Beiträge von waschbär

    Jepp, unser Direktor ist absoluter Hardliner was das Fehlen wegen FFF / Demos angeht. #flop

    Wobei ironischerweise die 2 Stunden, die mein Sohn deshalb geschwänzt hatte, nicht im Zeungis erwähnt wurden. (Eine Stunde sind er und die anderen 5 seiner Klasse sogar extra noch in der Schule geblieben, weil da eine angekündigte Ex geschrieben wurde und es im Vorfeld schon hiess, wer nicht da ist bekommt eine 6)

    Die Lehrer mussten dann alle fehlenden Schüler im Sekretariat melden und ~2 Wochen später gab es dann nachmittags Nachsitzen mit Anwesenheitskontrolle. Wer dort fehlte bekam einen Verweis.


    Weitere Demos haben in unserer Kleinstadt nicht stattgefunden. Die Schüler (hauptsächlich Oberstufe), die die darauffolgenden Wochen nach München gefahren sind haben sich Verweise eingehandelt und es gab auch Attestpflicht, wenn mehrere Freitage mit Krankheit entschuldigt wurden.


    Meine Große hat sich deshalb gar nicht erst zur Demo in der Stadt getraut, der Mittlere war dort dabei, wollte danach aber auch zu keinen weiteren Demos.

    Hier ist es durch den langen Winter wohl einfach noch zu früh für Wespen. Wir haben zwei Nester an Garagen und Hausdach die bisher erst ein paar Schichten haben und grad mal so groß wie ein Tennisball sind. Wobei wir die letzen Jahre gar keinen "normalen" Wespenbau am Haus hatten. Dafür nisten seit letztes Jahr ganz viele Feldwespen im Schmetterlingskasten (und da heisst es immer, die wären total sinnfrei #super) Da wuselt es schon ganz schön, aber die sind absolut harmlos.

    Hornissen hab ich dafür heuer schon viele fliegen sehen. Hatten wir letztes Jahr nur selten gesichtet. Heuer haben sie wohl im angrenzenden Wald irgendwo ein Nest gebaut.

    Die Große hatte ab der 4. Klasse einen Fit-z by Deuter Schulrucksack (den ich zuvor schon 5 Jahre im Studium verwendet hab), da war dann Anfang der 7. Klasse der Reissverschluss hinüber. Seitdem hat sie den Deuter Strike (allerdings noch die Vorgänger Version wo quer rüber Klettverschlüsse sind) und bisher gibt es keine Anzeichen, dass sie den so bald nicht mehr verwenden wird, obwohl sie inzwischen schon 1,65m groß ist. Sie mag das bequeme Tragesystem und bringt alles gut rein.


    Kind 2 hat zur 4. Klasse einen Satch bekommen und ist mit dem nach 3 Jahren auch immer noch zufrieden. Bisher hat er auch keine nennenswerten Abnutzungen oder Beschädigungen, obwohl das Kind nicht grad sorgsam mit seinen Sachen umgeht. Den Hüftgurt verwendet er meistens nicht. Nur wenn er wirklich mal sehr viele Bücher dabei hat.


    Kind 3 ist relativ groß und hat deshalb zum Halbjahr der 2. Klasse schon vom Scout Sunny auf einen Deuter Schulrucksack gewechselt. Den haben wir hier von den Raben vererbt bekommen und obwohl er schon einige Jahre Schule mitgemacht hat, ist er noch tip top.


    Also für uns stimmen Preis-Leistung von Satch und Deuter. Ich persönlich finde das Rucksacksystem vom Deuter etwas bequemer, aber das ist wohl Geschmacksache. Und ich würde beide Marken jederzeit 2. Hand kaufen. (Aber ich und meine Kids sind da eh schmerzfrei. Wir hatten vom 1. Schultag an Second Hand Ranzen ;-) )

    Hier bisher kein Wort von Hitzefrei (wobei mein 2. Klässler sowieso Di&Mi regulär um 11:30 aus hat) und das Sportfest der Grundschule wird durchgezogen.

    Der Rektor vom Gymi ist eh Hardliner. Da hat es die letzten 3 Jahre noch nie Hitzefrei gegeben. Im Gegenteil, als ich heute Mittag vorbei bin war der gesamte Sportplatz voll und alle Sportklassen haben in der prallen Sonne Leichtathletik gemacht. 🙄

    Ich reih michmal mit ein. Hab grad erfahren dass bei uns das Sportfest am Mittwoch stattfinden soll. Bis jetzt ist noch kein Elternbrief rausgegangen, weil davor den Ferien verschusselt wurde. Daher hoffe ich noch dass es um 1 Woche verschoben wird...

    Gestern direkt erledigt und festgestellt, dass ich auch schon ewig hier bin. 165 Monate...

