Beiträge von Alexy

    Sockenmemory gespielt. Ich hatte Mitte Dezember!!! Zu einerFreundin gesagt dass das fällig ist. Da war der Memoryhaufen schon mehrere Wochen alt Zwischendurch habe ich ernsthaft in erwogen die Einzelsocken einfach alle wegzuwerfen und uns neue zu kaufen.

    nächstes Mal 24 Einzelsocken aufheben. Leine aufhängen, Socken dran, zack, Adventskalender fertig :-)

    Oder in jede Socke ein supergutes Leckerlie stecken und dem Hund zum Frass vorwerfen.


    Ein würdiges Ende für eine Socke. 😉

    Oh, das ist tatsächlich genau meine Ecke.

    Worum geht es denn, braucht ihr ein Zimmer?


    In Eberndorf gibt es ja eigentlich kein Hotel, da könnt ihr nur privat gewohnt haben, oder?


    Jedenfalls ist dann ein Abstecher in Völkermarkt Pflicht. ;-)

    Es ist zwar schon etwas her. Und eigentlich ist es kein Erwachsenenmund in dem Sinn.

    Und ich weiß gar nicht, ob das so witzig ist, wie ich es finde.

    Aber ich mag das trotzdem hier reinschreiben.


    Ich war ja vor meiner „Sesshaftigkeit“ als Köchin immer auf Saison, lernte da neue Kollegen kennen und versuchte eine Zeitlang, sie nicht mehr aus den Augen zu verlieren. Klappt aber nicht.


    Jahre später erfuhr ich, daß ein ehemaliger Kollege in einem Supermarkt an der Frischetheke arbeitete. Als ich berufsbedingt durch diesen Ort fuhr, sprang ich in diesen Supermarkt rein und traf ihn tatsächlich an.


    Er war ja von da und von daher informiert, wie es den anderen Kollegen und Kolleginnen mittlerweile ergangen war und er hatte etwas Zeit, um zu tratschen.

    Nebenbei erwähnte er, daß die Receptionistin von damals ein Kind erwarten würde.

    Das fand ich umwerfend toll und aufregend, kannte ich sie von damals als ausgesprochen überzeugte Single-Frau.

    Just in dem Moment, als ich dieses Thema aufgreifen wollte, kam eine Kundin daher und fragte nach dem Zucker.

    Mein Kollegenfreund erklärte ihr, daß der Zucker wegen LKW und weissnichtwas...


    Als die Kundin sich entfernte, griff ich den Faden wieder auf und meinte aufgeregt „Jetzt erzähl schon!“

    Und er drehte sich zu mir um, richtete sich zu voller Größe auf, seine Nasenflügel blähten sich vor lauter Mitteilungsdrang und er erzählte:


    „Ja stell dir nur vor, der Zucker...!!!“

    Sowas braucht man echt nicht, du Arme!


    Da bewahrheitet sich wieder, dass Mutter sein Löwenkräfte freisetzt.


    Du kannst stolz auf dich sein!

    Und heut‘ ist Kuscheln angesagt.

    Havanna , bei uns war es so, dass ich den Schlüssel zu weit in die Aufsperrrichtung gedreht habe und der Schnapper dadurch steckengeblieben ist.

    Es ist eine Innentür und der Schlüssel steckt durchgehend. Einen anderen hatten wir nicht dabei. Da hätte sich deine Nachbarin auch die Zähne ausgebissen. 😂


    Ziemlich wild mit dem Schnee, ihr Armen! Vom kuscheligen Sofa aus in den Nachrichten hören, dass der Flughafen gesperrt ist, ist das eine. Auf die Kinder warten, die nicht wegfliegen können, ist eine andere Hausnummer.

    Hoffentlich habt ihr warme Jacken an?


    Ich bin so ein Aussperrer-Experte, ich habe meinen Hunden beigebracht, Türen zu öffnen ^^

    Dann müsste ich einem Westie noch zusätzlich ein Treppchen reichen. #freu

    Und Schlüssel umdrehen wäre eine gar hohe Kunst.


    Wir waren grad beim Weggehen, das Timing war wirklich super. Wenn man sowas haben will.

    Mein Mann hat beim Einbruch-Versuch das Glas beschädigt, danach war es relativ einfach.

    Mit dem Schwager haben sie die zweite Glasscheibe auch noch durchbrochen und sind so an den Schlüssel gekommen.


    Ich hab jetzt alle weggeschickt und mach Scherben weg. ^^


    Das Wetter hier ist unglaublich, ja. Ganz Österreich versinkt im Schnee und bei uns staubt‘s vor Trockenheit...

    Ich sag euch was.


    Hund drin, wir draußen, die Haustür lässt sich nicht mehr öffnen.

    Obwohl sie keinen Grund dazu hat.


    Lustiger/kurioserweise ist mein Mann aus der Branche und grad auf 180 - so sitzen wir in der Sonne und warten ab... und Hund guckt „hör mal, wer da hämmert“


    Was für ein Glück, dass sowas an einem sonnigen Sonntag passiert!

    „Mutter, kennst du Bon Jovi?“


    „Nein, wohnt er hier im Ort?“


    „Nein, das ist ein Musiker. „


    „Ach, spielt er in einer Kapelle?“


    Wie konnte ich meine Kindheit nur überleben... 🙈😉

    Ich habe auch ständige Verspannungen, mal schlimmer, mal besser -

    jetzt habe ich mir wieder die muskelentspannenden Tabletten verschreiben lassen und ich muss sagen, das ist echt ein Hit!


    Ich nehme sie jetzt seit 5 Tagen und seit vier Tagen keine Probleme mehr beim Schlafen.


    (Nur so ein Gedankenansatz, ich denke, wenn diese Verspannungen chronisch sind, wird es um diese Zeit noch schlimmer. Und alles eigentlich, weil der Muskel nicht lockerlässt )

    Ach du je...


    Ich hab mich nach fünf Jahren Quälerei für die OP entschieden - und drei Monate später hab ich die zweite Seite auch gleich machen lassen. (Bei mir wars die Hüfte)


    Diese ganzen Therapien haben genau gar nichts gebracht. Im Nachhinein hätte ich mir viel sparen können.


    Ich wünsche dir alles alles Gute!

    Finger ist so eine gemeine Stelle...

    Und der dritte Tag ist bei jeder Verletzung der schlimmste, danach geht es bergauf.


    Gute rasche Besserung, die Arme!

    Nein, sorry.

    Ich meinte nur, das ist dann wahrlich ein Fauxpas.

    Hallihallo,


    ich bin mir sehr sicher, dass es das nicht gibt.

    Ich finde in jedem Buch, das ich lese, Fehler.


    Ich finde, und das finde ich schon echt schlimm, in den Schulbüchern Fehler.


    Das soll überhaupt keine Kritik an den Korrekturleser/innen sein, eher frag ich mich, warum ich da immer dran hängen bleibe?

    Warum kann ich da nicht einfach drüber lesen, warum springt mir jeder Fehler so dermassen ins Gesicht?

    (Wenn es wenigstens so wäre, dass ich beim Schreiben keine Fehler machen würde, dann hätte ich auch was davon...)


    Springt euch auf dieser Seite ein Fehler an?