Beiträge von Pinguini

    Hier. Sind die Kinder schuld. Ich habe zwei sehr sensible Babys gehabt, kannte sowas aus unserer Familie bis dahin gar nicht. Da waren nur so zufriedene überallschläfer, die in ihrem Körbchen lagen bei Familienbesuchen und keinen Mucks machten au

    Meine dann absolut high Need. Da ist mir aufgefallen, dass mein Mann sich mit 'solchen' Kindern auskennt, das normal findet und die einfach immer durch die Gegend trägt, auf dem Bauch schlafen lässt usw. In seiner Familie sind wirklich alle Babys so. Die Hebamme hat mich darin bestärkt, ihn machen zu lassen. Er hat dann auch seinen Job erstmal aufgegeben, damit er sich in der Intensität kümmern konnte. Also, Mann, Hebamme, Kinder.

    Die Nachbarn halten uns wahrscheinlich für Angelikaner :D

    Weil es hier Expertinnen für ALLES gibt (oder fast),

    Weil wir fast alle auf einer großen Welle schwimmen,

    Weil mir hier zu jedem Thema irgendjemand aus der Seele spricht,

    Weil es eine Mitgefühl und unglaubliche Hilfsbereitschaft gibt unter den Raben,

    Weil die Raben eine unglaubliche, interessante riesengroße Gruppe supertoller Frauen sind, die man im RL niemals so auf einem Haufen finden könnte.

    Ich weiß jetzt nicht, wo du wohnst, aber ich würde dir empfehlen, dich in einer Psychiatrischen Ambulanz vorzustellen, wenn du wirklich Angst hast, zu sterben. Das hört sich nicht harmlos an. Es können ja vielleicht auch Nachwirkungen der op sein, das ist für den Körper und auch für die Psyche schon eine große Sache. Nur kann dir das hier eben keiner sagen. Du klingst jedenfalls sehr verletzt und brauchst Hilfe, denke ich.

    In Japan gibt es solche Tüten zum Sofa-snacken extra zu kaufen. Die sehen genauso aus, wie die Tütensuppen. bin ich schon drauf reingefallen. Der Inhalt sind so eine Art Cracker in Nudelform mit rotem Gewürzpulver drauf. Schmeckt wie Chips.

    Mag dein Kind kalte Pizza? Wir backen hier immer gesund belegte Pizza auf Blätterteig (fertig aus denn Supermarkt). Das Essen die Kinder auch kalt. Allerdings fummeln sie die Oliven runter.

    Bei Hornhautverkrümmung eine Woche lang eingewöhnen. Zuerst nur 2Stunden am Stück und dann langsam die Zeiten verlängern. Würde mir so geraten und hat funktioniert. Siehst du scharf mit der Brille?

    Selbst organisiert. Den Tag haben wir damit verbracht, die Wedding licence zu beschaffen, usw. Dann zur Kapelle gefahren und hinterher essen. Kommt auf euer Budget an, es gibt alles. In so speziellen Locations sollte man reservieren, an den Buffets der großen Hotels ist das eher nicht nötig. Es ist generell alles voll mit Frischvermählten besetzt. Big business halt. Es bietet sich an, abends in eine große Show zu gehen, wenn man sowas mag. Dann solltet ihr vorher Karten reservieren.

    Wir haben damals in den USA gelebt und stammen aus unterschiedlichen Ländern, so dass es der einfachste Weg war. Allerdings waren wir allein dort und niemand wusste davon.

    Ist der Ton pulsierend? Das spricht dann für eine Schwellung, so dass dadurch tatsächlich etwas anliegt und man den Blutrausch als dumpfen, pulsierenden Ton hört. In dem Fall hat Kortison bei mir gut und schnell geholfen, da es zum Abschwellen geführt hat.

    Bei Pfeiftönen und Paukenschlägen soll es anders sein, kenne ich aber nicht.

    Mein Sohn ist Rechtshänder, hat im ersten Schulhalbjahr alles gespiegelt, was ging. Jetzt am Anfang der zweiten Klasse sind es noch einzelne Ziffern (5, 7) und manche Buchstaben in Druckschrift. In Schreibschrift macht er das nicht. Er hatte lange das bpqd-Problem. Das haben wir etwas unterstützt mit Buchstabensiktaten, dann war es schnell weg.

    Ich würde auf jeden Fall abklären lassen, ob das was rheumatisches sein könnte. Mein Bruder hat als Kind unter einer Art Rheuma gelitten, da hätte er auch solche Symptome. Erst, als es auch an den Händen und Armen anfing, wurde das mal abgeklärt und da war schon vieles zerstört.

    Wenn du Magnesium versuchen willst, würde ich diese Kautabletten für Kinder aus der Apotheke holen, sonst dauert das ewig, bis du weißt, ob es hilft, oder nicht.

    Hier auch, Kind geistert bis Mitternacht durchs Haus. Seit Schuljahresbeginn gibt ein neues Agreement: sie bleibt in ihrem Zimmer und hört Hörbücher bei angelehnter Tür. Es schaut gelegentlich jemand kurz bei ihr vorbei. Das braucht sie als Anker. Die erste Woche ging schonmal gut, wobei sie echt ko ist wegen der neuen Schule und vieler neuer Eindrücke.

    Man! Praktisch jede Nacht bin ich nach 4-5 Stunden Schlaf hellwach! Ca für 1 Stunde, egal ob ich lese oder einfach liege......danach schlaf ich dann wieder und wenn dann nach einer Stunde der Wecker läutet, bin ich jeweils todmüde.Was könnte das nur sein?

    Stress?

    Schulleitung spricht einGrußwort, die SchülerInnen aus den AGs führen etwas auf, die neuen SchülerInnen werden von den KL einzeln nach vorne gerufen und gehen gemeinsam in die Klasse. Das dauert bei fünf Klassen a 30 Kinder. Die Eltern hören sich noch ein paar Infos an und essen dann in der Halle Kuchen und quatschen bis die Kinder nach 90 Minuten wieder raus kommen. Mit gefühlten 300 Formularen und Infoblättern. Kann man dann schon sein Wochenende mit verbringen.

    tannemarie , überwiegend nervt mich die Nase. Rachen, Augen und Hüsteln auch. Beifuß und Wegerich. Müsste jetzt bald mal durch sein.

    Sarsaparille , SD ist ganz fies. Autoimmunsachen immer. Diagnostik scheint da auch echt nur mit Glück gut zu funktionieren, weil alles so uneindeutig kommt. Ich drücke die Daumen.