Beiträge von sandra

    Hinzu kommt, dass auch die Behandlung psychischer Probleme oft leichter ist, wenn körperlich bestimmte Sachen im Lot sind.

    Bei meiner schwer depressiven Freundin schlug die medikamentöse und psychotherapeutische Behandlung dann endlich an, als ihre Schilddrüse eingestellt und ihr VitD Spiegel einigermaßen im Lot war. Aber gerade bei bereits diagnostizierten psychischen Erkrankungen wird dann gerne alles weitere auch darauf geschoben bzw damit erklärt. Das halte ich für nachvollziehbar, aber gefährlich.

    So rum, und andersrum aber genauso. Es gibt auch viele die denken, dass ihre Symptome unmöglich auch psychisch sein können und wenn erst die Schilddrüse eingestellt ist und der Vitamin D Spiegel im Lot ist, ist alles wieder gut. Wenn dem nicht so ist wurde bestimmt noch irgendein Wert nicht gemacht usw. - der Suche nach organischer Ursache einzige Priorität einzuräumen kann auch sehr gefährlich sein. Das Zusammenwirken machts...

    Standardmässig ist das leider nicht, die Konsiliarberichte die ich als Psychotherapeutin bekomme sind meist ein schlechter Witz. Ich schicke meine Patient*innen bzw. deren Eltern in der Regel mit einem Zettel in der Hand zum Arzt, auf dem Zettel stehen die Blutwerte die ich gerne abgeklärt haben möchte, weil es sonst nicht gemacht wird und ich nichts übersehen will.


    Trotzdem ist es so, dass man problemlos Läuse und Flöhe haben kann, also einen Mangel plus eine psychische Erkrankung. Und nicht zu vergessen - da bin ich ganz bei Ebura - wer lange mit organischen Problemen zu kämpfen hat entwickelt daraus halt auch häufig komorbid eine psychische Störung. Das wird gerne übersehen.

    soweit ich das so mitbekommen habe, hat er irgendwie einen extremen unterschied gemacht zwischen personen, die er persönlich kannte und zu denen er irgendein gutes verhältnis aufbauen konnte und der meta-ebene eines themas.

    Das ist ja auch unter Rassisten ein weit verbreitetes Phänomen - sympathischer macht es ihn auf jeden Fall nicht ;)

    hat er sich nicht auch mal abfällig über etwas kräftigere model geäußert

    Ich hatte ihn abgespeichert als Fan von Beth Dito, oder hab ich ihn etwa verwechselt? #freu


    Ich fand sein Auftreten immer unfassbar blasiert und arrogant, so ein Mini-Kinski der Modeindustrie. Aber einmal musste ich sehr lachen, da ging es um Heidi Klum als diese schon mega erfolgreich war und sagte sinngemäß sowas wie "die kenne ich nicht, die war nie in Paris" :D

    Ein guter Freund von mir rannte ein paar Wochen lang mehr oder weniger den ganzen Tag (Urlaub) mit Stöpseln im Ohr durch die Gegend und konnte danach Spanisch. Welche App weiss ich nicht mehr, aber ich würde mich wohl soviel wie möglich von der Sprache einlullen lassen und selbst mitsprechen.

    sandra : das kann dann leute schon nerven, die 10 jahre an ihrer diss gesessen haben und eben die besagten 700 seiten verfasst, was bei ärzten eher unüblich ist (also die länge und zeit). die dominanz ausgerechnet dieses fachbereichs.

    Ich vermute diese Art Akademiker kommt wenig zusammen mit Menschen, die gar nicht wissen was eine Dissertation ist, da sind wir wieder bei den Schichten...


    (Schon meine Diplomarbeit war umfangreicher als eine handelsübliche Doktorarbeit im medizinischen Bereich, ich bin da da inhaltlich ganz bei dir).

    das auch.

    aber es gibt auch leute, die nicht wissen, dass auch andere fachgebiete ausser der medizin doktortitel vergeben. kein witz.

    und da sind dann natürlich z.b. literaturwissenschaftler mit einer 700-seiten-diss. ziemlich konsterniert drüber.

    Meine Mutter zum Beispiel :) - ich habe es ihr irgendwann mal erklärt, so wirklich glauben konnte sie es nicht ;) . Bei uns geht man nämlich nicht zum Arzt, sondern zum Doktor :D .


    Das hat schlicht was mit Schichtzugehörigkeit zu tun, ich komme aus einer einfachen Arbeiterfamilie, mütterlicherseits wie väterlicherseits, meine Eltern hatten keinen Kontakt zu Akademikern. Also, bis ich wider Erwarten eine wurde ;) .

    Ich finde es total spannend euch zu lesen. Das Alter der Kinder mit anzugeben wäre cool, dann wird das Bild noch runder 😊


    Meine Tochter hat in der ersten Klasse ein Jahr Cello gespielt und dann keine Lust mehr gehabt. Seit sie sieben ist hat sie eine Art Zweitwohnsitz im Pferdestall 😉, seit sie 13 ist steht dort auch ihr eigenes Pferd. Jetzt wird sie 17 und die Freude ist ungebrochen 😊.


    Mein Sohn (10) hat alles mögliche ausprobiert (Judo, Schlagzeug, Fußball, Jin Jitzu oder wie man das schreibt) und immer nach ein paar Monaten bis maximal einem Jahr wieder aufgehört, im Moment mag er nichts machen.

    Ich bin heilfroh, in einer zu leben. Dass es ganz andere Blasen gibt wird mir bei der Arbeit, generell beim Blick nach Aussen (und auf Facebook, Twitter und Co. sowieso) immer sehr bewusst, das macht mich umso dankbarer was meine kleine heile Welt betrifft...

    Ich bin grade nochmal fassungsloser. Ich suche für eine Hausarbeit nach einer Biographie eines Verbrechers/einer Verbrecherin. Deshalb gab ich grade in die Google-Suche "bekannte Verbrecherinnen" ein.


    Ratet, wie die ersten Ergebnisse lauten?


    "Kriminell, aber sexy - die attraktivsten Verbrecherinnen der Welt"


    "Die hübschesten Verbrecherinnen der Welt"


    "Ganz SCHÖN mies: Das sind die 10 gefährlichsten Frauen der Welt"



    Also merkt euch, falls ihr jemanden umlegt nach Möglichkeit vorher noch den Lippenstift nachziehen #rolleyes