Beiträge von bernstein

Registrierungsanfragen bitte an kontakt[at]rabeneltern.org

    Ja, ein Aufteilen der Gruppe werde ich auch anregen. Die Turnhalle im Kiga war ganz früher ;-) Schlafsaal. Momentan hat der Kiga (noch keine) Bettchen. Das werde ich aber unbedingt anregen wenn denn die Mittagsruhe so bestehen bleiben soll. Leider wird überall gespart. Aber ich denke wenn der Kiga zunehmend Kinder unter 3 aufnimmt dann soll er bitte auch Bettchen besorgen.


    Danke für Euer Feedback!


    lg, conny

    Hallo,


    Bei uns im Kindergarten ist ab diesem Jahr die Mittagsruhe von 30min auf 60min verlängert wurden. Das Kindergartenkonzept war bisher für 3-6jährige ausgelegt. Ab diesem Jahr sind aber auch einige 2,5 jährige Kinder dabei. (Tendenz steigend) Ich denke das ist der Hauptgrund für die Verlängerung. Die letzten Jahre bekamen die Kinder in der Kuschelecke vorgelesen etc. Jetzt müssen sich die Kinder hinlegen. Meinem Sohn (Vorschulkind) ist das zu viel/ zu lange und ich kann Ihn da gut verstehen. Für das hinlegen empfinde ich Ihn definitiv als zu alt.


    Mit einer Erzieherin habe ich schon das Gespräch gesucht. Sie hatte auch Verständnis und mir bestätigt das sich die Grossen nicht hinlegen müssen sondern sich auch leise ein Buch in der Leseecke anschauen dürfen. Ob das immernoch/ bei beiden Erzieherinnen der Fall ist bezweifel ich mittlerweile. Somit möchte ich erneut das Thema ansprechen.


    Wie gestaltet Euch denn die Mittagspause in Eurem Kindergarten? Werden die Kinder geteilt in Grosse und Kleine? Ich sehe es schon als eine Art Herausforderung an, den Kinder bei einer Alterspanne von 2,5 -6,5 Jahren gerecht zu werden #confused ?


    Ich möchte dem Kindergarten gerne ein paar Alternativvorschläge anbieten damit auch die Grossen weiterhin gerne in den Kindergarten gehen.


    gespannte Grüsse,


    conny

    Oh , ich hoffe der Busfahrer hat auch einen Finderlohn bekommen? Das er direkt bei Dir anruft finde ich auch aussergewöhnlich. Ich hatte auch mal so ein grosses Glück: Stressige Eingewöhnung im Kiga mit dem Grosskind. Morgens mussten wir immer Bus fahren und ich habe tatsächlich meine komplette Handtasche im Bus stehen lassen weil es "schnell" gehen musste. Und das in der Grosstadt. Ich hatte auch einen ehrlichen Finder der die Handtasche direkt beim Busfahrer abgegeben hatte. Ich habe dann ganz verzweifelt a.d. nächsten Bus gewartet und der hat auch gleich Funkkontakt zu seinem Kollegen hergestellt (also auch sehr hilfsbereit). Glück muss man haben! Ich war sowas von erleichtert. Das könnt Ihr Euch sicher vorstellen :)

    Gerade eben habe ich einen Termin zur Schuleingangsuntersuchung für mein Dezemberkind erhalten. Der Termin ist Ende Januar. Das passt ganz gut finde ich.


    lg, conny

    Dieser Fragebogen kam mit der Einladung zur Schuleingangsuntersuchung...heisst Elternfragebogen oder so ähnlich....


    Ja Liane :-)...R. wird im Dezember 6...hätte also auch schon heuer eingeschult werden können :P

    Also bei uns sind gefühlt gerade mal die Sommerferien vorbei und schon kommt das Schreiben zur Schuleingangsuntersuchung. Ehrlich gesagt ist mir das viel zu früh und ich bin "genervt". Den Zeitraum für einen Anmeldetermin habe ich auch um einen Tag verpasst. Da muss ich heute anrufen. 26 Seiten Elternfragebogen ausfüllen....oh mann.


    Gut, ich habe die Vorschuluntersuchung auch schon mit dem Grossen durch. Das ist aber eine andere Baustelle. Jedenfalls hätte ich mir das schenken können. Bei uns ist das auch so ungemütlich (grosser Verwaltungstrakt mitten am Bahnhof *örks*). Die Kinderkrankenschwestern und auch die Ärztin waren allerdings sehr nett.


    Wir werden den Tag halt mit Spielzeugladen verbinden etc. und dann einfach als geschafft abhaken.


    R. ist in den Sommerferien mächtig gewachsen und er ist jetzt auch absolut reif ein Vorschulkind zu sein.


    Also wenn die wirklich im Oktober schon Schuleingangsuntersuchungen machen, übersteigt das echt meine Vorstellungskraft. Das werde ich der Dame am Telefon aber auch genauso mitteilen. Ich meine in einem halben Jahr tut sich doch bei vielen Kindern doch noch soviel...die brauchen dann wahrscheinlich noch einen Termin?!


    Achja, die U9 soll idealereweise schon beim Kinderarzt stattgefunden haben. Davon bin ich gefühlsmässig auch noch "Lichtjahre" von entfernt #augen

    Also mit Bauernhof könnt Ihr vermutlich gar nichts falsch machen :-). Wo geht es denn hin? Wir fahren auch bald 14 Tage a.e. Bauernhof (Nordsee)


    :-)?


    Viel Spass im Urlaub mit dem richtigen Urlaubswetter wünsche ich Euch!


    lg, conny