Beiträge von orange

    Von mir auch ein kleines Update:

    Wie haben das 10 Minuten Rechtschreibtraining Heft 1 konsequent durchgezogen, vom zweiten Heft haben wir dann noch die Wörter gemacht, aber nicht mehr das Heft, weil sie die Themen eh in der Schule gut durchgearbeitet hatten. Irgendwann ist das Üben dann eingeschlafen, weil er es überhaupt nicht mehr braucht. Seine Rechtschreibung ist sehr gut geworden, nicht perfekt, aber so, dass ich wirklich zufrieden bin. Ich hatte mir sehr viel Übungsmaterial angeschaut, und dieses Heft kann ich mit Abstand sehr empfehlen.

    Was meiner Meinung nach auch noch sehr viel gebracht hat, war das Umlernen der VA, denn wenn man seine eigene Schrift nicht lesen kann, dann erkennt man auch keine Rechtschreibfehler. Er hatte außerdem bereits die Fehler von der Lehrkraft angestrichen bekommen, die sich aus der VA ergeben (also r wird zu v und le wird zu be), die fallen natürlich dann noch zusätzlich weg. Außerdem macht das Schreiben mit einer Schrift, die sich tatsächlich leichter schreiben lässt, auch mehr Spaß.

    Ihr lieben Mit-Tinnitus-Geplagten: wie macht ihr das mit dem Schlafen?

    Falls es allgemeine Tipps zur Linderung gibt, nehm ich die übrigens auch gern. wär schoj schöner, wenns wieder weg ginge, aber meon HNO Arzt hat mich da etwas desillusioniert...

    Hast Du Cortison bekommen?


    Zur Beruhigung kann ich noch sagen: Es kann auch wieder verschwinden (leiser werden), versteif Dich nicht zu sehr drauf, wenn Du das irgendwie schaffst.

    In meiner Laienvorstellung muss es doch für den Körper schwieriger sein, gegen mehrere Erreger gleichzeitig eine Immunantwort zu bilden, das ist ja so in der Natur eher nicht vorstellbar, dass man 6 Erkrankungen gleichzeitig hat, oder denke ich da jetzt völlig falsch?

    Genau. Auch darum geht es bei der zweiten MMR-Impfung. Oft wird bei der ersten Impfung ein Masern-Schutz aufgebaut, und bei der zweiten Impfung folgt dann der Mumps- und Röteln-Schutz. So hat mir das jedenfalls der Kinderarzt erklärt, und die Titerbestimmung hat es zumindest bei uns bestätigt.

    Darf ich fragen ob sie die VA lernen? Wenn ja, lohnt sich ein Schrifttraining in jedem Fall.

    Das kann ich unterschreiben. Ich habe meinen Sohn auch umtrainiert, die Problembuchstaben nach Schulze Brüning plus m und n, seitdem sieht die Schrift so viel besser aus! Das Umlernen war überhaupt nicht schwierig, hat etwa eine knappe Woche gedauert. Er war da zwischen dritter und vierter Klasse. Meine Tochter ist mittlerweile in der weiterführenden Schule, schreibt nur noch Druckschrift und weigert sich, die Schreibschrift umzulernen. :(

    Ich habe es das erste mal vor 3 Jahren im ersten Übertrittsabend gehört, aber auch in diesem wurde die entsprechende Grafik an die Wand geworfen.

    Da steht es beschrieben:

    https://www.km.bayern.de/schue…ritt-schulartwechsel.html

    Der Thread ist jetzt schon weiter, aber ich möchte dazu noch schreiben: Elternwille heißt in diesem Fall wohl: Du kannst Dein Kind auf eine Mittelschule oder Realschule oder ein Gymnasium schicken, wenn es einen Schnitt von 2,3 hat. Oder: Du kannst Dein Kind auf eine Realschule oder eine Mittelschule schicken, wenn es einen Schnitt von 2,6 hat. Aber Dein Kind kann nicht mit einem Schnitt von 2,6 aufs Gymnasium gehen.

    Also hier (Bayern) zählen ja ausschließlich die Noten für den Übertritt, und ich sehe durchaus Unterschiede zwischen verschiedenen Schulen. Es kann ja nicht sein, dass in einer Schule eigentlich fast alle ohne große Anstrengung den Schnitt fürs Gymnasium schaffen, und bei uns wird um den Schnitt für die Realschule gekämpft. Erstaunlich auch, dass die Schüler, die den Schnitt mit großer Anstrengung gerade so geschafft haben, dann in der Fünften auf einmal ganz vorne mit dabei sind. Da stimmt doch was nicht. Einser-Schülern wird die Mittelschule empfohlen, Kindern wird vor der ganzen Klasse gesagt: Realschule? Das schaffst DU doch sowieso nicht! Die Fünfte ist gegenüber der Vierten echt ein Spaziergang!

    Also ich habe mir einen kleinen persönlichen Vorrat angelegt, obwohl ich auch auf verschiedene andere Medikamente ausweichen könnte. Meine Apotheke hat außerdem extra für mich immer etwas auf Lager. Das braucht außer mir auch keiner. In einer anderen Apotheke war es vor Kurzem tatsächlich nicht lieferbar.

    Ja, den Gedanken hatte ich auch, dass er immer nur die dünne Milch erwischt.

    Hab den Thread jetzt erst gelesen, mir fällt dazu noch ein, dass meine Tochter auch nur die dünne Milch getrunken hat, sie hat allerdings ständig gestillt, daher war es kein Problem und sie hat trotz Dauerhunger genug zugenommen. Ursache war bei ihr eine falsche Saugtechnik, die bei mir keinen Milchfluss angeregt hat. Auch einige IBCLC Beraterinnen haben das nicht erkannt. Erst drei Jahre später hat es mir eine Stillberaterin erklärt.

    Ich würde mich freuen, wenn jemand die Mühe macht, auf Niederländisch zu schreiben, auch mit 200 Fehler!

    Goededag, ik ben een appel. En ik heb een interessante neushoorn. :)

    Sorry, recht viel mehr kann ich leider noch nicht, aber Duolingo bemüht sich sehr, mir lustige Sätze beizubringen. #zwinker