Beiträge von moose

    Ich kann dir nur sagen, dass in meiner Wohnung (Auslandssemester in Florida) mit Strom über das gleiche System wie die Klimaanlage geheizt wurde und das unfassbar teuer war.

    Nach der ersten Stromrechnung im November oder so hab ich nicht mehr geheizt, sondern hatte zu Hause meist drei Pullis an.

    Einmal bin ich nachts um drei zu K-Mart gefahren und habe mir eine zweite Decke gekauft, weil ich so gefroren habe.

    Ich habe zu den Strümpfen Gummihandschuhe dazu bekommen, damit hat man mehr Grip.


    Ansonsten würde ich dir empfehlen, ein paar YouTube Videos zum Thema anzuschauen und dann zu üben.


    Es gibt Anziehilfen (mein liebender Gatte hat mir in der Schwangerschaft mal eine zum Geburtstag geschenkt #hammer, aber ich bin mit den Handschuhen besser zurecht gekommen.


    Wichtig ist auch sie jeden Abend durchzuwaschen, dann sitzen sie besser. Im Sommer kann man sie gut mit wasser ansprühen, dann kühlen sie durch die Verdunstungskälte schön.

    Bei uns gibt es immer wieder TipToi-Phasen: das Zeug liegt monatelang im Regal und dann „lesen“ sie wieder tagelang nonstop darin.

    In den ersten Wochen der Coronazeit hat sich mein Vorschulkind sehr ausdauernd damit beschäftigt, zum Glück kann man Kopfhörer anschließen.


    Man kann die Sachen sehr gut gebraucht kaufen und verkaufen - ein normales Buch kostet hier auf dem Flohmarkt etwa 10 Euro, da die Bücher sehr robust sind, haben wir das beim Weiterverkauf auch wieder bekommen.

    Ich habe vor ein paar Wochen mit 44 meine erste bekommen, ich hatte zunehmend Probleme z.B. einen Faden einzufädeln.


    Der Augenarzt meinte, es ginge noch eine Weile ohne, aber es sei besser frühzeitig anzufangen, solange die Werte noch gering sind. Ich habe auch eine relativ starke Hornhautverkrümmung.


    Die Brille habe ich bei Fielmann machen lassen. Die ersten Tage waren ungewohnt, ich hatte ein paar Probleme beim Treppensteigen oder beim schnellen Wechsel von nah auf fern.

    Mittlerweile habe ich mich super dran gewöhnt, gefühlt kein Unterschied zu vorher, ich seh einfach wieder gut 🤪

    Meine Kinder sind zwar älter aber genauso chaotisch und achtlos - alles wird nach dem Spiel erstmal liegen gelassen, Einzelteile verschwinden... die Definition von aufgeräumt, die meine Kinder (und mein Mann) haben, ist „Fußboden frei“, aber alles fliegt wahllos in irgendeine Kiste.


    Ich räume zweimal im Jahr auf - alleine, ohne die Kinder, sortiere Kram und versuche alles wieder vollständig zu bekommen.

    In erster Linie weil es mich ärgert, weil die teuren Sachen unbespielbar werden und ich sie auf dem Flohmarkt nicht weiterverkaufen kann.

    Ich musste meinen Mann mehrfach daran erinnern, mit den Kindern die Bastelanregungen, die Kindergarten und Mittagsbetreuung netterweise geschickt hatten, auch zu basteln, was er schlussendlich grummelnd getan hat.

    Von meinem Mann selbst kam nix, als ich mir um neun meinen kaffee dann selbst geholt habe, kam nur die Frage, ob ich ihm denn keinen mitgebracht hätte. Äh ne, hab ich nicht.

    Aber ich bin ja nicht seine Mutter...


    Immerhin muss ich mir dann wegen Vatertag dieses Jahr keinen Kopf machen, er ist ja nicht mein Vater.

    Ich musste da ein bisschen rumprobieren. Wenn ich die Tablette morgen auf leeren Magen nehme, bekomme ich Magenschmerzen und nach ein paar Tagen eine Magenschleimhautentzündung.


    Das Granulat, das der Arzt als Ersatz verschrieben hat, vertrage ich besser, aber das ist auch nicht so hoch dosiert und die Kasse zahlt es nicht.

    Auf Eiseninfusionen hatte ich keine Lust 🤐


    Jetzt nehme ich die Tabletten abends, manchmal wache ich nachts mit Bauchschmerzen auf, dann pausiere ich mit der Einnahme für 1-2 Tage. Damit ist der Mangel nicht so schnell behoben, aber ich fühle mich nicht wie dreck...

    Befürchte ich...


    Manche Verlage bieten auch ebooks von ihren Lehrwerken an, manche davon lassen sich auch bearbeiten.


    Vielleicht hat ja hier jemand die Software?

    Kostenlos nicht, aber in der Unterrichtssoftware sind sie zum Bearbeiten drin, soweit ich weiß.


    Zum Anhören sind die wichtigsten Schulbuchtexte auch auf den CDs im Workbook der Schüler drauf.


    Leider habe ich nur die Greenlinesachen hier ?

    Wenn ich mich in der Richtung praktisch und alltagstauglich weiterbilden wollte, würde ich wohl alles an Gedichten von James Krüss lesen und analysieren, was ich finden kann. Mag nicht die ganz hohe Kunst sein...

