Beiträge von flughexe

    Mein Sohn frühstückt morgens ab und zu Müsli mit Milch. Trinken tut er nicht extra. Machmal frühstückt er auch gar nichts und isst und trinkt dann die mitgegebene Trinkflasche Wasser oder Tee in der Schule leer. Wenn er Durst hat, dann trinkt er, aber selten morgens ...


    Ich habe mir da aber auch noch nie wirklich Gedanken gemacht ...


    Tante Edith: Er isst die Trinkflasche natürlich nicht #hammer

    Ich kann dir auch nur davon abraten ...

    Ich komme aus Tschechien und Prag im Hochsommer ist nicht schön - es ist der blanke Horror.

    Viel zu warm, viel zu viele Menschen und die Hitze steht in der Stadt.

    Und ich bin ein absoluter Prag-Fan und liebe diese Stadt....

    Es sei den du magst den ganzen TAG mit der U-Bahn (Metro) fahren, dann wäre es erträglich ;)


    Ich würde mir an deiner Stelle einen schönen See suchen und dort Zeit mit den Kindern verbringen.


    Def. Riesengebirge näher, wo bist du gerade und bist du mit dem Auto unterwegs ?

    Mein Kind isst auch kein Fleisch und ist überzeugter Vegetativerer.

    Und ich nehme beim Kochen nicht groß Rückrücksicht.

    Wir sind aber auch nur zu zweit und Fleisch ist hier eher die Ausnahme.

    Eine Zeit lang war er veganer, das war dann schon schwieriger - aber auch machbar.

    Da man das Ei gut mit anderen Dingen austauschen kann.


    Wenn ich mal ein Gulasch koche, isst er die Beilage und den Salat.

    Ich war bis zu meinem 30 Geb. auch Vegetarierin und bin als Kind und Jugendliche auch von den Beilagen satt geworden.
    In meiner Familie hat da niemand darauf Rücksicht genommen, im Gegenteil in den 80er wurde ich damit regelrecht aufgezogen.


    Wenn ich Eintöpfe koche, dann koche ich immer einen kleinen Topf extra für ihn, wenn in meinem Fleisch enthalten ist.

    Bei Bolognese genau das gleiche. Ich finde es nicht problematisch ...

    Fisch isst er aber auch - das macht es noch einfacher ...


    Unser Speisenplan sieht in der Regel so aus.

    Montag: Jogurt, Rohkost, Brot / Brötchen - Reste von Sonntag (an diesem Tag muss es bei uns schnell gehen)

    Dienstag: Nudeln mit Tomatensauce (Nudeltag)

    Mittwoch: Eierpfannkuchen, Kaiserschmarren oder Milchreis (süßer Tag)

    Donnerstag: Kartoffeln mit Gemüse und Quark (Kartoffeltag)

    Freitag: Fisch mit Reis oder Kartoffeln und Gemüse (Fischtag)

    Samstag: Aufläufe aus Gemüse; Kartoffeln oder Quiana, Reis.

    Sonntag nach Wunsch vom Kind oder mir ...


    Vielleicht hilft dieser Ansatz ja deiner Mutter beim Kochen.

    Mein Kind hat das GG bis knapp vor dem 5. Geb. in die Windeln gemacht. Tagsüber war er ohne Windeln und wenn ich ihm die Nachtwindel angezogen habe, ging das GG sofort in die Windel. Es kam dann irgendwann von alleine ... wobei die Nachtwindel immer noch vom Kind gewünscht wurde und im Grunde immer trocken blieb.

    Ja ich hatte einen wunderschönen Tag ...

    Danke für eure Glückwünsche ...


    @monatine

    Das ist ja witzig, ich hatte total vergessen, dass ich es verschenkt habe - ich habe es dieses Jahr vor Ostern ganz fürchterlich gesucht und dachte schon ich hätte Demenz und war mir so sicher, dass ich mal ein gefilzt hatte ... #applausSchön, dass ihr Freude dran habt. #top

    Ich werfe noch mal die Schilddrüse bzw. Hashimoto in den Raum.

    Bei einem normalen Blutbild wird nur der TSH genommen. Der Wert kann immer im Rahmen liegen.

    Interessant sind hier die Anti-Köper und ft3 und fT4.

    TSH

    Anti-Köper

    fT3 und fT4

    mit einem Ultraschal der Schilddrüse geben hier immer Aufschluss.