Beiträge von Kontextfrei

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org

    Nee, ich meine gar nicht Bröckelfarbe, sondern wirklich nur den hauchdünnen Farbfilm - wie ein Tee-Film, nur halt in bunt (derzeit rosa). Tee-Film geht doch auch ab?

    Nein, Tee-film von Schwarztee geht auch fast gar nicht bzw nur schlecht ab in der Spülmaschine.

    Da braucht es schon mechanische Reinigung.

    (Aber das ist Patina, das muss so für einen Teetrinker und muss nicht sauber gemacht werden, sondern nur ausgespült werden.)


    Grund beim schwarztee ist meines Wissens nach Kalk, der sich mit den Farbstoffen aus den Teeblättern verbindet.

    Evt. ist dies auch bei den anderen Farbstoffen der Wassermalfarben der Fall?

    Du merkst, dass Du zu wenig geschlafen hast, wenn...

    ... du das Geburtsdatum deines Kindes falsch angibst für den Corona-Test.


    Und dann diverse Permutationen von Tag-Monat-Jahr durchprobieren musst.

    Angegeben hatte ich dann wohl: Tag.Monat.2000+Tag ... mein Kind ist also mal eben etwas 6 Jahre älter geworden ... und ich hoffe, dass es nicht auffällt in der Schule morgen.

    Bei dem, wie du den Beginn des Herzstolpern (nach Erkrankung) beschreibst, wäre ich als laienicht sicher, ob es sich nicht um Folgen einer Herzmuskelentzündung handelt.

    Gut, dass ein LangzeitEKG gemacht wird. Aber traurig, dass es so lange dauert, bis du es bekommst.


    Unabhängig davon würde ich für außerdem für mich schauen, ob ein MagnesiumMangel vorliegen könnte. Evt auch Eisen und Vit B12.

    Erstmal herzlichen Glückwunsch!


    Zum Problem hast du schon viele Hinweise bekommen, nutze auch die Videooption, es ist wichtig zu schauen, ob das Baby evt ein zu kurzes Zungenbändchen hat.


    Die Unruhe am Abend kann durchaus "normal" sein. Das haben fast alle Kinder. Vielfach lässt sich das durch Clusterfeeding am Abend lösen.

    Aber nicht bei jedem Baby.

    Mein Mittlerer z. B. schrie Abends irgendwann, weil er schon zu viel Milch hatte - aber weiter nuckeln wollte. Aber immer noch mehr Milch kam.

    Wenn sie also schon viel und ausgiebig gestillt hat,kann auch "nur" rumtragen/schaukeln/summen vielleicht eine Option sein.


    Beruhigt es sie, wenn du sie abhältst? Evt möchte sie dir auch mitteilen, dass sie eigentlich mal muss?

    Kann ich mal fragen was für Wetbags ihr so habt? Also für vorbereitete Feuchttücher, für dreckige Tücher, für die Windeln? Welche für unterwegs und für zuhause? Ich bin da noch in der Findungsphase, würde bei Großen aber gern von den Wegwerftüchern weg und beim Baby gerne mit Stoffwindeln anfangen.

    Wetbags hatte ich nie.

    Ich habe alle Kinder so gut wie immer abgehalten und somit gab es nur wenig bzw. selten nasse Windeln unterwegs. Wenn, dann habe ich die Einlage zusammengefalltet und die PUL drumherumgeschlagen und zugeklettet. Das kleine Paket konnte ich dann einfach einpacken.


    Für unterwegs hatte ich ein kleines Paket Feuchttücher - gabs jeweils irgendwo mal als Probierpack - die haben ewig gehalten, weil normalerweise abgehalten.

    Zu Hause nutzten und nutzen wir kleine Lappen:

    - sowohl dünne Moltonläppchen - selbst genäht, einfach mit Overlock versäubert.

    - als auch auf kleine Waschlappengröße (ca. 15x15cm) zugeschnittenen Frottee (aussortierte Handtücher), ebenfalls mit Overlock versäubert

    Cogi

    Just heute habe ich über Wollüberhosen nachgedacht...

    Beim Rumpeljungen läuft oft eine Windel aus; woran es genau liegt, weiß ich nicht. Ich denke, er pinkelt eine große Menge im Strahl und dann läuft es über. Halten die Wollhosen solche Unfälle auf? Zieht man die über die PUL-Überhosen?

    Jente,

    ich antworte mal hier auf deine implizierte Frage aus dem Rabenflohmarkt-Thread.


