Beiträge von Schaf

Registrierunganfragen bitte kontakt(@)rabeneltern.org senden. Die automatische Registrierung ist aufgrund vermehrten Anmeldungen von merkwürdigen UserInnen bis auf weiteres abgeschaltet.

Danke und guten Austausch im Rabendorf!

Rabeneltern.org-Team

    Hi zusammen


    nachdem schlafen bei meiner großen Tochter nie ein Thema war und sie bis 4 einen Mittagschlaf gemacht hat muss ich mal nachfragen. Der kleine Mann hampelt hier rum uns sieht überhauot nicht ein warum er im Bett liegen soll. Ich habe zwar das Gefühl er ist müde, aber was weiss ich schon #augen
    das passiert in den letzten Wochen immer häufiger, gibt es wirklich zweijährige die keinen Mittagschlaf mehr brauchen? Unterscheid abends liegt dann übrigens bei unter einer halben Stunde, also das macht das Kraut nicht fett #weissnicht


    viele Grüße vom Schaf

    Vier Studenten der Uni Flensburg waren so gut in Organischer Chemie, dass sie alle ihre Tests, Prüfungen und Praktika bisher in diesem Semester mit der Note 1 bestanden hatten. Sie waren sich so sicher, die Modulprüfung zu schaffen, dass sie sich entschlossen, das Wochenende vor der Prüfung nach Hamburg zu fahren, wo einige Freunde eine Party schmissen.
    Sie amüsierten sich gut. Nach heftigem Feiern verschliefen sie jedoch und schafften es nicht vor Montag morgen – dem Tag der Prüfung – wieder zurück nach Flensburg!
    Sie entschlossen sich, nicht zur Prüfung zu gehen, sondern dem Chemieprofessor nach der Prüfung zu erzählen, warum sie nicht kommen konnten. Die vier Studenten erklärten ihm, sie hätten in Hamburg ein wenig in den Archiven der Universität geforscht und geplant gehabt, früh genug zurück zu sein, aber sie hätten einen Platten gehabt auf dem Rückweg und keinen Wagenheber dabei und es hätte ewig gedauert, bis ihnen jemand geholfen hätte. Deswegen seien sie erst jetzt angekommen!
    Der Chemieprofessor dachte darüber nach und erlaubte ihnen dann, die Abschlussprüfung am nächsten Tag nachzuholen. Die Studenten waren unheimlich erleichtert und froh. Sie lernten die ganze Nacht durch, und am nächsten Tag kamen sie pünktlich zum ausgemachten Zeitpunkt zur Nachprüfung. Dieser setzte jeden Studenten in einen anderen Raum, gab ihnen die Aufgaben und sagte ihnen, sie sollten anfangen.
    Die 1. Aufgabe brachte 5 Punkte. Es war etwas Einfaches über eine Radikal-Reaktion. „Cool“, dachten alle vier Studenten in ihren separaten Räumen, „das wird eine leichte Prüfung.“ Jeder von ihnen schrieb die Lösung der 1. Aufgabe hin und drehte das Blatt um: „2. Aufgabe (95 Punkte): Welcher Reifen war platt?“

    Ein Physiker, ein Biologe und ein Chemiker kommen zum ersten Mal zum Ozean.
    Der Physiker sieht auf die Wasserfläche und ist sofort fasziniert von den Wellen. Er sagt, das er unbedingt Nachforschungen bezüglich des Fließverhaltens der Meeres unternehmen muss, geht ins Meer und wird sofort von der Strömung davon gespült.
    Als nächstes spricht der Biologe, dass er unbedingt Nachforschungen Betreiben müsse, welche Flora und Fauna im Ozean vorkämen. Er geht in Meer und wird genau wie der Physiker auf Nimmerwiedersehen von der Strömung davongetragen.
    Der Chemiker bleibt noch eine Stunde am Ufer stehen, holt danach seinen Block aus der Tasche und notiert: Sowohl Physiker wie auch Biologen sind in Ozeanwasser löslich.

    Worin unterscheiden sich Chemiker von anderen Menschen?
    - Sie waschen sich die Hände, bevor sie auf die Toilette gehen.


    Kommt ein Chemiker in die Apotheke und sagt: "Ich hätte gerne eine Packung
    Acetylsalicylsäure."
    Darauf der Apotheker: "Sie meinen Aspirin?"
    Der Mann: "Ja, genau, ich kann mir bloß dieses blöde Wort nie merken!"


    Was ist der Unterschied zwischen einem Chemiker und einer Hebamme?
    Der Chemiker sagt H20, die Hebamme Oha 2.

