Beiträge von watweisich

    darf ich trotzdem noch einen Tipp loswerden zum Thema Mathe.


    Unsere Twins sind im 3.Schuljahr und ich bin durch Zufall/ oder hier auf ein Buch gestoßen.

    Von Ruth und Benjamin Prüfer. Das hat mir die Augen geöffnet und müsste eigentlich von jedem Grundschullehrer gelesen werden. Da sind gute Erklärungen drin, wie Kinder denken und wie man etwas besser vermitteln kann. (Leider etwas spät entdeckt für mich)


    Ich wünsche euch alles Gute für euer Auswandern.


    LG

    Hallo,


    vielleicht kann mir jemand von euch helfen. Ich suche mir einen Wolf.(auch bei Google)


    Vor Jahren habe ich vermutlich hier bei den Webfundstücken ein Video gesehen.


    Da tanzt eine Frau auf eine Bühne, weißer Stoff oben drüber. Ich würde sagen, sie ist Balletttänzerin und gezeigt wird der Verlauf ihrer Schwangerschaft, bis sie anschließend ihr Baby in den Armen hält. Ihr Mann taucht in dem Video auch auf.


    Ich fand das so wunderschön #love und es gibt jetzt eine passende Möglichkeit, das weiter zu schicken. (Ich werde Tante #banane)


    Es wäre super lieb, wenn mir da einer weiterhelfen könnte.


    LG

    hi,


    ich kann mich nur noch wage erinnern. Unsere Große ist schon 13. Ich hatte damals so Schmerzen, dass ich morgens erst einmal gar nicht richtig laufen konnte. Ich meine, dass meine HP mir damals Aufbaumittel von Stadelmann verschrieben hat. Das waren zwei Dosen mit Pulver für morgens und abends.

    Ich weiß nicht einmal, was drin war. Aber es hat damals geholfen.


    Bei den Twins hatte ich das dann aber nicht.


    LG und gute Besserung

    Update:


    Heute morgen konnte ich den Nagel so runter nehmen. Darunter kann man so eine Haut sehen. Keine Ahnung, ob die immer da drunter ist, oder sich darunter gebildet hat.

    Der Zeh tut etwas weh.


    Muss ich noch was beachten, oder nur weiter abwarten, ob sich neuer Nagel bildet?


    Im Nachhinein kann ich noch sagen, dass ich mir damals dabei zwei Zehen ganz ganz fett geprellt hatte. Ein paar Tage später ist der Fuß doppelt so dick geschwollen gewesen. Nach 5 Wochen ausgleichendem Laufen, hatte ich in der Hüfte und Rücken echt Schmerzen. Seitdem ich wieder gerade auftreten kann, ist es besser geworden.


    LG

    Mädels, entschuldigt, wenn ich hier so reingrätsche. Ich habe mal eine Frage für jemanden anderen und da das hier so öffentlich ist, möchte ich nicht so sehr ins Detail gehen.


    Frau, etwas über mittlerem Alter, ganz viele Gesundheitsprobleme, seit Jahren


    Jahrelang den TSH nicht in Ordnung, was die Hausarztpraxis wusste und nix gemacht hat.


    Durch eine neue Ärztin in der Gemeinschaftspraxis aufgefallen, dass der TSH über 5 ist


    mit 50 (?) LThyroxin auf 4,4 gesenkt. So da wäre jetzt alles fein.


    Ich habe die Blutwerte gerade gesehen und mich sehr gewundert. Dass so ein TSH bei 2 liegen sollte, weiß ich sogar als Laie (ehemaliger Kinderwunschpatientin)


    Immer Entzündungswerte vorhanden


    Nun habe ich am Sonntag erfahren, dass in der direkten Verwandtschaft (Geschwister) und Nichten Hashimoto vorliegt.


    Nachdem ich mir gestern die Symptomliste durchgelesen bin, erkenne ich diese Frau 1 zu 1 dort wieder


    Abgesehen davon, dass ich auf die Arztpraxis voll sauer bin und am liebsten stellvertretend Rabatz machen möchte,


    welche Blutwerte muss sie chequen lassen, wenn sie den Mut dazu findet:


    Ich weiß von


    TSH

    FT3

    FT4

    Mak

    Trak

    TPO


    und schätze auf Vitamin D


    Habe ich noch etwas vergessen?


    LG

    Ich würde mir einen Klebezettel zu Hause beschreiben mit fett:


    Angstpatientin, bitte behutsam mit mir umgehen!


    dann in die Praxis gehen, mir die Akte geben lassen und das Ding da fett drüber kleben.


    Und denen sagen: So macht man das!


