Beiträge von igel

    Beliebteste Frage: ab wievielen 6er müssen sie sie Ex zurück ziehen?

    Antwort von Maxis Englischlehrerin:

    Gar nicht. Aber wenn bei der nächsten Ex mehr als die Hälfte von euch eine eins oder zwei schafft und der Rest keine fünf oder sechs abliefert, dann ziehe ich die sechs zurück.

    Der Anwaltssohn der Klasse meinte dann: Dann müssten wir uns ja auf jede Stunde vorbereiten, als ob eine Ex geschrieben würde!?!?!?

    Englischlehrerin: Das wäre sowieso sehr sinnvoll. Übrigens für alle Fächer...


    Ich verstehe gar nicht, warum diese Frage nicht mehr gestellt wurde *dumdidum*#nägel

    Ich habe noch nie erlebt, dass ein Hotel den Ausweis für den kompletten Aufenthalt haben wollte.#weissnichtAusnahme war die Kreuzfahrt. Und die konnten das begründen.


    Das ist auch ziemlich OT, denn auch die Italiener wollen den Ausweis nur sehen und die Ausweisnummern vermerken. Ob einen oder alle, scheint von Fall zu Fall unterschiedlich zu sein.

    Ich habe einfach keine Lust mit einem Nicht-deutschsprachigen Polizisten darüber zu diskutieren, was mit meinen Ausweispapieren ist oder mit denen meiner Kinder. Die Sprachbarriere kann da durchaus einen Urlaub versauen.


    Im Hotel gebe ich den Ausweis ab und frage, wann ich ihn wieder holen kann. Meist bekomme ich die Antwort "morgen". Die einzigen, die den Ausweis länger behalten wollten und das auch begründet haben, waren die Rezeptionisten auf der AIDA. Die brauchen die Reisepässe aller Passagiere für Kontrollen der Hafenbehörden.

    Bei Steuervorschriften darf man manchmal nicht mit Logik kommen.

    Wenn die Vorschrift lautet "alle Ausweisnummern" ist das so.

    Und möglicherweise gibt es ja auch unterschiedliche Vorschriften. So dass der eine Vermieter alle Personden namentlich und mit Ausweisnummern aufführen muß und der andere nur einen Ausweis braucht und nur die Personenanzahl vermerken muß


    Prinzipiell gebe ich dir aber natürlich Recht.

    Also nur der Ausweis garantiert ja eben keine Versteuerung.

    Andersrum wird ein Schuh draus.

    Wird kein Ausweis verlangt, werden auch keine Meldepapiere ausgefüllt. Ergo auch nichts versteuert.

    Zum korrekten Ausfüllen der Meldepapiere gehören in Italien die Ausweisnummern aller Reisenden.

    Wenn ein Vermieter nur einen Ausweis vermerkt, weiß er entweder, was er tut, oder er fällt bei der nächsten Kontrolle auf die Nase.

    Ich hab keine Ahnung, was ein Vermieter macht, der die Weisung hat alle Ausweisnummern zu vermerken, wenn ein Ausweis fehlt.


    Darum würde ich an der Stelle der TS ales dran setzen, noch einen Ausweis fürs Kind zu bekommen.

    Wann fahrt ihr denn?

    Ein Kinderreisepass dauert zwischen 30 min und 14 Tagen (je nach dringlichkeit), ein Perso 3 bis 4 Wochen - je nach Auslastung der Bundesdruckerei.


    Einfach mit Vollmacht und beiden Ausweisen + Kind zum Bürgeramt marschieren, evtl Zeit mitbringen und beantragen.

    Maxi und Mini unterhalten sich über Clash of Clans.

    Mini ist sicher einen tollen Trick gefunden zu haben.


    Maxi meint mit der Weisheit und Güte des Alters (13!):


    "Du bist ja echt schlau! Aber das denken müssen wir mit dir noch üben!"


    Liest sich gar nicht so witzig, wie es in der Situation war. Ich hab mich gekringelt vor lachen:D

    Durch einen ehemaligen Arbeitskollegen, der einer anderen Kollegin kopfschüttelnd von seiner verrücken Frau berichtete, die bei einem Verein namens "Rabeneltern" mitmacht. "Die haben auch ein Forum, aber da kann ich nicht reinlesen, weils da nur um Stillen und Tragetücher geht!"

    Das war 2004 oder 2005.

    2006 kam Maxi und war ein Schreibaby. Da hab ich mich wieder an den - inzwischen Ex- Kollegen erinnert und habe gesucht.

    Ich war verzweifelt genug um mal zu fragen, wie diese Wahnsinnsfrauen es denn anstellen, dass ihre Babys nicht schreien (schreien lassen war ganz, ganz böse!)

    Die Antwort war einfach, verblüffend und sehr freundlich: Es ist damit gemeint, dass man ein Baby nicht ALLEINE lassen soll, wenn es schreit.

    Und außerdem bekam ich den Tipp mich mal zum Thema KISS zu belesen - das war der Schlüssel! Und ich bin seither geblieben.

    Und hatte eine unglaubliche Ehrfurcht vor Frauen, die Tragetücher binden können (konnte ich nie), Plazenta essen (kann ich mir heute noch nicht vorstellen, finde ich aber nicht mehr so abartig wie vor 13 Jahren) und Menschen ansprechen, die ihre Kinder im BB mit Blickrichtung nach vorne tragen. (Mach ich heute noch nicht, zucke aber immernoch mit dem Gedanken "Anhock-Spreiz-Haltung! die armen Hüften!" zusammen)


    Irgendwann habe ich mich auch getraut, mehr zu schreiben;)


    Und ich weiß bis heute nicht, wer die Frau des Kollegen war, und ob sie noch im Forum aktiv ist...#hmpf

    Solange ich nicht vaginal untersucht wurde, hab ich Maxi immer mitgenommen, wenn ich keine Betreuung hatte.

    Babyfernsehen hat Maxi interessiert und die Frau meines Gyn ist so Kindernarrisch - die kümmert sich um alle Kinder, damit die Frauen sich auf die Untersuchung konzentrieren können.