Beiträge von rhcp

    Piep #freu! Wieder daheim mit Baby IM Bauch #pfeif...



    Ich musste ja heute zum Kontroll-CTG, dass gottseidank völlig in Ordnung war, hat aber doch alles ziemlich gedauert. Danach hat meine Hebamme mich untersucht, ist aber zu dem Schluss gekommen, dass die ganze Rumweherei lediglich bewirkt hat, dass das Gewebe schön weich ist, am Muttermund hatte das Ganze keinerlei Auswirkungen #weissnicht. Wider Erwarten hat mich dieses Ergebnis nicht deprimiert, sondern im Gegenteil, ich war danach entspannter als die letzten zwei, drei Tage, warum auch immer. Den heutigen Sonntag als Geburtstag hab ich damit abgehakt und das war wirklich befreiend.



    Nach dem Klinikbesuch war ich dann so gut gelaunt, dass wir spontan noch einen Ausflug in den Wildpark und anschließend auf ein Kinderfest gemacht haben. Bei schönstem Sommerwetter mit 25 Grad - was will man mehr (außer endlich gebären ;))?!?



    Vielen Dank für euer Mithibbeln #kuss! Ich befürchte, ihr müsst noch ein paar Tage dranhängen #angst #pfeif #schäm #freu #knuddel!

    Heute Nacht hab ich schon wieder ziemlich regelmäßig rumgeweht und hatte wirklich die Hoffnung, dass es diesmal losgeht. Tja, gegen vier war der Spuk vorbei, ich bin eingeschlafen und wieder mal OHNE irgendein Wehchen aufgewacht #heul. Und ja, MITTLERWEILE will ich, dass es endlich losgeht #ja. Es ist noch kein Drama, wenns weiter dauert, aber LIEBER wäre es mir, wenns losgeht, doch #ja.



    So, ich hüpf jetzt unter die Dusche und fahr in die Klinik. Drückt mir mal bitte die Daumen, dass das CTG heute in Ordnung ist, das macht mich jetzt doch ein bisschen nervös :S.



    Ach, und danke noch für eure aufmunternden Worte, ehrlich, das baut mich richtig auf #knuddel! Vor allem die, die schreiben, dass es bei ihrem dritten Kind genauso war mit dieser tagelangen Rumweherei, das tröstet mich ungemein #ja. Ihr seid echt ein tolles Hibbelteam #blume!

    So, da bin ich wieder ;).



    Maaaannnn, wir waren heute ewig in der Klinik und morgen früh muss ich schon wieder zum CTG antanzen, weil die Herztöne am Schluss zu hoch waren. Es ist jetzt nichts großartig Besorgniserregendes, das Kind hat halt rumgetobt *autsch* und ich mache mir nicht wirklich Sorgen, aber nervig ist es halt. Wir waren um 15 Uhr im Krankenhaus und die letzten fünfzehn Minuten waren die Herztöne immer so um 160 bis 175. Wasser trinken, Lagewechsel sowie die Chilischote und Piri-Piri (die mussten wir mangels Babysitter mitnehmen) mit meinem Mann aus dem Zimmer schicken hat nichts genutzt, also sollte ich erstmal zum Ultraschall zwecks Gewichtsschätzung des Babys und danach wieder zum Kontroll-CTG. Ultraschall war dann bestens, die Plazenta sieht noch gut aus, Fruchtwasser ist noch genügend vorhanden und die Versorgung ist auch gut. Als Gewicht spuckte der Computer 3600 g aus, was mich erstmal hat schlucken lassen, weil mein FA vor knapp zwei Wochen noch 3040 g geschätzt hat und die Mädels beide Leichtgewichte waren/sind. Naja, wer letztlich mit der Gewichtsschätzung recht hat, werden wir ja bald sehen ;). Okay, nach dem Ultraschall sollte ich dann nochmal zur Anmeldung, um mich schonmal vorstationär aufnehmen zu lassen, damit wir diesen ganzen bürokratischen Kram erledigt haben, wenns losgeht. Danach war dann das Kontroll-CTG und prompt hat sich das Baby nach gutem Beginn (Herztöne zwischen 140 und 155) wieder gegen das CTG gewehrt und Terror im Bauch veranstaltet, also Herztöne wieder zu hoch #augen. Meine Hebamme war zwar ganz gelassen und die Ärztin auch, aber trotzdem soll ich morgen früh wieder hin, um nochmal ein CTG schreiben zu lassen. Mittlerweile ist meine Harnblase fast geplatzt, weil ich die ganze Zeit so viel trinken sollte, ich konnte fast nicht mehr laufen #haare. Gegen 18 Uhr waren wir endlich wieder daheim und haben das schöne Wetter noch zu einem Spaziergang genutzt.



