Beiträge von mama5

Registrierungsanfragen bitte an kontakt[at]rabeneltern.org

    Ich bin auch so ein Oma die viel kauft.

    Einfach da ich es gerne mache.

    mein Enkel hat mittlerweile einige schleichtiere ( und der Schleichstall liegt auch hier und wartet auf eine Gelegenheit das er ihn bekommt) dazu Massen an siku-Autos


    Klamotten kaufe ich nur wenn Tochter sagt das sie was braucht.


    Ich als Mama hätte mich gefreut wenn meine Kinder eine Oma gehabt hätten die „einfach so“ was geschenkt hätte.

    Danke für eure Antworten.


    Kontextfrei freiwillig AV geht lt Arbeitgeber nicht, auch wenn’s wirklich doof ist da ich ja als

    „hauptberuflich selbstständig „ nicht arbeitslos werden kann, bzw zumindest keinen Anspruch daraus hätte.


    Guter Hinweis wg den Arbeitszeiten-

    Keine Ahnung wie das läuft, allerdings arbeite ich nicht mehr Stunden als bisher sondern baue nur meine Überstunden damit ab.

    Ich bin ziemlich verunsichert:


    Ich arbeite seit 10 Jahren in einer ~40% Stelle. Zudem läuft unser Handwerksbetrieb auf meinen Namen.


    Ich zahle über meinen Job keine kk-Beiträge, aber AV und RV wird vom Arbeitgeber abgeführt.

    Nun erhöhen sich meine Stunden (75%, hauptsächlich zum Überstunden-Abbau)


    Nun war meine Überlegung das ich nun doch über den Arbeitgeber krankenversichert sein könnte.

    Also heute bei meinem Steuerberater angerufen und die meinte nun das es nicht korrekt wäre das ich Beiträge zur AV und RV bezahlt hab.

    ich bin mal gespannt was da nun rauskommt. Die RV war, neben dem Spaß am Job, der einzige Grund weshalb ich den Job mache ( finanziell ist es, abgesehen von den steuerfreien Zulagen, eher nicht wirklich sinnvoll)

    Noch hoffe ich ja das das Steuerbüro einen Fehler denkt,

    Ich gehe mal davon aus das auch ein Verein eine Sozialversicherungsprüfung alle fünf Jahre hat und da dann sowas auffallen müsste.

    Weis da jemand wie es richtig ist?

    Hier auch Paracetamol. Empfahl auch der Impfarzt. Und mir geht es leider trotzdem ziemlich dreckig. Nach AstraZeneca. Ich hoff bloß, nach der zweiten Impfung ist es besser.

    Aber so kann ich das hier oft beobachten. Bei Astra hatte es frau nach der 1 Impfe von den Socken und bei Biontech bei der 2ten.

    So wurde es uns auf Arbeit auch erzählt.

    Also AstraZeneca die erste schlimm, biontech die 2.


    Eine Kollegin meinte heute das sie zwei Tage mit 39* Fieber und Schüttelfrost zu tun hatte.

    Ich bin so gespannt wie das am Samstag werden wird

    Ich hab mehr als genug Erfahrung damit 😢


    Nach dem 4. kind , unfreiwillig, sterilisiert. ( also unter Druck und Panikmache eingewilligt)


    Refertilisation erfolglos


    Und dann begann eine sehr lange schwere Zeit.

    4 ivf und vier Kryo bis ich endlich schwanger war - eine katastrophale Zeit, heftige überstimulationen, geplatzte Kryo -EZ beim auftauen und somit kein Transfer.


    Nach der dann glücklichen Schwangerschaft noch mal sechs Versuche (4 ivf/2 Kryo)

    Das alles hat meinen Körper sehr kaputt gemacht


    Und trotzdem war es mir so wichtig es gemacht zu haben, aber diese Zeit war für uns, vor allem meine Kinder heftig, zudem musste ich es vor meiner Mutter verbergen, die neben uns wohnte.


    Allerdings ist das sicher die Ausnahme das es so lange dauert, und auch soviele NW nach sich zieht.


    Alles Gute Euch

    Meine Strümpfe gehen bis zum Oberschenkel, im Nachhinein hätten die ruhig länger sein sollen, da meine Oberschenkel ohne Strumpfhose so scheuern, ( mit Strümpfen jetzt, gefühlt?, noch mehr da das Fettgewabel nach oben gedrückt wird.


