Beiträge von Rabeneltern.org

    Liebe Raben,

    vor kurzem ist eine uns persönlich bekannte Mitarbeiterin der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung e.V. (http://www.bke.de) an uns herangetreten, um die Onlineberatung der bke etwas bekannter zu machen.
    Da wir diese niedrigschwellige, fachlich kompetente Beratung als sehr wertvoll erachten, möchten wir der Bitte hiermit sehr gerne nachkommen.

    Hierzu haben wir einen extra Useraccount geschaffen, bke-Onlineberatung . Die Mitarbeiterin wird das Angebot in Kürze selbst noch einmal ausführlich in diesem Thread vorstellen, auf bestimmte Angebote aufmerksam machen und natürlich Fragen rund um die Beratung beantworten.


    Wir möchten hier jedoch noch klarstellen, dass die Verantwortung, dieses Beratungsangebot dort wahrzunehmen, bei jeder/m Einzelnen selbst liegt und wir als Rabeneltern weder für irgendetwas haften oder garantieren.

    Viele Grüße

    euer Team von Rabeneltern.org

    Hallo noch mal,


    Bidi - wir stehen gerade im direkten Austausch mit Isis/Irene/Kitcat/.... und halten das für sehr viel zielführender als eine Kommunikation über Dritte.



    Den Thread haben wir geschlossen.


    Viele Grüße

    Rabeneltern.org-Team

    Liebe Rabenmütter,

    uns liegen schwarz auf weiß Fakten auf dem Tisch, die keinen anderen Schluss zulassen. Näher erläutern werden wir das - nicht zuletzt auch zum Schutz der Daten der Userin - nicht.


    Viele Grüße,

    das Rabeneltern.org-Team

    Liebe Userinnen,


    ursprünglich war es ein Verdacht, inzwischen wissen wir es sicher: Mustermama ist identisch mit der Userin Irene/Isis. Diese wurde von uns aus unterschiedlichen Gründen gesperrt. Den Nick "Mustermama" hatte Isis/Irene bereits 2009 angelegt. Nach ihrer letzten Sperrung wurde sie mit diesem Nick deutlich aktiver, davor diente er hauptsächlich zum Sammeln von Postings, vermutlich um nach einer Sperrung sofort wieder in geschützte Bereiche zu kommen.


    Irene/Isis hatte zwar sogar schriftlich angekündigt, sowieso nie mehr in unserem Forum schreiben zu wollen, aber da wir von ihr nicht zum ersten Mal angelogen wurden, sind wir nicht erstaunt. Sollte es noch andere Doppelnicks geben, werden wir auch diese sofort nach Kenntnis sperren.


    Viele Grüße

    Rabeneltern.org-Team

    Liebe UserInnen,


    Siggeroo ist, für uns alle unfassbar, vor kurzem verstorben. Sie war ein wichtiges Mitglied unserer Forengemeinschaft. In Gedenken an sie möchten wir am Freitag 16.3. um 21 Uhr eine Schweigeviertelstunde abhalten.


    Um diese Zeit möchten wir gemeinsam im Forum angemeldet sein, wenn möglich sichtbar*, und 15 Minuten keine Beiträge posten.


    In stillem Gedenken

    das Team von Rabeneltern.org



    * Online Status sichtbar machen: auf das kleine Avatar im Reiter ganz oben klicken, unter "Einstellungen" auf "Privatsphäre" klicken. Im Drop-down-Menü "kann onlinestatus sehen", dort stehen zur Auswahl: jeder, registrierte benutzer, benutzer, denen ich folge und keiner.

    Liebe UserInnen,


    Siggeroo ist, für uns alle unfassbar, vor kurzem verstorben. Sie war ein wichtiges Mitglied unserer Forengemeinschaft. In Gedenken an sie möchten wir am Freitag 16.3. um 21 Uhr eine Schweigeviertelstunde abhalten.


    Um diese Zeit möchten wir gemeinsam im Forum angemeldet sein, wenn möglich sichtbar*, und 15 Minuten keine Beiträge posten.


