Beiträge von kraya

    Anja

    Es scheint sogar noch komplizierter zu sein. Leer bis Bad Neuschanz ist gesperrt.

    Das sind schon ca. 30 km Radeln

    Ich befürchte das schaffen wir nicht.


    Von uns bis zum Bahnhof sind es 10 km,

    Dann 4 Stunden Zug fahren mit 2 mal umsteigen,

    Dann 30 km radeln und dann noch eine Stunde Zug und dann noch mal 10 km zum nächsten Camping

    Puh ich glaub das ist nicht machbar.


    Es gibt noch die Möglichkeit von uns bis Hengelo mit dem Zug zu fahren. Wie ist denn die Region von dort bis zum Ijselmeer? Hübsch? Langweilig?

    Vielen vielen lieben Dank! Ich sammle gerne noch weitere Infos!!!


    Zur Anreise, wir selber kommen aus Nord-Ost-Niedersachsen. Wir planen mit dem Zug günstig mit dem Niedersachsenticket anzureisen. Der Schienenersatzverkehr nimmt uns tatsächlich nicht mit. Entweder reisen wir weiter unten an oder radeln ab Leer.

    Da dieses die günstigste Bahnverbindung ist, planen wir eine Runde. Um wieder per NDS Ticket zurück zu kommen. Ein bisschen kann man damit auch in die Niederlande rein fahren, wenn denn ein Zug fährt.


    Wir hoffen auf 50km pro Tag. Wir fahren mit extrem gemischten Konditionen, eine zarte 7 jährige, ein sportlicher 13 jährige und der Rest im normal Bereich. Und müssen uns da wohl noch einpendeln.

    Hallo,

    Wir möchten diesen Sommer mit dem Rad und Zelt zu sechst durch Holland.

    Wir werden von Ostfriesland aus einreisen, am liebsten würden wir ab dort radeln, aber weiter rein mit dem Zug wäre auch möglich.

    Aber im Moment erscheint uns die schöne Westküste zu weit und die Nord Wattenmeer Seite nicht soooo verlockend....


    Wir brauchen keine vollen Ecken und nicht zwingend Strand und Meer.


    Ich könnte mir gut das Landesinnere, Windmühlen, kleine schöne Städte, Märkte, Badeseen und so vorstellen.


    Bin aber für alle Tipps und Must Sees in Holland dankbar.


    Schlafen wollen wir meist auf den kleinen Campingplätzen.

    Wir planen dieses Jahr auch mit Rad durch Holland.

    Da wir aus NordOst Niedersachen anreisen starten wir wohl eher weiter oben. Wir überlegen ob wir einfach die Küste Langradeln oder ob es im Landesinnern schöner ist als am Wattenmeer oder ob wir noch weiter rein fahren Richtung Westen....

    Wir sind noch ganz am Anfang unserer Planung wohin es gehen soll.

    Wie teuer sind denn so die Zugfahrten in Holland und die Campingplätze?

    Was für ein zelt habt ihr? Und wie schwer ist es?

    Wir haben ein 12 kg Familienzelt für uns alle sechs. (Könnte man ja auch aufteilen) und drei super tolle leichte kleine Zelte. Je 3-4 kg aber bisher war unsere (deutsche) Erfahrung, da ein großes Zelt günstiger ist als drei kleine Zelte. Und da würden wir dann preislich schon gerne sparen....

    Wir sind vor ein paar Jahren die alte Salzstrasse gefahren.

    Also von Lüneburg nach Lübeck

    Anreise mit Zug gut möglich. (Wer schon vorher in Uelzen starten will, kann dort noch den Hundertwasser Bahnhof bewundern)

    Campingplätze ausreichend vorhanden, auch schöne! Die Strecke ist angenehm zu fahren.

    Wir sind dann anschließend von Lübeck aus noch ein Stück an der Ostsee langeradelt, recht hügelig aber schön. Campingplätze an der Küste sind aber viel voller!

    Dann querfeldein zurück nach Ratzeburg, da uns der Campingplatz am besten gefallen hatte.

    Bei uns ist letzten Sommer im Garten der Blitz eingeschlagen.

    Direkt in den zweitgrößten (!) Baum, ca. so hoch wie unser Haus.