    Manea diese Strümpfe gibt’s auch als Strumpfhose? vielleicht wäre das eh die besser Lösung, da ich oft noch einen Bauchstützgurt trage da sehr oft massive Schwellungen durch die BDS.


    Seerose die Wassereinlagerungen sind eher in den Unterschenkeln, hab aber welche bis zum Oberschenkel.

    Meine Hoffnung war ja das vielleicht auch die seit Jahren bestehenden Schmerzen im Oberschenkel damit auch besser werden könnten. ( war aber bisher nicht der Fall)


    die.lumme danke für den Tipp zum waschen, ich hätte die Strümpfe jetzt ins Waschbecken geworfen und wollwaschmittel dazugekippt.

    das anziehen klappt soweit wirklich relativ gut, da hatte die Frau in der Apotheke mir das gezeigt mit der Ferse so halb umschlagen und empfahl Handschuhe.

    Allerdings geht es auch ohne.

    Das mit Rand umschlagen probier ich morgen mal


    Abete wg so einen Kleberoller werde ich mal schauen,

    Ich trage seit dieser Woche stützstrümpfe,

    aber so wirklich glücklich bin ich da noch nicht mit.


    Die Dinger rutschen, hab auf Empfehlung der Apotheke so Noppen im oberen Rand genommen statt die Streifen.

    Keine bodylotion verwendet ( Rat der Apotheke)und trotzdem rutscht das Zeug.


    Gut war ja die Ärztin die ich wg extremen Wassereinlagerungen aufsuchte:

    Schaut meinen Fuß an, grifft an die Knöchel, die in Stiefeletten steckten, also weder was gesehen noch gefühlt und kam zu dem Schluss: grad ist ja ned so schlimm.


    Auf meine Frage ob man da nach der Ursache schauen soll kam: mehr bewegen dann passt alles.

    Ich hab es machen lassen, also rectusdiastase-Verschluss und Bauchdeckenstraffung

    Hauptgrund war für mich das ich immer aussah als wäre ich schwanger und der Wunsch endlich einen schönen Bauch zu haben. ( der hängte weit über den schambereich)


    Wirklich gut war das alles nicht

    Rückenschmerzen nach wie vor, dazu nach über 2 Jahren immer noch Schwellungen im Oberbauch. ( keine Ahnung ob das ohne die Bauchdenckenstraffung auch so wäre)


    Ob die Verwachsungsschmerzen dadurch schlimmer wurden kann ich nicht beurteilen da ich kurz zuvor einen Leistenbruch hatte und denke das die meisten Schmerzen vom Netz der Leistenbruchop ausgelöst werden.

    ( allerdings hab ich durch vielen op‘s vorher schon Beschwerden gehabt)


    Also alles in allem viel Aufwand für mäßiges Ergebnis.

    ( wenn ich zu viiiiel Geld komme würde ich aber noch eine fettabsaugung an den Hüften machen lassen in der Hoffnung das es dann zumindest optisch passt, dieses Problem wird aber ja bei „nur“. Rekutusdiastase1-Verschluss nicht entstehen)

    Ob wirklich notwendig ist würde ich noch mal mit dem Arzt besprechen.


    ich zB einen Weisheitszahn entfernt bekommen und weiter vorne wieder eingesetzt, statt Brücke oder Implantat.

    Und der Zahn hält entgegen der Vorhersage schon mind 25 Jahre.

    claraluna die Länge war nicht das Problem, sondern die Breite, wir fuhren teilweise durch Gassen die wir nur durchkamen weil unsere Spiegel höher waren als die der daneben parkenden Autos


    Abete ja, ich trauere ihm wirklich nach.

    Es war für mich ein Lebenstraum, eigentlich unser Rentnertraum, den wir uns halt schon vor 2,5 Jahren erfüllten, eigentlich mit dem Vorsatz ihn behalten zu wollen bis zur Rente, was bei vernünftigem Umgang gut hätte klappen sollen.

    Aber jedesmal das Gefluche meines Mannes machte keinen Spaß und konnte einem jeglichen Spaß vermiesen.

