Beiträge von DieSusi

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org

    die hebamme beim ersten kind war da, hätt aber auch keinen sooo großen unterschied gemacht, wenn sies nicht gewesen wäre :D praktich war da nur das wiegen, weil wir dadurch nicht alle 2 tage zum kia mussten ( sie ist mit 2200 g geboren)


    bei kind 2 hatte ich eine andere hebamme zur vorsorge und irgendwie stellte ich mir gar nicht die frage, ob sie zur nachsorge kommen soll oder nicht, es war einfach klar, das sie da sein wird :D


    bei kind 3 und 4 hatte ich die gleiche, eine total liebe frau, bei der ich es bedauert hätte, wenn sie nicht auch nach der geburt vorbeigekommen wäre. auch bei nem 5. kind, wäre sie wieder meine vorsorge, geburts und nachsorgehebamme ( wenn die hebammen nicht aussterben :( )
    auch wenn ich denke, das ich sie an und für sich nicht brauchen würde... aber es ist einfach dennoch schön, wenn jemand kommt, der sich in ruhe mit dir unterhällt, sich deine wehwehchen anhört und dabei bauch massiert ;)

    (aus zeimangel andere komentare nicht gelesen)


    meine größte hatte auch einen nabelbruch, unser arzt empfahl, eine kleine murmel festzukleben. war super und hat sich von allein verwachsen, allerdings war er bei ihr auch kleiner. aber ein versuch ist es wert, denke ich :)

    ich kann voll und ganz bei ohnezahn unterschreiben :D


    nicht nur keine nachwehen hatte ich, es ging mir auch psychisch und körperlich um welten besser, um nicht zu sagen, so richtig gut :)


    den gedanken, plazenta zu essen fand ich eklig...aber mein mann stopfte sie mir einfach in den mund, reichte mir direkt saft zum spühlen und gut war


    immer wieder würd ichs tun

    trageberatung, wurd ja schon gesagt, ist definitiv sinnvoll...


    grad manduca und ergo werden von vielen hebammen empfohlen, taugen aber eigentlich für die kleinen noch nix, der einsatz ist auh nicht so das gelbe vom ei ;)


    da gibt es wahnsinnig viele gute tragehilfen, die du aber echt testen solltest.


    ich finde und fand nen tuch immer am bequemsten, egal wie at die kinder waren... mein mann dagegen liebt unsren meitai

    bei mir war acuh das wochenbett von kind 1 und kind 4 besonders angenehm... bei kind 1 einfach weil alles neu, aufregend war, der papa sich super um uns kümmerte, wir einfach zeit zum kuscheln hatten und alles entspannt geniesen konnten.


    kind 2...nun ja, da war kind 1 grad in der kiga gewöhnung... war auch alles nicht tragisch, aber nicht mehr so ruhig wie bei kind 1...die nachwehen machten mir das leben schwer...


    kind 3 war übel... ich hatte nen heftigen babyblues...habe die großen schwestern nicht ertragen, mir war alles zu laut, alles zu anstrengend :( das ging einige wochen so...



    kind 4 war super. so gut ging es mir nach keiner anderen geburt


    was für mich ganz wichtig war, kein besuch in der ersten zeit, eine liebe hebamme und die unterstützung von meinem mann.
    das wochenbett wiklich als wochenbett ernst nehmen und nicht nach 3 tagen schon wieder haushalt oä schmeisen...frau braucht diese zeit einfach!

    aaalso wir färbten kissen :) denn shirts gabs irgendwie nirgends weiße (zumindest nicht auf die schnelle) mit kuchen, geschenke auspacken und ausprobieren verging der nachmittag dann mega schnell und schön wars dazu auch ;)

    bei wadenkrämpfen hab ich immer magnesium genommen, beim nächsten hebammentermin eben mit erwähnt und gut wars. ich denke, viel falsch machen kann man da nicht...oder doch?

    Doofe Frage...aber mein ernst.


    Meine Große feiert morgen ihren 10.Geburtstag nach. Eigentlich wollten wir mit der ganzen Bande ins Schwimmbad. Da das Wetter aber absolut nicht Freibadtauglich ist, brauchen wir nen Plan B.


    Was habt ihrzum Kindergeburtstag (es werden wohl so um die 10 Kinder da sein) gemacht?


    Spiele? da sind sie wohl schon zu alt, oder? Spiele für Größere? Wenn, welche? :D


    Ich hoffe, ihrhabt ein paar Ideen für mich :D





    Und wenn wir schon bei Ideen sind...nen leckeren neuen Kuchen würd ich auch gern mal austesten, also Rezepte sind auch willkommen ;)

    schokolade auf nen meelhaufen und jedes kind darf ein stück vom meelhaufen abschneiden...da, wo die schoki runterfällt "muss" das kind mitm mund die schoki rausholen.(ich finds eklig, meinekinder liiiieben es)


    schnipseljagt mit schatzkiste am ende

    mein 4. kam mit 4200g auf die welt, 2 wochen vor et... vielleicht kannst du ja versuchen, dein baby auch schon vorher zu locken?


    unsre geburt war total easy und schnellzu hause. ( ich neige aber generell nicht dazu, mich bei geburten lange zu quälen)