Beiträge von igel

    Wenn ich auf dem Beifahrersitz Platz nehme, schlafe ich. Meistens.

    Oder ich schau mit auf die Staße.

    Da ich die meiste Zeit fahre, nutze ich die Zeit auf dem Beifahrersitz zur Erholung. Das ist ein Glück für meinen Mann, denn als aktive Beifahrerin bin ich einfach unausstehlich!

    Mein Mann dagegen kann im Auto nicht schlafen, ist aber ein hervorragender aktiver Beifahrer. Es gibt auf jeder Langstrecke eine Situation, in der er Gold wert ist. Als Fahrer fühlt er sich dagegen nicht sonderlich wohl. Meist fährt er die erste Stunde bis zur Autobahn, Autobahn fahr dann ich, wechsel dann, wenn ich müde werde.

    mimimimimiiiiiiii:D


    Dieser Herr Headhunter wird vermutlich rückwärts ins Schnappatmungskoma verfallen, wenn man ihm mal die Arbeitsmentalität in den skandinavischen Ländern vorhält.

    Da gibt es Väter, die sind so egoistisch in Elternzeit zu gehen (also länger als unsere 2 Monate), weil sie ihre Kinder aufwachsen sehen wollen. Also live und in Farbe, nicht nur als Bild auf dem Schreibtisch. (Oh.mein.Gott.8o)


    Und außerdem verstehe ich jeden, der nicht von Hamburg nach Frankfurt ziehen will. Hamburg ist einfach die schönere Stadt! (Sagt ein bekennendes Landei!

    Wenn dir der QS-Bereich - also Softwaretester - Spaß machen würde, solltest du dich wirklich mal nach ISTQB erkundigen.

    Ich bin in den Bereich als Quereinsteigerin reingerutscht und bin nach ISTQB zertifiziert. Während der Schulung habe ich aber gemerkt, dass es für mich sehr viel leichte wäre, wenn ich Ahnung vom Programmieren hätte.


    Bei uns werden immer QSler gesucht - Händeringend! Und auch Leute zum Gespräch eingeladen, die nicht in Vollzeit anfangen können.

    Evtl geht auch was, wenn du Präsenzphasen und Home-Office Phasen ergänzen kannst.

    Ist schon lange her, dass ich mich damit beschäftigt habe, aber ich meine, es gibt auf den Schiffen einen Raum, in dem die Flaschen während der Überfahrt gelagert werden müssen.


    Sind die Flaschen europaweit genormt? Kann man eine leere Flasche mitnehmen und auf Korsika in eine volle umtauschen?

    Anscheinend laufen jetzt auch Kampagnen an, um die Impflücken bei Erwachsenen zu schließen.

    Hab ich gerade von einem Arztsoftware-Hersteller gelesen:

    Weniger Masernfälle und höhere Impfraten bei Erwachsenen durch noch bessere Beratung in der Arztpraxis: Intelligente Software von *entfernt* macht Hausärztinnen und -ärzte im Rahmen der Gesundheitsuntersuchung von erwachsenen Patienten zwischen 18 und 49 Jahren automatisch auf eine empfohlene Masernimpfung aufmerksam. Zugleich weist sie auf deren Wichtigkeit hin: Mehr als die Hälfte aller Masernfälle treten bei Erwachsenen auf. Jeder dritten Hausarztpraxis in Deutschland steht diese Funktionalität ab sofort ohne Zusatzkosten zur Verfügung.

    Bei uns gibt es im Anschluss an F4F Nachsitzen beim Schulleiter - der ist gleichzeitig Geschichts- und Gemeinschaftskundelehrer und diskutiert in der Zeit mit den SuS über Klimapolitik.

    Das finde ich ja mal eine Sinnvolle Lösung. Eigentlich eine Fortführung des Streiks im kleinen Kreis - weniger ein Nachsitzen und gefühlt schon gar keine Bestrafung!


    Zum Thema: Ich wäre da bei der Schulleitung auf den Barrikaden. 4x Nachsitzen für 1x streiken ist viel zu viel. Maximal die Gelegenheit zum nachholen des versäumten Unterrichtsstoffes in Länge des gestreikten Unterrichtsstunden würde ich akzeptieren.

    Oder die Lösung mit der Diskussion über Klimapolitik.

    Ich lese den Artikel 5 des Grundgesetzes so, dass das rechtlich nicht in Ordnung ist.


    (1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

    (2) Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze, den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre.

    (3) Kunst und Wissenschaft, Forschung und Lehre sind frei. Die Freiheit der Lehre entbindet nicht von der Treue zur Verfassung.


    (Hervorhebung von mir)

    Hier ging der Ranzen der Grundschule nicht mehr in der Weiterführenden. Nicht wegen "uncool" sondern wegen "viel zu klein".

    In der weiterführenden müssen Bücher und Hefte mitgeschleppt werden, während sie in der Grundschule immer in der Schule blieben.

