Beiträge von silbergrau

    Es gibt sogenannte Tinnitusambulanzen, ich war dort auch. Näheres gerne per PN wenn du möchtest.

    Ich habe fast alles probiert.

    Bei dem einem hilft eine Maßnahme, beim anderen nicht.

    Mir wurde auch eine bestimmte orthopädische massnahmen angeraten, ich habe mich aber noch nicht dazu entschieden. Momentan komme ich gut mit dem Geräusch zurecht.

    Ich bleib dabei und schließe mich Mondschein an,es kann und darf nicht sein dass die Kinder in Winterklamotten stundenlang sitzen sollen und dann noch lernen sollen. Das geht einfach nicht und mich macht das einfach nur zornig. Es muss auch andere Lösungen geben.

    Wenn ich mir vorstelle dass mein Kind dann 10 Stunden im Kalten rumsitzen soll... Sorry aber das geht einfach nicht.

    Ich befürchte mit einer Decke ist mein Grundschulkind überfordert, die rutscht andauernd runter.


    Ich persönlich könnte nicht aufmerksam und motiviert sein wenn es kalt ist, ich fahre meine geistige Aktivität mit der Temperatur runter;)


    Ganz ehrlich, ich finde die Vorstellung mit Decke und so schrecklich, weiss aber auch das es anscheinend keine andere Möglichkeit gibt...


    Zudem wohnen wir in einem sehr kalten Dorf. Das kann heiter werden.

    Uns wurde diese Woche die Impfung gegen menB und Hpv empfohlen.. Gemacht haben wir jetzt erstmal Grippe. Die MenB müsste ich selber zahlen und die ist sehr teuer. Hpv... Ich bin so unsicher.

    Ich habe mich impfen lassen aus verschiedenen Gründen. Muss sagen die Impfung empfinde ich dieses Jahr stärker von den Nebenwirkungen her als die davor. Der Arm ziept und ich bin erledigt plus Muskelschmerzen.

    Ich habe jetzt noch mal nachgeschaut, bei uns und in der Umgebung gibt es keinen einzigen Kurs. Nichts... Und ob ich in ein Hallenbad komme muss ich probieren, da nur 30 Personen in das eine rein dürfen, im anderen Ort musst du erst zahlen, dann wenn du im Bad bist kann es sein das du nicht in das Becken darfst weil die Mindestzahl überschritten ist, zudem ist auch der Kinder bereich gesperrt.

    Ins dritte Bad darfst du nur mit Saisonkarte.

    Bei mir haben konsequente Übungen zum dehnen und eine konsequente Roll Massage mit der Eisflasche geholfen. Pkastikflasche nicht ganz mit Wasser füllen, einfrieren. Vorsicht, sehr kalt. Ach ja, und diese Gummihausdchuhe.

    Ja schon, aber bei der letzten Lungenentzündung hatte es laut Ohrmessung über 40. Und es ließ sich sehr schwer senken. Danach habe ich irgendwo gelesen , dass man im Ohr immer 0.5 Grad zurechnen soll. Dann hätte es ja fast 41 gehabt. Deswegen meine Frage.

    Ich habe eine Frage zur Messung :

    Drei Thermometer sind da,

    - digital

    - kontsktlos an der Stirn

    - Ohrthermometer


    Alle weichen ziemlich voneinander ab, 0.5 Grad sind normal. Im Po mag ich aber nicht regulär messen. Gibt es eine Faustregel, die hilft, z. B. bei Stirnmessung immer 0.5 draufrechnen.

    Momentan habe ich eine Abweichung zwischen Ohr und Stirn von 0,7 Grad. #blink

    Da uns ja Corona noch eine Zeit lang begleiten wird, würde mich interessieren, wie ihr es in Zukunft mit euren Kindern machen werdet, wenn sie krank sind. Also, wann würdet ihr denn zum Arzt gehen wegen einem Abstrich? Bei einem Symptom wie Schnupfen oder Halsweh als einziges Symptom? Oder bei Fieber? Oder nach Abwägung mehrerer Faktoren?


    Es kommt ja jetzt die Schnupfen Zeit und da würde mich schon interessieren ob man jetzt wegen jedem Schnupfen zum Arzt gehen sollte. Das ist ja, wenn man mehrere kinder hat oder/und auch berufstätig ist enormer Aufwand.


    Ich habe bis jetzt dahingehend auch noch keine Empfehlung gefunden.

    Ich habe gymondo ausprobiert, aber auch Fitnessraum und noch was wo mir der Name jetzt nicht einfällt.

    Gymondo war jetzt weniger was für mich, wahrscheinlich weil ich vielleicht altersmässig nicht mehr in die Zielgruppe passe. Mir war es oft zu hektisch, zu anstrengend, zu viele knielastige Bewegungen. Ich habe auch keine Veränderung bemerkt.

    Fitnessraum hat mir jetzt besser gefallen. Es war aber auch nicht das originale Fitnessraum Training sonderb das über Tchibo.

    Man kann überall so eine Woche gratis Training machen, probiert es einfach aus.


    Die fitness Videos auf YouTube finde ich manchmal auch zu anstrengend. Fitness Blender ist meiner Meinung nach gut aber ohne Musik, Pamela Reif ist sehr abwechslungsreich und mit Musik. Ich mag Body Project,weil es low impact ist.


    Momentan mache ich mit bei shred, und man merkt wirklich was, das ist echt erstaunlich.