Beiträge von nkind

    Vielen Dank für eure Vorschläge! Nachdem ich schon alle Indoor-Spielplätze angerufen hatte (samstags ist natürlich alles voll...) und eine halbe Zusage für die Kletterhalle hatte, kam die Schiene vom Finger doch eher ab als gedacht. Wir dürfen also wie geplant ins Schwimmbad und ich hab mal wieder umsonst einen Nachmittag an Nachdenken und Recherche investiert :wacko:

    #hilfe


    So ein Mist!!


    Der Sohn wünscht sich seit Monaten zu seiner Geburtstagsfeier einen Schwimmbad-Besuch, danach eine Nachtwanderung und dann Pyjama-Party. Dafür ist war er sogar bereit, die Liste der Gäste auf zwei (!) einzustampfen. Die beiden können zu dem Termin. Alles perfekt geplant also.


    Nun hat einer der beiden Gäste sich aber den Finger gebrochen und darf am Termin der Feier noch nicht wieder ins Schwimmbad. #haare Was tun wir stattdessen? Der obersuper Indoor-Spielplatz ist schon voll belegt (Samstag zum Ferienbeginn...), Wandern und Fahrradtour wurden abgelehnt. Partyspiele zu dritt sind ja nicht so der Burner. Ich würde dem Süßen echt gern etwas Tolles bieten, aber mir fällt einfach nichts rechtes ein...


    Habt ihr Ideen, wie man drei mittelwilde, obercoole Jungs, die eigentlich immer nur Fußball spielen wollen, zufriedenstellen kann? (Fußball fällt aus, da nur zu dritt und begleitender Vater ein Fußballhasser ist. Kino ist sinnlos, weil ja abends schon ein Film geschaut wird.)


    #danke

    ... um den Spannungsbogen hier noch zu schließen: Wir sind zurück aus Japan und es war suuuupertoll! Ich kann Japan als Familienreiseziel nur empfehlen, so ein kinderfreundliches, ordentliches und rundum nettes Volk hab ich echt noch nicht erlebt (mit Ausnahme der Neuseeländer vielleicht...)


    Wenn ihr mehr wissen wollt, in meinem Blog (siehe Sig) steht alles drin #super

    Hm, ich glaube, wir müssen uns das mal vor Ort anschauen und einfach einen passenden Onsen suchen. Vielleicht geben wir es uns auch mal so richtig dreckig und gehen in ein Freibad. Da hab ich ja schon die schrägsten Sachen gehört und gesehen :wacko: Von wegen, einmal pro Stunde müssen alle raus aus dem Becken und Sport machen, während nachgechlort wird #kreischen


    Fürchel, Sprachkenntnisse? Na ja, wir können Hallo und Danke und die Zahlen bis Zehn aufsagen, das Touristen-Vokabular halt. Dass Asiaten kein verständliches Englisch sprechen, kennen wir ja schon aus SOA, da machen wir uns nix vor. Aber das klappt schon, tut es in SOA ja auch #augen


    Wie sehen denn nun die Strände aus? Und war schon mal jemand von euch auf Shikoku?

    Einplanen ist genau das Problem, cashew: Wenn wir mit dem WoMo unterwegs sind, will ich mich gerade nicht schon jetzt festlegen, an einem bestimmten Tag irgendwo sein zu müssen. Zumal wir in der Hauptsaison da unterwegs sind und schon jetzt kaum noch bezahlbare Unterkünfte für uns alle zu kriegen sind. #haare


    Aber in Tokyo habe ich jetzt ein nettes Apartment im traditionellen Stil gemietet, mit Tatamis und Futons, und einem großen Totoro-Sitzkissen :D


    War eigentlich jemand von euch mal in einem Onsen? Wenn man den Lonely Planet so liest, besteht Japan ja nur aus Onsens, und man ist bekloppt, wenn man das verpasst. Ich weiß aber nicht, ob das so eine kindergeeignete Sache ist... Mit der Zehnjährigen bestimmt, aber mit dem ungestümen Sechsjährigen? Und dem Baby? #baden

    So, die Tickets sind gebucht und der Campervan auch. WIr fahren im Sommer drei Wochen lang durch Japan. Yay!


    Bis auf die ersten und letzten Tage in Tokyo ist noch nichts fest. Wir hatten an einen große Runde über die japanischen Alpen und die Nordküste von Honshu, Kyoto, Osaka und die Insel Shikoku, dann zurück mit einem Abstecher nach Koya-san und vielleicht die Izu-Halbinsel gedacht.


    Alle Japan-erfahrenen Raben: Ist das ein realistischer Plan für reichlich 2 Wochen? Die Höchstgeschwindigkeit liegt ja bei 80 km/h, auf Landstraßen sogar nur bei 60, da kommen wir bestimmt maximal 200 km pro Tag voran. Ich würde unserer Tochter auch sehr gern Hiroshima zeigen, aber das wäre ja noch weiter im Westen und würde wohl zu lange dauern, oder?