    In stillem Gedenken

    das Team von Rabeneltern.org



    * Online Status sichtbar machen: auf das kleine Avatar im Reiter ganz oben klicken, unter "Einstellungen" auf "Privatsphäre" klicken. Im Drop-down-Menü "kann onlinestatus sehen", dort stehen zur Auswahl: jeder, registrierte benutzer, benutzer, denen ich folge und keiner.

    Damit wir alle Anreden einmal besprochen haben: Wie steht ihr so zu “Liebe alle“? Im Englischen ist das okay, im Deutschen finde ich das irgendwie.... falsch#weissnicht

    Das ist mir noch nie begegnet. Ich fände es befremdlich. Was ich öfters lese, ist "Liebes Team", "Liebe Geschäftsstelle", "Liebe Sportbegeisterte" etc.

    Mit Sunnivas Beispiel disqualifiziert sich die schreibende Person als unnötigerweise einem Anglizismus aufgesessen (wie bei Verwendung von "macht Sinn", "in 2018"), also als nicht sprachlich geschickt schreibend (und denkend). Die von Anisp genannten Beispiele disqualifizieren die Schreibenden schlicht als doof. My two chents. netirabe.gif

    Hallo Aoide ,


    wir möchten dich erneut darauf hinweisen, dass wir einen respektvollen Umgang untereinander möchten.

    Eigene Auffassung auszudrücken geht auch anders.


    Viele Grüße


    Rabeneltern.org-Team

    Liebe Raben,


    wir haben diesen Thread geschlossen und die anschließende Diskussion abgetrennt.


    Falls Bedarf besteht, kann sie an einer anderen Stelle fortgeführt werden.


    Die betroffene Person wird vor der Ankündigung im Forum per PN/E-Mail über gelbe Karte / Sperrung benachrichtigt.


    Eine schwarze Liste oder einen öffentlichen Hinweis im Account (Signatur/Avatar) lehnen wir ab.


    Viele Grüße

    Rabenelter.org-Team

    Liebes Rabenvolk!


    Wieder geht ein Jahr zu Ende und wir freuen uns auf das neue mit euch. Schön, wenn ihr hier einen Raum gefunden habt, in dem ihr euch austauschen könnt. Wir danken euch für die vielen lebendigen Diskussionen, für den fairen Dialog miteinander, für die informativen und hilfsbereiten Beiträge... kurz: dafür, dass ihr das Forum so lebendig macht.


    Wir hoffen, dass wir auf diesem Weg auch im neuen Jahr viele unterhaltsame und informative Stunden miteinander verbringen können!


    Euch und euren Familien wünschen wir von Herzen ein gutes neues Jahr, in dem glückliche Momente in der Mehrzahl sind!



    Eure


    carinosa, conundrum, elly, fibula, Gundula, happy spider, Henrietta, Hermine, Kalliope, kira, licht, Löffelkraut, Mama Miezemau, molly, rhcp, Rosali, Runa, sandra, Talpa, Trillian, Teviona, Xantina.

    Hallo Schlehe ,


    es tut uns leid, dass unser Ablehnen deines Vorschlags dich persönlich getroffen hat. Das lag keinesfalls in unserer Absicht. Wir haben deinen Vorschlag beleuchtet, uns dafür also Zeit genommen, auch wenn er am Ende für uns aus diversen Gründen nicht in Frage kommt. Genauso war es bei deinem Vorschlag im Thread "Unser Umgang miteinander".

    Wir können nachvollziehen, dass das für dich enttäuschend ist oder so ankommen kann, als wäre dein Engagement nicht gewünscht. Dem ist nicht so, wir finden es toll, dass du dir Gedanken machst und dir viel am Forum liegt. Wir dachten, dass die Zeit, die wir aufgewendet haben, um über deinen Vorschlag zu beraten und eine Antwort an dich zu formulieren, dir zeigt, dass wir deine Gedanken und dein Engagement sehr wohl wertschätzen.

    Da deine Vorschläge sachlich und rational an uns herangetragen wurden, wollten wir ebenso sachlich antworten. Wir sind ein bisschen erschrocken, dass das offensichtlich bei dir auf einer ganz anderen Ebene ankam und als fehlende Wertschätzung interpretiert wurde.


