Beiträge von waschbär

    Gestern direkt erledigt und festgestellt, dass ich auch schon ewig hier bin. 165 Monate...

    Total Offtopic, aber Elfchen ich bin grad an deinem Foto hängengeblieben. Die Haarfarbe ist der Wahnsinn. #loveWieviele Haarwäschen übersteht das so leuchtend bevor du wieder nachfärben musst ?


    Und um noch was sinnvolles zum Thema beizutragen. Umfrage hab ich gestern auch schon brav erledigt. Wobei ich glaub ich eigentlich schon vorm 01.08.2007 dabei war. Ich glaub bei irgendeinem Forenumzug wurde das "dabei seit" Datum für alle auf den Tag des Umzugs gelegt. Von daher hab ich jetzt wohl ~18 Monate zu wenig angegeben. #stirn#hammer


    Bei mir sind die Kinderthemen auch schon seit einigen Jahren nicht mehr relevant. In die Kinderunterforen schau ich kaum noch rein. Aber im Laufe der Jahre sind ja auch ganz viele andere Kinder mit meinen größer geworden und so haben sich auch die Themen der Eltern weiterentwickelt, weg vom Fokus Kindererziehung zu sozialrelevanten Themen und Diskussionen. :)

    Wir haben ehrlich gesagt mit der 5. Klasse auf ein Sitzkissen gewechselt. Mein 10,5 jähriger ärgert sich schon genug, dass er mit seinen 143cm zu den kleinsten seiner Klasse gehört. Hätte er jetzt auch noch einen richtigen Kindersitz wie die jüngeren Geschwister wäre ihm das definitiv unsagbar peinlich. ;-)

    In dem Alter kann man ihnen doch durchaus klar machen, dass der richtige Gurtverlauf wichtig ist und das sie ordentlich angelehnt hockenbleiben sollen.

    Ich finde teure Schreibtische für Kinder auch völlig überbewertet. (Wir haben zum Glück alte von Freunden und Verwandten geschenkt bekommen).


    Hier wird der Schreibtisch eigentlich nur von der Großen seit etwa 5. Klasse wirklich zum Arbeiten / Hausaufgaben machen genutzt.

    Bei den Jungs dient er hauptsächlich als Ablage für Kram bzw. beim 10 jährigen steht da die Lego Hogwarts Landschaft drauf. :D Hausaufgaben machen die Jungs viel lieber am Küchentisch oder wenn sie wirklich mal für eine Aufgabe absolute Ruhe brauchen im Arbeitszimmer meines Mannes. Da ist nämlich im Gegensatz zum Kinderzimmer aufgeräumt. ;)

    Ich dachte echt immer das wäre so ein englisch angehauchter Nativespeaker Slang, weil manche Wörter waren verständlich, andere ergaben irgendwie keinen Sinn. #angst

    Es sind aber die ersten Zeilen aus dem Gedicht "The Aeroplane Ride" von Elisabeth & Alan Lomax


    So one of these nights and about twelve o'clock,

    This old world's goin' ta reel and rock.

    Saints will tremble and cry for pain,

    For the Lord's gonna come in his heavenly airplane.


    Google und sämtliche andere Seiten sagen:


    “Aye, back home”


    Aber das kann Ich beim besten Willen nicht raushören.

    Das kommt bei 2:18

    Bei der ersten Stelle hör ich ich auch sowas wie "Ayu do boy"


    Ein ähniches Rätsel war mir ja immer der Anfang von "One of us" bis ich es jetzt für den Bandworkshop endlich mal gegoogelt habe, was der Anfang bedeutet. Das ist gar keine andere Sprache, sondern einfach ein altes Gedicht. :D Nachdem ich das mal mitgelesen habe, versteh ich es nun auch problemlos.

    Dann würde ich ihn direkt zurückschicken. Das zieh ich hier schon ab Grundschule recht rigoros durch, weil das Gymi ist 25km weit weg, bis dahin müssen sie es verinnerlicht haben zu kontrollieren ob alle Arbeitshefte und Bücher für die Hausi vom Spind im Schulranzen sind.

    Hier auch ein Asthmakind (Auslöser Hausstauballergie, Heuschnupfen, Belastung und Atemwegsinfekte).

    Dass man da bei der Impfung aufpassen müsste hat die KiÄ mit keinem Wort erwähnt. Wir haben allerdings auch zu einer Zeit geimpft als das Kind gesund und fit war. Probleme hatte sie hinterher überhaupt keine. (Notfallspray hat sie aber sowieso immer dabei). In 2 Wochen steht dann die 2. Impfung an. Ich hoffe, die verträgt sie genauso problemlos. :-)

    Ich bin 87 eingeschult worden. ;-)

    Da gab es die tatsächlich schon: https://www.booklooker.de/B%C3…Lesemaus/id/A02muQqJ01ZZg #freu

    Puh, das ist lang her. Ich weiss, dass einer von uns Geschwistern "Mimi, die Lesemaus" hatte. Aber ich bin mir nicht mehr sicher, ob ich das war oder mein 6 Jahre jüngerer Bruder.


    Ganz toll fand ich damals auf jeden Fall diesen Setzkasten mit den vielen Einzelbuchstaben, die man dann auf diese Papplinien stecken konnte um Texte zu legen. Aber wehe der ist runtergefallen, dann musste man Hunderte von Buchstaben wieder einsammeln und sortieren.

    Und ich erinner mich an diese großen A4 Querformat Schwunghefte, wo nur 3 Zeilen pro Seite war und man mit Filzstift riesige Buchstaben malen durfte.

    Ihr seid zwar schon viel weiter, aber das muss ich nochmal raufholen, weil ich mich beim nachlesen grad voll gefreut hab. Hatte ich ganz vergessen.

    Wir waren damals der erste Jahrgang, der mit Green Line begonnen hat (nicht new #freu).

    Merlin, the Magician war das, oder? Mit den vielen verschiedenfarbigen Zimmern. gg

    Oh, Merlin, the Magician hatte ich auch. Soweit ich mich erinnere war das von Cornelson und war weiss und hatte vorne so einen blauen Rahmen auf dem Umschlagbild. Und hatte Merlin nicht auch ein rabbit als Haustier namens Dr. Karnickl ???


    Und für die Statistik, wir mussten bei der Schulanmeldung schon angeben welche Sprache die Kinder wohl in der 6. nehmen werden. Beide wollten Latein, weil Papa das auch hatte und lauter 1er und damit die Chance größer stand, dass man von ihm Hilfe bekommt, während ich wegen meiner 5 in Französisch 2x durchgefallen und letztlich auf die FOS gewechselt bin. :D Sie hätten sich aber problemlos im 2. Halbjahr der 5. nochmal umentscheiden können. Wollten sie aber beide nicht.

    kann mir jemand verraten, wie es am Ende für das Pferd ausgeht#eek

    Spoileralarm

    Die Sklavinnen retten es am Ende von Lektion 3. Soweit ich das überblicke. (Ich kann zwar die Vokabeln bis Lektion 9, aber mit der Grammatik bin ich schon bei Lektion 2 ausgestiegen #angst)

    Danach kommt das Pferd auch gar nicht mehr vor. Lektion 4-6 ist Götter und Mythen, 7-9 Die letzten Tage von Pompeji, 10-12 Von Romulus zur Republik

    Also für Geschichte sollte man sich da definitiv mehr interessieren als für e.... W.... #stumm