Beiträge von Ellianna

    Hier war es ähnlich - Fusspilz ging und ging nicht weg trotz gründlichem und regelmäßigem Cremen. Ich habe dann in der Apo eine Creme mit einem anderen Wirkstoff geholt und das Thema war vorbei. Ich glaube, bevor ich ein halbes Jahr auf einen Hautarzttermin warten würde, würde ich erst versuchen, ob eine Wirkstoffänderung eine Besserung erzielt.

    Ich würde auf jeden Fall nachfragen, ob das Gesundheitsamt informiert es, da es sich um eine meldepflichtige Infektion handelt. Ich würde auch wissen wollen, welche Maßnahmen in der Einrichtung ergriffen werden (getrennte Toilette ist vorhanden, aber Händedesinfektion?).

    Insgesamt würde ich mit dem Thema nicht so entspannt umgehen und es würde mich sehr beunruhigen. Ich bin auch der Meinung, dass seitens der Einrichtung eine Information an die Eltern erfolgen müsste, in der die Risiken und Maßnahmen (um Beunruhigung zu vermeiden) genannt werden.

    Aus Erfahrung weiß ich, dass es schwierig ist 40x40 und 50x50 in gleichem Design zu finden. Bin gespannt auf Tipps gespannt. Ich nähe aus Verzweifelung selbst (mit Umschlag und Bändern zum Zubinden, da Reißverschluss oder Knöpfe für mich zu schwierig sind)

    Ich weiß, dass es verschiedene Deutsch-Japanische- Gesellschaften gibt. Da würde ich einfach mal fragen, wenn du hier keine Hilfe bekommst. Aussprache ist nicht das Problem, wenn es nicht die japanischen Schriftzeichen sind. Das wird gesprochen wie es geschrieben wird.

    Leider kenne ich das zur Genüge. Ich habe in dem Bereich häufiger Furunkel. Sobald ich den Verdacht habe, kommt da Ilon Abzess-Salbe drauf. Relativ schnell wird die Verhärtung weich und der Eiter fliesst nach leichtem Druck ab.

    EInen neuen Anzug habe ich immer mind. 1 Nummer zu groß gekauft und dann umgekrempelt.
    Irgendwann war er passend und irgendwann nach normalen Aspekten zu kurz. Da die Anzüge ja durchaus "Hochwasser" haben dürfen, passt dadurch ein Anzug eine gefühlte Ewigkeit.

    Bei uns gab es anfangs bei der losen Spange auch hin und wieder Probleme. WIr sind dann wieder in die Praxis und dort wurde dann etwas daran herum gebogen.
    Als Tipp könnte noch der Wachs helfen, den die Kids bei festen Spangen bekommen, wenn etwas drückt.

    Auf Empfehlung habe ich bei ähnlichen Symptomen und nachdem ich andere Mittelchen erfolglos getestet hatte, Femibion genommen. Das ist ein Extrakt aus sybirischer Rharbarberwurzel, also pflanzlich.
    Hitzewellen weg, Zyklus relativ normal (Blutung bleibt selten aus), keine Schmierblutungen, keine Schlafstörungen mehr.
    Natürlich dauert das etwas, bis so ein Mittel wirkt. Bestelle ich über Internet.


    Progesteroncreme habe ich nur sehr kurzzeitig angewendet, als ich verstärkt Brustschmerzen und Verhärtungen hatte. Waren schnell weg.


    Natürlich weiß ich nicht, ob die Verbesserungen am Rharbarber liegen, denn die Symtome kommen ja auch in Phasen. Ich habe aber seit Okt. überhaupt keine Probleme mehr und nehme seit August - natürlich regelmäßig- das Pillchen am Morgen.

    Ich trage seit ca. 1Jahr Gleitsicht-Kontaktlinsen als Monatslinsen und bin eigentlich recht zufrieden.
    Wenn ich arbeite oder unterwegs bin, trage ich sie eigentlich immer. Zuhause trage ich dann aber doch lieber meine Gleitsichtbrille.


    Zu den Linsen:
    Es ist schon so, dass ich in Ferne und Nähe sehen kann. Ist etwas extrem klein geschrieben, benötige ich aber doch zusätzlich noch meine Lesebrille.
    Die Linsen brauchen einen kurzen Augenblick, um auf die Nähe zu focusieren. Keine Ahnung, ob ich das so richtig ausdrücke. Daran muss man sich erst gewöhnen.
    Es ist nicht das Optimum, aber ich bin damit zufrieden und möchte sie nicht missen!

    Ich habe nicht alles gelesen.
    Es kann also sein, dass schon jemand den Hinweis gegeben hat:


    www.libase.de


    Das ist ein Forum für verschiedene Lebensmittelintoleranzen. Unter Lactoseintoleranz findet sich alles, was man dazu wissen muss.
    Informationen, Rezepte, Austausch, Inhaltsstoffe....


    Mir hat das enorm geholfen, als bei meiner Tochter LI festgestellt wurde.

    etwas off topic, entschuldigt bitte:


    kauft ihr die Bücher dann neu oder beispielsweise bei medim... gebraucht in gutem oder sehr gutem Zustand?


    Ich überlege nämlich auch, ob ich 1-2 Bücher für die Schule privat anschaffe.

    Mit der Einschulung. Schlüssel ist an einem Schlüsselband im Ranzen befestigt. Wenn sie ihn benötigen, können sie ihn "abklicken" und machen ihn sofort wieder an dem Band fest.
    Ansonsten haben wir zwei Schlüssel an Schlüsselbändern, die sie benutzen, wenn sie kurz einkaufen gehen oder ähnliches.
    Kinder sind jetzt 8 und 10 und haben noch nie einen Schlüssel verloren.