    Total Offtopic, aber Elfchen ich bin grad an deinem Foto hängengeblieben. Die Haarfarbe ist der Wahnsinn. #loveWieviele Haarwäschen übersteht das so leuchtend bevor du wieder nachfärben musst ?


    Und um noch was sinnvolles zum Thema beizutragen. Umfrage hab ich gestern auch schon brav erledigt. Wobei ich glaub ich eigentlich schon vorm 01.08.2007 dabei war. Ich glaub bei irgendeinem Forenumzug wurde das "dabei seit" Datum für alle auf den Tag des Umzugs gelegt. Von daher hab ich jetzt wohl ~18 Monate zu wenig angegeben. #stirn#hammer


    Bei mir sind die Kinderthemen auch schon seit einigen Jahren nicht mehr relevant. In die Kinderunterforen schau ich kaum noch rein. Aber im Laufe der Jahre sind ja auch ganz viele andere Kinder mit meinen größer geworden und so haben sich auch die Themen der Eltern weiterentwickelt, weg vom Fokus Kindererziehung zu sozialrelevanten Themen und Diskussionen. :)

    Wir haben ehrlich gesagt mit der 5. Klasse auf ein Sitzkissen gewechselt. Mein 10,5 jähriger ärgert sich schon genug, dass er mit seinen 143cm zu den kleinsten seiner Klasse gehört. Hätte er jetzt auch noch einen richtigen Kindersitz wie die jüngeren Geschwister wäre ihm das definitiv unsagbar peinlich. ;-)

    In dem Alter kann man ihnen doch durchaus klar machen, dass der richtige Gurtverlauf wichtig ist und das sie ordentlich angelehnt hockenbleiben sollen.

    Ich finde teure Schreibtische für Kinder auch völlig überbewertet. (Wir haben zum Glück alte von Freunden und Verwandten geschenkt bekommen).


    Hier wird der Schreibtisch eigentlich nur von der Großen seit etwa 5. Klasse wirklich zum Arbeiten / Hausaufgaben machen genutzt.

    Bei den Jungs dient er hauptsächlich als Ablage für Kram bzw. beim 10 jährigen steht da die Lego Hogwarts Landschaft drauf. :D Hausaufgaben machen die Jungs viel lieber am Küchentisch oder wenn sie wirklich mal für eine Aufgabe absolute Ruhe brauchen im Arbeitszimmer meines Mannes. Da ist nämlich im Gegensatz zum Kinderzimmer aufgeräumt. ;)

    Ich dachte echt immer das wäre so ein englisch angehauchter Nativespeaker Slang, weil manche Wörter waren verständlich, andere ergaben irgendwie keinen Sinn. #angst

    Es sind aber die ersten Zeilen aus dem Gedicht "The Aeroplane Ride" von Elisabeth & Alan Lomax


    So one of these nights and about twelve o'clock,

    This old world's goin' ta reel and rock.

    Saints will tremble and cry for pain,

    For the Lord's gonna come in his heavenly airplane.


    Google und sämtliche andere Seiten sagen:


    “Aye, back home”


    Aber das kann Ich beim besten Willen nicht raushören.

    Das kommt bei 2:18

    Bei der ersten Stelle hör ich ich auch sowas wie "Ayu do boy"


    Ein ähniches Rätsel war mir ja immer der Anfang von "One of us" bis ich es jetzt für den Bandworkshop endlich mal gegoogelt habe, was der Anfang bedeutet. Das ist gar keine andere Sprache, sondern einfach ein altes Gedicht. :D Nachdem ich das mal mitgelesen habe, versteh ich es nun auch problemlos.

    Dann würde ich ihn direkt zurückschicken. Das zieh ich hier schon ab Grundschule recht rigoros durch, weil das Gymi ist 25km weit weg, bis dahin müssen sie es verinnerlicht haben zu kontrollieren ob alle Arbeitshefte und Bücher für die Hausi vom Spind im Schulranzen sind.

    Hier auch ein Asthmakind (Auslöser Hausstauballergie, Heuschnupfen, Belastung und Atemwegsinfekte).

    Dass man da bei der Impfung aufpassen müsste hat die KiÄ mit keinem Wort erwähnt. Wir haben allerdings auch zu einer Zeit geimpft als das Kind gesund und fit war. Probleme hatte sie hinterher überhaupt keine. (Notfallspray hat sie aber sowieso immer dabei). In 2 Wochen steht dann die 2. Impfung an. Ich hoffe, die verträgt sie genauso problemlos. :-)

    Ich bin 87 eingeschult worden. ;-)

    Da gab es die tatsächlich schon: https://www.booklooker.de/B%C3…Lesemaus/id/A02muQqJ01ZZg #freu