    Wo genau läuft die Windel denn aus?


    An den Seiten, also unterm Bündchen entlang? Denn schau mal, ob der Penis ordentlich mittig liegt.

    Wenn ehr am Bauch oben, dann schauen, ob der Penis sich nach oben richtet und deshalb alles nach oben läuft.

    In beiden Fällen hilft anderes Falten.

    Falls du faltbare Mull-, Molton- oder Preflod-Windeln als Einlagen nutzt, kannst du auch schauen, ob du rechts und links eine Art kleinen Damm faltest.

    Oder aber im vorderen Bereich umschlagen, so dass der Penis da ein wenig eingeschlagen ist. Oder kleine Zusatzeinlage/Waschlappen nutzen.

    (Gibts auch Anleitungen im Netzt zu. So in etwa:

    https://windelmanufaktur.zende…damm-f%C3%BCr-Neugeborene


    Wenn es nur bei manchen PUL und durch die Windel vorn durch geht:

    es gibt PUL-ÜH, da darf man nichts in die vorderen Innentaschen tun, sondern nur auflegen.

    Genau es ist der Urlaub aus 2021. Da ich noch gar keinen hatte, wären das 6 Wochen. Es geht wohl auch darum, meine Vertretung noch zu behalten, bis ich wieder voll einsatzfähig bin.

    Das betriebliche Bem findet bei uns statt, aber da ging es bis jetzt immer nur um " rückenfreundliche Stühle", also nichts außergewöhnliches.

    Erst Wiedereingliederung und dann Urlaub ist für den Arbeitgeber blöd.

    Ich möchte den Urlaub auch gerne nehmen, da ich auch sehen möchte, ob ich nach der Tagesklinik mit meinem Alltag klar komme.

    Wie andere auch schon schrieben: das geht so nicht.

    Denn Urlaub = arbeitsfreie Arbeitszeit.

    Wiedereingliederung = krank.

    Das geht nicht zusammen.


    Lösung wäre dich noch etwas länger krank schreiben zu lassen vor der WE. Dann WE, dann Urlaub, ggf

    eben aufs ges. Jahr gestreckt.

    Schau auch mal wie es in Eurer Betriebsvereinbarung steht. Bei uns muss der Resturlaub bis 31.03. aufgebraucht werden. Wenn sich dass mit Deiner Wiedereingliederung beißt würde ich beim Anwalt oder Betriebsrat nachfragen.

    Das gilt nicht, wenn der Urlaub nicht genommen werden konnte. Z.B. wegen Krankheit, Mutterschutz oder Elternzeit. Dieser Urlaub hat längere Fristen, bis er verfallen würde.

    ... wenn du mit Kleinkind auf dem Fahrradsitz von der Krippe nach Hause radelst.

    An einer Kreuzung nach unten schaust und leucht blaue Schuhüberzieher an deinen Füßen entdeckst...


    Die habe ich gestern aus der Krippe entführt.


    Einfach vergessen wieder auszuziehen.


    (Es hat aber keine der Erzieherinnen gesehen, als ich ging - weder im Haus - da stand zwei, noch draußen beim Sandkasten als ich vorbeiging.)

    Wir reden darüber, dass Pflanzen zum Leben keine sauerstoffverbrauchenden Tiere brauchen. Weil sie nur tagsüber Sauerstoff produzieren, nachts aber verbrauchen.

    Sohn in entrüstetem Ton: Nachts! - Im Dunkeln, wenn es niemand sieht! #taetschel


    Wusstet ihr, dass die das extra heimlich machen.?

    Flüster: Das ist nicht falsch, aber falschrum erklärt.

    Sauerstoff verbrauchen Pflanzen rund um die Uhr, unabhängig vom Sonnenlicht. So wie alle Sauerstoff-atmenden Lebewesen.

    Denn bei der Energiegewinnung im Zellinneren wird Sauerstoff (und Glucose) benötigt und das geschieht ständig - Tag und Nacht.


    Chlorophyll-haltige Pflanzen können aber zusätzlich MIT Hilfe von Sonnenlicht aus Kohlendioxid und Wasser Sauerstoff (und Glucose) herstellen. Das braucht eben Strahlung als Energiequelle.

    Ganz salopp? - "Ärztin kriminalisiert junge Männer."

    Sorry, wirklich ernst geht gerade nicht. Nicht mit der momentanen Position meines Unterkiefers.

    Ich hänge mal die Übersetzung an. Es ist etwas komplexer, aber es liegt trotzdem eine grundlegend blöde Annahme zugrunde.


