Beiträge von Multikulti

    Frau_Schröder , ich kann's nicht garantieren, aber versuchen geht! Kannst du mir ein Photo von dem Ding schicken und Angaben zur gewünschten Grösse usw? Und du musst bedenken, dass es trotzdem zu Portokosten aus dem Ausland käme, denn ich wohne nicht in Deutschland. #zwinker

    Ihr seid toll! #herzen


    Frau_Schröder , vielen Dank für den Tipp zur Park App, das ist sehr hilfreich! Unser Auto wurde in Philadelphia mal abgeschleppt, das war NICHT lustig.


    Ich freue mich, dass der Kennedy Space Center gelobt wurde, denn ich war mir nicht sicher, ob sich das lohnt . Steht jetzt also als fester to-do Punkt auf meiner Liste. :)


    Disney & Co ist nicht unser Ding, das werden wir also auslassen.


    Ich denke, dass die 2 Wochen eh sehr schnell vergehen werden. An den Weihnachtstagen ist sicher alles zu, da wird nicht viel passieren. Mein Mann möchte bis nach New Orleans hoch - was haltet ihr davon? Zu weit oder machen?

    Hallo!


    Wir - mein Mann und ich, keine Kinder - werden im Dezember 2 Wochen in Florida sein. #applaus Ich gucke natürlich schon fleissig, was wir dort alles so sehen und unternehmen können. Wir werden ein Auto haben und planen eine Rundreise, mit Miami als Start- und Endpunkt.


    Wer war schon mal dort und kann konkrete Sachen empfehlen? Es kann alles sein: schöne Städte, Naturerlebnisse, Restaurantsempfehlungen, Shoppingtipps… #schreiben


    Danke!

    Hier ist es SUPERTOLL.

    https://www.boulom.net/

    Das Essen ist in Büffetform, aber bitte davon nicht abschrecken lassen. ;) Französische Küche, alles ist unheimlich lecker, mit top frischen Zutaten. Das Personal ist super nett und weiss genau, was wie zubereitet wurde.

    Achtung: mit so einer grossen Gruppe müsst ihr reservieren, sonst bekommt ihr keinen Platz. Es hat sich nämlich rumgesprochen, dass es dort sehr gut ist. #ja

    Meine Kinder waren mehrmals hier:

    Ferienhort Wolfgangsee


    Es ist dort so schön, Landschaft wie auf einer Postkarte, und es werden sehr sehr viele Aktivitäten angeboten. Was MIR dabei auch gut gefiel: man kann jeden Tag auf der Website nachlesen, was an dem Tag so stattgefunden hat, mit ein paar Photos. Meine Tochter hat sich ausserdem während ihrem Aufenthalt verletzt und war im Krankenhaus, das wurde alles sehr professionel gemanagt, inklusive Kommunikation mit uns. #top

    Einer der Haupttürme brennt wohl. #crying


    Wie soll man das danach wieder aufbauen, geht das überhaupt?

    Laut Reuters brennt es in einem der Haupttürme, laut franz. Fernsehen ist davon nichts zu sehen. Hoffentlich stimmt das nicht! #hmpf


    Aufbauen: es wird hier schon von einer internationalen Spendensammlung gesprochen, um den Wiederaufbau zu ermöglichen. Aber natürlich wird die Kathedrale nie wieder so sein wie vorher.


    Jetzt im Dunkeln sind die Bilder noch schlimmer als vorher. Und man sieht, wie tief das Feuer gesunken ist, das Dach ist komplett weg. Die Ruine sieht aus wie Bilder, die man sonst nur aus dem Krieg kennt. #heul

    Ich wohne seit über 20 Jahren in Paris. Was gerade passiert, geht mir wirklich nah. Ich war natürlich schon oft in und vor der Kathedrale, zum letzten Mal im strömenden Regen.


    Laut franz Fernsehen wurden für die Renovierungsarbeiten erst mal nur 6 (?) Skulpturen vom Dach genommen werden, um sie zu restaurieren. Jetzt ist natürlich die Frage, was da schief gelaufen ist. Aber eigentlich ist das ja egal, diesen Schaden kann niemand wieder gut machen.


    Bis jetzt ist niemand zu Schaden gekommen; der Feueralarm hat funktioniert und die 500+ Besucher konnten evakuiert werden.


    Die Bilder sind so furchtbar. Die Leute, die das 'live' miterleben weinen fast alle - ich kann sie verstehen. Das Symbol von Paris in Flammen.... :(

    Meine Kinder waren mehrmals hier:

    https://www.ferienhort.at/


    Allerdings in den Sommerferien und für 4 Wochen, aber ich glaube, sie bieten auch andere Daten und kürzere Camps an.

    Es ist einfach paradiesisch dort - Landschaft wie eine Postkarte, direkt am Wasser - und es gibt eine grosse Auswahl an Aktivitäten.

    Meine Tochter musste während ihres Aufenthaltes ins KH, das wurde alles super professionell gemanagt, inklusive ruhigem Anruf bei mir der so anfing: 'hier ist der Ferienhort, aber machen sie sich keine Sorgen, es ist alles ok'.