    Ein Mann kommt in eien Bar und sagt zum Barkeeper:"Wenn ich ihnen was zeige, was sie noch nie gesehen haben, darf ich dann heute hier umsonst trinken?"
    Der Barkeeper sagt: "Ich bin schon 30 Jahre Barkeeper, es gibt wenig was ich noch nicht gesehen habe, also nur zu".
    Der Mann nimmt aus der Innentasche seines Jacketts ein kleines Männchen. Das Männchen geht auf der Theke auf und ab, schaut sich alles an, geht dann zum Barkeeper uns sagt: "Hallo, mein Name ist Johannes Mario Simmel, ich bin ein berühmter Autor. Vielleicht haben sie schonmal eines meiner Bücher gelesen?"
    Der Barkeeper ist total baff und fragt dann "Der ist ja super, wo haben sie den denn her??"
    Der Mann antwortet: "Jetzt gehen sie raus, über die Strasse in den Park, und hinter der Bank bei der großen Eiche liegt eine Wunderlampe, und da hab ich den her"
    Der Barkeeper flitzt los in den Park und findet prompt die Wunderlampe. Er reibt an der Lampe und der Geist erscheint:" Du hast einen Wunsch frei! Was möchtest du?"
    "Ich wünsche mir dreissig Millionen in kleinen Scheinen!" ruft der Barkeeper. **Zawusch** stehen da kleine Ferkel mit Obst im Maul.
    Der Barkeeper rennt zurück in die Bar und schreit den Mann an:" Ihr blöder Geist ist ja total schwerhörig, ich wünsche mir dreissig Millionen in kleinen Scheinen und kriege 30 Melonen in kleinen Schweinen!!"
    "Naja," grinst der Mann, "sie glauben ja wohl auch nicht dass ich mir mit Absicht nen 30 cm großen Simmel gewünscht hab?"

    Hallo zusammen


    mein Zweijähriger hat Schluckauf. Nicht mal, nicht kurz, sondern zur Zeit fast täglich und dann stundenlang.
    Nix hilft, kein Essen oder trinken, kein rumtragen, nix.
    Meine Große hat das auch, aber so wie ich auch erst jetzt im Alter von 11. Ich hatte das auch jahrelang als Präpubertier, bei mir hat dann nur noch autogenes Training geholfen, das versuch ich meiner großen grad beizubringen.
    Aber was mach ich mit dem Kleinen? Hat irgendwer das ultimative Mittel bei Dauerschluckauf? Die KiÄ hat übrigens nur mit den Schultern gezuckt, ich weiss nicht ob ich nochmal deutlicher werden muss oder ob sie wirklich keine Idee hat. Aus anderen Gründen wird der kleine Mann übrigens alle halbe JAhr geschallt und Blut untersucht, es ist alles in Ordnung ansonsten.


    Ideen?

    @OrangeBelly
    naja, vier Wochen Quaratäne ist glaub ich nicht jederFraus Sache #weissnicht
    das blüht dir beim normalen Verlauf. Wenns blöd läuft holste dir nen Herzfehler. 5% aller Erkrankten sterben in unseren Breiten an Diphterie. Allerdings ist die Diphterie dank guter Durchimpfungsrate in D mittlerweile sehr selten geworden. Das sieht in anderen Ländern leider anders aus.

    ich hab auch grad wieder die sechsfach auffrischen lassen.
    Hepatitis brauch ich eh, ist im Rettungsdienst Vorschrift.


    zur MMR kann ich wenig sagen, ich hatte Masern und hab auch einen Röteltiter (obwohl ich die Krankheit nicht bewußt durchgemacht habe)

    was liegt am Strand und kann schlecht sprechen?


    eine Nuschel



    was ist braun und läuft durch die Wüste?


    ein Karamel



    was ist grün und schaut durchs Schlüsselloch?


    Spionat



    Was ist grün und will rein?


    Klopfsalat



    Was ist braun und taucht?


    ein U-Brot

    wir haben eigentlich immer für ein paar Tage genug da.....Nudeln und Dosentomaten und jede Menge selbstgekochte Marmelade....
    Da wir sowieso nen Gasgrill haben entfällt die Frage nach dem Kocher. Glücklicherweise haben wir sogar einen eigenen Brunnen, da müsste es schon wirklich böse kommen dass der nicht mehr führt und dann hätten wir vermutlich eh andere Probleme

    also eine Kollegin von mir hat lange mit Lupinen gearbeitet und ich möchte mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit sagen, dass das nicht nach Lupine aussieht (ausser es ist irgendeine ganz abgefahrene Unterart #weissnicht )


    was es ist weiss ich allerdings auch nicht......

    Hi zusammen


    wir waren ein paar Tage nicht da und als wir heute den Sandkasten wieder aufmachen: Alles voll Ameisen.
    Mein Mann hat schon etliches rausgeschaufelt, ohne Erfolg.


    Hat jemand einen ultimativen Tipp was wir machen können ohne den ganzen Sand zu tauschen? #haare #haare #haare


    Hilfe!