Beiträge von Kanin

    Preschoolmum

    Da muss ich ein bisschen widersprechen. Das Röntgen schließt nur eine aktive Lungentuberkulose aus. (TB kann auch andere Organe betreffen)

    Es sagt nichts darüber aus, ob der Erreger abgekapselt im Körper schlummert und in einem gut ihr günstigen Moment ausbricht. Das kann der Quantiferontest aber aussagen. Der hat eine sehr hohe Aussagekraft. Bei den meisten Menschen bricht die TB wenn dann in den ersten zwei Jahren nach Ansteckung aus. Aber es kann auch viel viel später oder aber (meistens) nie sein! (bei der abgekapselten Form).

    Also, erstmal gaaaanz ruhig :)!

    Tatsächlich ist es nicht zu ansteckend. Und: es ist gut, dass alle getestet werden, denn so kann ggf sehr früh reagiert werden.

    Im Familienkreis wurde, wohl irrtümlich, ein positiver Befund registriert. Wir hatten jetzt gut ein Jahr Zeit, uns damit zu befassen, was das heißt, welche Möglichkeiten bestehen und was zukünftig zu beachten ist.

    Nun kam überraschend bei der dritten Testung ein negatives Ergebnis. Vermutlich also falscher Alarm, wird aber nochmal überprüft.

    Also, falls bei euch eine Ansteckung vorliegen sollte,können wir uns gerne nochmal austauschen.


    Alles Gute!

    Positiv-Beispiel Handwerker:


    War mal mit unserem Auto in der Werkstatt, da es bei Unebenheiten fiese Geräusche machte.

    Auto stand auf der Hebebühne und KfzMechaniker suchte nach dem Fehler. Ich guckte auch mal neugierig drunter und bemerkte, dass eine Dämpfung an der Blattfeder fehlte.

    Der noch junge Mechaniker anerkennend: Wollen Sie nicht hier anfangen? Wir suchen immer nach fähigen Leuten!


    Dort arbeiten übrigens bisher keine Frauen in der Werkstatt, es wäre für ihn also nicht schon total gewohnt, mit Mechanikerinnen zusammenzuarbeiten.

    Fand ich ganz cool von ihm.

    Wir könnten uns unser Wunschsofa schlicht nicht leisten und haben nach längerem Suchen ein wirklich schönes L-Sofa mit Echtleder Bezug für 350 bei Kleinanzeigen gefunden!

    Wer zu Ostern keine Eier ausblasen will, aber trotzdem Eierschalen bemalen möchte:


    In meiner WG hatten wir einen Eierjunkie.

    Ein Paket Eier hat er aber hinter anderen Verpackungen in der Vorratskammer übersehen. Nach unbekannt langer Zeit, aber wohl nicht länger als einem Jahr, hat er sie gefunden. Die Eier waren federleicht und quasi "leer"! 8o Anscheinend kann alle Flüssigkeit durch die Schale verdampfen.

    Also, jetzt schon ans nächste Ostern denken...#nägel


    PS: Gleicher Mitbewohner hat auch wiederholt seine Eier (#pfeif) auf dem Herd vergessen. Abgebrannte gekochte Eier haben einen unvergleichlichen Gestank....

    Ich habe diesen Strang mal ausgekramt..

    Jetzt in der Corona Zeit hänge ich viel am Handy rum, während ich meine Kinder bei den Schulaufgaben unterstütze.

    Das Internet habe ich gefühlt durchgelesen und ich will mir keine Spiele (außer Solitaire, das muß einfach sein #rolleyes) runterladen, weil ich weiß, dass das einen gewissen Suchtfaktor bei mir bedient.


    Da ich gerade wieder viel von meinem Luftschloss in Italien (Hütte in den Bergen...) träume, habe ich mir vorgenommen, italienisch zu lernen.

    Dank dieses Stranges habe ich festgestellt, dass auch unsere Bücherhalle kostenlos die Online Software von Rosetta Stone anbietet!

    Der Kurs ist bisher ganz nett, ich habe aber erst zwei Einheiten hinter mir.

