Beiträge von Mio

    Wenn Du ein paar Pickel hast oder auch tiefsitzende Splitter, dann gerne, Vukodlacri!!!


    Fetisch brauche ich nicht, einfach Skalpell und los geht der Spaß!!!

    Zitat: Pickel? Skalpell? Was für Pickel meinst Du?


    Alle möglichen. Darum ging es doch gerade...? Oder macht Ihr hier Euer Privat-Spielchen?

    Aaaaah, so seid Ihr drauf 8o.


    Mein Mann hat gerade so eine Phase, da muss ich morgen mal dran. Dauert bestimmt eine Stunde; Ohrhaare zupfen, Augenbrauen bereinigen und PICKEL AUSDRÜCKEN! Erst im Gesicht, dann Brust und Rücken.

    Hach. Das ist fast wie guter Sex.


    Bin ich am Thema vorbei? Ne, oder?

    Hallöchen???

    Was macht Ihr hier mit MEINEM thread?? :D


    Falls es nebenbei noch jemanden interessiert (wovon ich nicht ausgehe), seit drei Tagen dusche ich endlich wieder normal. Es hat geschlagene 3,5 Monate gedauert, bis der Mist zu war.

    Mit akribischer Medi-Gel Versorung, Pflaster und ich-halte-das-Bein-aus-der-Dusche-raus-Duschen. Sehr, SEHR nervig.


    Ich will nieeeee wieder eine Brandwunde haben!!!!!

    Vit B-12 Mangel macht so ziemlich die selben Symptome, Eisenmangel auch.


    Ich bin auch sehr hell und meide die Sonne schon in der Mittagszeit. Aber wenn ich im Garten arbeite, creme ich mich nicht ein und auch sonst nur sehr selten. Ich ziehe dann lieber etwas langärmeliges an oder bin im Schatten. Am Strand rumliegen ist eh nicht meins und so komme ich gut zurecht.

    Beim Joggen nehme ich manchmal so ein fettfreies Zeug, sonst werden die Schultern schnell rot.

    Aber ich mag mir auch nicht alles zucremen, wir haben doch nicht so viel Sonne :(.

    Der N. medianus kann aber nicht nur durch die Bandscheibe komprimiert werden. Es gibt mehrere Engstellen. Darauf hat die Physiotherapeutin sicher abgezielt, als sie Fasziendehnung etc. gemacht hat.


    Bei Interesse kannst Du N. medianus Engstellen googeln.


    Wenn es wieder schlimmer wird, ist ein MRT aber schon eine gute Sache.. Gute Besserung!!

    Ach so, meine Tochter kämmt unter der Dusche. Ich glaube, wenn die Spülung drin ist. Aber das soll die nassen Haare ja stressen, habe ich gelesen...?

    Ich kämme immer VOR dem Waschen. Danach nicht mehr. Und dann drücke ich sie trocken und das Handtuch kommt für eine halbe Stunde auf den Kopf, als Turban. Darunter trocknen die Locken an, danach an der Luft.

    Das nächste Kämmen dann am nächsten Morgen, aber dann sind die schönsten Locken raus. Da hilft wiederum Schaumfestiger, den man von unten her in die Haare knautscht.

    Mache ich heute nicht mehr, aber als es mir noch wichtig war, ging das sehr gut.


    Ich kämme mit Wildschwein, habe aber auch nicht so ganz ringelige Locken, wie es sich bei Deinem Sohn anhört. Durch das wiederholte Streichen soll ja angeblich das Fett der Kopfhaut auf den Haaren verteilt werden und diese pflegen.

    Ob das was nutzt vor dem Waschen.. :D

    Das Zeug direkt auf die Wunde? Kann ich mir nicht vorstellen, ich habe auch was darunter gepackt. Sonst ist die Fixierbinde ja auch kontaminiert mit Wundsekreten. Und mit viel Mühe kann man sie ja schon wieder aufrollen und mehrmals benutzen.

    Die Nerven für beides haben sozusagen den gleichen Weg und das Gehirn weiß dann nicht mehr, wer da gerade Ärger macht :D. Einfach erklärt. Umgekehrt funktioniert das auch, Schulter kaputt, Leber hat Probleme.


    Sehr spannend, ja.

    Wie immer: Alles abklären lassen, was die Ursache sein kann. Also die Wirbelsäule, Organe, Fehlstellungen der Füße etc.


    Sonst wird operiert und mangels Beseitigung der Ursache kommt es schnell wieder oder der Schmerz bleibt gleich.


    Kann natürlich sein, dass tatsächlich eine lokale Problematik der Schulter ursächlich ist. Das ist halt auszuschließen..

    Klar kann es eine Schleimbeutelentzündung sein, hört sich so an.


    Aber die Frage ist doch, woher sie kommt, was sie ausgelöst hat. Wenn Du nicht die wahre Ursache beseitigst, wird es immer wieder kommen oder sogar noch weiter wandern..

    Vielleicht hat sich auch nur ein Fußwurzelknochen verdreht. Das kann über den daraus folgenden Schiefstand zu Problemen bis in die HWS reichen.


    Muss nicht, ist aber nicht gerade selten. Da würde ich auch einen guten Osteopathen oder Physio drauf gucken lassen. Die müssen dann aber auch alle Gelenke durchtesten und gut gucken..