Beiträge von Havanna

    Ich verstehe auch nicht, warum sie das nicht vormittags starten.

    Weil vormittags ne andere Sitzung ist (ich krieg das immer gar nicht geordnet. Bundestag glaub ich?

    Hab ich nur zufällig mitgekriegt weil grad in den Nachrichten stand, die hatten ein VT-Auto im Tor hängen heute während der Sitzung.

    der Typ hat das schon 2014, mit dem selben Auto. Der Mensch ist verwirrt.

    https://www.tagesschau.de/inla…l-vor-kanzleramt-101.html

    Danke Dir #blume


    Montag war ich ein bisschen zu viel unterwegs. Dafür wars gestern dann doof.

    Der Lichtblick war dann aber, dass ich letzte Nacht dann ohne den kack Stützstrumpf schlafen durfte.

    Den sollte ich drei volle Tage durchgehend tragen. Heute morgen aber musste mir meine Tochter helfen, nach dem Duschen den frisch gewaschenen Miststrumpf wieder anzuwürgen. Danach war ich erschöpft, ehrlich. #freu

    In einer Woche ist Fäden ziehen, und dann mal weiter sehen. Physio kommt auch noch, aber ich kriege derzeit keine/n der erreichbaren Physios ans Telefon.

    Danke Euch! #knuddel


    Ich weiß ja, dass inzwischen viel zu schwer bin, aber emotional ist das noch mal schlimm zu erfassen, dass es jetzt dringlich wird. Nun gut.

    Kurioserweise hat der ganze KKH-Aufenthalt sehr viel mit mir gemacht.

    Meine ganze fragile psychische Gesundheit, die ich hab schützen können durch die schwere Zeit seit März, ist doch auf eine Art stabiler geworden, andererseits gehts ums große Ganze. Und da muss ich ran.

    so, bin wieder zu Hause.

    Das Knie fand die OP super, tut jetzt schon weniger weh, als noch letzte Woche. Allerdings muss ich dringend zum Hausarzt, scheinbar hat sich die letzten Monate Bluthochdruck eingestellt.

    Wach werden war anstrengend, weil irgendeine Lokalbetäubung nicht ging, während es Eingriffs und ich im Aufwachraum gedacht habe mein Knie explodiert, da haben die mich mit Schmerzmitteln noch mal weg geschossen, die Nacht war dann mit Sauerstoffbrille.

    Und ich muss das Thema Abnehmen wirklich, wirklich angehen.

    *seufz*

    Die Corona-Zeit und Backen ( und essen) war/ist jetzt nicht so super für meinen Körper.

    Ansonsten ist das Krankenhaus und die ÄrtzInnen und PflegerInnen total klasse.

    Eine der Schwestern sagte, dass sie total froh ist jetzt dort zu sein, weil sie so eine schlimme Zeit wie im Frühjahr nie wieder erleben möchte, mental und körperlich.

    den Sinn dahinter sehe, mir wärs durch die Nase lieber gewesen, aber dieses Monster-Watterstäbchen hätte nicht durch die Nase gepasst.

    Nun, ich habs ja hinter mir.

    Danke, Ihr Lieben #blume


    OP Freitag, Entlassung am Sonntag Vormittag.

    Ambulant wird das in den Kliniken, die ich kontaktiert habe, gar nicht mehr gemacht, weil es wohl ziemlich oft vorkommt, dass es über Nacht zu Schwellungen im Gelenk kommt, die nie gut sind und da wohl schnell reagiert werden muss. (Aussage von versch. ÄrztInnen).

    Soll mir recht sein. Kinder sind versorgt, der Kühlschrank und der Gefrierteil sind voll. So klein sind die ja auch nicht mehr.

    so, falls nicht noch das Telefon klingelt und der Pre-Op-Coronatest positiv ausfällt, wird morgen das Knie operiert.

    Da ich eh meine Kontakte schon lange sehr weit runter gefahren habe, wäre die Möglichkeit positiv zu sein eher klein, außer die Kinder haben was von der Schule mit gebracht.

