geht fürs Abhalten.


    gluecksmama , die Überhosen sind aber alles SchlupfÜH? Das geht nicht wegen Abhalten.


    unsichtbar danke für den Link. bis 500ml ist ja richtig viel! Auch 300 ist schon mehr, als ich hier habe.

    Wenn Zorb schnell kaputt geht ist das nicht schön.

    Was genau für ein System nutzt du denn? Bzw welche Hersteller?

    Selbstgenäht. Mehrgrößenschnitt. Damals halt an meinen schlanken Sohn angepasster selbst erstellter Schnitt. Ähnlich den HuDa Fleece ÜH.


    Die sind auch dicht. Aber sie pinkelt zu viel mit einmal. Dann sind sie wegen jetzt zu wenig Einlage patschnass und beginnen durchzusuppen. D.h. ich brauch erstmal eine Idee für mehr Einlage, ohne dass es ein riesenpaket wird.

    Und Riesenpaket + kräftiges Baby = Windel zu klein. Da kommt die Woche noch neuer Stoff für grössere üh. Aber ich will halt trotzdem ein kleines Paket mit großer Saugleistung schaffen.

    Daher meine Frage zum Zorb.


    Außerdem hab ich drei ältere (?muss ich verifizieren, ich glaube ) one-size Bambinex .

    Bei denen sind die Gummis aber morsch und die Passform nicht so überragend. Da rutschen immer irgendwie die Laschen nach unten weg.

    Da denkt Frau, alles läuft gut - und dann läufts aus ;)

    Seit 2-3 Tagen pinkelt meine Tochter scheinbar deutlich mehr mit einmal. Also seltener aber mehr.

    (Und Abhalten wird bei nur pinkeln oft verweigert, auch Nachts - keine gute Kombi.)


    Bisher hatte ich immer Moltontücher - gefaltet. Wenn es länger halten sollte (Unterwegs oder Nachts) mit ner zusätzlichen Einlage (kleines Moltontuch oder 1/3 Prefold).

    Aber irgendwie ... ist es doof, die Windeln jetzt immer so dick machen zu müssen. Und was ich mache, wenn es länger halten soll, weiß ich auch gerade nicht.


    Hat hier jemand Erfahrung mit diesen neuartigen Viel-Saug-Stoffen (Zorb)? Bringt das wirklich mehr?


    Und welche Überhosen sind für kräftige Babys geeignet? Sie wiegt jetzt etwa 12kg auf ca 75cm.

    Die Überhosen, die der Bruder (Marke Spargel) bis 2 Jahre super gepasst haben, sind ihr langsam zu knapp bzw. reichen nicht mehr hoch genug.

    Ich will da 2-3 Größere besorgen, aber nicht unnötig einkaufen.

    Was ich auch schweirig finde: Ich habe heute morgen eine PN geschrieben, die jetzt immer noch im Postausgang hängt. Auf diese Weise zieht sich die Kaufabwicklung über Tage.

    ???

    Und?

    Wenn das Gegenüber die pn / maiö/ Nachricht nicht liest dauert es - egal auf welcher Plattform.

    Na ja, aber wenn es halbe/ganze Tage braucht, bis die Nachricht zugestellt ist, dauert es ja diese Zeit noch zusätzlich.

    Die Nachricht ist SOFORT beim gegenüber angekommen!

    Aber du siehst, ob sie schon gelesen worde, oder nicht.

    (Und das haben auch Fräulein Wunderbar und silecea silecauch geschrieben.

    Und das war im vorherigen Rabenforum auch so, wenn ich mich richtig erinnere. )

    Folge wäre ein gesperrtes Profil. Leider ist fb ja immer noch am Prozessieren gegen das Kippen der Klarnamenpflicht ...

    Aber das ist eine andere Diskussion.

    Facebook würde ich nicht nutzen.

    Da ist dann ja jede Anonymität weg.


    Würde es denn die Möglichkeit geben Fotos direkt einzustellen?

    Also so wie auf Ebay Kleinanzeigen oder Kleiderkreisel?

    Naja - Fake-Accountskann man sich für jede Platform erstellen. Auch für Facebock oder EKA. Das ist keine wirkliche Hürde.


    Zumal spätestens beim Kauf zwischen den Raben die Anonymität weg ist - denn Geld und Ware kommen nicht ohne Infos von A nach B.