Beiträge von kangaroo

Registrierunganfragen bitte kontakt(@)rabeneltern.org senden. Die automatische Registrierung ist aufgrund vermehrten Anmeldungen von merkwürdigen UserInnen bis auf weiteres abgeschaltet.

Danke und guten Austausch im Rabendorf!

Rabeneltern.org-Team

    Mich irritiert etwas, dass die es nicht 2 Wochen aushalten würden zusammen weil sie sich dafür nicht gut genug verstehen. Das wäre doch die günstigste Lösung, er fährt da einfach komplett mit. Finanziell und organisatorisch. So klingt es so kompliziert und wirft bei mir die Frage auf, ob das ganze vielleicht sehr kompliziert ist insgesamt. Wenn sie sich dann vor Ort in der einen Woche nicht gut verstehen ist ja z. B. auch doof.


    Das wären auch meine Hauptbedenken.

    Verstehen die sich denn eine Woche? Kann vielleicht, falls er doch zwei Wochen mitkommen mag, so geplant werden, dass die beiden nicht immer zusammenhängen müssen etc.? Und dann klappt das vielleicht auch14 Tage? Fühlt er sich generell in der Familie des Freundes wohl?

    Wir haben das in den Ferien ähnlich, wir haben einen 13jährigen Freund von unserem Sohn für 14Tage mit im Urlaub mit(allerdings Inland und mehr Platz durch Ferienhaus). Die sind ihr ganzes Leben lang befreundet, aber wir wissen, dass die sich manchmal auch zuviel werden. Haben mit den Jungs einiges besprochen, was hier gewöhnlich zwischen den beiden für Streit und Stress sorgt und hoffen das es klappt.#angst


    Der Flug würde mir ansonsten gar keine Sorgen machen organisatorisch, solange er einigermaßen selbstständig ist und im Notfall sich traut um Hilfe zu fragen.

    Ich habe heute in der Apotheke eine 100er Packung Agnus Dei geordert. Die PTA plinkerte mich irritiert an, ich habe irritiert zurück geplinkert, weil ich das doch immer dort kaufe... Wir haben uns dann auf Agnus Castus geeinigt, das hatte sie vorrätig 8o

    Herrlich#super

    Ich kenn das original wie Dein Freund. Egal welche Erklärung man für Wahrscheinlich hält : Wenn ich oder auch mein Kind richtig frier/in Zugluft sitz/durchnässt werde und es länger dauert bis ich mich umziehen kann/kalte Füße hab.... kann ich drauf gehen, dass exakt 48 Stunden später ne fette Erkältung mit erst Niesanfällen, dann SChnupfen und Halsweh kommt. Jedes Mal, egal ob Sommer oder Winter, egal ob viel oder wenig Kontakte, egal ob irgendwer im Umfeld krank ist oder nicht.

    Ich auch, auch in einer Zeit komplett ohne Kontakte.

    Wir bestellen Pizza, kurz bevor der Bringdienst klingelt, pennt eine motzige Erbse auf dem Sofa ein.

    Als wir mit essen fertig sind, räumen wir das schnarchende Kind ins Bett.

    Um kurz nach Mitternacht sitzt sie im Bett und sagt "Is habe Hunger. Ist Pizza sson da?"

    Sie bekommt noch ein Stückchen Pizza, freut sich, legt sich wieder ins Bett und philosophiert "Is bin echt eine Pflaume. Du bist eine Mama. Dann bin is eine Babypflaume und du eine Mamapflaume. Eigentlich is bin eine Kindpflaume. und du bist immer noch eine Mamapflaume. is bin echt niedlich" Dann schnarchte sie wieder

    #herzen

    Mein Sohn hatte was zu lachen.

    Er zeigt mir eine Stelle auf der Zunge, die ihm wehtut,es ist ein bisschen gerötet, seit letzter Nacht.

    Ich sag:"Vielleicht bist du da im Schlaf aus Versehen draufgetreten"

    #hammer

    Ähmm, ja.