    So, und jetzt müsst ihr die Daumen drücken, dass es bald losgeht, der 2.9. als Geburtsdatum gefällt mir nämlich immer besser #ja. Und außerdem könnte ich mir so diese ganzen Kontroll-CTGs morgen und Montag sparen ;). Und ja, selbst ICH werde so langsam ein klitzekleines bisschen hibbelig #trommel :D...






    Es ist so schön, bei dir mitzulesen. Ich finde mich in so vielem wieder :).


    Und ich danke dir für deinen Beitrag, das beruhigt mich gerade wirklich, dass es nicht nur mir so geht #kuss!



    Meine Hebamme meinte mal, dass die dritten Kinder gemein seien, weil sie ganz oft den Mamas viele, viele Wehen bescheren ohne dass es mit der Geburt los geht. ;)


    Oh ja, da hat deine Hebamme wirklich recht #ja.

    Bea hält Kröti hoch udn sagt: Ich bin die: und Kröti antwortet: Bea #super
    Kröti wurde gelobt für soviel Aufmerksamketi udn tolle Vorstellung udn Bea hat ihren Satz dann nochmal umformuliert ^^


    Das ist ja genial #freu! Recht hat die Maus #ja!

    Pieppieppiep, da bin ich, Baby noch gut verpackt im Bauch #freu!


    Hier ist wieder alles ruhig, keinerlei Wehen #weissnicht. Ich kanns gar nicht glauben, dass das diesmal so ein Hin und Her ist, bei der Chilischote und Piri-Piri hab ich vorher kaum rumgeweht (oder ich habs verdrängt, aber ich glaube eher nicht ;)). Jetzt fahre ich gleich die Chilischote in den Gitarrenunterricht, gehe einkaufen und bin gespannt, ob sich dann wieder was tut #gruebel. Um 15 Uhr hab ich CTG-Termin bei meiner Hebamme im Krankenhaus.



    Maude: Nummer ist notiert. Und ganz, ganz, ganz viel Spaß auf der Loreley, das wird bestimmt genial gut #kuss!


    clc09: Ihr habt euch nicht angesteckt, ganz bestimmt nicht *ganz fest die Daumen drück*! Tja, wie lange nicht in den Kiga schicken... ich hab so gerechnet: Mittwoch war sie drin, da hätte sie sich theoretisch noch angesteckt haben können. Inkubationszeit ist drei bis sechs/acht Tage (je nach Quelle). Und dann muss man halt im Kiga nachfragen, wann das letzte Kind mit HMF krank gemeldet wurde und wieder die acht Tage dazu rechnen. Klar, sicher kann man nie sein, aber so grob müsste diese Rechnung hinkommen #weissnicht. Wie gesagt, ich drück euch ganz fest die Daumen!


    Katinki: Ach Mist #knuddel! Bist du jetzt schon seit drei Wochen krank, oder wie? Ansonsten hören sich eure Urlaubspläne klasse an #ja. Ich wünsche euch eine tolle, sonnige, stressfreie und vor allem GESUNDE Zeit *ganz viele Gesundmachgedanken rüberschick*!


    @bittersweet: Davon hätte ich gern ein Foto - also vom Schlafen mit Handy am Ohr #freu!

    Hey, so könnt ihr doch nicht mit einer Hochschwangeren umgehen #finger! Ich bin da grad sehr sensibel, oh doch #ja. Ein paar Kopftätschler und sonstige Streicheleinheiten wären eher angebracht *verschnupft guck*.



    :D :D :D

    Ich muss euch leider enttäuschen, nach dem Bad sind die Wehen zwar nicht ganz weg, aber deutlich weniger und schwächer #weissnicht. Aber schön wars trotzdem in der Wanne, denn erstens konnte ich so mal in Ruhe lesen und zweitens hat mein Mann in der Zeit endlich unser Auto verkauft (das wollen wir schon ewig loswerden) #banane.



    Katinki: Uiui, setz mich nicht so unter Druck #finger :D! Wo gehts denn hin in Urlaub?


