Beiträge von kangaroo

    "Mama, kann ich ich google play haben"? Fragt mich meine Jüngste.

    Irgendwann hatte ich dann "Kugelperlen=Bügelperlen" entschlüsselt.


    Ihr Bruder hört hin und wieder gerne

    Hörspiele. Sie fängt dann immer an mitzusingen beim Intro: "Tee-Kacke, Tee-Kacke....."

    Weiß nicht, ob ich selber das machen würde unter den Umständen. Hab in der Hinsicht aber ein gutes Vorbild vor Augen. Meine Mutter hat mit 15 ihren ersten Beruf gestartet, mit 40 einen ganz anderen und mit 50 ist sie dann nochmal in einem ganz anderen Bereich angefangen, dort hat sie bis 67 oder 68 gearbeitet. Hat sich für soviele Jahre dadurch ja schon gelohnt.

    Meine Grundschülerin wollte heute gern mit mir zusammen die neue Duellierknete ausprobieren.


    Haben wir dann auch gemacht, war aber erstaunlich harmlos#nägel

    Gespräche mit Teenie


    Mein Großer übt für MATHE, ich frag ihn:"Sag mal, müsst ihr das große Alphabet üben?"

    Er:"Yoah, Mama, großes Alphabet, Premium, mit ä, ü, ß und so"

    #angst

    Ich les laut aus der Zeitung "Wie lang ist unser Geduldsfaden?" Teenie:"Du hast keinen Mama, du hast eine Zündschnur"

    #angst

    Ich (nur ein wenig aggressiv gestimmt, mehr nicht) lese aus der Zeitung die Überschrift vor: "Corona-Adventszeit" (etwas genervt) "Muss jedes Wort jetzt mit Corona beginnen, es ist bald Adventszeit... ADVENTSZEIT, nicht Coronaadventszeit"

    Teenie(trägt werbesicher vor):"Doch, klar, jetzt gibts zum kleinen Preis den CORONAadventskalender, hinter jedem Türchen ein Desinfektionsmittel, Mundschutz, ein Test oder Seife"

    #kreischen

    Mein Großer ist auch geschrumpft bei den ersten U. Hat aber alles nix geholfen, jetzt ragt er mir fast über den Kopf:D


    Aber im Ernst, wir haben hier ein Kind, das zu jederzeit die 50er Perzentile gehalten hat und sich auch sonst wie aus dem Lehrbuch entwickelt.

    Eins, das sich als Baby eine Zeit lang unter der 3. langgehangelt hat und immer noch sehr schlank und groß ist. Und ein Kind, das die ersten Monate über der 97. war und sehr, sehr moppelig war. Es hat so schnell zugenommen, dass ich besorgt beim Kinderarzt nachgefragt hab. Der hat zwar immer gründlich untersucht, aber in dem Fall war er seeehr entspannt, weil Kinder eben sehr unterschiedlich wachsen.

    mein Teenie: "Aus Kaulquappen werden durch Photosynthese Frösche"


    Ich musste bei dem Kopfkino sooo lachen.#angst Er fand es nach ausführlicher Erklärung dann zum Glück auch lustig. Passiert halt bei Fachbegriffen:)

    Wenn man mit müden Dreijährigen Brettspiele spielt werden hier neuerdings seltsame Alternativen angeboten."Ich gewinne ODER Du nicht!" #heilig

    :(  kaonashi das hört sich entsetzlich an, umso mehr für ein Kind. Nur wenn du magst #knuddel


    Ohnezahn Ich weiß mittlerweile von mehreren Freunden, dass sie die App auf ihren alten Handys nicht installieren können. Ganz zu schweigen von den vielen älteren Leuten im Bekanntenkreis und der Nachbarschaft, die haben die alle nicht, mangels Handy. Irgendwie sind das, zumindest gefühlt, die meisten Leute, die ich kenne, die die App gar nicht nutzen können.

    OT: Wir haben auch das Bismarck Mineralwasser zu Hause. Im Süden scheint es nicht so verbreitet, da waren wir im Sommer Freunde treffen und ein war kurz erschrocken, da sie dachte, dass mein Sohn tiefe Schlücke aus der Kornflasche nimmt.


    Für Mineralwasser ist die Flaschenform einfach ungewöhnlich.

    :D