    #top


    Edit: ist mir gerade noch eingefallen... fürs uns Eltern war auch super, dass jeden Tag ein Blogpost mit Photos veröffentlicht wurde. Man konnte also fast live miterleben, was die Kinder so machen, und auch ab und zu sein eigenes Kind auf den Photos sehen. Das war für uns beruhigend, schliesslich waren sie lange weg und noch dazu im Ausland (wir wohnen nicht in Österreich).

    Ich hätte gerne eine Lieferrohr-Verbindung mit dem Supermarkt. Man gibt auf einem Tablet / ipad seine Bestellung ein, im Supermarkt packen die Leute das dann sofort ins Rohr, und schwups, fliegen die Sachen in meine Wohnung. Das wäre für den Wocheneinkauf praktisch, aber besonders dann , wenn man schon beim Kochen ist und eine wichtige Zutat fehlt. Kurz eintippen: '1 Becher Sahne' und poff, fliegt es das Rohr hoch. Natürlich heil, ist ja klar. #cool

    Ich schreibe ja viel auf Französisch und muss immer überlegen, ob es jetzt 'ou' oder 'où' sein soll. Da hilft: "In der Oder schwimmt kein Graf". Also wenn das Wort 'oder' (und nicht 'wo') bedeutet, hat es keinen accent grave. #cool


    Den Spruch mit dem 'Nie Ohne Seife Waschen' für die Himmelsrichtungen benutzte ich auch. Auf Englisch ergibt das 'never eat shredded wheat' (leicht zu merken, shredded wheat schmeckt ziemlich furchtbar #freu).


    Für Backbord und Steuerbord habe ich noch was : "wenn man auf die linke Backe haut wird sie rot". Mit anderen Worten ist Backbord links und trägt nachts das rote Licht. :)

    Der Dom ist dann wieder vorbei, soweit ich das sehen kann. Schade, das hätte ich nämlich sonst empfohlen.


    Ich war letzten Dezember in Hamburg; man konnte in einem der Alsterschiffe (die im Winter nicht fahren) Kaffee und Kuchen bekommen, das war nett (und auch schön warm, draussen war es echt eiskalt). Die Alster werdet ihr ja wohl angucken wollen, dann könnt ihr dort einen kleinen Stop einlegen. :)



    Was macht deine tochter jetzt? Prepa? Oder studieren? Zieht es sie irgendwie nach deutschland ?

    Sie war letztes Jahr an der Uni und hat dort das 1. Jahr eines Sprachstudiums gemacht (langues étrangères appliquées). Das war aber nur als Wartezeit gedacht, sie hat dann letzten Sommer die Aufnahmeprüfung für die Krankenschwesterausbildung bestanden und ist jetzt im 1. Jahr. :) Zu Deutschland fühlt sie keine Verbindung. Ich aber auch eher wenig, ich bin schon zu lange im Ausland.


    Wer ein BAC professionell macht, macht doch erst CAP / BEP und dann noch mal 2 Jahre? Da gibt es dann eine terminalr BEP und eine terminale BAC professionelle. Also 14 Jahre plus die 3-4 Jahre Vorschule.


    CP ist Courde préparatoire

    CE course élémentaire

    CM course moyenne

    Ah, mit dem bac pro kenne ich mich nicht aus. Da gibt es wohl mehrere Möglichkeiten, da man ein CAP auch nach dem bac starten kann..? Naja, ist ja jetzt für diese Diskussion eher OT. :D

    Deine Definitionen der Grundschulklassen sind nicht ganz richtig. ;) 'Course' ist ein Wettrennen, es muss 'cours' heissen. Cours préparatoire, cours élémentaire und cours moyen.


    Ich möchte auch gerne wissen, warum wir das hier alles besprechen. #ja Latie , worum geht es dir?

    Zwei Terminale, Nachtkerze? Erzähl?

    Ich bin auch überrascht von dieser Aussage. #confused Es gibt verschiedene Sorten terminale, ja, aber ein Schüler macht die nur 1x (im besten Fall :D).


    Das lycée dauert 3 Jahre. Es fängt mit der 'seconde' an. In dieser Klasse sind die meisten Schüler noch zusammen, da diese Klasse im Hauptstrang noch ohne Orientierung ist ('seconde générale'). Am Ende der seconde müssen die Schüler sich dann für eine der verschiedenen Sorten baccalauréat entscheiden. In den letzten 2 Schuljahren (première & terminale) sind die Schüler dann 'sortiert': alle Sprach-/Litteratur Baccalauréat Schüler zusammen in einer Klasse, alle wissenschaftlichen baccalauréat Schüler zusammen usw.





    Über Kindergärten weiss ich nichts, aber in der Arbeit (Büro) haben wir einen sogenannten 'business continuity plan'. Da steht genau drin, was in einem Notfall gemacht werden soll. Wir haben auch eine Notfalltelefonnummer, da kann man im Zweifelsfall anrufen und bekommt dann Anweisungen.