    Maude: Ich kann dir auch gerne ne SMS schicken, falls es doch in deinem Nicht-online-Zeitraum losgeht ;). Musste mir nur nochmal deine Handynummer schicken, du weißt doch, Virus aufm PC und so ;)...


    clc09: Ach Mist, ich weiß, wie du dich jetzt fühlst :S #knuddel. Ich hab Piri-Piri nicht mehr in den Kiga geschickt, nein. Sowohl FA als auch KiA haben mir dringend davon abgeraten, weil der Virus, selbst wenn die Bläschen abgeheilt sind, wohl noch zwei Wochen über den Stuhl ausgeschieden wird. Und das war mir bei den selbstständig auf die Toilette gehenden Kiga-Kindern zu heikel, ich wollte einfach kein Risiko eingehen. Der Virus ist zwar normalerweise weder für Kinder noch für Schwangere gefährlich, kann aber bei Neugeborenen unter anderem Hirnhautentzündung hervorrufen (wie gesagt, KANN, das ist jetzt wohl nicht so wahrscheinlich, aber auch nicht ausgeschlossen). Ich drücke euch ganz fest die Daumen, dass ihr euch auch nicht angesteckt habt #ja! Kannst du deinen Kleinen denn zuhause lassen oder ist das irgendwie problematisch?


    Pixelfehler: Nein, wohl eher kein Augustjunge ;)...

    Wir haben letztes Jahr Bilderrahmen gebastelt, das kam sehr gut an. Ich hab zuerst ein Gruppenfoto von allen gemacht, für jeden eins ausgedruckt und dann durften alle Bilderrahmen mit Glitzersteinen, Aufklebern, Pailletten, Federn, kleinen Marienkäfern, etc. bekleben. Das ist vor allem deshalb praktisch, weil es sowohl für Jungs als auch für Mädels schönes Dekozeug gibt. Günstige bunte Bilderrahmen gibts im Ikea, hier: http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/10117033/

    Pieppiep!



    Ich wehe hier so halbwegs vor mich hin, aber noch ist das nichts Spektakuläres ;). Gestern Abend hatte ich schon so eine Mischung aus Wehen und... ich kanns gar nicht beschreiben... Symphysendruck und Kreuzweh #weissnicht. Keine Ahnung. Ich konnte kaum laufen. Naja, bewährtes Mittel, um zu kontrollieren, wie ernst es ist #freu: Schlafen. Hat geklappt, von daher: Kein Freitagmorgenbaby ;). Jetzt bin ich gerade von meinem morgendlichen Chilischote-in-die-Schule-bring-Spaziergang zurück und wehe so ein klitzekleines bisschen vor mich hin. Aber wirklich nur ein klitzekleines bisschen. Hach je, diesmal ist wirklich alles anders #weissnicht.



    Findabair und Maerzkind: Ich kanns mir nach zwei Geburten am selben Wochentag und um fast dieselbe Uhrzeit irgendwie so gar nicht vorstellen, dass Kinder zu allen möglichen Tageszeiten geboren werden und nicht nur morgens früh #freu. Wahrscheinlich bin ich völlig irritiert, wenn Mini-Peperoncino dienstags gegen 21.45 Uhr geboren wird #zaehne ;)...

    sholy: Es hat mich eh gewundert, dass er sich überhaupt zu einer Prognose hinreißen ließ, normalerweise ist er bei sowas eher kryptisch #weissnicht. Naja, wir werden sehen ;)...


    @Gertrud: Hey, überhaupt nicht zu spät! Ich freu mich über jede, die mithibbelt #ja.


    @bittersweet: Na, dann pn mir deine Handynummer, wenn du möchtest ;).


    buntgrün: #ja


    Also erfreue dich die letzten Stunden oder Tage noch an deinem schönen Babybauch und diesem tollen Gefühl, ein Baby strampeln zu spüren. Bald ist er da, der kleine Prinz #herzen .


    Hach, das hast du schön geschrieben *Tränchen wegwisch* #love.



    buntgrün: Sonntag ja, aber nicht nachmittags gegen vier, sondern morgens um 7.50 Uhr #ja - die Chilischote kam sonntags um 7.28 Uhr, Piri-Piri sonntags um 7.39, also ist Mini-Peperoncino gemäß dem "Plus-11-Minuten-Gesetz" um 7.50 Uhr an der Reihe #freu!