Beiträge von leipzigmaus

    Also meine Große hat wirklich am Nuckel genuckelt statt kund zu tun dass sie Hunger hat und ich habe viel zu spät gemerkt dass sie nicht genug Milch bekommt. So biete ich bei der jüngsten immer zuerst die Brust an ( wenn das letzte Stillen mehr als eine Stunde her ist) und dann erst den Nuckel. Hauptsächlich genutzt wird er unterwegs und nachts und vom Papa.

    Hihi cashew, als ich dass das erste Mal gelesen habe musste ich auch erst googeln. Wäre wohl erst mal für meinen Freund, ich würde mir mit der Kleinen eine Matratze teilen und die Große ist zufrieden mit ihrer Matratze.

    Wir sind auch nur Comfort Camper. Also großes Tunnelzelt, schöne bequeme Stühle und einen großen Tisch. Dazu einen Campingschrank auf dem wir mit Doppelelektroplatten kochen. Und natürlich immer in der Nähe eines sauberen Waschhauses. Wir haben auch immer einen kleinen Heizlüfter mit falls es mal kälter ist. Einen Zeltplatz mit Kochmöglichkeit kenne ich nicht, gibt es aber sicher. Wir haben diese selbstaufblasenden Gästebetten zum schlafen. Allerdings im Zelt. Was im Auto bequem ist weiß ich nicht.

    Na ihr macht mir ja Hoffnung. Wir haben noch nichts gebucht, nachdem das Baby ewig gebrüllt hat als wir letzte Woche im Urlaub waren suchen wir nun doch was im näheren Umfeld. Vielleicht nochmal Spreewald. Harz wäre auch mal schön. Aber erstmal brauchen wir ein neues Auto. Wohnwagen ist ein lang gehegter Traum von mir!

    Ich kann mich immer noch nicht entscheiden. Die Plätze sehen alle gut aus. Aber der Strand immer nicht so. Steinig und voller Algen. Ist das überall so auf Fehmarn? Steine haben wir hier am See schon genug ich hätte lieber was ohne.

    So nach reiflicher Überlegung haben wir uns dazu entschlossen im Sommer wieder zu campen. Mit denn 9 Monate alten Baby und 10 Jahre alten Kind. Wir haben ein sehr großes Tunnelzelt.
    Wir würden gern Richtung Fehmarn oder kurz davor, könnt ihr da was empfehlen? Ich hab bißchen Bedenken wegen dem Wind. Erstens nervt mich Dauerwind und zweitens hab ich Angst dass das Zelt weggepustet wird. Ist der da wirklich so stark? Sonst noch was wissenswertes zum zelten mit Baby?

    Wir haben ein 6er Didymos Indio in blau was ich vor 6-8 Jahren mal im Rabenflohmarkt gekauft habe ( und leider vergessen von wem) und was nun endlich zum Einsatz kommt. Seit neuesten dazu ein 7er Natibaby cats in Terra. Dazu einen Natibaby Ring Sling mit Schmetterlingen in lila, eine Kokadi Taitai Rainbow Stars und einen Buzzidil. Am meisten nutze ich die Taitai und das Natibaby cats.

    Ich hab mir meinen Buzzidil jetzt so zurecht geschoben das ich für die Brüste Löcher habe. Sieht zwar verboten aus aber ich trag ja jetzt eh gerade immer eine Jacke drüber. Für alles andere lässt mir die kleine Klette keine Zeit.

    Braten, ja es ist so eng dass es die Brust abdrückt. Und bei der Känguruh Trageweise geht der eine Strang genau über die Brust. Hinten Tragen trau ich mich nicht mit der Kleinen. Arashu ich schreib dir mal ne PN wenn ich dazu komme.

    M. Ist nun schon 17 Tage alt und da ich hier viele Treppen habe komm ich allein mit dem Kinderwagen nicht wirklich weg. Nun wollte ich gern tragen aber egal was ich nehme immer wird meine große Brust abgequetscht. Da ich auch stille ist das schlecht. Hab nun mit dem Tuch die WKT und die Känguru Trageweise versucht und den Buzzidil Babysize. Ich hab gerade was um die 100 G. Wie tragt ihr mit großer Oberweite? Mein Brustansatz ist auch recht tief so dass die Brust ziemlich tief hängt. Ach ja, tragen mit dem Ring Sling hab ich nicht hinbekommen.

    Ich hab null Ahnung, würde es aber gern mal ausprobieren wenn meine Kleine da ist. Bei Windelbar sind gerade Bambinex im Angebot, das Set aus drei Windel und 15 Einlegeblättern für 23 Euro. Hab ich da alles was ich brauch zum Testen? Die waren doch gut oder?