    Maxi wollte unbedingt einen Trolley. Der erste, 40 Euro von Rofu, hielt nicht mal ein Schulhalbjahr durch. Das Geld bekamen wir komplett zurück. Der zweite, ein Take it easy aus dem Fachgeschäft, sieht immernoch gut aus. Die Räder wurden einmal getauscht, weil die Kugellager nach knapp 2 Jahren durch waren. Wurde an den Hersteller geschickt und von dem kostenlos ausgetauscht. Während der Reparaturzeit gabs einen Satch vom Fachgeschäft geliehen. Ebenfalls unentgeldlich.

    Hier ziehen viele - auch in den höheren Klassen!

    Beim aussuchen des Trolleys sind wir mit dem Ranzeninhalt des fächerreichsten Tages ins Fachgeschäft marschiert und haben geschaut, in welcher Tasche das ganze Zeug platz hat.

    Es gab aber tatsächlich ein Insektenschutzmittel speziell für Nachts. Habe ich mir aber nicht angekuckt, weiss also nicht weshalb das nötig wäre

    Naja, so manche dieser blutrünstigen Viecher sind Dämmerungs- und Nachtaktiv. Von daher macht ein Insektenschutz abends und nachts schon Sinn. Aber Sonnenschutz kann man sich in der Dunkelheit ja sparen.

    Oder geht die Kindergartenreise nach nördlich des Polarkreises, wo die Sonne derzeit nicht untergeht?

    Falls ihr einen örtlichen Schreibwarenladen habt, würde ich dort mit der Liste hingehen.

    Das habe ich bei Mini auch gemacht.

    Bei Maxi habe ich mich noch selbst durchgekämpft - bei Mini habe ich die Liste abgegeben und einige Tage später ein fertiges Paket abgeholt. War etwas teurer als das selbst zusammensuchen bei Maxi, hat aber sooooo viele Nerven gespart#yoga

    Beliebteste Frage: ab wievielen 6er müssen sie sie Ex zurück ziehen?

    Antwort von Maxis Englischlehrerin:

    Gar nicht. Aber wenn bei der nächsten Ex mehr als die Hälfte von euch eine eins oder zwei schafft und der Rest keine fünf oder sechs abliefert, dann ziehe ich die sechs zurück.

    Der Anwaltssohn der Klasse meinte dann: Dann müssten wir uns ja auf jede Stunde vorbereiten, als ob eine Ex geschrieben würde!?!?!?

    Englischlehrerin: Das wäre sowieso sehr sinnvoll. Übrigens für alle Fächer...


    Ich verstehe gar nicht, warum diese Frage nicht mehr gestellt wurde *dumdidum*#nägel

    Ich habe noch nie erlebt, dass ein Hotel den Ausweis für den kompletten Aufenthalt haben wollte.#weissnichtAusnahme war die Kreuzfahrt. Und die konnten das begründen.


    Das ist auch ziemlich OT, denn auch die Italiener wollen den Ausweis nur sehen und die Ausweisnummern vermerken. Ob einen oder alle, scheint von Fall zu Fall unterschiedlich zu sein.

    Ich habe einfach keine Lust mit einem Nicht-deutschsprachigen Polizisten darüber zu diskutieren, was mit meinen Ausweispapieren ist oder mit denen meiner Kinder. Die Sprachbarriere kann da durchaus einen Urlaub versauen.


    Im Hotel gebe ich den Ausweis ab und frage, wann ich ihn wieder holen kann. Meist bekomme ich die Antwort "morgen". Die einzigen, die den Ausweis länger behalten wollten und das auch begründet haben, waren die Rezeptionisten auf der AIDA. Die brauchen die Reisepässe aller Passagiere für Kontrollen der Hafenbehörden.

    Bei Steuervorschriften darf man manchmal nicht mit Logik kommen.

    Wenn die Vorschrift lautet "alle Ausweisnummern" ist das so.

    Und möglicherweise gibt es ja auch unterschiedliche Vorschriften. So dass der eine Vermieter alle Personden namentlich und mit Ausweisnummern aufführen muß und der andere nur einen Ausweis braucht und nur die Personenanzahl vermerken muß


    Prinzipiell gebe ich dir aber natürlich Recht.

    Also nur der Ausweis garantiert ja eben keine Versteuerung.

    Andersrum wird ein Schuh draus.

    Wird kein Ausweis verlangt, werden auch keine Meldepapiere ausgefüllt. Ergo auch nichts versteuert.

    Zum korrekten Ausfüllen der Meldepapiere gehören in Italien die Ausweisnummern aller Reisenden.

    Wenn ein Vermieter nur einen Ausweis vermerkt, weiß er entweder, was er tut, oder er fällt bei der nächsten Kontrolle auf die Nase.

    Ich hab keine Ahnung, was ein Vermieter macht, der die Weisung hat alle Ausweisnummern zu vermerken, wenn ein Ausweis fehlt.


    Darum würde ich an der Stelle der TS ales dran setzen, noch einen Ausweis fürs Kind zu bekommen.