    "Weiblicher "Doctor Who" raubt Jungen die Vorbilder, behauptet ein Tory-Abgeordneter


    Ein Abgeordneter der Tory-Partei hat junge Männer, die sich der Kriminalität zuwenden, mit Frauen in Verbindung gebracht, die traditionell männliche Rollen in Fernsehen und Film spielen.


    Nick Fletcher sagte, dass "weibliche Ersatzfiguren" in Serien wie Doctor Who die Jungen ihrer guten Vorbilder berauben würden.

    Die einzigen Figuren, zu denen sie aufschauen könnten, seien die Gangster Krays und Tommy Shelby aus Peaky Blinders, sagte er.


    "Ist es da ein Wunder, dass so viele junge Männer kriminell werden?", fragte er die Abgeordneten, die an einer Debatte zum Internationalen Männertag teilnahmen.


    Die Vorsitzende der Labour-Partei, Anneliese Dodds, zeigte sich überrascht von seinen Äußerungen und meinte, sie habe ihn "falsch verstanden".

    Der Grund, warum Jungen sich einem kriminellen Leben zuwenden, sei "weitaus komplexer" als die Frage, "wer der nächste 007 sein sollte", fügte sie hinzu.


    Später twitterte Fletcher eine Erklärung, in der er sagte, dass seine "eher nuancierte Aussage", dass es "immer weniger männliche Vorbilder für Jungen" gebe, "missverstanden" worden sei.

    In der von Herrn Fletcher geleiteten Debatte in der Westminster Hall wurden zahlreiche Probleme erörtert, mit denen Männer konfrontiert sind, insbesondere der Schulerfolg und die Fähigkeit, über psychische Probleme zu sprechen.


    Fletcher führte auch einige Statistiken an, darunter die Tatsache, dass die Selbstmordrate bei Männern dreimal so hoch ist wie bei Frauen und dass 96 % der Gefängnisinsassen Männer und Jungen sind.


    Hart für Männer

    Er sagte, es habe sich das Bild eingeschlichen, dass Männer es leicht hätten, das Leben sei ein Kinderspiel und sie hätten nichts zu beklagen.

    Aber er fügte hinzu: "Es ist klar, dass das Leben für viele Männer und Jungen hart ist, und viele unserer Jungen in den Schulen sind alles andere als privilegiert."

    Er griff den Begriff "toxische Maskulinität" an, der den Druck auf Männer beschreibt, sich an traditionelle Vorstellungen von ihrem Verhalten zu halten, und sagte, dass er Männer "verunglimpft" und dazu führt, dass sie sich "wertlos" fühlen.


    Und dann wandte er sich an die "kulturelle Sphäre" und behauptete, sie sei mitverantwortlich für den Anstieg der männlichen Gewalt.

    Herr Fletcher sagte: "Überall ... scheint eine winzige, aber sehr lautstarke Minderheit zu fordern, dass jede männliche Figur oder jedes gute Rollenmodell durch eine Frau ersetzt werden muss.

    "Man muss sich nur die Diskussion darüber ansehen, wer den nächsten James Bond spielen wird."


    Grausamer Scherz

    Aber er sagte, dass dies über 007 hinausgehe und fügte hinzu: "In den letzten Jahren wurden Doctor Who, Ghostbusters, Luke Skywalker und der Equaliser durch Frauen ersetzt, während den Männern die Krays und Tommy Shelby blieben.

    "Ist es da ein Wunder, dass so viele junge Männer kriminell werden?"


    Gavin Newlands von der SNP sagte, er halte den Neustart von "The Equaliser" - eine Rolle, die von Denzel Washington gespielt wurde, aber kürzlich von Queen Latifah übernommen wurde - für "positiv".

    In der Debatte kritisierte er das Konzept des Internationalen Männertags insgesamt und nannte es "einen ziemlich grausamen Scherz, der als Reaktion auf den Feminismus, die Frauenrechte und den Internationalen Frauentag ausgeheckt wurde".


    Herr Fletcher forderte ihn heraus und sagte, die Regierung sollte Männern helfen, "stolz darauf zu sein, ein Mann zu sein", anstatt sich wegen ihres Geschlechts "schrecklich" zu fühlen.

    Newlands äußerte zwar Verständnis für diesen Standpunkt, fügte aber hinzu, dass zunächst "Männer im Allgemeinen die Verantwortung für das übernehmen müssen, was sie getan haben und weiterhin tun" - einschließlich frauenfeindlicher Äußerungen oder Gewalt gegen Frauen.


