Beiträge von sandra

    Ich sehe wir sind Fans der selben Menschen :D - wenn du magst können wir uns gerne auf Twitter verknüpfen #freu

    Liebe Kanin, ich kann fachlich nichts beitragen, aber dir sagen dass ich an dich denke. Es tut mir so leid. Was für eine unfaire riesengroße Scheiße.

    Er nahm wohl an, dass es sich so verhält wie beim Wort Studierende.

    Und das heißt schließlich richtig Exmatrikulation!!!1!11!

    #lol


    Obwohl, andererseits: Da muss es doch ein anständiges deutsches Wort für geben!! Immer diese Anglizismen, Sandra, echt, das ärgert mich voll:diablo:

    Nix gegen die Sprache der alten Römergriechen!!!11! Die wussten noch wie man anständige Häuser baut und Paraden abhält!11!1!!!

    Du bist ich vor zwei Jahren ;)


    Ich habe ca. zwei Wochen gebraucht bis ich die Gleitsichtbrille nicht mehr anstrengend fand. Mir ist allerdings das untere Feld zu klein, weshalb ich zusätzlich eine Lesebrille benutze wenn ich mehr als ein paar Sätze lese. In die Ferne und so auf mittlere Sichtweite komme ich aber sehr gut klar.

    Ich rate zum Arztwechsel - ich war nach zwei Eiseninfusionen ein neuer Mensch, und mein Ferritinwert war zwar noch niedriger, aber viel zu niedrig ist deiner ja fraglos auch.

    Und ja, anstatt das eigentliche Problem anzugehen, die Angst vor Kontrollverlust, das Aushalten des Kontrollverlusts, die Gefahr aushalten, dass, wenn ich mich auf etwas einlasse, ich mich irren könnte oder belogen werde, wird die Welt böse, unsicher, bedrohlich, alles geht den Bach runter, es ist alles dunkel und schwarz. (Wie gut, dass man selbst als helles Licht überlegen dem Untergang zuschauen und sagen kann: Ich hab es ja gleich gesagt).

    Ich nehme nur diesen Teil heraus weil es die Denke so perfekt illustriert, unterschreibe und danke dir aber für deinen ganzen Text.


    Wenn man für seine Unsicherheiten und die Überforderung, deren Regulation man emotional nicht schafft, plötzlich ein Konstrukt hat mit dem man sich wohl fühlt ist das ja erstmal super, auch wenn man Realitäten dabei verleugnen muss. Und es findet sich in den Weiten des Internets immer Zustimmung.


    Oft kommt meinem Eindruck nach noch der Wunsch hinzu, ein bisschen besonders zu sein, es besser zu wissen als die als unangenehm empfundene Mehrheit. Erst recht, wenn Zugehörigkeit sowieso ein Grundthema ist.


    Die Auswahl ist groß, daher muss oft gar nicht gewechselt werden. Die Überschneidungen der Anhänger:innen von Umvolkung/5G/Coronaleugnung usw. sind groß.

    Das tut mir sehr leid #knuddel


    Und gleichzeitig finde ich es eher beruhigend, dass du Chemotherapie bekommst, auch wenn Chemo natürlich scheisse ist. Ich kenne aber Menschen die wahrscheinlich noch gesund wären, wenn sie nach ihrer OP eine Chemotherapie hätten machen lassen. Das verhindert einfach, dass du nochmal krank wirst #liebdrück

    Ich würde einfach sofort ohne Arztbesuch anfangen Magnesium zu nehmen. Soweit ich weiß sind Wadenkrämpfe ein sehr typisches Anzeichen für Magnesiummangel. Bei mir hilft das immer. Nach meinem Kenntnisstand kann man Magnesium auch relativ schlecht testen im Blut, und außer Durchfall bei zu hoher Mg-Menge passiert da auch nichts

    Genau das würde ich auch als Sofortmaßnahme empfehlen. Abklären lassen kannst du alles weitere ja trotzdem. Alles Gute :)