Beiträge von SunSee

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org

    da kamen schon super Tipps #top zur Stifthaltung.

    verdandiswort, wenn du dein Kind beim Schreiben beobachtest, dann kannst du darauf achten, wieviele Gelenke beim Schreiben „festgestellt“ sind. Bewegt sich die Schulter noch mit bei der Bewegung, der Ellenbogen, das Handgelenk? In dieser Richtung läuft der lineare Entwicklungsprozess bis jedes der Gelenke frei und unabhängig von den anderen beweglich ist und nicht mehr co-kontraktiert. Das sollte dann im Laufe der 2. Klasse soweit sein.


    Inzwischen ist es Gott sei Dank akzeptiert, wenn die Anordnung der Finger am Stift nicht bilderbuchmässig ist, solange die Finger beim Schreiben frei beweglich die Kraft entsprechend der Schreibbewegung dosieren können.

    Ich hab noch so Magnesium-Brausetabletten hier. Davon hatte ich ihm schon Freitag eine gegeben. Hat er sich von übergeben müssen #hmpf. Ich geh morgen auf jeden Fall zum Arzt.

    Der ist einfach sooo schmerzempfindlich und hypersensibel gegenüber seinem Körper, dass ich innerlich zwar die Augen rolle, aber doch ständig Angst habe, irgendwann mal irgendetwas wichtiges zu übersehen....

    Ich bin etwas verunsichert und frage deshalb hier nach:

    In der Nacht zu Donnerstag wachte mein Sohn (gerade 6 geworden) vor Schmerzen weinend auf, weil ihm sein Bein so weh tat.

    Ich habe ihm Schmerzmittel gegeben und einen Salbenverband (Beinwell Salbe von der Bahnhofsapotheke) an der besagten Stelle angelegt. Wahrscheinlich Wachstumsschmerzen, dachte ich.

    Beim Arzt waren wir nicht. Heute, also zwei Tage später, fange ich an, mir Sorgen zu machen: Er läuft in absoluter Schonhaltung, nach wie vor.


    Also: Schmerzen in der einen Wade. Keinerlei Entzündungszeichen, Knie und Sprunggelenk frei beweglich. Kind ansonsten gesund. Ibuprofen wirkt nicht, Diclophenac traue ich mich nicht.

    Im Seitenvergleich kann ich eine (minimale) Verhärtung im Bereich der Sehne zwischen Waden- und Fersenbein lokalisieren.


    Übersehe ich da was? Versierte Physios hier? Was kann das sein? Wachstumsschmerzen hat man nicht so lange so durchgehend, oder? Dieses Humpeln macht mich kirre....

    Also ich staune auch. Mich hat nie jemand gefragt, ob ein männlicher Bezugserzieher für meine Tochter okay wäre #confused hätte ich auch absurd gefunden. Meine Tochter geht heute noch (vor zwei Jahren in die Schule gekommen), wenn sie mitkommt ihren Bruder abzuholen, schnurstracks zu „ihrem“ Erzieher und umarmt ihn. Warum auch nicht.


    Wir haben zwei männliche Erzieher und hätten nichts gegen noch mehr. Wickeln und so weiter machen die auch ganz selbstverständlich.

    Bei uns im Kindergarten ist bei diesen Temperaturen immer planschen angesagt. Zwar auf der nicht einsehbaren Dachterrasse mit Sonnensegel, aber natürlich nackt.

    Doch, Problembewusstsein habe ich schon, aber ich finde das gemeinschaftliche, unaufgeregte nackig sein der Kinder wichtiger. Mir fällt kein (für ihn) plausibler Grund ein, ihm das zu verbieten.

    Bei meiner Tochter im Hort würde ich das wohl nicht mehr gutheißen. Da wäre schon eine Menge mehr Konnotation dabei. Meine Tochter würde aber auch ganz sicher selbst nicht mehr wollen.

    Wir schauen auch. Trotzdem verschließe ich die Augen nicht vor den Machenschaften Russlands. Das ist doch immer facettenreicher zu betrachten. Ich möchte nicht wissen, wie viele russische Privatexistenzen von dem Gelingen der WM abhängen. Die kann ich doch nicht alle wegen ihrer Regierung in Sippenhaft nehmen.

    Das ist so ärgerlich, dass M. Osgood Schlatter die motorisch begabten und sportlich sehr aktiven Kinder ausbremst #hmpf.

    Wie alt ist denn deine Tochter? Wächst sie noch? Pi mal Daumen sagt man, dass der Spuk bei Mädchen etwa mit 14 Jahren abklingt.