    Der Baum ist innerhalb von Sekunden in tausend Stücke zerfetzt! Die flogen bis zu 200m weit über das Haus (großes altes Bauernhaus) rüber, auf die Straße und durch unsere offene Wohnzimmertür.

    Es war echt heftig.

    Also wenn sowas beim campen 🏕 passiert, das hätte einige Zelte zerfetzt, auch die weiter entfernten....

    Keine Ahnung wie ich dort reagieren würde...

    Auch in diesem Fall, der Regenschauer und die vielen Donner/ Blitze waren vorbei, es war eine ganz besondere ruhige Stimmung draußen, wir dachten es war vorbei, daher auch die offene Terrassentür, ich wollte den DoppelRegenbogen fotografieren und dann kam völlig unerwartet der finale Knall...

    Ah okay gerade gefunden... Hmm hätte ich jetzt bei unserem Angebots Fährticket auch nOch Rabatt haben können?odet nur auf Standard Preise? Ist ja ärgerlich, schon wusste ich noch gar nichts. Wieder was gelernt.

    Echt, welche Fähre denn? Mondbirne


    Ich muss gestehen ich höre Etage zum ersten Mal das man damit Rabatt bekommt. Ich wusste auch nicht da die etwas mit dem ADAC zu tun hat....


    Uns wurde damals gesagt, wenn ihr nach Schweden reist braucht ihr die. Wir haben se uns gekauft, ja kostet auch nur 16€ ist nicht die Welt.

    Und wir brauchten sie tatsächlich auf vielen CP in Schweden, unter anderem auf unserem Lieblingsplatz....

    Und nun fragte ich mich eben, ob das auch in andern Ländern so ist.

    Im Baltikum kannte die niemand. 😜

    Das ist so eine blöde Karte mit der man sich bei einigen Campingplätzen Einchecken muss. Und dann geht es auch nur mit der.

    Zumindest in Dänemark und Südschweden gibt es mehr von den daran angeschlossenen als von den freien.

    Leider.

    Auch der Vildmarkscamping fordert sie.


    Ich kenne das aber von D oder anderen Ländern nicht. Daher meine Frage, ob man diese woanders benötigt.

    Bims

    Wir hatten mit einem Kind einen T4 Multivan und ich fand es so nervig zu packen... Bei zweien dann einen mit Hochdach und sooo wenig genutzt, weil zu nervig, dass wir den verkauft haben. Mit drei Kindern sind wir dann Rad gefahren und mit 4 Kindern Sharan mit Zelt... #hammer

    Und ich wünsche mir so sehr zu sechst wieder einen Bus und kann gar nicht verstehen warum mir das zu eng war...

    Irgendwas ist eben immer... Keine Gründe dagegen suchen, nur Geünde dafür!

    Los, ein Kind das noch nicht zu Schule geht, nen Bus vor der Tür, fährt los!!!

    Wir sind Z.B mal die Alte Salzstrasse in Norddeutschland geradelt und dann noch weiter an der Ostsee. Die radelnden Kinder waren 10 & 8 das kleine Kind 2

    Wir sind in 10 Tagen 300km geradelt, haben aBer auch mal einen Tag Pause gemacht. Tagestouren waren 30-60km

    Wir haben gecampt und die Campingplätze lassen Radwanderer immer rauf, zur Not im Gang oder auf den Spielplatz. #zwinker

    Die große hat einen Satch in schwarz, mittlerweile seit 4 Jahren in Gebrauch, alles bestens. Sie will den auch noch behalten, das freut mich, denn Die anderen in ihrer Klasse (8.) tragen mittlerweile Eastpak (Jungs) Fjäll Raven Kanken (Mädchen) oder diese großen Lederimitat Handtaschen... #blink Bei denen zerknickt alles, aber sie sind cool...


    Dem Sohn war das völlig egal, Hauptsache schwarz. Er trägt jetzt den alten Deuter Rucksack mit Laptop Fach, den Seine Oma schon 8 Jahre (bis zur Rente) mit zur Arbeit genommen hatte. :D

    Sieht auch ähnlich dem Satch aus.


    Richtig tragen tun Sie die eh nur ein halbes Jahr, danach wird er nur noch auf einer Schulter getragen... Da ist das mit der Ergonomie auch egal.