Beiträge von kangaroo

Registrierungsanfragen bitte an kontakt[at]rabeneltern.org


    Im Landkreis, den ich meine gab es letztes Jahr schon einige Fälle, also veraltetes Risikogebiet ist es schonmal nicht, den Rest muss ich mir mal genauer durchlesen, danke #blume

    Wieviel vorher muss man denn impfen?

    Das weiß ich gar nicht #weissnichtBei uns betrifft es sowieso den Wohnort, deshalb haben wir impfen lassen, für die Freunde betrifft es einen Urlaub, da wär das ja wirklich interessant zu wissen.

    Unser KiA hat ähnlich argumentiert wie der von Talpa. Er impft erst ab 5 weil ab dem Zeitpunkt die Rate der Spätschäden steigt. Die jüngeren sind zwar sehr krank, erholen sich in der Regel aber ohne FOlgeschäden.

    Dafür ist eine typische Nebenwirkung der Impfung hohes Fieber und zwar in ner Höhe und SChnelligkeit beim Anstieg, wo die Kinder gern mal nen Fieberkrampf kriegen. Was auch überwiegend im Alter bis 5 Jahre vorkommt.

    ALso NUtzen-Risiko-Abwägung.


    Den Teenie würd ich auf jeden Fall impfen lassen, das Vorschulkind aber ehrlich gesagt auch. Dürfte Altermäßig ja auch schon an der Grenze sein.

    Hmm, danach sollten beide geimpft werden.

    Müssten sie nur noch einen Arzt finden, der das macht :wacko:


    @hühnchen69

    Das werde ich mal fragen, vielleicht haben sie sonst auch nie Zecken.


    Danke an alle, das hilft auf jeden Fall weiter.

    Danke für eure Antworten, geimpft werden sollte ein Vorschulkind und ein Teenie, dann wäre das ja zumindest für das große Kind empfehlenswert.

    Wisst ihr, ob es sinnvoll ist Kinder gegen FSME impfen zu lassen, wenn man angrenzend an ein Hochrisikogebiet wohnt\Urlaub macht?

    Wir haben es machen lassen, weil wir davon ausgegangen sind, es wäre sinnvoll. Eine Freundin von mir wollte ihre Kinder auch impfen lassen und hat von zwei verschiedenen Ärzten gehört, für Kinder wäre es nicht sinnvoll, oft wirkt die Impfung nicht und außerdem könnte man gut behandeln. Bin jetzt etwas irritiert von diesen Aussagen, ich kenne Kinder bei denen es nicht so toll ausgegangen ist, das ist aber schon recht lange her.

    Vielleicht wisst ihr mehr?

    Calippo Cola passt auch besser#cool, ich hatte irgendeine James Bond artige Szene im Kopf.


    Dein Sohn ist echt kreativ, also wenn der See nur 10m Durchmesser hat oder so sollte das ja auch gehen mit dem Wettschwimmen #ja


    #super Danke für diesen Lacher, ich hatte schon Kopfkino, wie jemand elegant das Handtuch umhängt und dann einen Whisky on the rocks an der Bar ordert. Da scheint mir J. noch ein bisschen jung für zu sein:D

    Das dürfen sie ausgeben wie sie möchten. Bei der 9jährigen geht es oft für zusätzliche Kosmetik/Schminke (das Kind hat einen Verbrauch da wird mir schwindelig).

    Bin ich froh, dass du das schreibst, ich hab schon immer ein latent schlechtes Gewissen, wenn ich seh wie sich die Schminke im Zimmer der 9jährigen türmt, ich mein: -> 9

    Ich dachte immer das Interesse kommt später. Aber ich halt schnell wieder meinen Mund, ist ja am Thema vorbei :)

    Hier bekommt der 11jährige 17 € im Monat, die knapp 9jährige 12 €. Sie geben davon aber 5 bzw. Euro ab, wie bei euch, für Spotify, Netflix, der Große auch fürs Handy.

    Bücher gibts zwischendurch hin und wieder, Kino und Ausflüge etc. bezahlen wir auch.

    Der Große hat trotzdem nie Geld, weil er es sofort in Spielzzeug umsetzt, jetzt hat er sich sogar ein paar Euro von der kleinen Schwester geliehen um ein PS4 Spiel kaufen zu können.

    Die 9jährige spart immer sehr viel an und kauft dann Sachen, die sie nicht von uns bekommt, z.B. Schminkköfferchen oder zu selten für ihr Gefühl z.B. Schleim\slimey und besondere Süßigkeiten für sich und ihre Freundinnen. Sie spart und rechnet viel und hat deshalb nur selten "Geldnot"

    Wir haben den "Fehler" gemacht unseren Kindern Namen mit gleichen Anfangsbuchstaben zu geben. Das führt schon zu häufigen Versprechern. Aber seit Anfang des Jahres besitzen wir einen Staubsaugerroboter, der von unserer Tochter auch einen Namen mit dem gleichen Anfangsbuchstaben bekommen hat.

    Und was rufe ich ihr heute zu? "Mach das Kinderzimmer zu, sonst fährt *Brudername* rein."#hammer

    #freu#freu#freu

    Das könnte mir hier auch passieren, auch wenn alle andere Anfangsbuchstaben haben, bin völlig Namen verpeilt (die Kinder beschweren sich schon#angst)

    Der Große ruft beim Blick auf ein google Ergebnis erstaunt aus "Ah, DAS ist eine Gurke" 8o

    Bis er erklärt, dass er das Musikinstrument gesucht hat.


    Unsere kleine Klavierspielerin hilft später dem großen Bruder bei seinen Musikhausaufgaben mit der Notenbezeichnung:

    "Das mit dem Kreuz ist ein Fisch" 8o

    Ich weiß nicht, ob es ungefähr das Gleiche ist, aber unser Großer hat auch so ein Kraut und Rüben Milchzahngebiss, da wuchsen teilweise die bleibenden Zähne schon raus, er hatte also zwei Reihen Zähne hintereinander, die Bleibenden haben die Milchzähne dann verschoben und schließlich rausgeschoben, der Zahnarzt sah kein Problem, ich hatte mir vorher ziemlich Sorgen gemacht, weil ich sowas noch nie gesehen hab.

    Nee, Noro, ach eigentlich generell MD darf uns gern weiträumig aus dem Weg gehen. Gute Besserung deiner Tochter, hoffentlich geht es ihr schnell wieder gut!