    Nichtsdestotrotz sind wir aktuell ein festes Team und die Entscheidungen treffen wir auch im Hinblick darauf, dass am Ende wir es sind, die diese Entscheidungen umsetzen und uns damit wohl fühlen müssen. Auch das läuft naturgemäß nicht immer einheitlich, das gehört zur Teamarbeit dazu, dass auch jede einzelne von uns Mehrheitsentscheidungen akzeptieren muss, auch wenn die Einzelne vielleicht gerne anders entschieden hätte.


    Wegen der Tatsache, nicht zu den neuen Moderatorinnen zu gehören, braucht wirklich niemand zu gehen :) - es gibt hier hunderte von Userinnen, die Wertvolles zum Forum beitragen, sich engagieren, zum Forum schlicht dazugehören. Wir brauchen aber keine hunderte Moderatorinnen, daher liegt es in der Natur der Sache, dass viele - die meisten - nicht gefragt werden. Wir würden uns freuen, wenn das nicht persönlich genommen werden würde.



    Liebe Grüße,


    Rabeneltern.org

    Liebe UserInnen,


    seit vorgestern wird unser E-Mail-Fach mit Spam-Mails zugeschüttet (innerhalb von ein paar Stunden über 100.000). Wir können das Mailfach im Moment nicht bedienen, d.h., wir können auch keine Mails beantworten. Entschuldigt bitte die Unannehmlichkeiten. Ihr könnt euch bei Bedarf über den Meldebutton oder eine PN an eine von uns wenden.


    Liebe Grüße vom Team von Rabeneltern.org

    Hallo zusammen,


    Schlehe , deinen Vorschlag lehnen wir ab. Die Tatsache, wie äußerst selten wir jemanden sperren, macht deutlich, dass es für uns keine Möglichkeit mehr für eine Einigung gibt. Sonst würden wir niemanden sperren.


    Ein Nick ist kein luftleerer Raum, sondern eine virtuelle Identität. Durch die Sperrung haben wir uns gegen die Anwesenheit dieser Identität in unserem Forum ausgesprochen. Wir finden es ergibt keinen Sinn, einer gesperrten Identität zu erlauben unter einem anderen Nick wiederzukommen, da sich diese Identität wahrscheinlich nicht anders verhalten wird.


    Wenn es hingegen um einen Neuanfang geht, würden wir diesen unter Umständen ermöglichen. Dies erfordert jedoch, dass der/die gesperrte UserIn mit uns Kontakt aufnimmt, uns gegenüber offen auftritt und die ehrliche Bereitschaft zeigt, die Ereignisse zu reflektieren und somit ihr Verhalten in Zukunft zu ändern.


    Wir haben in den letzten 14,5 Jahren zwei lanjährige User gesperrt, die anderen Sperrungen betrafen Trolle. Das ist kaum eine Frequenz, bei der man von einer Häufigkeit ausgehen kann. Deswegen können wir deine Aussage:


    Die Möglichkeit gibt es schon immer und sie ist auch schon immer genutzt worden. Es wurde nur bisher nicht offen damit umgegangen. Das war immer ein Tabuthema. Und dieses Tabu hat dem Forum nicht gut getan.


    nicht nachvollziehen. Alle anderen UserInnen, die sich offiziell oder inoffiziell, abgemeldet haben, können natürlich jederzeit, auch unter einem neuen Nick, zurückkommen und müssen ihren alten Nick nicht bekannt geben. So lange sie keine Doppelaccounts haben, spricht nichts gegen ihre Rückkehr.


    Viele Grüße

    Rabenelter.org-Team

    Hallo zusammen,


    da im geschützten Teil des Forums in einer Diskussion klar wurde, dass offenbar Unklarheit herrscht, wie das Team im Konfliktfall vorgeht, möchten wir hier unsere Vorgehensweise noch einmal zusammenfassen.

