Beiträge von holly

    Ich habe auch tandemgestillt und fand es megaanstrengend. Nachts abstillen hab ich auch versucht, aber ich habe gemerkt, dass ich fast aggressive Gedanken hatte, wenn meine Tochter trinken wollte. Ich war nur noch extrem genervt. Das war keine schöne Stillbeziehung mehr. An Weihnachten (da war sie zweieinhalb) habe ich ihr ein paar Tage vorher gesagt, stille ich sie das letzte Mal und das habe ich dann auch durchgezogen, auch wenn ich es selbst traurig fand. Sie war noch ein paar Tage traurig, hat es aber dann akzeptiert. Und ich war sehr erleichtert und sehr froh.

    Du kommst mir auch genervt vor. Stillst du ihn noch gern??

    Meine Tochter hat mal meinen Mann im Auge erwischt.... Mein Mann hat ca. 2 Jahre lang jede Nacht mit Bepanthen Augensalbe gecremt. Zwei Augenärzte haben gesagt, er muss Geduld haben. Eine Woche lang hat er in Höchstdosis Ibu genommen.... Ich hoffe bei dir läuft's besser. Euphrasia hat gar nichts gebracht.

    Eine Zusatzversicherung gibt es auch noch, da hast du aber nur was davon wenn du und dein Arbeitgeber fünf Jahre eingezahlt haben. Ist eine Zusatzrente.

    Je nachdem wo du wohnst gibt es auch noch Ballungsraumzulagen (je nach Einstufung). Und auch noch Kinderzulagen. Ich erhalte nun endlich auch mal eine Münchenzulage, nachdem die früher nur für niedrigere Einstufungen gegolten hat#super


    https://oeffentlicher-dienst.info/tvoed/


    Der Rechner ist nicht schlecht.

    Du musst halt wissen, für wen du arbeitest: Kommune, Land, Bund. Es gibt verschiedene Listen:)

    Ich habe eine Doppelniere die völlig normal "arbeitet". Doppelnieren sind gar nicht so selten, fallen halt auch normalerweise, wenn es keine Probleme gibt, nicht auf. Bei mir wurde das entdeckt als ich wegen ständiger Blasenentzündungen mit Kontraktmittel untersucht wurde. Der Urologe hat mir dann am Bild gezeigt wie gut meine drei Nieren arbeiten und dass ich falls nötig, problemlos eine spenden könnte.

    Die Blasenentzündungen hatten aber nichts mit der Doppelniere zu tun.

    Aufschneiden muss man das Kind zunächst wirklich nicht, Kontrastmitteluntersuchung am besten bei einem Nephrologen reicht zunächst.

    Meine Kollegin hat knapp unter 50 kg, aber sie hat AB- und wurde in der Arbeit schon Mal angerufen, ob sie ins Krankenhaus zum Blutspenden kommen könnte. Sie verträgt es sehr gut, aber ihr wurde schon gesagt, mit 0+ würden sie sie ausschließen.

    Also zum Notdienst würde ich deshalb nicht gehen.

    Du bist in den Wechseljahren da passiert das schon Mal. Ich hatte im Urlaub Mal ähnliches und kann mich noch gut daran erinnern wie blöd das war.

    Dem muss ich widersprechen. Hier läuft alles über die AVR klick und wir haben keine gelben Säcke/gelbe Tonnen.

    Interessanter Link, tolles Trennungssystem. Aber... Nur weil ihr keine gelben Säcke / Tonnen habt bedeutet das nicht, dass die Dualen Systeme (DSD) nicht beteiligt sind. Eure Gelbe Sackware und die sog. "stoffgleichen Nichtverpackungen" landen eben bei euch in der Grünen Tonne plus und werden auch sortiert. Da hat euer AVR sicher einen Vertrag mit den DSD. Nach dem Verpackungsgesetz kann ich mir irgendwie nicht vorstellen, wie das ohne die DSD funktioniert.

    Misfit hat ja das mit der Lizenzierung schön erklärt. Die DSD wird nicht so ohne weiteres auf ihren Anteil verzichten (z.B. beim Papier), ist aber eben auch verpflichtet, sich um die Verpackungen zu kümmern.

    Du kannst Dir auch ein Privatabteil buchen, auch im Sitzwagen.

    https://www.nightjet.com/komfo…ganzes-abteil-buchen.html

    Danke für den Link, das wusste ich noch nicht.

    Ich finde es übrigens sehr toll dass die Österreicher das nun übernommen haben und auch noch ausbauen wollen.

    Nachtzüge nach Rom gehören einfach zu meiner Jugend, ich bin sicher mindestens 10 Mal gefahren, aber damals noch mit den schönen ausziehbaren Sitzen#freu

    Ich habe vor ein paar Tagen auf der Seite des ÖBB problemlos ein Ticket Rom München gebucht. Wir sind schon oft nach Italien mir dem Zug gefahren und manchmal ging das aber nur im Reisebüro.

    Übrigens war das Schlafwagenabteil sehr schnell ausgebucht. Ich bin bisher immer nur Liegewagen gefahren und bin nun auf das Schlafwagenabteil gespannt. Ich fahre mit meiner Tochter.