    Aber ich brauche auch ein bisschen Systematik, z B 'wie ist das mit den Artikeln, wie gehen die Endungen der Konjugationen usw), deshalb bekomme ich von meinen Kindern zum Geburtstag noch ein klassisches Schulwerk. So mit Lese- und Arbeitsbuch, Kleinanzeigen sei Dank :D.


    Sind hier vielleicht noch mehr Motivierte, die die Corona-Zeit so nutzen mögen?

    Es wurde aber überhaupt nicht im Kontext mit Diskussionen über rassistischer Sprache verteilt, sondern zum Thema Gedichte, deren Aufbau usw.

    Erst der Schüler hat das Thema darauf gebracht. Ich finde soetwas heutzutage unfassbar, es gibt sooooo viele Texte und Gedichte.

    (Wilhelm Busch möchte ich gar nicht in Frage stellen, es geht um heutige Pädagogik)

    Ich finde es erstmal total gut, dass eine Mitschülerin drüber gestolpert ist und dass die Lehrerin konstruktiv mit diesem Hinweis umging!


    Da der Satz zu Missverständnissen, blöden Gefühlen, was auch immer, führen kann, sollte es für den Verlag hoffentlich überhaupt kein Problem sein, ihn in zukünftigen Auflagen zu ändern. Face durch etwas Gegenständliches zu ersetzen, wäre das Einfachste.


    Ich glaube, wenn Schulbücher flächendeckend in Erstauflagen solche in meinen Augen kleinen Platzer (weil vermutlich wirklich an Farbe, Schmutz gedacht wurde) redigieren, sind wir wirklich annähernd am Ziel!


    Bei meinem Großen wurde in der 5. Klasse ein Arbeitsblatt verteilt, in dem , wenn auch nur ein Ausschnitt, ein, zwei Strophen eines Wilhelm Busch Gedichtes abgedruckt war.

    Dieses Arbeitsblatt kursierte wohl seit Jahren im Deutsch Fachbereich.

    Achtung, hart:


    Der Freund meines Sohnes (deutsch gambisch) hat sich echauffiert zu Wort gemeldet.

    Die Lehrerin hat es sofort eingesehen, das AB aus dem Fundus verbannt.

    Aber: Hallo??!!?? Wie kann das niemand bemerkt haben bisher?


    Ist übrigens eine "Schule ohne Rassismus", multinational und fast nur SuS mit Migrationshintergrund.

    (Ansonsten ist die Schule wirklich super in ihrer interkulturellen Arbeit und sie haben auch einen sehr bunten Lehrkörper)

    Ich hab's geschafft, Hurra!!


    Tatsächlich konnte ich auf der App eine einzelne Kinderkarte zu 50 Prozent kaufen, das geht also in der aktuellen Version.

    Und auf der App des Bruders habe ich die Erwachsenenkarte und das zusätzliche kostenlos Kinderticket sowie die beiden Reservierungen gebucht. Halleluja, und die Jugendbahncards habe ich auch gleich mitgenommen!


    So gut wie die Raben ist keine Hotline!!!#applaus

    Großartig, so werde ich es machen!!! Inklusive der Bahncards!!


    Ich wwusstees, die Raben wissen Bescheid! #super

    Hallo Raben,


    Vielleicht kennt ihr die Lösung:

    Meine Jungs sollen alleine eine Strecke fahren. Ich will die Tickets online mit App buchen.

    Großsohn ist 15, braucht also ein Erwachsenen Ticket, der Bruder ist noch Kind.


    Wenn ich nun 1 Erwachsenen und 1 Kind buche, ist das Kind IMMER kostenlos. Nirgendwo wird angefragt,.ob der Erwachsene Eltern- oder Großelternteil ist #haare.

    Ich kann die Tickets aber auch nicht getrennt buchen, denn a) kann ich als Buchenden nicht nur ein Kind wählen und b) wären dann die Sitzplätze nicht nebeneinander.


    Gibt es eine Lösung?

    An der weiterführenden Schule gab es nicht direkt einen Projekttag, aber alle Schüler mussten zu einem afrikanischen Land ein Plakat und eine kleine Präsentation gestalten. Über andere Kontinente wurde das nicht gemacht und mein Eindruck war,Afrika wurde genau wegen der (vermeintlichen) Stereotype ausgewählt.