    Läuft das überall so, oder ist das speziell bei uns: Vor der Teststelle Schlange, trotz Termin. Das Stäbchen wurde ganz kurz in das rechte Nasenloch gedippt, dann in ein Plastikröhrchen gedippt und ich sollte gehen. In dem Moment bekam ich die Email mit meinem negativen Ergebnis, das sich aber nicht runterladen läßt...


    Strange, alles.

    Nee, sicherlich nicht#haare

    Je nach Teststation gibt es einen tiefen Rachenabstrich durch den Mund oder ausführliches Rumgestocher in beiden Nasenlöchern(vorn in der Nase wie bei den Selbsttests)

    Ergebnis gibt es beim Arzt und Gesundheitsamt nach 20 Minuten auf einem Zettel mit, bei den anderen Teststationen gibt es einen QRcode, der 30 Minuten später ausgelesen werden kann, da braucht man nicht zu warten und es bilden sich keine Wartestaus.

    Edit, so läuft es bei uns.

    In App Käufe über Konto kaufen ist verboten, damit sie nicht mein Geld unbemerkt raushauen.

    Bei einem Kumpel haben die Eltern nicht aufgepasst und er hat 200 € bei Brawlstars gelassen...#kreischen

    Krass, aber ja, das geht schnell. Habe heute mal geschaut, was die großen Brawler so kosten. Das ist wirklich ein Fass ohne Boden. #eek

    Das kann ich leider toppen#flop Der beste Freund meines Sohnes hat 800€ bei brawl stars geschafft, weil es automatisch zu bezahlen ging.

    Unser 13jähriger gibt sein Taschengeld gern für fortnite Skins aus. Reden tun wir viel darüber, aber naja, früher waren es Pokémon etc. Sammelkarten, so viel besser fand ich das auch nicht.

    Die 10jährige kauft hin und wieder Robux für adopt me. Sie teilt sich ihr Geld aber sehr gut ein für verschiedene Dinge, die sie haben möchte, spart auch, wenn nötig, da hab ich null Bedenken und seh keinen Suchtfaktor, ihr Berufswunsch: Bänkerin#freu


    Edit sagt noch, dass die Kinder nicht automatisch bezahlen können, das ist bei uns in jedem Gerät doppelt gesichert.

    meine Dreijährige:"Mama, wenn der Kindergarten wieder auf ist holt Papa mich ab, ok?"

    Ja, das kann er machen.

    "Und du packst mich da hin, ja?"


    Auch nett, wir gucken einen Onlinegottesdienst, die Kleine ist am Spielen in ihrer Spielecke.

    Der Pastor sagt :"Und jetzt möchte ich euch den Segen aussprechen"

    Die Dreijährige hüpft in die Luft und schreit begeistert "Yeah"

    Wir mussten soo lachen(sie hatte grad ein altes Spielzeug wiedergefunden)

    E. sitzt auf der Fensterbank und schaut raus.

    J. kommt dazu und fragt: "Was machst du?"

    E.: "Ich mache mir Sorgen. Weil guck: es schneit! Und meine Winterstiefel sind mir zu klein."

    J.: "Nicht schlimm, das ist kein Winter. Das ist bestimmt nur Eintagsschnee."

    Oh, bitte, bitte, ich hoffe J. hat Recht!

    Die Dreijährige guckt heute morgen aus dem Fenster und stellt fest:"Ich geh nicht raus, es schneit Eiswürfel"8o

    Ja, da würd ich auch lieber drin bleiben!

    Das dacht ich mir auch:D , aber als ich rausgeschaut hab, hab ich nur ganz zarte Flocken gesehen, noch nichtmal Hagel#weissnicht

    Wir hören im Radio Nachrichten, es wird berichtet, dass Impfdosen von Johnson&Johnson wegen eines Produktionsfehlers zurückgerufen werden mussten.


    Die Dreijährige schüttelt empört und ganz Profi den Kopf: "Johnson, warum immer Johnson?"


    Das kam sooo trocken, wir konnten gar nicht mehr aufhören zu lachen.


    Heute hat die Große der Kleinen die Ostergeschichte aus einem Kinderbuch vorgelesen.

    " In Jerusalem feierte man gerade das Pastafest..."