Beiträge von Tanja R

    Wir hatten vor einer Stunde Gewitter und starken Regen (70km nordöstlich von Berlin), nachdem das tagelang angesagt war. Aber Unwetter kann man es nicht nennen. Jetzt nieselt es noch.
    Meine Mutter wohnt bei Ansbach. Sie hat gesagt, die Autos, die nicht unterstanden, sind von Hagel zerbeult worden.


    Echt schlimm, was in Braunsbach war. Ich stimme Irene zu, welches Glück, und was ein Wunder, daß nicht mehr Menschen zu Schaden gekommen sind.

    Ich wische, seit ich ein Smartphone habe, immer am kindle herum. Blättert nicht weiter, stört aber den Lesefluß. Gut, daß es anders herum nicht passiert, sonst schalte ich ständig das Telefon aus.


    Ich bin dafür, daß nach den Ladegeräten auch die Bedienung der verschiedenen Geräte aneinander angepaßt wird. So, wie es jetzt ist, komme ich, dank häufiger Nachtschicht häppchenweise schlafend, exstilldement und demnächst altersdement gar nicht mehr mit.

    Meine Tochter hatte das bis etwa neun oder zehn. Ich weiß gar nicht, wann es angefangen hat. Muß kurz nach ihrem Auszug aus dem Familienbett mit sechs gewesen sein.
    Sie hat nachts einfach losgebrochen. Das Abendessen von vielen Stunden vorher rausgebracht. Das passierte ein oder zwei mal im Monat. Sie hat immer mit Schüssel am Bett geschlafen. Keine Vorwarnungen oder Anzeichen. Ist durch das Erbrechen wach geworden.
    Wir haben sie auch mal einer Ärztin vorgestellt. Aber die hat nur mit der Schulter gezuckt. Es war irgendwann einfach weg.


    Ich würde mal darauf achten, ob er jedes Mal etwas ißt, was er sonst nicht ißt und vielleicht nicht verträgt.

    Ich habe mal bei einem ganzen Schwung Bewerbungen die Rückrufnummer vergessen. Und bei einem davon beim Anschreiben das Datum einer alten Vorlage versehentlich übernommen.


    Ich arbeite in einem ähnlich gefragtem Beruf wie Du und habe bei allen Bewerbungen Zusagen bekommen. Angefangen habe ich da, wo das falsche Datum draufstand. Ich weiß nicht, ob sie es bemerkt haben, ich wurde jedenfalls nicht darauf angesprochen.

    Familienpflege Sabine Werthsafira schrieb:Tanja was genau sind Familienpflegedienste? Über die Caritas?
    [/quote]Das sind ganz normale Pflegedienste, die sich auf so was spezialisiert haben und Haushaltshilfen für nach der Geburt, in der Schwangerschaft und sonst für Familien anbieten.


    Da müßtest Du mal schauen, ob es so was in Deiner Nähe auch gibt. Ich hatte den Vorteil, bei allen Geburten in Berlin zu wohnen. Da gibt es eine Auswahl.


    Ich hatte zum Beispiel diesen hier: (seltsamerweise ist der Link oben ins Zitat gerutscht und ich kriege ihn nicht mehr weg #gruebel #confused )

    Eben fand ich eine Werbe-Email in meinem Postfach:


    Zum Weltuntergang: 10 erstaunliche Tipps für Ihre Gesundheit!



    :huh: Wozu braucht man die denn dann noch?


    Aber es war nur der Weltgesundheitstag.


    Ich fahre öfters an einem Restaurant vorbei, bei dem eine große Tafel davor steht. Und jedes Mal lese ich darauf


    ab 11 Uhr
    warme
    Kacke


    #prost (mangels Guten-Appetit-Smiley)

    Es ist schwer zu beurteilen, aus der Ferne. (Was Du ja an Mangel an Antworten siehst.)
    Wenn ich an Deiner Stelle wäre, würde ich bei ebay einen großen Schwung billiger Schwangerschaftstests bestellen und ab und zu einen verbraten. Selbst, wenn sich das jetzt als falsche Hoffnung auflöst, werdet Ihr ja noch öfters hibbeln. Dann ist so eine Anschaffung ja nicht verkehrt.


