Beiträge von kraya

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org

    wir haben sie auf der anhängekupplung.


    auf dem Dach ist es uns zu nervig und schwer sie raufzuhieven und außerdem ist das auto dann zu windanfällig.
    Hinten dran merken wir sie kaum beim Fahren. Wir können hinten 3 transportieren und hätten für das Dach auch noch zwei Halter, aber bisher ging es auch ohne die, da ein kinderrad im Kofferraum platz fand.


    Nachteil für hinten, die teile sind a....teuer.


    wir haben unseren durch einen glücksgriff für ein appel und ein ei bekommen. NP war um die 300€, der besitzer hatte die eine rückleuchte kaputt gefahren und wollte das ganze teil entsorgen - sich einen leichteren kaufen. so haben wir nur für 30€ eine neue rückleuchte kaufen müssen. und das teil ist einfach genial. Wir haben einen von MFT. Aber auch Thule und Atera sind hinten sowie auf dem Dach einfach empfehlenswert.


    Sollte ich viel geld haben und mir so ein teil mal selber kaufen, würde ich ein ähnliches nur aus alu kaufen. unseres ist nämlich sehr schwer und beim gerade justieren auf der kupplung sollte man es zu zweit halten.


    an unserem finde ich toll - ich brauche keinen adapter am auto, wird einfach auf der kupplung festgeklemmt, hat eine integrierte wasserwaage, so können wir es leicht und gerade anbringen.
    die räder müssen nicht umgebaut werden (mein bruder muss immer die lenker umdrehen) der halter fässt mit einer stange an der Fahrradstange fest und unten werden die räder festgeklemmt.
    und das beste - man kann ihne abklappen mit rädern dran. so kommen wir auch an die hunde auf dem rastplatz.

    empfindest du es wirklich als soviel schlechter als damals bei unseren beiden großen?
    Ich persönlich finde es fianziell wesentlich abgesicherter.
    Damals hatten wir, wenn es hochkam doch auch nur 300€ Erziehungsgeld - 2 Jahre lang. Da stehe ich jetzt mit dem elterngeld besser da.
    Und auch das frühe Arbeiten gehen bist du doch demnach gewohnt.
    Die Betreuungskosten haben sich hier z.b. auch nicht geändert.


    Ich persönlich finde Arbeitslos sein auch eher ungüstig - die betreuung muss man ja trotzdem irgendwie haben/aufbringen und das ALG ist weniger als arbeiten, oder?


    Aber grundsätzlich finde ich auch, das kinder sehr teuer sind... gerade wenn ich mich mit kinderlosen freunden/kollegen vergleiche, die ihr ganzes geld nur für sich haben....

    also in lüneburg ist definitv mehr los was kulturelles angeht!!
    buchholz ist recht schnarchig dagegen. wir haben beide da mal gearbeitet und es ist kein vergleich zu lüneburg!!
    lüneburg hat einfach den wendlandeinluss und die uni. das gibt schon viel nettes kontrastprogramm.
    pendeln ist ganz in ordnung, kommt eben drauf an, wo man in HH hin muss. 30min mit dem metronom geht doch. durch den tunnel mit dem auto würde ich auch nervig finden.
    der landkreis lüneburg ist auch ganz nett und einige dörfer haben auch ne gute busanbindung. ist ja auch alles hvv.


    die liste von sani kannst du auch für lüneburg nehmen, nur das es hier einiges davon schon gibt und nicht erst in planung ist.


    und vor allem ist lüneburg schön!!

    meine liebe carlotta - ich finde es wunderschön das bei euch noch was in der planung ist!! Und wenn es irgendwann so weit sein sollte - es ist toll, die großen sind schon so groß und das kleine baby ist noch mal ein ganz besonderer bonbon für alle.
    das ist jeden blöden kommentar der mutter wert.


    wir haben es einfach die kinder sagen lassen. und als blöde fragen und kommentare kamen - die einen wollten wissen ob es denn geplant war - ich finde das geht niemanden etwas an - und die anderen wie wir das wuppen - man muss doch schließlich an den job denken- ich habe gesagt. wir freuen uns alle auf gemeinsame familienzeit. seit die kleine da ist, ist es gar keine frage mehr.