Beiträge von Gwynifer

    mein Mann und ich passen auch gut zusammen..
    er hat am 4.1.72, ich am 1.4.72


    dazu kommt dass ich (am 1.4. = erster April....) eine eineiige Zwillingsschwester habe. Wir standen damals sogar in der Zeitung (war eine natürliche Geburt 4 Wochen zu früh, also kein KS) und die Hebi erzählte sogar am Ende ihrer Dienstzeit noch von uns!

    meine Kleine ist 2 1/2 und noch nicht sauber.. mein Grosser wurde mit 3 1/2 von einen auf den anderen Tag tags und nachts trocken und sauber..
    er hat vorher nie was gesagt, immer eine Windel umgehabt (ausser beim Baden etc..). Und plötzlich im Sommer ging es! er lief ohne Windel im Garten und ging PLÖTZLICH aufs Klo.. und das wars dann.. auch zu 99,9 % zuverlässig, tagsüber ist NIE ein Unfall passiert, nachts in 3 Jahren 3 Unfälle..


    meien Kleine sagt noch nix, will mal aufs Klo und mal nicht,. hat sie keine Windel um dann geht sie mal aufs Klo und mal gehts in die Hose... das werte ich unter "noch nicht so weit sein" und dann gibt es eben eine Windel.. da diskutier ich aber auch gar nicht lang rum ehrlich gesagt..
    kontraproduktiv finde ich eher die Unfälle die dem Kind ja auch peinlich sind!!
    in der Krippe läuft sie ohne Windel, aber auch da geht sie nur wenn alle gehen (also nach Frühstück, vor dem Schlafen etc..). Ergo >> zuhause und unterwegs eine Windel.. ich vertraue darauf dass sie schon irgendwann von sich aus soweit ist, ganz ohne Zutun..

    buntgrün
    "schon" ist hier schon richtig..
    Kartoffeln werden grün wenn sie Sonnenlich bekommen nach dem Ernten.. dunkel ohne Lichteinfall aufbewahren hilft da! ich steck sie immer in eine schwarze dicke Stofftasche!


    und ja, das soll man wegschneiden, Kartoffeln die durch Licht grün geworden sind nehm ich nur wenn ich sie ganz dick geschält hab..

    Beim Beschriften der einzelnen Stifte wird man ja echt doof... Himmel. Ich weiß gar nicht mehr, wie der Name meines Sohnes geschrieben wird!


    deshalb hab ich mir AUfkleber im Inet bestellt.. da ging das ratz-fatz..
    edit: gerade erst gelesen dass Dein Kind die Aufkleber abknibbelt.. das ist ja doof..

    naja, viel wissen wir auch nicht.. immerhin haben wir ne Info bekommen was wir einkaufen müssen an Material und wann es losgeht am ersten Schultag. Da es aber eine sehr kleine Schule ist weiss ich immerhin den Namen der Lehrerin.. (aber nicht weil ihn uns von der Schule jemand mitgeteilt hätte..)


    die Nachmittagsbetreuung wird nun doch verlängert, das ist ein Beginn der Ferien klar (also Anfang August)..

    hat der Orthopäde denn irgendwelche Aufnahmen gemacht? MR etc?oder hat er einfach so untersucht?? wenn nicht dann würde ich das schnellstens angehen! Alles Gute! weitere Tipps hab ich leider nicht...

    ich hab ihr gerade ne email geschickt und meld mich sobald ich Antwort habe! Es war sogar eine Reha, keine Kur.. für den Jungen (der hat extrem viele und starke Pseudo-Krupp-Anfälle muss viel mit Kortison inhalieren..). De Kosten wurden komplett von der KK bezahlt .. (aber wie gesagt es war eine Reha-Massnahme und wurde auch als solche bezahlt)


    und ja da gibt es verschiedene Häuser, das weiss ich noch..

    mein Sohn hat nun leider schon 2 Vollnarkosen durch.. er hat einen angeborenen Zahnschmelzdefekt der sehr ausgeprägt ist und dazu noch sehr tief verfurchte Kauflächen und dementsprechend Probleme. Karies hatte er nur an den Backenzähnen, nicht vorne.
    Mit 2 1/2 mussten wir die erste Vollnarkose machen weil immer mehr Zähne betroffen waren. Dabei hat die behandelnde Ärztin wohl leider nicht sauber gearbeitet, das Karies ging unter den Füllungen weiter und bei einem Zahn hat sie die Wurzel getroffen und der Zahn ist "abgestorben". Einige Zeit später viel das dann auf weil sich eine Fistel gebildet hatte.


    Ich bin dann zu einer anderen und wie ich finde sehr kompetenten Praxis (die halt leider sehr weit weg ist), die haben Röntgenaufnahmen gemacht und dann eben das ganze Ausmass gesehen (Karies unter den Füllungen war von aussen ja nicht zu sehen)...