    Nachdem seine Rede in den sozialen Medien Aufmerksamkeit erregt hatte, gab Fletcher auf Twitter eine Erklärung ab, in der er erklärte, dass seine Aussage "in keiner Weise einen Zusammenhang zwischen der Tatsache, dass Dr. Who weiblich ist, und Verbrechen, die von Männern begangen werden," herstelle.

    Er sagte: "Lehrer, Eltern und Betreuer müssen jungen Männern und Jungen beibringen, dass Männer einen positiven Unterschied machen können.


    "Dies kann auf verschiedene Weise gefördert werden, unter anderem durch Filme und Programme.

    "Es wird jedoch nicht oft darüber gesprochen, dass die einzigen Figuren, die viele Jungen, die keine guten männlichen Vorbilder in ihrem Leben haben, im Fernsehen und im Internet sehen, zunehmend kriminell sind.


    Der Abgeordnete fügte hinzu: "Ich habe einen weiblichen Dr. Who nicht mit der Kriminalität von Männern in Verbindung gebracht - vielmehr habe ich damit zum Ausdruck gebracht, dass Jungen und junge Männer ebenso wie Frauen positive Vorbilder in den Medien brauchen."


    Bewusstsein schärfen

    Der Internationale Männertag wird nach Angaben der Organisatoren am 19. November in mehr als 60 Ländern begangen.

    Im Vereinigten Königreich finden landesweit Debatten und Treffen statt.

    Ziel ist es, männliche Vorbilder zu fördern, das Bewusstsein für die Gesundheit von Männern zu schärfen, die Gleichstellung der Geschlechter zu verbessern und auf Diskriminierung hinzuweisen.

    Der Internationale Frauentag wird am 8. März auf der ganzen Welt mit Veranstaltungen und Demonstrationen zur Förderung der Gleichstellung von Frauen begangen."

    Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

    Ohja, kurze Beine, da sagst du was. #augen Ich nicht klein für eine Frau (1,70) aber habe kurze Beine. Es gibt so gut wie keinen Stuhl, auf dem ich vernünftig sitzen kann, ohne mit den Beinen zu baumeln. Dabei schmerzen nicht nur die Beine sehr nach einer Weile, wenn ich Pech habe, bekomme ich sogar Druckstellen und blaue Flecke. #sauer

    Das kenne ich ähnlich. Ich hatte in meinem Studium wahnsinnige Beinschmerzen und ich wusste nicht, woher. Ich war bei Ärzten, die meinten das wären Lipödeme und man könnte nicht viel machen.

    Als die Schmerzen in der Praxisphase meines BA-Studiums aufhörten, habe ich erst verstanden, dass die blöden Holzstühle in den Seminarräumen einfach zu hoch für mich waren. Die Kante hat sich anscheinend so doof in mein Bein gedrückt, dass ich nachmittags immer Schmerzen hatte, weil im Unterricht die Beine nicht richtig versorgt wurden.

    Da kommt man auch erstmal nicht drauf...

    Deshalb saß und sitze ich meist im Schneidersitz, auf den Knien, irgendwie zusammen gefaltet...

    (gibt aber ggf Knieschmerzen.. Auch Mist! :()


    Und auch das Problem mit dem zu leicht für den Bürostuhl sein, kenne ich.

    Federung auf minimal einstellen und trotzdem noch maximal Kraft einsetzen müssen, um sich nach hinten lehnen zu können.


    Einziger Vorteil meiner Größe ist, dass ich selbst ohne Kopfstütze im Bürostuhl liegen kann.

    Ich mag Spinnen.

    Als Kind habe ich die immer gefüttert, indem ich ihnen Fliegen gefangen habe. Falls diese Fliegen dann nicht mehr lebten, muss man mit nem Stöckchen das zappeln gaaanz vorsichtig nachmachen,damit die Spinne trotzdem noch rauskommt.



    Vor ein paar Jahren werde ich Nachts wach. Und es krabbelt etwas im Gesicht. Da wir da fast jede Nacht Mücken hatten, haue ich sofort zu.

    Und wundere mich beim nach dem Lichtschalter tasten, warum es da so weiter wackelt direkt am Rand meiner Hand, die ich noch auf die Wange gedrückt hatte.

    Nunja...war ein Kanker. Er hatte ein Bein geopfert - das zappelte hin und her.

    Kanker selbst krabbelt dann schon auf dem Kopfkissen weiter.