    Durch die Vielzahl der Präsentationen wurde den SuS deutlich, wie vielseitig der Kontinent ist und wie unterschiedlich die Länder.

    Ja, aber was heißt Impf'pflicht' in diesem Fall?

    Du kannst dein Kind nicht mehr ärztlich behandeln lassen, denn sie würden es gegen seinen Willen impfen? Der Staat nimmt die die Kinder weg?

    Oder,wie ich es las, du kannst dein Kind nicht öffentlich betreuen lassen ?

    Damit hatte ich ja ggf ein paar Jahre mehr Zeit,die Impfungen durchzuführen. Das ist ja ein enormer Unterschied in der Entwicklung des Immunsystems.

    Vielleicht gibt es hier ja Frankreich-Raben, die mich aufklären können.

    Ich habe eine in D lebende französische Freundin, die politisch sehr aktiv und belesen ist. Allerdings hängt sie (meiner Meinung nach) manchen Verschwörungstheorien an...#rolleyes.


    Nun reiben wir uns regelmäßig an den Impfpflicht in F:


    Alles, was ich im Netz (ich lese aber nur die deutschsprachigen Seiten) finden kann, ist, dass Kinder, die in öffentlichen Einrichtungen betreut werden sollen, zu Beginn gegen elf (11!!!) Krankheiten geimpft sein müssen. Was ja spätestens bei Schuleintritt der Fall ist, meist aber deutlich früher.


    Meine Freundin behauptet, diese 11fach Impfung MÜSSE in den ersten zwei Lebensmonaten durchgeführt werden. (Und das ich nichts darüber finde liege an der gekauften Presse. Macron führe da irgendso einen Krieg gegen die Bevölkerung. Ach ja, und die Impfungen sind dazu da, dass möglichst viele Kinder authistisch werden und die Lebenserwartung sinkt usw..#blink#haare)


    Nun ist sie lange aus dem gebärfähigem Alter raus, lebst seit 40 Jahren in D.

    Ich habe kürzlich mit einer jungen Französin gesprochen, die noch keine Kinder hat, die sagte das Gleiche wie ich.

    Aber falls hier eine Französin wäre, deren Kind nach dem 31.12.2018, also ab Anfang 2019 geboren wurde und noch nicht die elf Impfungen hat, wäre das eine beruhigende Nachricht für mich.


    Edit: Das Schlimme ist, dass einige wenige ihrer Theorien sich dann manchmal als doch wahr oder zumindest glaubwürdig herausstellen, z B mache Biowaffenlabor-Horrorgeschichten oder die Wahrscheinlichkeit, dass das aktuelle Corona-Virus aus einem Forschungslabor entkommen ist. Darum nur diskutiere ich immer noch mit ihr.

    verdandiswort da stimme ich dir zu.

    Ich frage allerdings, ob das nicht auch mit einen 4G Netz möglich wäre.

    Bisher wurde es ja in extrem vielen Gebieten versäumt, ein nach bisherigen Standards funktionierendes Netz zu installieren.


    Ich weiß allerdings auch überhaupt nicht einzuschätzen, ob und welche Gefahren von 5G ausgehen.

    Eine sehr intelligente und belesene Freundin warnt sehr davor, aber ihre Angaben konnte ich bisher nicht als allzu glaubwürdig identifizieren..

    Also meine Eltern weigern sich auch, Schaum- oder Schokokuss zu sagen. Die nennen auch Schwarze noch N***. Mit Überforderung hat das sicher nichts zu tun, eher damit dass sie auf dem Privileg beharren, die Dinge so zu benennen wie sie wollen. Und in meinem Arbeitsumfeld kommen wir ja nicht so oft auf solche Themen - trotzdem fällt mir auf, wie viele trotzig an den überkommenen Sprachregelungen festhalten.

    Genau. Und hier zitiere ich gerne Max Planck:


    Eine neue wissenschaftliche Wahrheit pflegt sich nicht in der Weise durchzusetzen, dass ihre Gegner überzeugt werden und sich als belehrt erklären, sondern vielmehr dadurch, dass ihre Gegner allmählich aussterben und dass die heranwachsende Generation von vornherein mit der Wahrheit vertraut gemacht ist.

    Wissenschaftliche Selbstbiographie, 1948