    Im Falle von Konflikten (die uns auffallen oder die uns gemeldet werden), gehen wir - wenn in unseren Augen etwas aus dem Ruder läuft - folgendermaßen vor:



    - Wir beurteilen den Kontext, in dem dieser Konflikt entstanden ist: Ist es eine erhitzte Diskussion unter alten Bekannten, die einen etwas robusteren Ton gegenseitig gut vertragen? Oder ist es ein Thread, in dem einE UserIn um Hilfe gebeten hat und vielleicht etwas stärker beschützt werden muss? Unsere Reaktion wird sich in den zwei Fällen unterscheiden.


    - Wir nehmen, sofern es die Situation bzw. das Diskussionstempo zulassen, Kontakt zur jeweiligen Userin auf. Auf diesem Weg lässt sich viel klären.


    - Wenn wir es nötig finden, sprechen wir in Form einer PN eine Verwarnung aus. Diese Verwarnungen werden wir auch in Zukunft nicht öffentlich machen. Uns ist es wichtig, dass gerade kleine Fehler nicht an einen offenen Pranger gestellt werden.


    - Sollte eine Klärung zu unserer Zufriedenheit so nicht möglich sein und die Verstöße gegen die Netikette/die Forenregeln gehen weiter, vergeben wir eine gelbe Karte. Wir setzen sie dort, wo der Konflikt für uns entstanden ist, damit es nachvollziehbarer wird.


    - Die dritte gelbe Karte führt zu einer dauerhaften Sperrung.


    Es wurde auch angemerkt, dass viele UserInnen gerne eine Rückmeldung zu ihrer Meldung haben möchten. Das nehmen wir ernst und werden in Zukunft versuchen, das zu ermöglichen. Bitte habt aber Verständnis, dass dies vielleicht im Einzelfall nicht immer passieren wird. Gerade ein schwelender Konflikt im Forum bündelt manchmal unsere Kräfte, so dass wir nicht immer genug Kapazitäten haben, um umfassend zu informieren.


    Bis jetzt haben wir immer versucht, sehr zurückhaltend mit all diesen Maßnahmen zu sein. Wir finden, in einem Forum, in dem sich kluge, erwachsene Frauen und Männer austauschen, sollte es möglich sein, dass die Teilnehmer an Diskussionen merken, wenn sie andere verletzen oder Grenzen überschreiten. Allerdings wurde an verschiedener Stelle angemerkt, dass diese Zurückhaltung als schwache Moderation wahrgenommen wird.


    Wir wollen nun eurem Wunsch entsprechend mehr Präsenz zeigen, indem wir mehr per PN Kontakt aufnehmen, öfters mit einem Netiraben in den jeweiligen Threads ein Zeichen setzen. Wie viel Aufwand es für uns bedeutet, wird sich zeigen, daher betrachten wir dieses Vorhaben vorerst als Probe auf Zeit.


    Wir freuen uns über Rückmeldungen und Anregungen von Euch.


    Liebe Grüsse


    Eure Betreiberinnen und Moderatorinnen

    Hallo zusammen,


    eurem Wunsch entsprechend versuchen wir hier darzulegen, wie wir mit den Meldungen umgehen.


    Die Meldungen sehen nur die Teammitglieder, einschl. Account des Rabeneltern.org Teams.


    Ein Beitrag kann mehrmals gemeldet werden. Allerdings von einer/m UserIn nur ein mal. Jede Meldung wird einzeln aufgelistet, wer den Beitrag meldet, steht mit Nick und meist auch mit Kommentar drin.


    Unsere Entscheidung hängt generell nicht von der Häufigkeit der Meldungen ab sondern vor der Dringendlichkeit (Werbung, Troll) und unserem Ermessen.


    Bei Werbung bedarf es i.d.R. keine weiteren Absprache, der Link wird rausgenommen, wenn es eh neue Anmeldung ist (meistens um Werbung reinzuschleuesen), wird der Nick dazu direkt gesperrt. Wenn frau sich nicht sicher ist, nutzen wir gern die Möglichkeit des Austausch. Wenn die Werbung von einem/r UserIn kommt, der/die schon länger dabei ist, bitten wir um die Entfernung des Links.


    Bei Trollverdacht sind wir vorsichtiger und lassen uns ggf. Zeit.


