Beiträge von vanity

    Ich hab vorhin eine Wortneuschöpfung aus düsen und sausen gebastelt und zu meinem Kleinen gesagt:"Ja, wer kommt denn da angesüßt?!"

    das haben wir tatsächlich oft zu unseren Kinder gesagt, als sie noch kleiner waren "wer süßt denn hier rum?" Einfach weil sie so Zucker sind.

    Ich bin auch wach.

    Mein jüngste hat eine Zahnbehandlung in Narkose bekommen. Alles ist gut. Aber vorhin hatte sie Durst. Jetzt kann ich nicht mehr schlafen.

    bestätigt mich auch, dass wir hier alle alt werden.

    Ich finde das schön und vemrutlich ein Grund warum ich immer noch hier bin.


    Aber ob das dem Zweck des Forums dienlich ist?

    Vielleicht lohnt es sich irgendwann hier ein Unterforum für Großeltern einzurichten. "Schaukelstuhl" oder sowas in der Art. ;)

    #lolDAs hinterläßt bei mir einen deutlich "alten" Eindruck .



    Ich habe mich aber auch schon gefragt und u.a. deshalb diese Umfrage erstellt, weil ich gefühlt das Forum vom Alter her eher homogen betrachtet habe. Die Zahlen sind auch so, wie ich sie erwartet habe. In 10-15 Jahren die Nutzer wohl kaum noch minderjährige Kinder. Es würde mich ja interessieren, wie die junge Generation, also die unter 30 ihre Ansichten zu Kindererziehung und Aufzucht (da pack ich mal alles rund um die Versorgung rein) modifiziert haben.

    Kind meinte: "Mama, bei meiner Geburt, wurde da der Bauch aufgeschnitten und wieder zugenäht?"

    Ich hab ihm dann erklärt, dass es nicht per Kaiserschnitt sondern durch die Scheide auf die Welt kam.

    Kind: "Also hast du mich rausgepinkelt?"

    Nein, Blase nicht öffnen. Geh doch in die Apotheke und frage nach, was die dir raten. Diese Kriebelmückenstiche können sehr fies werden. Bitte nicht experimentieren. Sonst entzündet es sich noch mehr.

    Ich mag Koriander und esse ihn gern zu indischem Essen. Mein Sohn (13) hasst alles was nach Koriander schmeckt. Ich habe ihn eben mal gefragt, wie das für ihn schmeckt. Er konnte es zunächst nicht beschreiben. Er meinte aber, er würde auch den Geruch hassen. Ich hab ihn dann gebeten, mal dran zu riechen. Ich hat gerochen und sofort angeekelt einen Satz nach hinten gemacht und gesagt: "wäh, das riecht wie Stinkekäfer. Wie heißen die Dinger nochmal." "Wanze", hab ich angeboten. Und er meinte: "Ja, genau, wie Stinkwanzen."


    Ich nehme diesen Geruch auch wahr, ich kann auch verstehen, weshalb er das so empfindet. Selbst sortiere ich ihn aber anders ein. Ich mag z.B. gern Joghurt mit gerösteten Senfkörnern, Kurkuma und Koriander zu meinen Currys.

    Der Impfschutz baut sich über die Dauer auf. Direkt nach der Impfung hast du keinen 70 %igen Schutz. Nach 12 Wochen erreichst du etwas diese 70 % und gewinnst durch den Effekt der Zweitimpfung noch etwas 10 % hinzu. Wenn du aber nach 4 oder 5 Wochen schon impfst, dann unterbrichst du den Aufbau und bist vielleicht erst bei z.B. 45 % mit der Zweitimpfung bekommst du dann wieder in etwa 10 % hinzu und kommst dann insgesamt auf 55 % stand auf 80%.


    Dieser Artikel erklärt das ganz gut: https://www.ndr.de/ratgeber/ge…munschutz,corona7800.html


    Ich finde, wenn man sich das so durchliest, ist früher impfen überhaupt keine Option.

    Mir hat vor Jahren mal eine Frau einen Geldschein geben wollen, als ich mit meinen Kindern in der Fußgängerzone auf den Bus wartend auf dem Boden saß (weil ich E. im Schneidersitz am Besten stillen lassen konnte) und wir alle barfuß waren.

    "Kaufen Sie wenigstens den Kindern Schuhe", meinte sie und erklärte mir noch den Weg zum Second Hand Laden bzw. Sozialkaufhaus der Stadt.

    Ich fand das nett. (Das Geld habe ich aber nicht angenommen.)

    Das ist wirklich nett. Ich finde es schön, wenn Menschen hilfsbereit und aufmerksam sind. Schwieriger ist es oft, das an die Person zu bringen, ohne herablassend zu wirken.