    Ich benutze die „Henriette Bimmelbahn“ ja gerne dazu um Stilmittel zu wiederholen. Da ist wirklich fast alles an gängigen Stilmitteln drin untergebracht und die Schülerinnen und Schüler freuen sich bis in die Oberstufe drüber. Es ist ja ausnahmsweise mal ein leicht zu verstehendes Gedicht...

    Für Karten würde ich mal nach Elfchen, Haikus und Limerick schauen. Für Sonett und co wird die Karte wohl zu klein werden.


    Für die Grundbegriffe besitzt der Germanist das Metzler Lexikon Literatur, Literaturlexika gibt es aber noch mehr: Poetik in Stichworten von Hirt, ein Band in der Schülerdudenreihe.


    Wenn du ein Kind in der Mittel- oder Oberstufe hast, sollten die gängigen Fachbegriffe im Deutschbuch hinten drin erklärt sein.

    Tochter (6): Es gibt gerechte und ungerechte Zahlen.

    Me: ?

    Tochter: Wenn man ungerechte Zahlen teilt, bleibt eins übrig und das ist dann ungerecht für den, der eins weniger bekommt.

    Ich hätte sehr gerne als Lehrerin eine Arbeitszeiterfassung...

    Letzte Woche war ich trotz Teilzeit an vier Nachmittagen in der Schule und habe das Wochenende davor und danach auch am Schreibtisch gesessen.

    Und heute erreicht mich eine Mail von Eltern ich möge für das im Zeugnis erbetene Elterngespräch doch bitte 3 Nachmittagstermine zur Auswahl anbieten, weil sie arbeiten müssen. Der eine Termin, den ich nachmittags hätte ermöglichen können, konnten sie nicht. Also muss ich wohl oder übel einen Babysitter bezahlen...

    Es war ein Pilz, der erst auf die zweite verschriebene Pilzsalbe reagiert hat. Wir haben fast 12 Wochen gecremt, bis er weg war. Nach 6 Wochen dachten wir, er sei weg und haben aufgehört - er kam dann wieder... Wir konnten kein einziges Mal ins Schwimmbad letzten Sommer ?

    Angesteckt bei der Cousine, die ihn sich wohl auch von irgendwelchen Kleintieren geholt hat. Unsere Meerschweinchen haben wir zum Glück nicht angesteckt.

    aber da ist doch in keiner Weise das Bild oder Gesicht des Kindes dem Namen zuzuordnen und die konkrete Schule steht in der Regel auch nicht drauf.

    Die Befürchtung, jemand könne mit der Information, die er im Vorübergehen von einem einzelnen Heft oben auf dem Stapel aufgeschnappt hat, ein Kind vom Schulhof entführen, ist doch sehr weit hergeholt.

    Ich korrigiere auch in solchen Situationen - vor Notenschluss stapelt sich die Arbeit und dann korrigiert man zwangsläufig in jeder freien Sekunde, während das normale Leben zu Hause weiterläuft und die eigenen Kinder auch weiterhin Pläne, wünsche und Bedürfnisse haben.

    Ich kann mich in solch trubeliger Umgebung außerdem sehr gut konzentrieren, manchmal besser als zu Hause im ruhigen Arbeitszimmer, wo dann alle zwei Minuten ein Kind dasteht und sich beschwert, dass ihm langweilig ist.


    Datenschutztechnisch sehe ich jetzt kein so großes Problem, wenn ich nicht gerade die notenliste offen rumliegen lasse, während ich aufs Klo gehe, ist da eigentlich wenig relevante Information, die man beim kurz draufschauen bekommen würde. Und wenn fremde Leute draufglotzen, räume ich sie halt weg oder bitte sie, sich um ihren eigenen Kram zu kümmern.


    Verloren habe ich noch nie was, weggerutscht ist auch noch nie was. Man passt ja dann auch besser auf.

    Entweder sie muss eine feststellbare Leistung finden oder ermöglichen (Nacharbeit, Ersatzarbeit, Kolloquium, Dokumentation...) oder sie kann keine Note erteilen und kann dann keine Note im Zeugnis geben.

    Einfach pauschal eine vier geben und hoffen, dass deine Tochter damit zufrieden ist, ist für die Lehrerin die einfachste Lösung aber auch rechtlich meiner Meinung nach nicht haltbar.

    Hat die Lehrerin anerkannt, dass sie die Arbeit verschlampt hat oder geht sie davon aus, dass deine Tochter sie nicht abgegeben hat? Hat deine Tochter zeugen, dass sie die Arbeit abgegeben hat?


    In so einem Fall solltest du dich zügig an die Schulleitung wenden, die kennt auch die rechtlichen Grundlagen besser.

    Sollte jetzt keine Note gegeben werden können, gibt es zumindest in meinem Bundesland die Möglichkeit einer Feststellungsprüfung, die ermittelte Note aus dieser Prüfung kann auch nachträglich ins Zeugnis aufgenommen werden, das wird dann neu gedruckt und das alte vernichtet. Zur Not kommen bei Bedarf auch die Lehrer nochmal zu einem nachträglichen Zeugniskonvent zusammen, falls erforderlich.

    Es ist viel möglich, nur mit Aufwand verbunden, daher wahrscheinlich die Suche nach einer weniger aufwändigen Lösung.