Beiträge von Gartenprinzessin

Registrierungsanfragen bitte an kontakt[at]rabeneltern.org

    um als Mutter ein drauf zu bekommen..reicht auch ein 20 StundeJob zu normalen Arbeitszeiten.

    Was bin ich angegangen worden, dass ich vor 10 Jahren meine Kinder mit 3 und 5 von 7:30-15 Uhr in den Kiga geschickt habe...

    Ich hab ehrlich gesagt noch nie erlebt, dass sich da kritisch mir gegenüber geäußert hat (hinter dem Rücken bestimmt). Bei der Großen war ich ja direkt nach dem Mutterschutz wieder Vollzeit arbeiten und bei den Kleinen nach ein paar Monaten jeweils Teilzeit.

    Also für die RS gibt es noch nicht mal aktuelle Infos zur Menge von Schulaufgaben/Noten. Ich denke man wartet, bis wieder mehr Unterricht stattfinden kann und überlegt dann, was noch realistisch ist.

    Das Schuljahr hat ja noch ein paar Monate und das KM ist ja eher für spontane Entscheidungen bekannt ;)

    Wenn ich meine Glaskugel befrage, dann würde ich eher vermuten, dass es nicht ganz so aufgeweicht sein wird wie letztes Jahr, z.B. diejenigen, die letztes Jahr schon einfach versetzt wurden, dieses Mal nicht durchgewunken werden und die, bei denen es jetzt zum ersten Mal knapp war, schon #weissnicht Aber das ist Spekulation.

    Ich würde auch gucken, wo genau die Probleme liegen und versuchen daran zu arbeiten, denn sonst werden die Lücken nur größer.

    Das ist ja heftig, was ihr schreibt. Ich kenne es ja von zwei Seiten und aus zwei BL. Beide RS haben einen guten Ruf und werden auch von vielen Schülern besucht, die eine Gymnasialeignung haben.

    Stundenausfall gibt es bei uns gar nicht (beim benachbarten Gym aber schon) auf der Schule der Tochter minimal, ich glaube das kam in 4 Jahren zweimal vor, dass was ausfiel. Ansonsten wird immer vertreten.

    Für mich hört sich das dann schon eher nach RS an von deinem Gefühl her.

    Wir haben die Große auch auf die RS geschickt, obwohl andere die mit den Noten aufs Gym gelassen hätten, aber auch hier sollte Schule (neben meinem Job als Lehrerin ...Wink zu moose ) auch nicht noch mehr Stress verursachen.

    Nun ist sie in der 8. und schreibt beständig gute und sehr gute Noten und wird nach der 10 problemlos weitermachen können - normales oder Fachabitur.

    Ich sehe bei uns an der Schule auch viele Eltern, die es ähnlich machen. Man verbaut den Kids nichts, man nimmt nur den Stress raus ;)

    Aufs Gym würde ich persönlich echt nur ein Kind schicken, was problemlos alleine zurechtkommt und organisiert ist, denn wenn das nicht so ist, braucht man in der Familie schon einige Kapazitäten, um das aufzufangen.


    Evtl.kannst du die Schule Mal konkret kontaktieren und dich da telefonisch beraten lassen. Bei uns geht das.


    Viel Erfolg bei der Entscheidungsfindung.

    Sind eigentlich LehrerInnen gut bezahlt hierzulande? Ich weiß, dass es je nach Bundesland und Schulart schwankt, aber auch hier habe ich gehört, dass es für Männer schon länger auch wegen der Bezahlung unattraktiv scheint?

    Da spielen mehrere Punkte mit rein, ob du als Lehrerin gut bezahlt bist. Zum einen Verbeamtung/Angestelltenverhältnis, zum anderen Schulart und Bundesland.

    Sagen wir mal so, die 10 Jahre als Angestellte habe ich - rückblickend - für einen lächerlichen Stundenlohn gearbeitet. Das war für die Arbeitsbelastung sehr weit von gut bezahlt entfernt.

    Jetzt nach ein paar Berufsjahren und verbeamtet ist es doppelt so viel (irre, oder?).

    Da kann man schon sagen, dass es angemessen bezahlt ist - wobei ich nicht sagen würde besonders gut, bzw.wenn man wenig Aufwand betreibt und dem landläufigen Lehrerklischee entspricht, dann ist schon gut. Wenn man das allerdings als Passion ansieht und ernst nimmt und dementsprechend mehr Energie und Zeit investiert, relativiert sich das.


    Und ich denke, ich hab einen guten Vergleich durch meinen Handwerkerehemann und bin nicht in irgendeiner Akademiker-Blase gefangen.

    Ich hätte sowohl eine fast 8-jährige Quasellstrippe in männlich und eine fast 10-jährige in weiblich. Die beiden spielen gerade schon wieder Monopoly und würden sich über ein drittes Kind freuen, das da noch mitspielt (die Große ist da hier nicht so interessiert). Lego und Carrera wird auch gerne gebaut.

    Ich muss aber ehrlich sein, dass sie auf Dauer im Doppelpack so ne Eigendynamik entwickeln.


    Zum Zocken würde dein Sohn hier nicht kommen. Da bin ich streng. Das ist hier verboten #zwinker

    Beim Lernen kann er dann immer bei mir am Tisch sitzen, wenn ich arbeite und ist gut bewacht.


    Und....wo muss ich hinkommen?