    Und dann wäre natürlich von Interesse, ob wir auf dieser Route auch mal einen bebadbaren Strand finden? Klar, Honshu ist nicht Okinawa, aber irgendwie baden kann man doch sicher mal, oder?


    Bin gespannt auf euren Input und eure Tipps! #danke

    Wie witzig - ich komme grad von der ITB, für die ich mir extra einen leichten Buggy beschafft habe. Das war schon auch nützlich, weil ich den ganzen Babykrempel und die Tonnen von Goodiebags und Katalogen gut unterbekommen habe und nicht schleppen musste, und eben auch mal ohne Kind an mir dran ein Gespräch führen konnte (die netten Mitarbeiter haben gern mal mit dem Baby geschäkert derweil). Weil meine Einjährige aber eigentlich Tragekind ist, hat sie im Buggy nicht (gut) schlafen können und auch sonst wäre es für sie sicher angenehmer gewesen, den Trubel aus sicherer Höhe zu sehen. Ich war nur einen Tag da und es waren auch nur Fachbesucher da, aber trotzdem arg voll.


    Wenn wir zur Buchmesse fahren, nehme ich den Buggy wohl nicht mit und pack mir die Lütte wie gewohnt auf den Rücken. Da können Mann und Tochter den Rest von dem Krempel schleppen. #zaehne

    Weniger als 10 Euro? Okay, dann wirst du wirklich kaum was finden. Wenn ich für eine Windel neu 25 Euro hingelegt habe, will ich die schon für mindestens 15, gern mehr Euro weiterverkaufen, wenn sie noch gut ist. #weissnicht Ich freu mich, wenn ich ne gute gebrauchte AIO unter 18 Euro bekomme, wenn sie wesentlich billiger ist, ist sie meist dann schon recht abgeranzt, verfärbt oder eben nicht mehr dicht.

    Och, ich hab bei E*bay schon oft Windel-Schnäppchen gemacht. Man muss halt echt ne Weile suchen und beobachten, bis es klappt. Exotische Marken sind nicht wirklich dabei, aber Totsbots und Popolini gibts immer reichlich.


    Dass die falsch gewaschen worden sein könnten, hab ich ja noch nie bedacht #haare Das ist vielleicht der Grund, dass die eine Totsbots Easyfit V2 nur zwei Stunden dicht hält? 8I Ich dachte, die wären halt einfach nicht gut ...

    Freiwillig gesetzlich versichert in EZ mit EG-Bezug, bei null Arbeit, zahlst du den mindestbetrag KV. Aber: du kannst dich auch bei deinem Ehepartner familienversichern in der Zeit! Dann zahlst du nichts #super


    Und: Ihr könnt den EG-Bezug nicht auf mehr als 12 Monate aufteilen, auch hier geht es um lebenslange des Kindes. Die gehen davon aus, dass die Mutter die ersten 12 Monate nimmt, wobei die ersten beiden mit dem mutterschaftsgeld verrechnet werden. Nimmt sie die nicht, weil sie der Mann nimmt, kann sie sie nicht hinten dranhängen.

    @ Schnittchen: genauso wenig, wie du mit www extra zum Müll gehst, musst du aber mit Stoffis zur Wäscheleine laufen. Ich werf meine stoffis jedenfalls einfach mit in die normale Wäsche... Das Argument funktioniert also in beide Richtungen nicht. Ich verwende stoffis eigentlich nur wegen der Müllproblematik (und inzwischen bin ich auch ein wenig kaufsüchtig geworden - das passiert mit www bestimmt nie! :D

    In unserer Krippe werden alle Kinder mit Stoff gewickelt. Und so debattierfreudig die Elternschaft auch ist, dieses Thema wird nie in Frage gestellt. Wer zu Hause www benutzt, kann sich welche ins Fach legen und das Kind vorm Abholen "umwickeln", aber die Krippe selbst nimmt nur Stoffis (ich glaube, normale Mullwindeln gefaltet mit ÜH). Mein letztes Kind kam schon trocken dort an, bin gespannt, ob ich jetzt nen Geschwisterplatz fürs Wickelkind bekomme... #yoga


    Eure Liebe zu den gPants verunsichert mich echt. Sollte ich denen doch noch mal ne Chance geben? Stört euch das denn nciht, dass die sich so schnell feucht anfühlen außen?


    Als www verwenden wir übrigens die Wiona Biowindeln aus Maisstärke, die halten 1A trocken und stinken gar nicht. Wenn sie nicht so teuer wären, würde ich die nonstop nehmen ...

    Rezept für 1,5l:
    30g Kernseife reiben mit 500ml heißem Wasser aufgießen, 90g Waschsoda dazu, umrühren und 1Stunde stehenlassen , dann 1,0l heißes Wasser dazu umrühren und in die Flasche füllen. Oder die 1 l gleich in die Flasche und das andere dazu und schwenken.

    Das klingt ja einfach 8o Und ich kann mich drauf verlassen, dass das gut ist? Hast du das schon getestet?