    Wie war es denn in Deiner anderen Schwangerschaft? Hattest Du da Schmierblutungen? Früh schon Symptome wir Müdigkeit, Übelkeit und Brustziehen? Kannst Du das irgendwie vergleichen?
    Ansonsten hilft nur abwarten.


    Ich wünsche Dir viel Erfolg.


    Edit: Sind die Blutungen nach dem GV "wässrig", weil Ihr nicht verhütet und es deshalb verdünnt ist? Ansonsten würde ich das unbedingt bei der Ärztin erwähnen.

    Bei uns war das auch so. Mein Jüngster war mit 4 den ganzen Winter durch dauererkältet. Danach haben wir mit Vitamin D angefangen und er ist fast nie krank. Und wenn, dann nur ein paar Tage.
    Allerdings reichen bei uns 2.000 IE pro Kind und Tag und 50.000 IE pro Erwachsenen alle zwei Wochen.

    Ich habe das ausprobiert, und teilweise recht hohe Dosen genommen (50.000 am Tag). Es hat sich nichts an meinem Gesundheitszustand geändert.


    Als ich anfing, Vitamin D zu nehmen, fühlte ich mich recht schnell deutlich fitter. Aber diese krasse Dosierung hat überhaupt keine spürbare Wirkung gehabt.
    Außer, daß meine Hausärztin die Hände über den Kopf zusammengeschlagen hat über meinen hohen Vitamin-D-Spiegel.

    Hat er denn tagsüber auch nasse Windeln? Wie sieht der Stuhl aus? Nimmt er gut zu?
    Flüssigkeitsmangel erkennst Du daran, daß eine Hautfalte, die Du am Bauch ziehst, stehen bleibt, wenn Du sie losläßt, an eingesunkenen Fontanellen, an tiefen Augenhöhlen.


    Schläft er denn tagsüber? Stillt er sich nicht in den Schlaf? Du könntest versuchen, ihn im Halbschlaf andocken zu lassen. Oder beim Aufwachen.


    Meine Kinder hatten alle solche Phase, wo alles andere interessanter ist. Allerdings wollten sie nicht aufs Stillen verzichten, und haben versucht, die Brust mitzunehmen...

    Ach je. Wenn sie alt sind, dann spendiere doch mal einen starken Kaffee. Das soll helfen.


    Edit: wieso klicke ich auf smileys und der Beitrag wird gepostet?


    Jedenfalls ist gerade Neumond (und Vollmars). Da gibt es keinen Grund zum Rumgeistern.

    Habt Ihr Wolken? Oder stehen die Sterne anders in CH?


    Ja, ich bin froh, daß sie schläft. Ist dolle krank gerade. Hast Du auch Nachtdienst oder bist Du schlaflos?

    Hab gerade Nachtschicht. Eben schaue ich so aus dem Fenster (meine Arbeit schläft gerade :D ) und sehe einen Stern rot leuchten. Das ist der Mars, oder? Im SSO. Sieht das auch wer?


    Wir hatten doch mal einen Thread, in dem wir die Besonderheiten des Nachthimmels besprochen haben. Ich hab den leider nicht gefunden.

    Ich lese gerade die alten Beiträge im Kindermund und stolpere hierüber:

    ich hab das dann richtig gestellt und musste dann noch genau beantworten, wie der Samen an die Eizelle kam, also, vor allem, wie der Samen vom Papa aus dem Hoden rauskam..... also, wie der Papa das gemacht hat, den da raus zu holen.......


    immerhin nicht beim einkaufen, sondern als wir alleine im Auto saßen, puh

    und dachte mir: warum haben die das denn im Auto gemacht =O ?