    Ich bin schon so ein bisschen gewappnet, mein Corona-Tagebuch ist à jour.


    Aber mal im ernst, müssen die mit Stäbchen abstreichen, die gefühlt so groß sind wie Klobürsten?


    Ein bisschen schissig bin ich trotzdem wegen der OP.

    Meine Nachbarin holt mich Sonntag auch ab, weil am Sonntag die Busse bis hier in den Ort nicht fahren.

    hier wurden die Schulen von der Schulbehörde informiert.

    Wie kann mensch nur auf solche Ideen kommen, die Schüler zu verunsichern? Was für eine kranke und kriminelle Energie treibt die an?


    Schulbehörde warnt vor Aktion von Corona-Leugnern

    Die Hamburger Schulbehörde warnt vor einer möglichen Aktion von Corona-Leugnern. Offenbar wollen diese am Montag deutschlandweit vor Schulen Masken verteilen, die allerdings unwirksam sind. Die Initiatoren wollen darauf aufmerksam machen, dass ihrer Meinung nach Masken schädlich für Kinder sind. Die Schulleitungen seien informiert, können aber nur eingreifen, wenn die Aktivisten auf das Schulgelände kommen, so die Schulbehörde. | Sendedatum NDR 90,3: 04.11.2020 18:00

    der beste Nachruf

    Tochter und ich waren vorhin zum Impfen.

    Es tat nicht weh, aber ich super-Memme fand das Jucken an der Einstichstelle unangenehm. #hammer

    Morgen ist mein Sohn dran.

    Bin gespannt, ob wir was spüren.

    Ich wollte hier mal updaten:

    Hwute war der Orthopädentermin. Fersensporn ist es nicht. Ich hab mir dummerweise aber keinen Namen sagen lassen, was es ist. Krankheitsbild ist aber wohl sehr typisch. Meine Wadenmuskulatur ist auf der Seite deutlich verkürzt, dadurch kippt die Ferse quasi nach innen. Dadurch (?) ist der Achillessehnenansatz entzündet. Das wird jetzt mit Entzündungshemmer behandelt. Cortisonspritzen wäre eine Alternative. Die Muskulaturverkürzung soll ich mit Dehnung der Waden verändern, dadurch auch die Fußmuskulatur stärken.

    was helfen könnte ( bei mir hats echt den Durchbruch gegeben mit einer Balance-Übung: auf ein flaches Kissen (kein Stuhlsitzkissen, vllt ein schon etwas abgeliebtes Sofakissen) stellen, dann ein Bein anhebe und die Balance finden mit dem verbliebenen Fuß, so lange wie es geht, dann den anderen Fuß.

    Das trainiert Muskeln und die Bänder. Dauert etwas, bei mir wars nach 1 Woche, wo ich merkte, das es besser wird.

    Übrigens, der Fuß tut wieder weh, seitdem mein Knie durch den Meniskus nicht voll belastbar ist. An die Übung brauche ich nicht mal zu denken, das kommt dann wieder nach der OP und der Heilung.

    oder aber eine Achillessehenen-Ansatz-Schleimbeutelentzündung, hatte ich Anfang des Jahres.

    War lang und mühsam es in den Griff zu kriegen, der Orthopäde hat mir so Silikonkeile für die Schuhe verordnet. Und ich habe Balamcetraining auf dem Sofakissen gemacht, das hat die Nummer gut unterstützt als die Entzündung raus war.

    wir bzw. ich muss jetzt erst mal abwarten wie sich die ganze Knie-Nummer entwickelt.

    (habe gerade mit dem KKH telefoniert, laut denen kann sich das noch mindestens 5 Wochen hinziehen.. #kreischen)


    Und Moia ist wohl eine super Alternative.

    Zwei Tage vor Mausis OP muss sie mitten in der Nacht los zum Corona-Test. Vor der Schule!

    Die streichen Pre Op morgens zwischen 6:30 und 7:30 Uhr ab, da muss sie zwischen 5:00 und 5:30 Uhr los.

    #eek