    Bei dem Rest kommt natürlich auf den Inhalt der Meldung an. Da wir uns meistens auf die Selbstregulierung des Forums verlassen können und nicht gern eingreifen, schon gar nicht editieren wollen, halten wir uns zurück aber beobachten den Thread. Es ist nicht selten der Fall, dass eine/mehrere vom Team mitschreibt/en, so dass wir uns auf die Einschätzung der jenigen verlassen können.


    Allerdings hängen die einzelnen Vorgänge von den Kapazitäten und Einschätzungen des Teams ab und werden auch nicht öffentlich bekannt gegeben.


    Wir wollen ab jetzt bei Meldungen eine kurze Rückmeldung geben, dass wir sie erhalten haben.


    Falls Fragen, Vorschläge, Anregungen vorhanden sind, bitten wir euch dies in diesem Thread zu äußern.

    Liebe UserInnen,



    uns ist es bewusst, dass nicht alle unsere Entscheidung nachvollziehen können, das haben wir auch im Eingangspost klar gestellt. Allerdings liegt es in der Natur eines Internetforums, dass Entscheidungen vom Team getroffen werden und nicht von den UserInnen. Eine Abstimmung wird daher nicht stattfinden.


    Wir haben auch keinen Bedarf, unsere Gründe öffentlich darzulegen. Die UserInnen, die ihre Beiträge gemeldet haben, werden selbstverständlich nicht öffentlich benannt. Irene hat in der Vergangenheit PNs bekommen, auf die keine Reaktion folgte. Sie kann uns nach wie vor per Mail kontaktieren.

    Es gibt sehr wohl eine Vorgeschichte zu dieser Userin, die wir in diesem Rahmen aber nicht breittreten werden.


    Die vierwöchige Sperre war weder ein Schnellschuss, noch eine Einzelentscheidung, sondern ist vom Team und den Moderatorinnen gemeinsam beschlossen worden. Wer länger hier im Forum ist, weiß, wie selten wir zu diesem Mittel greifen.


    Wir werden diesen Thread jetzt sperren, da in unseren Augen keine konstruktive Diskussion stattfindet.


    Viele Grüße

    Rabeneltern.org-Team

    Liebe UserInnen,


    Irene ist in den letzten Monaten immer wieder durch beleidigende Äusserungen gegenüber einzelnen Usern und gegenüber dem Team aufgefallen. Wir hatten sie vor einem Monat per PN gebeten, auf ihre Wortwahl zu achten. Weil sie sich auch nach unserer PN ein paar Mal im Ton vergriffen hat, ist Irene ab jetzt für vier Wochen gesperrt.


    Da wir unter anderem auf einen freundlichen und wertschätzenden Umgang in Forum wert legen, haben wir uns zu diesem Schritt entschlossen, auch wenn nicht alle UserInnen unsere Meinung bezüglich Irenes Postings teilen.


    Liebe Grüße

    Rabeneltern.org

    Mögt ihr nach den zahlreichen Antworten etwas dazu sagen, was der Hintergrund der Umfrage ist bzw. wie die Konsequenzen aussehen (würden)? Das motiviert sicher nochmal mehr als reines schubsen... #zwinker

    Den Grund der Umfrage haben wir schon im Eingangspost geschrieben.

    Liebe Rabengemeinde,


    wir versuchen gerade unsere Angebote einzuschätzen.

    Diese Umfrage dient als Grundlage für unser weiteres Vorgehen. Ob und welche Konsequenzen es geben wird, werden wir erst diskutieren ;)

    Liebe Rabengemeinde,


    wir versuchen gerade unsere Angebote einzuschätzen. Helft uns bitte, indem ihr uns sagt, ob und wenn ja, welche von den foreninternen Expertenberatungen ihr bisher in Anspruch genommen habt.


    Erstmal geht es um eine grobe Übersicht, entsprechend wenig ausdifferenziert ist die Umfrage, wenn ihr aber noch Anmerkungen oder Vorschläge zu den Beratungsangeboten habt, dann schreibt das doch bitte auch auf.


    Danke!


    Das Rabenelternteam