    ....

    wenn ich mit meinem Zeh wieder gesund bin, dann bekommt der bl.... Chirurg von mir noch einen netten Brief. Der war emphatisch, wie ne Bahnschwelle und überhaupt nicht hilfreich. Und ich glaube, dass der Arzt im KKH die Betäubung an falschen Stellen gesetzt hat. Da werde ich auch noch mal nach haken. Das Net gibt für si eine Verletzung ganz andere Stellen vor.

    hi, ich würde fahren. Dann hast du Gewissheit, ob geprellt oder gebrochen. Vielleicht haben sie Tipps beim Arzt bzgl. der Schmerzbekämpfung.

    Gute Besserung an deinen Sohn


    Ich drücke euch die Daumen, dasd ihr fahren könnt

    ich mag nicht abstimmen. Ich liebe alle meine Kinder sooo sehr. Aber ich habe eines bis zwei, die öfter an die Wand klatschen möchte als das eine bestimmte Kind. Vermutlich wird sich das just in dem Moment ändern, wenn ich dieses Post abschicke #pfeif

    ich versteh dich, ich würde eine Entschuldigung schreiben mit dem Hinweis, dass ihr nachholt.


    Unsere hatten am Montag, einen Tag nach der Kommunion 6 Stunden Schule, und dann auch ettliches an Hausaufgaben auf. Einen Tag nach der Kommunion ist es hier Brauch, dass das Fest mit den Nachbarn weitergeht. Die Twins haben der Lehrerin das gesagt. Sie meinte, dass die Kids das am darauffolgenden Montag machen könnten, da wäre frei.


    Ja warum ist denn da frei. Weil dann alle Kinder im Ort mit der Kommunion durch sind und morgens der dicke Dankgottesdienst ist.#yoga An dem Tag feiert die zweite Rutsche der Kommunionkinder dann das Nachbarschaftsnachfeierfest.


    Aber am Mittwoch gab es dann mal wieder nix auf, weil das lange WE anstand. Da hätten wir aber Zeit genug für alles gehabt.


    Fazit: Ich habe den Twins zwischen 6 h Schule und Nachbarschaftskaffee die Hausaufgaben vorgesagt und diktiert, damit wir das nicht ewig vor uns herschieben #haare#hammer

    Hi,


    mach dir keinen Kopp.

    Unsere Große hat bis ca. 4,5 Jahren gebraucht, bis sie keine Pampers fürs GG brauchte. Das ist ein Lernprozess, der bei einigen schneller und bei anderen langsamer geht.

    Vielleicht kannst du im Sommer das Kind möglichst frei laufen lassen im Garten und ein Pöttchen hinstellen.


    Ansonsten finde ich jetzt die Frühförderungsverordnung gar nicht schlecht, da schauen mal Fachpersonen aufs Kind. Das kann für alles Mögliche hilfreich sein, wenn man da nen Fuß in der Tür hat.

    Unsere Twins sind ja ettliches zu früh gewesen und die Frühförderung war richtig richtig toll.


    LG

    Hi, ich mal wieder und ich habe eine kleine Frage:


    ziemlich sicher ist der Nagel nicht wieder angewachsen. Tochterkind wurde gestern vom Pony geschubst und ist noch einmal draufgelatscht. Bei Abmachen vom Pflaster war etwas Spiel drin. Ich meinte das allerdings auch schon nen Tag vorher.

    Es tut wenigstens nicht mehr so weh, wie vor ein paar Tagen.


    Lasse ich jetzt den Nagel weiterhin lose aufliegen? Er war ja hinten nur zur Hälfte abgerissen und eine Hälfte war noch dran. Kann sich dann überhaupt neuer Nagel drunter bilden?


    Leider war der Arzt, der den Faden durchtrennt hat, so empathisch wie eine Bahnschwelle und ich habe keine Ahnung, wie man weiter vorgeht. Die Sprechstundenhilfe letzte Tage meinte halt, dass ich noch einmal reinkommen kann. Mein Vertrauen in die Praxis ist begrenzt. Es gibt aber erst einmal keine Alternative.


    LG

    So Mädels,


    jetzt hab auch ich diesen blöden Schreibfehler im Threadtitel entdeckt #schäm.


    Kleines Update:


    Der Verband war der Übeltäter fürs zusätzliche Zwicken, der war vollgeblutet und dranfestgepappt. Ich hatte mich beim besten Willen nicht getraut, den am WE abzumachen.

    Der Faden wird am 30. April gezogen.

    Der Nagel kann trotzdem noch abgehen.

    Rund um ist es leider rot geworden, steuert auf ne Entzündung zu. Ich soll jetzt Jodsalbe und Octinisept 2 mal am Tag drauf machen.

    Gleich versuche ich, einen Schuh anzuziehen.#angst


    Ach ja: Denkt mal an Tetanus- Nachimpfungen. Bei mir waren es jetzt genau 10 Jahre. War mal wieder fällig ;)


    Liebe Grüße vom Humpelchen