Beiträge von lichtstille

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org

    Ich wünsche allen Kranken, dass ihr auch ein paar schöne Momente an den Weihnachtstagen sammeln könnt und vielleicht ansonsten Zeit findet das Fest zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen. #herz


    Bei uns sind die Schmerzen weniger geworden und die Entzündungswerte gefallen, so dass wir heute den Sohn nach Hause holen konnten #taetschel .

    Ich habe auch dazu gelernt, dass man den Blinddarm doch lieber behält. Er gehört zum lymphatischen System und könnte auch wichtige Darmmikroben enthalten. Nichts mehr mit überflüssig, kann weg.


    Danke für die guten Wünsche.

    Euch allen bestmögliche Feiertage und schnell gute Beserung allen Geplagten!

    Wir können uns vielleicht auch einreihen, bzw unser Sohn, so ganz eindeutig ist es nicht.

    Seit gestern Abend liegt er im KK mit Blindarmreizung oder Entzündung. Noch warten wir ab, eindeutige Werte wären hilfreicher #rolleyes.

    Er ist 15 Jahre und kann körperlich einiges vertragen, aber vorgestern Nacht kam er mit extrem starken Schmerzen im rechten Unterbauch zu uns ins Bett gekrochen. Nach Schmerzmittelgabe hat er dann den ganzen Tag geschlafen. Kein Fieber, keine Magen bzw Darmsymptome. Alle Tast- unnd Bewegungs-Schmerzuntersuchengen sind auffällig. In Ruhe kaum Schmerzen. Untraschall zeigt einen verdickten Blinddarm. Leukos leicht erhöht.

    Sorgen macht mir, dass die Kliniken gerade ja eher belastet sind, wobei es jetzt gerade eher ruhig ist, zumindest bei den Kindern- und Jugendlichen. Säuglinge und Kleinkinder sieht da anders aus. Aber es kommt Silvester und dann wäre es doof einen Chirugen zu benötigen #haare ...

    Ich muss mal eine Frage loswerden für Freunde von uns.

    Sie möchten Ende Juli für zwei bis drei Wochen an die französische Mittelmeerküste. Dabei haben sie einen Wohnwagen und drei Kinder. Da sie keinen Platz mehr buchen konnten, da voll, möchten sie vor Ort gucken. Falls sie nichts mehr finden ist der Plan spontan weiter an die spanische Küste zu fahren.

    Wir waren schon viele Jahre nicht mehr am Mittelmeer campen, da uns das, insbesondere wenn die Franzosen frei haben, zu voll war.

    Ist es machbar ohne Buchung zu fahren, oder würdet ihr abraten?

    das Auswandererhaus in Bremerhaven steht schon so lange auf meiner Liste. Alle, die ich kenne, die dort waren, waren nachhaltig beeindruckt. Man bekommt digital das Leben einer realen Person zugewiesen und durchwandert dann anhand ihres Lebens die Ausstellung.


    Das Klimahaus ist auch richtig toll! Wir waren schon mehrmals dort. Kann nur auch sehr voll sein. Und unbedingt Essen mitnehmen, vor Ort ist es teuer.

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    hier kann man live verfolgen, wie es sich entwickelt. Mit Erklärungen

    Danke für eure Besserungswünsche! Es scheint zu helfen. Die Schmerzen sind weniger und die Schwellung ist durch den Verband auch kleiner tastbar. Das Antibiotikum habe ich jetzt erst einmal nicht gegeben. Da die Diagnose sich auf den Tastbefund stützt, ist es für mich nicht klar, dass Bakterien die Ursache sind.

    Als Neurodermitiker brauchen wir ewig um seinen Darm danach wieder einigermaßen stabil zu bekommen. Nach 48 Stunden können wir Schiene und Verband einmal abmachen, dann kann ich auch mehr sehen.

    Mir ist in Verbindung mit der Geschichte noch einmal klar geworden, dass das Kind noch nie knien konnte bzw kann. Es tut ihm weh. Tut er also auch nie. Das werde ich beim Hausarzt, bei der Nachkontrolle, gleich einmal ansprechen. Das ist bisher irgendwie an mir vorbei gegangen, ob es Menschen gibt, die nicht knien können ?


    In den Urlaub fahren wir jetzt nicht. Das Kind wäre alleine zu Hause und unsere gesamten Freunde sind auch gerade in Urlaub, so dass keiner mal eben schnell gucken könnte, falls etwas sein sollte. Das ist mir zu heikel. Is wie es is #weissnicht


    Fliegfrosch gute Besserung auch an deinen Sohn. Das klingt ziemlich fies… hoffentlich finden sie schnell den Erreger und können passend behandeln.

    Ja, ich nehme seitdem Hormone. Die aber weniger wegen der Gelenkschmerzen, sondern wegen krasser psychischer Dysbalance. Ich hatte neben den typischen Beschwerden, wie Schweißausbrüchen und Schlafstörungen auch ganz starke Tiefs. Ich erinnere mich an Nächte, die ich im dunklen Wohnzimmer saß und weinte und weinte. Durch die Hormone ging es mir dann schnell besser.

    Das Östrogen creme ich immer morgens. Falls ich das vergesse, kommen schnell die Schweißausbrüche wieder. Das Progesteron führe ich vaginal ein. Das vergesse ich daher häufiger. Dann gibts wieder insbesondere morgendliche Gelenkschmerzen und Schlafstörungen.

    Schleimbeutelentzündung. Eine Woche ruhig gestellt, Krücken & Antibiotika.

    Ich bin erst mal froh über so eine doch relativ harmlose Diagnose.


    Und bin mir gerade nicht sicher, ob ich mehr Mitleid mit dem Kind oder uns Eltern habe. Wir wollten morgen Abend zum ersten Mal ein paar Tage ohne die Kids mit dem Wohnwagen weg #hmpf

    So, der ärztliche Bereitschaftsdienst sagt mir nur, dass wir in die Praxis kommen sollen. Die sind im Krankenhaus welches direkt über uns ist.

    Da das Knie richtig dick und sehr warm ist, habe ich jetzt den Sohn mit dem Vater losgeschickt. Der Vater findet es immer noch nicht notwendig… ich berichte.

    Danke für eure Antworten und Besserungswünsche!