    Folge war eine erneute Behandlung in Vollnarkose :-(


    leider sind auch die bleibenden Zähne von dem Zahnschmelzdefekt betroffen, wir gehen alle 3 Monate zur Zahnreinigung und behandeln zusätzlich mit Elmex Gelee.. bislang ist nun alles stabil und alle Zähne gesund. Die bereits durchgebrochenen ersten bleibenden Backenzähne sind auch schon versiegelt worden.

    ich selber nicht aber eine Freundin von mir mit ihrem Sohn.. ich will dich nicht verunsichern aber ihre Erfahrungen waren denkbar schlecht..
    für sie war es nicht schön, viel geholfen hat es leider auch nicht weil S. wohl sehr viel krank war dort (viele Infekte). Sie musste ihn mit noch nicht mal 3 Jahren schon ohne einen einzigen Tag Eingewöhnung sofort in Betreuung abgeben (wurde dazu gezwungen..). Das essen muss furchbar gewesen sein, überhaupt nicht kindgerecht, die Kinder mussten ewig lang sitzen bleiben etc..
    Ich hoffe du findest ein Haus bei dem das alles nicht so ist.. (bzw ist Dein Kind immerhin etwas grösser)...


    obwohl die Klinik direkt am Meer lag durften sie NIE (also kein einziges Mal) in den ganzen 4 Wochen dort hin gehen! nein, sie war nicht glücklich dort.. die Kur hat auch nicht viel gebracht. Viel besser und schöner und war laut ihrer Aussage die Kur in den Bergen in der Schweiz! und die hat wenigstens was gebracht..
    wär das auch ne Option für Euch?

    wegen Fieber messen.. ganz schnell ein Ohrthermometer besorgen! das geht bei uns immer, das normale verweigern beide Kinder!
    vor allem im Schlaf wird ein Ohrthermometer gar nicht bemerkt! bei meinen beiden ist Fieber messen wichtig, wir hatten schon 2x 41,5 Grad und ohne Messen hätte ich es vom Anfühlen her lange nicht so hoch eingeschätzt! Da ist mir dann aber auch anders geworden..


    alles Gute!

    ich weiss, dass das einige hier anders sehen, aber ich würde in so einem Fall wieder Windeln anziehen.. bei uns ist es ähnlich, die Maus will eigentlich keine mehr, will aber auch nicht aufs Klo gehen wenn ich sie schicke..
    die Folge ist natürlich dass sie überall hinpieselt, vom grossen Geschäft ganz zu schweigen..


    diese Unfälle sind ihr selbst aber auch unangenehm. Bei uns gibt es daher eine Windel an bis sie selber merkt wann sie muss und dann auch selbstständig aufs Klo geht... denn es nicht merken, auch nicht aufs Klo gehen wollen aber trotzdem ohne Windel sein wollen - das mach ich nicht mit!

    Aviva
    warum um Gottes willen gibt man einem Kind, das gerade ein paar Tage in der ersten Klasse ist einen STeckbrief zum selber ausfüllen als Hausaufgabe? wie bitte soll es das denn allein machen? sowas pädagogisch unwertvolles hab ich selten gehört..

    ich hatte zwei Kinder die sich nie füttern lassen wollten.. der Grosse hat 14 Monate voll gestillt, dann gleich bei uns mitgegessen, die Kleine hat mit 8 Monaten angefangen mitzuessen und noch dazu gestillt.
    Brei ging bei beiden Kindern gar nicht, dementsprechend hab ich halt Essen zubereitet was auch für so kleine Kinder gut alleinezu essen war. Ich bin auch eher streng.. begreifen ist ok, erfühlen und erfahren auch.. aber matschen nur um den Matschens willen nicht und werfen schon gleich gar nicht.. dann war das Essen halt beendet weil kein Hunger mehr..
    das dauert ein wenig aber klar... mit 2 Jahren haben beide sehr sehr schön gegessen wenn sie Hunger hatten..

    Aoide
    toll!


    mich hat mein Grosser auch total überrascht diese Woche.. ich musste noch Garten giessen bei den Nachbarn und bei uns und die Kinder durften ein wenig vor dem zu Bett gehen Fernseh gucken. Ich war dann fertig und bin wieder rein, da machte der Grosse grad selbständig den Fernseher aus. Ich musste noch kurz was am Computer erledigen, der Grosse dachte aber wohl, ich sei nochmal raus.
    Er ist dann mit der Kleinen hoch, hat zuerst sich ausgezogen, Schlafi an, Zähne geputz, Waschen, Klo erledigt..
    und dann das gleiche bei seiner Schwester (2)! Ausziehen, auf Klo gesetzt, Windel an, Zähnchen geputzt, gewaschen.. dann sind sie ins Bett und er hat mit ihr noch ein Bilderbuch angeschaut! Und das alles völlig ohne dass ich irgendwas davon von ihm verlangt hätte! er wollte mir einfach eine Freude machen #love
    Wahnsinn! ich war schon seeehr stolz auf ihn und hab ihm das auch gesagt und extra viel vorgelesen!

    ja,wir warten auch noch.. immerhin ist alles eingekauft bis auf die Turnschuhe... und die Schultüte(n) muss ich noch basteln (die grosse und eine kleine Geschwisterschultüte)
    am 12.9. ist es soweit..