    Und manche Pässe und Hügelchen konnten wir damit wirklich nicht befahren ( zB col de allos)

    Ich bin ja wirklich gern damit gefahren, solange es Autobahn und Bundesstraße war, durch Straßburg hab ich‘s auch geschafft, aber vor manchen Wegen hatte ich dann auch Angst und hab dem fluchenden Mann das Steuer überlassen.


    Jetzt schauen wir mal wie der crafter wird und wenn’s passt umso besser, wenn nicht schauen wir halt.

    Läuft nix davon solange wir wenigstens ein Fahrzeug haben mit dem wir wegkönnen

    filou

    welcher wird es denn? *neugierig*


    Wir haben ja auch vieles durch:

    Angefangen mit drei-Mann-Zelt zu fünft, großes Zelt, alter Wohnwagen (das war gestern vor 14 Jahren),neuerer Wohnwagen, altes Wohnmobil, neuere, wieder altes, James Cook auf Sprinter, James Cook auf 310er, dann kam der hymer, nebenbei immer wieder T4, als alltagsauto und für WE-Touren.


    So sehr ich dem hymer nachtrauere, das einzige was mich an ihm gestört hatte war das man im Fall eines schlimmen Unfall relativ wenig Chancen hat das irgendwie zu überstehen.

    ( hab mehrfach Bilder gesehen wo ALLES weggeflogen war und nur noch die Platform stand)

    Da scheint ein Kastenwagen viel sicherer.


    Ich hoffe das wir mit dem selbst-Ausbau an das für uns perfekte kommen und wenn nicht wird’s ein hymer-Kastenwagen.

    Mondblume für france Passion ist jährlich oder sind das 12 mon, unabhängig vom Kalenderjahr?



    Wir haben unser tolles Wohnmobil nach 2,5 Jahren wieder verkauft und steigen wieder auf Kastenwagen um, da dieser hymer ( hymer B 4,5to, 7,2 m lang und 2,35 breit) nicht geeignet war für unsere Art zu reisen, einfach zu groß,

    bzw Mann war ewig am jammern das es ihn anstrengt und vor den engen französischen Straßen hab ich dann auch kapituliert, ich bin ihn gerne gefahren, auchStadtverkehr, aber durch kleine Dörfer traute ich mich selber auch nicht.


    Mir tuts leid drum und es wird eine ziemliche Umstellung.

    Ich hatte Töpfe, Geschirr und Besteck für 8 Personen mit.

    Obwohl ich viiiiele Schuhe und Klamotten mit hatte hatten wir immer noch Fächer frei.

    Motorrad und Fahrräder,

    Grill und Stühle,

    ich musste nie entweder/ oder entscheiden

    Ich konnte nach Lust und Laune Treibholz sammeln.

    Auf Flohmärkten einkaufen was mir gefiel und nicht entscheiden müssen ob’s ins Auto passt oder nicht

    Einen großen Kühlschrank voll Lebensmittel von Frankreich heimschleppen


    Und, zudem nervig- der Kastenwagen kostet 900 Euro nur Haftpflicht, der alte kostet 600 Euro Vollkasko und Haftpflicht.

    Die Umstellung auf das große war einfach- das zurück zum kleinen wird schwer.


    Mann baut gerade einen crafter selber aus, keine Ahnung wie es am Ende wird, spannend ist es, zumal wir durch viel Glück eine komplette Ausstattung bei EBK für 800,- gefunden hatten .

    Also Bänke (zum Bett umbaubar), Tisch Kühlschrank, Kochfeld, Spülbecken, Heizung. Schränke usw

    Tanks hat er nun selber geschweißt, passend in die Bänke

    Dusche bauen wir grad, trenntoilette

    hatten wir eh schon.

    Aufregend ist es, aber an einen fertig ausgebauten kommt das nie hin und ich glaub das wir lange brauchen bis er optimal ist.

    Aber ich freue mich darauf wieder die kleinen Pässe in Frankreich zu fahren die nur bis 3,5 to befahrbar sind, vielleicht endlich mal ein paar Städtereisen weil man einfach am Straßenrand parken kann ( am Straßenrand haben wir auch mit dem großen gemacht, aber so ein crafter fällt nicht so auf)


    Jetzt hoffen wir darauf das Frankreich bald kein Risikogebiet mehr ist und wir mal probieren können wie es klappt.